Ein neues Spieleprojekt von Stephan G.

  • Vermutlich ärgert er sich nur darüber wie dämlich es war, die Originalanleitung zu übernehmen. Und vielleicht auch darüber, dass andere da cleverer waren, wenn denn seine Unterstellung bei dem Quizspiel richtig ist.

    Naja es gilt auch hier: getroffene Hunde bellen...

  • Ich verstehe ernsthaft nicht warum das Menschen dieses "kein Blatt vorm Mund" beeindruckt.

    Da habe ich mehr Respekt vor Leuten, die ihren Standpunkt so artikulieren können als fühlte es sich nicht gleich so an als wären sie mit Vollgas im LKW durch meinen Porzellanladen geschmettert.

    Weil das nur noch wenige machen. Gut die Wortwahl ist vielleicht stellenweise ein wenig harsch, aber vom Inhalt einfach ein Schlag in die " heile" Brettspielwelt. Ist halt nicht alles rosarot und wir haben uns alle lieb 😁 Insgesamt finde ich sowas gut, als immer dieses ewrig glattgebügelte Gequatsche.

    Meinungen abseits des Mainstreams vertreten ist das eine. Das ist selten geworden und grundsätzlich erstmal zu befürworten, selbst wenn man nicht jede einzelne Meinung teilt ... allerdings mit einem großen ABER: Dieses Gegen-den-Strich-bürsten muss mit Stil und Anstand passieren und kein blindes Draufhauen sein mit Hetze und doppelten Standards. Und genau daran scheitert dieser Mensch regelmäßig. Durch seine Art und Weise entwertet alles, was macht, außer vielleicht für die niveaulosen Deppen, die er in einem abstoßenden Personenkult um sich schart.

  • Weil das nur noch wenige machen.

    Das Problem ist nicht, dass es nur noch wenige machen, das Problem ist, dass es viele nicht mehr verstehen wenn nicht großspurig Gepolter und Polemik aufgefahren wird. Die leisen Töne werden einfach nicht mehr gehört weil sie im Getöse untergehen und nur noch der Recht zu haben scheint, der am lautesten schreit (und kein Blatt mehr vor den Mund nimmt).

    Und um sich diesen perversen Stilmittels zu bedienen: Das kotzt mich unfassbar an!!!!1111!!! <X <X

  • Meinungen abseits des Mainstreams vertreten ist das eine. Das ist selten geworden und grundsätzlich erstmal zu befürworten, selbst wenn man nicht jede einzelne Meinung teilt ... allerdings mit einem großen ABER: Dieses Gegen-den-Strich-bürsten muss mit Stil und Anstand passieren und kein blindes Draufhauen sein mit Hetze und doppelten Standards. Und genau daran scheitert dieser Mensch regelmäßig. Durch seine Art und Weise entwertet alles, was macht, außer vielleicht für die niveaulosen Deppen, die er in einem abstoßenden Personenkult um sich schart.

    Nach all den Jahren (!!!) immer wieder darauf hinzuweisen, weil häufig genau dieser Punkt (mein Hauptkritik-Punkt) nicht wahrgenommen wird ... ich finde es einfach ermüdend. :rolleyes:

  • Ein Rundumschlag gegen Spielcafe der Generationen (lost), Basti (gottlos und moneygeil), Frosted Games (f*ckt die Kunden im Projekt Andromedas Edge) und Katrin Abfalter (bringt selbst auch Plagiate auf den Markt). Und dann noch *PIEP* der *PIEP* und mehr *PIEP*.

    Ja. Spannend, fast ein bisschen Seifenoper.

    Die ganzen Beledigungen zusammen mit den Pieptönen finde ich voll daneben. Es gibt allerdings schon Spiele die sehr ähnliche "Vorgänger" haben. Da ist sein Spiel nicht das Erste. Das das allerdings alle so machen ist Quatsch. Die meisten kreativen Menschen haben doch oft mehrere Einflüsse für ihre eigenständigen Werke. Ich muss ihn allerdings leider zustimmen das die Katrin Abfalter mit dem im Video genannten Spiel nicht unbedingt das bessere Vorbild ist das mit erhobenen Zeigefinger ihn zur Besserung korrigieren sollte :D

  • Frosted Games (f*ckt die Kunden im Projekt Andromedas Edge)

    Ne. Nur die amerikanischen Kunden im Kickstarter. Deswegen beschweren sich ja Leute dass das so an den Haaren herbeigezogen ist. Die Amerikaner könnten ja gar nicht unsere Sachen kaufen (oder würden das nicht wollen). Entsprechend ist das einfach nur, damit er gegen mich was zu ranten hat. Damit kann ich leben. Es ist nur "mühselig".

    Das hier ist mein Privat-Account. Alle hier geäußerten Meinungen sind nur meine privaten Meinungen und geben nicht die Meinung von Frosted Games wieder.

    Wenn ihr Fragen zu Frosted Games habt, bitte: FrostedGames

  • Ich verstehe echt nicht, warum Menschen es sich antun, völlig fremden Menschen dabei zuzuschauen und zuzuhören, wie sie eine halbe Stunde lang ihre irrelevante Einzelmeinung in eine Kamera oder ein Mikrofon verkünden. Insbesondere, wenn es derart niveaulos ist wie bei diesem Exemplar der Gattung Zeitdieb. Muss ich aber auch nicht verstehen, jeder Jeck ist anders und alles wird gut.

    Allerdings sehe ich auch mit Erschrecken, dass dieses fast schon pubertäre Verhalten ("ich bin der Rebell, ich traue mich, böse Wörter zu sagen") dazu führt, dass er eine kleine, aber wortstarke und verschworene Gruppe von Fans an sich bindet (natürlich zum eigenen wirtschaftlichen Vorteil, völlig legitim). Es wird eine gedankliche Wagenburg um die eigene Gruppe gebaut, wer nicht für ihn ist, ist gegen ihn. Dieses Verhalten haben wir leider in unserer Gesellschaft schon zu häufig.

  • Finde die Selbstzensur absolut komisch - warum mache ich sowas, wenn ich doch gerade heraus rede.
    Entweder stehe ich zu meinen Worten oder nicht.

    Damit es nicht auf Youtube gelöscht wird :/ Ich fand das aber amüsant. Erinnert schön an alte Nachmittags Talkshows der 90er und frühen 00er Jahre :lachwein:

  • . Erinnert schön an alte Nachmittags Talkshows der 90er und frühen 00er Jahre :lachwein:

    Das ist einer der passenderen Vergleiche für das digitale Angebot des Mannes.

    Dem entnehme ich, dass diese Sendungen damals ebenfalls voll deinen Geschmack getroffen haben ...

    Dann freue ich mich, dass du das wieder zurück hast. 🤷🏻‍♂️

  • . Erinnert schön an alte Nachmittags Talkshows der 90er und frühen 00er Jahre :lachwein:

    Das ist einer der passenderen Vergleiche für das digitale Angebot des Mannes.

    Dem entnehme ich, dass diese Sendungen damals ebenfalls voll deinen Geschmack getroffen haben ...

    Dann freue ich mich, dass du das wieder zurück hast. 🤷🏻‍♂️

    Talk Talk Talk wo alles und nur das derbste Zusammengeschnitten war hab ich gefeiert ^^

    Was den Content des Diggers betrifft finde ich es schade dass nur so wenig auf Youtube kommt. Mit Twitch und den ganzen anderen Social Media kram kann ich nichts anfangen und habe das alles nicht. Ich fand die Regalbesuche immer gut und auch wenn dort leute Ihre Kickstarter vorgestellt haben.

    Einmal editiert, zuletzt von Knolle ()

  • Ich verstehe echt nicht, warum Menschen es sich antun, völlig fremden Menschen dabei zuzuschauen und zuzuhören, wie sie eine halbe Stunde lang ihre irrelevante Einzelmeinung in eine Kamera oder ein Mikrofon verkünden. Insbesondere, wenn es derart niveaulos ist wie bei diesem Exemplar der Gattung Zeitdieb.

    Danke, leider kann ich auch nur ein "Danke"-Emoticon vergeben.


    Ich musste erstmal wieder checken wer Stephan G ist :lachwein:

    Mehr als eine Minute ertrage ich sein Gelaber und Gehabe auch nicht.

  • Habe mir das Video nun auch angesehen

    Mag ja alles sein was er da mokiert und "festellt".

    Aber das ist doch wirklich nun jedem Sonnenklar wie das in diesen Nischenblasen mit kostenloser Werbung und Reziexemplaren läuft und das man da keinen Verlag verärgern und vergrätzen will.weil viele einfach darauf angewiesen sind und in einer Art Symbiose und Abhängigkeit mit den Verlagen leben.

    Man darf es hslt nur nicht übertreiben in bride Richtungen.

    Er hat ja nun auch seine gewollte Nische als Anti- Angepasster Konfrontiver Outlaw Creator Wolf gefunden

    Gegen die geleckte oder wie er sagt gelutschte "heulerische" Mehrheit der Schafe.

    Jetzt weiss ich endlich auch an wen er mich immer optisch und von seiner Art her erinnert

    An den Olli Klatt sus der Lindenstrasse ;)

  • Finde die Selbstzensur absolut komisch - warum mache ich sowas, wenn ich doch gerade heraus rede.
    Entweder stehe ich zu meinen Worten oder nicht.

    Damit es nicht auf Youtube gelöscht wird :/ Ich fand das aber amüsant. Erinnert schön an alte Nachmittags Talkshows der 90er und frühen 00er Jahre :lachwein:

    Denke ich nicht., youtube löscht keine Beleidigungen.
    Er wirkt wie jemand, der seine Opferrolle mag, Kritik nicht erträgt und seine Fanbase als "Waffe" gegen Kritiker nutzt.
    Warum sonst würde er Rita Modl, Katrin Abfalter und Petra Fuchs namentlich erwähnen.

    Interessant auch, dass es nur Frauen sind :/

    Hätte von nem 41 jährigen mehr Contenance erwartet.

  • Grundsätzlich glaube ich nicht, dass das jedem sonnenklar ist, wie das so läuft. Sonst könnte ich mir nicht erklären, warum so viele Leute immer dem neusten künstlichen Hype hinterherlaufen. Daher find ich die Kritik durchaus berechtigt und in Ordnung, dass man darauf aufmerksam macht.

    Was mich nervt ist das „wir gegen alle“ und der Ton allgemein bei dieser Kritik. Aber das gehört leider zum Geschäftsmodell.

    Ich bin selbst jemand der Unfinished Business hat und sehr mag und fand die Plagiatsdiskussion letztes Jahr völlig drüber, aber ich sehe mich nicht als „Ich gegen alle“… das ist irgendwie nicht mein Konzept bei der Ausübung des Brettspielhobbys.

  • Grundsätzlich glaube ich nicht, dass das jedem sonnenklar ist, wie das so läuft. Sonst könnte ich mir nicht erklären, warum so viele Leute immer dem neusten künstlichen Hype hinterherlaufen. Daher find ich die Kritik durchaus berechtigt und in Ordnung, dass man darauf aufmerksam macht.

    Was mich nervt ist das „wir gegen alle“ und der Ton allgemein bei dieser Kritik. Aber das gehört leider zum Geschäftsmodell.

    Ich bin selbst jemand der Unfinished Business hat und sehr mag und fand die Plagiatsdiskussion letztes Jahr völlig drüber, aber ich sehe mich nicht als „Ich gegen alle“… das ist irgendwie nicht mein Konzept bei der Ausübung des Brettspielhobbys.

    Also spielst du nicht den Overlord bei Dungeon Crawlern. :lachwein:

  • Grundsätzlich glaube ich nicht, dass das jedem sonnenklar ist, wie das so läuft. Sonst könnte ich mir nicht erklären, warum so viele Leute immer dem neusten künstlichen Hype hinterherlaufen. Daher find ich die Kritik durchaus berechtigt und in Ordnung, dass man darauf aufmerksam macht.

    Was mich nervt ist das „wir gegen alle“ und der Ton allgemein bei dieser Kritik. Aber das gehört leider zum Geschäftsmodell.

    Ich bin selbst jemand der Unfinished Business hat und sehr mag und fand die Plagiatsdiskussion letztes Jahr völlig drüber, aber ich sehe mich nicht als „Ich gegen alle“… das ist irgendwie nicht mein Konzept bei der Ausübung des Brettspielhobbys.

    Also spielst du nicht den Overlord bei Dungeon Crawlern. :lachwein:

    Den gibts doch in aktuellen Titeln doch gar nicht mehr !!!! 😅

  • Damit es nicht auf Youtube gelöscht wird :/ Ich fand das aber amüsant. Erinnert schön an alte Nachmittags Talkshows der 90er und frühen 00er Jahre :lachwein:

    Denke ich nicht., youtube löscht keine Beleidigungen.
    Er wirkt wie jemand, der seine Opferrolle mag, Kritik nicht erträgt und seine Fanbase als "Waffe" gegen Kritiker nutzt.
    Warum sonst würde er Rita Modl, Katrin Abfalter und Petra Fuchs namentlich erwähnen.

    Interessant auch, dass es nur Frauen sind :/

    Hätte von nem 41 jährigen mehr Contenance erwartet.

    YouTube löscht sie nicht, aber die Videos werden dann entmonetarisiert. So kann er noch ein paar Kröten mit der Werbung verdienen, die YouTube davor schaltet (was bei den Klickzahlen aber sehr wenig ist).

  • Ich verstehe echt nicht, warum Menschen es sich antun, völlig fremden Menschen dabei zuzuschauen und zuzuhören, wie sie eine halbe Stunde lang ihre irrelevante Einzelmeinung in eine Kamera oder ein Mikrofon verkünden.

    Das macht ja fast jeder x beliebige YT Brettspielinfluencer so. Der eine mit angemessener Wortwahl, andere eben so. Das sind meiner Meinung nach meistens Einzelmeinungen von Privatleuten (bzw. Channelbetreiber*innen), mal mehr im Mainstream, mal abseits davon. Aber es sind eben keine redaktionellen Meinungn eines prof. Teams, das der Objektivität "verpflichted" ist. Ich finde das gibt es zu wenig im Hobby und ist der beste Beweis dafür das sich eben davon nicht gut leben lässt, die Verlage zu wenig investieren können sondern eben auf ein (zugegeben) gut laufenden Geschäft mit Influencern setzen, da diese meist unkritischer bewerten da sie fast nie unabhängig sind. Better Board Games versucht da z.b. transparent zu sein, es bleiben aber dennoch Einzelmeinungen von Leuten denen man vertraut oder eben nicht...

  • Aber es sind eben keine redaktionellen Meinungn eines prof. Teams, das der Objektivität "verpflichted" ist.

    Es ist übrigens ein Mythos, dass "professionelle" Redaktionen in irgendeiner Form der "Objektivität" verpflichtet seien.

    Richtig ist, dass vor allem öffentlich-rechtliche Anstalten den Auftrag zur "Ausgewogenheit" haben. Das ist nicht ganz dasselbe, dient aber durchaus dem Ziel, eine gewisse Form von "Objektivität" zu erreichen.

    Davon abgesehen dürfen Redaktionen so subjektiv arbeiten wie sie wollen. Machen sie ja auch, über das gesamte Angebot hinweg.

  • Ein Rundumschlag gegen Spielcafe der Generationen (lost), Basti (gottlos und moneygeil), Frosted Games (f*ckt die Kunden im Projekt Andromedas Edge) und Katrin Abfalter (bringt selbst auch Plagiate auf den Markt). Und dann noch *PIEP* der *PIEP* und mehr *PIEP*.

    Ja. Spannend, fast ein bisschen Seifenoper.


    Ich möchte die Frage stellen, ob das Quizprinzip von #Smart10 nicht sogar evtl. schon vorher in der Welt war?

    Das „Was ist Was Quizspiel“ hat bereits im Jahr 2009 ein sehr ähnliches Prinzip zur Antwortauswahl genutzt.

    Und evtl. gibt es noch weitere, ältere Spiele mit diesem Prinzip - wenn nicht als Brettspiel, so zumindest als TV-Show.


    Was ist Was: Das Quizspiel
    game in play - first trivia round starting
    boardgamegeek.com



    Und zu Stephan G.:

    Mal wieder Täter-Opfer-Umkehr in Reinform.

    Der Typ hält sich offenbar wirklich für die Moralpolizei der Brettspielszene … während er seit Jahren auf respektlose und toxische Art und Weise immer wieder etliche Werte des sozialen Miteinanders mit Füßen tritt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Navarre ()

  • Fallt doch noch wieder auf die einkalkulierte Digger-Masche rein, so Aufmerksamkeit zu generieren. Wie das bei ihm läuft hat Stephan doch ganz zu Anfangszeiten hier im Forum beschrieben und die Masche zieht er seit Jahren durch, um Reichweite, Fans und Geldwerte zu generieren. Selbst Schuld, wer sich da als Multiplikator einspannen lässt. Einfach ignorieren, wenn man seine Masche nicht mag oder direkt Rechtsmittel einlegen, wenn er übertreibt.

    Content-Nachschlag gefällig? Brettspieltag.de – Das etwas andere Boulevard-Magazin der versammelten Brettspiel-Szene

  • Fallt doch noch wieder auf die einkalkulierte Digger-Masche rein, so Aufmerksamkeit zu generieren. Wie das bei ihm läuft hat Stephan doch ganz zu Anfangszeiten hier im Forum beschrieben und die Masche zieht er seit Jahren durch, um Reichweite, Fans und Geldwerte zu generieren. Selbst Schuld, wer sich da als Multiplikator einspannen lässt. Einfach ignorieren, wenn man seine Masche nicht mag oder direkt Rechtsmittel einlegen, wenn er übertreibt.

    Zwei Minuten schneller als mein Beitrag 😁

    Ja irgendwie muss er wohl Klickzahlen generieren, dazu passend auch dazu der User der auf dieses Video aufmerksam gemacht hat…

  • Nerdmitbrettspielen : Ich fand es einfach nur Interessant was da so gesagt wird und dachte es könnte jemanden Interessieren, da ja auch Infos zum Spiel und Promos dabei sind.

    Ich dachte in diesem Thread geht es um das Spiel, das Tim Schilder via Mplprn im nächsten Jahr herausbringen möchte?

    Dazu gibt es doch in dem Video keine Infos, oder?

    Schau es dir doch einfach an 8o

  • Ich habe es mir auch angesehen. Leider!

    Ich hatte den Kerl ja schon erfolgreich vergessen.


    Mir ging einiges durch den Kopf was ich dazu hätte hier schreiben wollen/sollen/können/dürfen oder auch besser nicht. Man will ja zivilisiert, sittsam, gemäßigt, friedliebend usw. rüberkommen. Also versuche ich es diplomatisch zu beschreiben.


    Ich formuliere es mal so:

    Wäre die Welt ein Comic, hätte ich gerne so lange in das Video ge...#PIIIIIIIIIIIIIIEP!# bis man nichts mehr sehen könnte.


    Man erkennt bestimmt mein Gefühlsleben.

  • War halt hier der "passendste" Thread, anstatt ein extra zu machen. Ging am Anfang des Videos ja doch nur um UB Erweiterung und Promos

    Aber in diesem Thread geht es ja nicht um UB. Dann hättest du einen der Threads zu UB nutzen sollen, um das Video zu teilen:


    [2023] Unfinished Business
    Boardgame Diggers Brettspiel - Unfinished Business

    Wurde mir bei Suche nicht angezeigt, wahrscheinlich weil auf Ignoriert. Dieser Thread war mir neu, daher hab ich einfach den genommen. Ich kann es aber gerne verschieben :) Mir ist aber schon klar, dass hier nur wieder so detalliert nachgehakt wird, weil die Person unbeliebt ist und es triggert, wenn auf einmal Wertneutral / Positiv Stimmend ein Link zum neuen Video geposted wird :)

    Einmal editiert, zuletzt von Knolle ()

  • Wurde mir bei Suche nicht angezeigt, wahrscheinlich weil auf Ignoriert.

    Okay, das wirft zwei Fragen auf:

    1. Du fandest also ein Video zu einem Thema, zu dem du zwei Threads ignorierst, so interessant, offen, ehrlich und nach deinem Geschmack, dass du es unbedingt mit uns teilen wolltest?

    2. Ein toleranter und weltoffener Mensch wie du ignoriert zwei Threads?!? Wie passt das zusammen?

    2 Mal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Wurde mir bei Suche nicht angezeigt, wahrscheinlich weil auf Ignoriert.

    Okay, das wirft zwei Fragen auf:

    1. Du fandest also ein Video zu einem Thema, zu dem du zwei Threads ignorierst, so interessant, offen, ehrlich und nach deinem Geschmack, dass du es unbedingt mit uns teilen wolltest?

    2. Ein toleranter und weltoffener Mensch wie du ignoriert zwei Threads?!? Wie passt das zusammen?

    Mach dazu ein neues Thema auf oder schick mir eine PN, damit das hier nicht zugemüllt wird :lachwein:

  • Die Grenze zwischen dem Reich der Menschen und dem der Trolle ist ein schmaler Grat. ;)

    Die Grenze zwischen "dummer" Sprüche und trollen auch 8o Der andere passendere Thread ist geschlossen, daher kann ich da den Link nicht reinpacken.

  • Die Grenze zwischen dem Reich der Menschen und dem der Trolle ist ein schmaler Grat. ;)

    Die Grenze zwischen "dummer" Sprüche und trollen auch 8o Der andere passendere Thread ist geschlossen, daher kann ich da den Link nicht reinpacken.

    Und ich dachte dir gefällt es "offen und ehrlich raus ohne Blatt vorm Mund"?


    ^^

  • Hm, wenn ich das richtig sehe ist MPLPRN nicht Autor des Spiels, sondern ein anderer (Tim ?). Ich denke sie wollen (wie am Ende ja auch aufgefordert wird) selbst im Bereich Verlagswesen Fuß fassen. Sie nutzen dann ihre Reichweite, um die Spiele bekannt zu machen und hoffen so weitere Autoren zu finden.

    Was die "Darbietung" ihrer Punkte angeht, finde ich das auch unangemessen. Auch wenn der ein oder andere Punkt vielleicht zutrifft, hätte man das Ganze auch sachlicher rüber bringen können, wäre dann aber nicht ihrem Image gerecht geworden.

    Wie auch immer, bin dennoch gespannt auf das Spiel und ob es weniger Kontrovers wird, wie das erste Produkt.

  • Wie auch immer, bin dennoch gespannt auf das Spiel und ob es weniger Kontrovers wird, wie das erste Produkt.

    Ich vermute mal, das hängt auch davon ab, ob es kritisiert wird. Wegen was auch immer.

  • Die Grenze zwischen "dummer" Sprüche und trollen auch 8o Der andere passendere Thread ist geschlossen, daher kann ich da den Link nicht reinpacken.

    Und ich dachte dir gefällt es "offen und ehrlich raus ohne Blatt vorm Mund"?


    ^^

    Tut es auch :thumbsup: Wahnsinn, was ein Rambazamba wenn man auf ein neues Video des Menschen hinweist. Bei anderen Personen ist das Interesse irgendwie weniger groß.

    Ach ja: Hunter and Friends haben auch ein neues Video:-) Ach sorry interessiert ja kein, kann man sich ja nicht so wunderbar drüber aufregen 😉 😁