[2018] Root (Cole Wehrle, Leder Games)

  • Von unserer einen Partie damals hab ich das so in Erinnerung, dass die Marquise zwar stark startet, aber nicht alle Gebiete halten kann und durchaus einiges verlieren wird zu Beginn einer Partie. Das setzt vermutlich schon eine gewisse Frusttoleranz in dieser Hinsicht voraus.

    Wie sieht es denn mit den Fraktionen aus den Erweiterungen aus, sind da welche einsteigerfreundlich?

  • Für das reine Zweispielerspiel oder generell? Allgemein sind die Ratten noch ziemlich entspannt und in meinen Augen auch die Krähen, wobei letztere nicht im reinen 2er funktionieren. Dort ist man leider I.A. auf die roten Fraktion angewiesen (Katze, Vögel, Maulwürfe, Ratten und Dachse).


    Generell sollte man aber in diesem Spiel eine gewisse Frust Toleranz mitbringen, da es ja durchaus geplant ist, das einem etwas zerstört wird.

  • Vögel sind zu Anfang auch richtig frustrierend, oder können es sein.

    Du musst halt mit den Revolten leben können, die dir immer wieder dein Spiel zerschießen.

    Das hat so keine andere Fraktion.

  • Von unserer einen Partie damals hab ich das so in Erinnerung, dass die Marquise zwar stark startet, aber nicht alle Gebiete halten kann und durchaus einiges verlieren wird zu Beginn einer Partie. Das setzt vermutlich schon eine gewisse Frusttoleranz in dieser Hinsicht voraus.

    Wie sieht es denn mit den Fraktionen aus den Erweiterungen aus, sind da welche einsteigerfreundlich?

    Nein. Root ist intrinsich ein sehr konfrontatives Spiel, und alles was du aufbaust ist Ziel von Attacken anderer.
    Das einzeige was man sich überlegen könnte ist ob deine Frau lieber Offensiv (Ratten, Vögel) oder Defensiv (Katzen, Maulwürfe) spielt. Aber es tut beides mal weh.

    Warte auf: Cross Bronx Expressway | A Gest of Robin Hood | Kingdoms Forlorn | The Queens Dilemma | Coalitions: Realpolitik | Koriko: A Magical Year | Apex: Legends | Defenders of the Wild | Molly House | A Very Civil Whist | Arcs | Ahoy (DE)

  • Vögel sind zu Anfang auch richtig frustrierend, oder können es sein.

    Du musst halt mit den Revolten leben können, die dir immer wieder dein Spiel zerschießen.

    Das hat so keine andere Fraktion.

    Ja. Ich finde die Konsequenz am Ende jedoch gar nicht so schlimm, wie man am Anfang denkt. Und gerade für Anfänger müssen die in den ersten Zügen soviel gar nicht bedenken. Fand ich. Im Vergleich zu den anderen Fraktionen.


    Rein fuschen kann man bei allen Fraktionen. Ist ja Sinn der ganzen Sache 🤣

    Einmal editiert, zuletzt von Serkan ()

  • Vögel sind zu Anfang auch richtig frustrierend, oder können es sein.

    Du musst halt mit den Revolten leben können, die dir immer wieder dein Spiel zerschießen.

    Das hat so keine andere Fraktion.

    Naja, Duchy hat eine sehr ähnliche Mechanik, Echsen ebenso. Dass die Action Economy angreifbar ist, gehört ja gerade zum Design dazu.

    Wobei mehr als ein Turmoil wirklich selten ist in meiner Erfahrung. Erfahrene Vögel kommen auch gerne Mal ohne durch eine Partie. Natürlich wie alles in root durch eine konzertierte Aktion des Tisches oft anwendbar, aber auch wie so oft in root ist sich dann doch irgendwer zu fein, mitzumachen ^^

  • Ich war überrascht, als ich Root *Das Rollenspiel* gerade an einer Messewand von Pegasus in Nürnberg sah.
    Hier könnt ihr es, wie ich von zu Hause aus, bei Youtube (mit Zeitsempel) sehen:



    Steht da schon wieder ein Verlags/Vertriebswechsel an?


    *Nach den Hinweisen von elkselk & Rastullah geändert.

    Einmal editiert, zuletzt von Zeppi ()

  • Ich war überrascht, als ich Root gerade an einer Messewand von Pegasus in Nürnberg sah.
    Hier könnt ihr es, wie ich von zu Hause aus, bei Youtube (mit Zeitsempel) sehen:

    Steht da schon wieder ein Verlags/Vertriebswechsel an?

    Da steht aber Root: Das Rollenspiel .
    Spanned, dass das bei Pegasus auf deutsch kommt, wurde aber nach kurzer googlei tatsächlich schon Ende des Jahres angkündigt:
    https://pegasus.de/presse/pres…ungen/rueckblick-auf-2023

    Warte auf: Cross Bronx Expressway | A Gest of Robin Hood | Kingdoms Forlorn | The Queens Dilemma | Coalitions: Realpolitik | Koriko: A Magical Year | Apex: Legends | Defenders of the Wild | Molly House | A Very Civil Whist | Arcs | Ahoy (DE)

  • Ich war überrascht, als ich Root gerade an einer Messewand von Pegasus in Nürnberg sah.

    Steht da schon wieder ein Verlags/Vertriebswechsel an?

    Das ist offenbar das Rollenspiel, steht auf dem Poster auch drauf, man muss das Video passend pausieren, sonst verschwindet das in der Bewegungsunschärfe. Von einem Wechsel des Brettspiels wäre mir nichts bekannt.

  • Da steht aber Root: Das Rollenspiel .
    Spanned, dass das bei Pegasus auf deutsch kommt, wurde aber nach kurzer googlei tatsächlich schon Ende des Jahres angkündigt:
    https://pegasus.de/presse/pres…ungen/rueckblick-auf-2023


    Das ist offenbar das Rollenspiel, steht auf dem Poster auch drauf, man muss das Video passend pausieren, sonst verschwindet das in der Bewegungsunschärfe. Von einem Wechsel des Brettspiels wäre mir nichts bekannt.

    Danke euch beiden, die Pressemitteilung hatte ich damals wohl nicht zu Ende gelesen, bin kein Rollenspieler.
    Das nächste Video schaue ich mir dann Frame für Frame an 8o

  • Thygra ich finde darüber hinaus leider nichts im Internet. Gibt´s das zur Essen-Spiel?

    Warte auf: Cross Bronx Expressway | A Gest of Robin Hood | Kingdoms Forlorn | The Queens Dilemma | Coalitions: Realpolitik | Koriko: A Magical Year | Apex: Legends | Defenders of the Wild | Molly House | A Very Civil Whist | Arcs | Ahoy (DE)