Return to Dark Tower

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Ah, das Original fand ich als Kind spannend.
    Bin zwar nicht dabei, aber irgendwie schön, dass ich nicht der einzige mit nostalgischen Gefühlen bin. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Nach dem Reinfall (mit Reinfall meine ich das Spiel selbst) und Preisverfall bei Fireball Island warte ich hier mit dem Kauf wenn überhaupt auf nach dem Kickstarter.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Peer ()

  • Ah, das Original fand ich als Kind spannend.
    Bin zwar nicht dabei, aber irgendwie schön, dass ich nicht der einzige mit nostalgischen Gefühlen bin. :)

    Bei der neuen Version scheint der Tower eine andere Funktion zu haben. Er ist weniger dynamisch, wenn ich mir das eine Let`s play Video auf Youtube anschaue.... dennoch bin ich schon gespannt auf das Spiel.


    Zitat von Peer

    Nach dem Reinfall (mit Reinfall meine ich das Spiel selbst) und Preisverfall bei Fireball Island warte ich hier mit dem Kauf wenn überhaupt auf nach dem Kickstarter.

    Ja, aber den Dark Tower kann man schon spielerisch in keinster Weise mit dem Kinder/Familien-Spiel Fireball Island vergleichen...das sind andere Ligen (= wertneutral formuliert).

    2 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Ich weiß, aber das ändert nichts daran, dass es die gleiche Firma ist und ich lieber erstmal abwarte.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

  • ANZEIGE
  • Ich weiß, aber das ändert nichts daran, dass es die gleiche Firma ist und ich lieber erstmal abwarte.

    Ja klar...verständlich. Wenngleich Dark Tower (alte Version) spielerisch immer noch kein geniales Spiel ist, aber es dennoch mir viel Spaß macht und es mE erstaunlich gut gealtert ist. Das könnte ich jetzt immer noch zum Treff mitbringen und einige Leute würden es gerne spielen.

    Bei Fireball Island bin ich mir da nicht so sicher.......von dem Spiel war ich aber noch nie ein Fan....

  • Ah, das Original fand ich als Kind spannend.
    Bin zwar nicht dabei, aber irgendwie schön, dass ich nicht der einzige mit nostalgischen Gefühlen bin. :)

    Bei der neuen Version scheint der Tower eine andere Funktion zu haben. Er ist weniger dynamisch, wenn ich mir das eine Let`s play Video auf Youtube anschaue.... dennoch bin ich schon gespannt auf das Spiel.

    Ich fand früher einfach toll, dass da ein blinkendes, piepsendes Ding auf dem Spielbrett stand, das mir gesagt hat, was mit meinen Figuren passiert. Das, in Verbindung mit dem düsteren Setting, den seltsam erwachsenen Gebäude-Miniaturen und dem Gefühl, ein irre komplexes Spiel zu spielen, hat mir das Gefühl vermittelt, unglaublich erwachsen zu sein. :)
    Weder das technische Gimmick, noch das Spieldesign reizen mich persönlich, 125$ plus Versand auszugeben, von den nochmal 100$ für Addons ganz zu schweigen.
    Aber wie gesagt: Schön, dass es noch andere gibt, die nostalgisch sind, das Spiel hat ja jede Berechtigung. und ich wünsche jedem viel Spaß damit. :)

  • Ich fand früher einfach toll, dass da ein blinkendes, piepsendes Ding auf dem Spielbrett stand, das mir gesagt hat, was mit meinen Figuren passiert.

    Das wurde ja jetzt teilweise durch eine App ersetzt....was ich tatsächlich als deutlichen (!) Nachteil zur alten Version betrachte, eben weil die sich gedreht hat, etwas geblinkt hat und mir mit akustischen Signalen den Verlauf eines Kampfes dargestellt hat.

    Schade, dass es jetzt die App Unterstützung gibt. Aber wenn sie Spielerisch noch das Teil ein wenig aufgemöbelt und anspruchsvoller gemacht haben bzw. machen wollen, dann würde das für mich diesen Negativpunkt schon wieder ausgleichen.

    Preislich ist es in etwa so angesiedelt, wie damals die alte Version....

  • Braz Das du sagst, dass es spielerisch kein geniales Spiel ist, bestätigt mich darin zu warten. Vor allem bei dem Preis und dem App Zwang. Spiele, die Spaß machen habe ich eh mehr als genug. Da muss das Spiel schon was sehr besonderes haben. Mal schauen, vielleicht kauft es ja jemand in meinem Freundes- oder Bekanntenkreis.

    Ich habe übrigens weder das alte Fireball Island noch das alte Dark Tower gespielt. Fireball Island in der Neufassung habe ich mal bei einem Freund gespielt und fand es total lahm.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

    3 Mal editiert, zuletzt von Peer ()

  • Ich fand früher einfach toll, dass da ein blinkendes, piepsendes Ding auf dem Spielbrett stand, das mir gesagt hat, was mit meinen Figuren passiert.

    Das wurde ja jetzt teilweise durch eine App ersetzt....was ich tatsächlich als deutlichen (!) Nachteil zur alten Version betrachte, eben weil die sich gedreht hat, etwas geblinkt hat und mir mit akustischen Signalen den Verlauf eines Kampfes dargestellt hat.

    Schade, dass es jetzt die App Unterstützung gibt. Aber wenn sie Spielerisch noch das Teil ein wenig aufgemöbelt und anspruchsvoller gemacht haben bzw. machen wollen, dann würde das für mich diesen Negativpunkt schon wieder ausgleichen.

    Preislich ist es in etwa so angesiedelt, wie damals die alte Version....

    Ach, das find ich gar nicht so schlimm. Damals war das ja ein technisches Werk zum Staunen. Das wäre es mit den belichteten Walzen im Inneren heute wohl nicht mehr, und da haben sie versucht, dem Ganzen über eine App einen modernen Wow-Effekt zu geben. Vielleicht bin ich auch deshalb so zurückhaltend, weil man das Meiste davon ja heute dank FFG und Co. schon aus anderen Spielen kennt. Und mit der damaligen Technik wäre es heute wohl auch nur noch ein Viertel so viel wert.
    So oder so, ich bin gespannt, wie das Ding am Ende wird und ankommt, bezweifle aber, dass es den Kultstatus des Originals jemals ankratzen wird ... Die Zeiten sind dann einfach auch vorbei. :)

  • Braz Das du sagst, dass es spielerisch kein geniales Spiel ist, bestätigt mich darin zu warten.

    Natürlich! Kann ich voll und ganz nachvollziehen....besonders bei dem Preis.

    Rein inhaltlich haben sie das alte "Dark Tower" etwas aufpoliert. So gibt es eine Charakterentwicklung, man kann spezifische Waffen bekommen...man kann questen......das gab es alles bei der alten Version nicht.

    Von daher ist die neue Version schon aufpoliert....ob es ein geniales Spiel wird mag ich immer noch bezweifeln, aber es kann ein wirklich gutes Spiel werden.......ich bin gespannt!

    Einmal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Der 10-jährige Junge in mir will das unbedingt haben. Ich hab ihm schon gesagt, dass das total dämlich ist. So ein riesen Berg / Turm aus Plastik und dann noch die Elektronik! Wie lange wird das halten? Kann man das reparieren (lassen) bei Bedarf? Ist doch alles Quatsch!

    Jetzt hat er Verstärkung geholt. Jetzt stehen da noch ein 11- und 12-Jähriges Ich in der imaginären Tür und schauen mich flehentlich an.

    Pfff, die sollen mal verheiratet sein und den Quatsch ihrer Frau als notwendige Anschaffung verkaufen.

    Das gibt's doch nicht! Jetzt kommt noch jemand daher getapst . Ts, die können mir gar nix. Da kann meine ganze Jugend vor meinem geistigen Auge aufmarschieren. Ich bleibe hart!

    Was ist das jetzt wieder?! Oh Mist ...


    Das Beste am Mensch ist sein Hund.

  • über 200€ für ein Gimmick :) wow ... aber läuft ja super an das Ding....

    Aber bei Spielen mit App warte ich gerne 1 Jahr. Wenns die App dann noch gibt, vielleicht :D

  • ANZEIGE
  • Nope, Sentimental hin, Sentimental her. Das ist mir zu viel Geld 😅

    Meine Sammlung


    Meine 10er : Euthia - High Frontier 4all - Labyrinth-War on Terror - Obsession - Space Empires 4x - Uprising

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Hellenica - Kingdom Rush - Legendary Encounters: Alien - Navajo Wars - Nemos War - SpaceCorp - Space Infantry:Resurgence - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Tiger Leader - Yedo - Zero Leader

  • Es war DAS Spiel meiner Kindheit.

    Ich fand es klasse und habe oft bereut es nicht mehr zu besitzen.

    Allerdings sieht die Sicht jetzt anders aus:

    Wenn ich recht überlege, war es doch sehr glückslastig.

    Findet unterwegs oder in der Ruine/im Grabmal ein Kampf statt oder nicht. Findet man den jeweiligen Schlüssel oder noch besser einen Pegasus und in der nächsten Runde dann den Schlüssel.

    Verirrt man sich ( positiver Doppelzug bei Besitz eines Kundschafters) - analog dazu Wunderheiler.

    und natürlich auch beim Kampf. Wobei man dort mit Aufrüstung (Anzahl der Ritter) das Risiko mindern kann.

    Ein kleines Push Your Luck ist auch dabei beim Feilschen im Bazar.


    Aber ob es mich jetzt noch reizt, glaube ich nicht.

    Da müsste schon mehr kommen - Questen hört sich schon mal gut an.


    Es bleibt auf Beobachtung wegen des Nostalgiefaktors (der kann von keinem anderem Spiel für mich getoppt werden).


    Auch aufgrund der Fireball-Island-Kritiken sollte ich endlich mal wieder vernünftig sein und auf Retail warten und vermutlich auch dann nicht kaufen.


    Krass über ein Spiel zu schreiben, dass man ca. 30 Jahre nicht gespielt hat.

    "Unerwartete Züge sind schwer zu kontern"

    aus dem Film "Karate Tiger"

    Einmal editiert, zuletzt von Sabbla ()

  • Ich habe das Spiel früher auch geliebt. Das Knarren der Türen, der Sound beim Verirren, der Basar, die Ruinen, die teils endlosen Kämpfe Räuber gegen Ritter. Irgendwann ist es in Vergessenheit geraten und beim Einzug in die Wohnung meiner damaligen Freundin (jetzt Frau) aussortiert worden. Alle Jahre sagte ich ihr wieder mal : "Du wolltest, dass ich es wegschmeiße. Warum habe Ich nur auf Dich gehört? 😥". 20 Jahre sind seit diesem schicksalshaften Tag vergangen. Nun habe ich natürlich die Absolution von meiner Frau erhalten, so viel Geld dafür auszugeben, wie ich es für nötig halte. Vorausschauend gemeckert 😉. Aber will ich diesen neumodischen Clon wirklich. Ist das nicht nur schnell verblassende Nostalgie? Der C64-Nachbau hat mich auch nicht lange fasziniert. Zudem nur kooperativ. Das passt so gar nicht zu meinen Erinnerungen. Und englisch? Stört mich das? Ich weiß es nicht. Zu viele Fragezeichen für zu viel Geld. Ich werde wohl weiter schwelgen und klagen. Aber wenigstens mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

  • Ich habe das Spiel als Kind nie gespielt, es war aber auch für mich immer eine Legende. Kickstarter plus hoher Preis plus App ist aber eine Kombi, die mich aktuell nicht in Versuchung bringt. Wenn es im kommenden Jahr im Laden erhältlich sein sollte, werde ich es mir vielleicht noch einmal anschauen.

  • Es war DAS Spiel meiner Kindheit.

    Ich fand es klasse und habe oft bereut es nicht mehr zu besitzen.

    Allerdings sieht die Sicht jetzt anders aus:

    Wenn ich recht überlege, war es doch sehr glückslastig.

    NIx da..."doch sehr glückslastig":

    Man konnte 3 Schlüssel finden. Die benötigte man für den Eingang im Turm. Bei einer kompletten Runde, die man immer drehen musste, hat man immer in jedem Quartal einen Schlüssel gefunden...manchmal im Grabmal..manchmal in der Ruine.....also den Schlüssel gab es immer innerhalb eines Spielplanteils. Die Kämpfe waren nicht beliebig, sondern man konnte sie abbrechen oder Einheiten mit Nahrung stärken.....Es gab natürlich einige Zufallselemente, aber alles noch weit davon entfernt, das Spiel komplett als zu glückslastig zu bezeichnen. Hinzu kommt, dass das neue Spiel da um einiges mehr Entwicklungsmöglichkeiten der Charaktere bietet.......und, dass es EInheiten gibt, die gegen einen kämpfen und aktiv auf einen zulaufen..... alles eigentlich ganz spannend...UND es ist dieses Mal kooperativ.......neben dem doch sportlichen Preis..... ;)


    Zitat von Gonzo

    Und englisch? Stört mich das? Ich weiß es nicht. Zu viele Fragezeichen für zu viel Geld.

    Ich zitiere die KS Seite:

    "Is the game available in other languages?
    We are working on that as we speak and hope to have something to announce during the campaign"


    Gut...noch nicht Fixes weiß man nicht, dennoch spiele sie mit dem Gedanken.



    Anbei noch ein Let´s Play vom Dice Tower:

    5 Mal editiert, zuletzt von Braz ()

  • Na ja - kooperativ anstatt kompetitiv finde ich jetzt nicht wirklich eine Verbesserung. Aber wie heißt es doch so schön: Jedem das Seine 😉. Und ja, auch da steht das Gleiche in den FAQs wie zu anderssprachigen Versionen. Vielleicht machen sie es doch noch. Mal abwarten. Werde aber wohl auch die Retail abwarten.

  • ANZEIGE
  • NIx da..."doch sehr glückslastig"

    Hinzu kommt, dass das neue Spiel da um einiges mehr Entwicklungsmöglichkeiten der Charaktere bietet.......und, dass es EInheiten gibt, die gegen einen kämpfen und aktiv auf einen zulaufen.....

    Du machst mich fertig :). Jetzt war ich mit der Entscheidung so gut wie durch und nun bin ich schon wieder mehr am zweifeln, ob man nicht doch...


    Nein, ich muss "stark" bleiben und zumindest bis zum Retail warten.

    "Unerwartete Züge sind schwer zu kontern"

    aus dem Film "Karate Tiger"

  • Oh je, oh je.


    Ich wollte doch gar kein Crowdfunding mehr.


    Ich war damals schon erwachsen und Dark Tower hat soooo viel Spaß gemacht. Irgendwann habe ich es dann für immerhin 500 DM verkauft, als ich keine Ersatzteile mehr hatte.


    Einziger Punkt für mich aktuell: Soll Februar 2021 geliefert werden. Puh, in dem Jahr werde ich 75.

    Spielerische Grüße Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. Räuber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Nicht für den Preis und der Gefahr das die App abgeschaltet wird, etc.

    Nennt mich altmodisch aber das ist mir zu digital. Deshalb lass ich auch vieles von Lucky Duck links liegen.

    Meine Sammlung


    Meine 10er : Euthia - High Frontier 4all - Labyrinth-War on Terror - Obsession - Space Empires 4x - Uprising

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Hellenica - Kingdom Rush - Legendary Encounters: Alien - Navajo Wars - Nemos War - SpaceCorp - Space Infantry:Resurgence - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Tiger Leader - Yedo - Zero Leader

  • Nicht für den Preis und der Gefahr das die App abgeschaltet wird, etc.

    Zumindest für die App gibt es wohl schon einen konkreten Plan die "Open Source" zu machen, damit die auch wenn es RG irgendwann nicht mehr geben sollte noch weiter genutzt werden kann. Das finde ich einen guten Ansatz wenn sowas schon im Vorfeld geklärt wird.

  • Nicht für den Preis und der Gefahr das die App abgeschaltet wird, etc.

    Zumindest für die App gibt es wohl schon einen konkreten Plan die "Open Source" zu machen, damit die auch wenn es RG irgendwann nicht mehr geben sollte noch weiter genutzt werden kann. Das finde ich einen guten Ansatz wenn sowas schon im Vorfeld geklärt wird.

    Oh, das wäre löblich 😳👍

    Meine Sammlung


    Meine 10er : Euthia - High Frontier 4all - Labyrinth-War on Terror - Obsession - Space Empires 4x - Uprising

    Meine 9+er: Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Empires of the Void II - Hellenica - Kingdom Rush - Legendary Encounters: Alien - Navajo Wars - Nemos War - SpaceCorp - Space Infantry:Resurgence - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Tiger Leader - Yedo - Zero Leader

  • ANZEIGE
  • Also ich bin auch nicht bereit für ein Retro-Gimmick diesen Preis zu bezahlen. Aber bei der App braucht man keine Sorge haben. Der Chef hat in mehreren Interviews gesagt: Wenn wir die App nimmer unterstützen können, wird die Open Source.

    Ich habe meine Zweifel an der Turm-Mechanik. Da ist so viel was schiefgehen kann.

  • die app sehe ich da auch weniger als problem. sondern vielmehr das ganze mechanische und elektronische. sie geben ja angeblich 2 jahre garantie, aber was ist darüber hinaus? versand muss man dann wahrscheinlich selbst zahlen, wenn man das ding für die reparatur durch die halbe welt schicken muss.

  • Zanza

    Also mein DarkTower von vor 30 Jahren funktioniert noch top! Wieso sollte dieser also bereits nach 2 Jahren hops gehen?!

    Ich glaube, dass das der heutigen Produktion von Technik/Elektronik geschuldet ist.


    Früher liefen die Fernseher auch 20-30 Jahre, ob das heute ein LCD schafft?


    In manch Omas Keller rumpelt und wäscht auch heute noch nach 40 Jahren die olle Miele...


    Oder... mein Sony Walkman hat schon über 30 Jahre auf dem Buckel, neue Batterien rein und er läuft und läuft...



    Bei heutigen Spielen mit Elektronik kommt mir nix ins Haus!

    "Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreißen. Also, kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Na gut, Gras. Gras geht!"

    Einmal editiert, zuletzt von stu ()