Vindication (war: Epoch: The Awakening)

  • Das ist mein erstes eigenes Thema hier - keine Ahnung, wie Ihr den Kickstarterlink per Bild einfügt, daher hier ohne Bild: Epoch: The Awakening


    Ich finde die Grafik sehr ansprechend und die Mischung aus Fantasy und Strategie interessant. Auch wenn der Mechanismus verschiedenfarbige Würfel (hier Eigenschaften: Stärke, Wissen, Inspiration) zu kombinieren (zu heroischen Eigenschaften: Courage, Voraussicht, Weisheit) ein wenig an das Farbenmischen in Fresko erinnert, steckt in dem Ressourcenhandling doch irgendwie ein Kniff drin, der mich neugierig auf das Spiel macht.
    Nach erfolgreichem Neustart wurde das Projektziel in 24 Stunden erreicht und jetzt geht es daran die interessanten Stretchgoals zu erreichen (ja, es wird bei genügend Unterstützern auch Minis geben).



    Ich habe es unterstützt. Falls sich noch jemand aus Bonn findet, könnte man mit dem 2er Pledge je 5$ sparen...

  • ANZEIGE
  • Auf besonderen Wunsch von @MetalPirate, der gerne Geld loswerden möchte:


    Mir gefällt die Aufmachung, mir gefällt das Thema, mir gefällt der Bewegungs- und der Ressourcenmanagement-Mechansimus, mir gefällt die angenehme Spielzeit. Und da scheint soviel Herzblut drinzustecken, dass sich der Entwickler eine Unterstützung verdient hat.

  • Interessiert mich auch sehr, muss aber noch genauer reinsehen. Für Eindrücke der Community bin ich dankbar :)


    Falls jemand etwas von einer Sammelbestellung hört, auch gern Meldung geben, da würde ich mich dann wohl noch eher einklinken

  • Keine Ahnung, was Du hören möchtest? Gespielt habe ich das natürlich auch noch nicht, aber Grafik und Mechanismus gefallen mir sehr gut und man erkennt, daß der Autor viel Zeit in das Projekt gesteckt hat und mit Herzblut dahintersteht. Ein bisschen was zur Entstehungsgeschichte findet man auch auf der Homepage: News | Orange Nebula Games
    Die Community ist sehr aktiv und auch wenn es anfangs nicht so aussah, wächst die Anzahl der Backer relativ kontinuierlich, angetrieben auch durch strategisch gut platzierte Stretchgoals von denen bisher 13 erreicht wurden.
    Außerdem verteilt der Autor auf Facebook, Instagram und Twitter Informationshappen, so daß man auch aus der Kampagne schon eine Art Spiel machen kann.
    Und schließlich ist das "Epoch Overview Video" (https://vimeo.com/221508038) das Beste welches ich bisher in dieser Form angesehen habe und erklärt in 15 Minuten in unterhaltsamer Weise worum es im Spiel geht.


    Sammelbestellungen machen hier wohl nur bedingt Sinn. Man kann 5$ Versand p.P. sparen, wenn man sich in 2er oder 4er Gruppen zusammenfindet...(das ist weniger als man für innerdeutschen Versand dann wieder drauflegen müsste)

  • Gut finde ich:
    - Hexagonfelder :) Mag ich immer
    - Immer unterschiedliche Endgame-Bedingungen (sehr cool)
    - Das Tshirt der Erklärbärin
    - Die Stretchgoals - Richtig gute Sachen anscheinend dabei
    - Die Secret Quests


    Was ich nicht mag:
    - Englisch, trotz Englisch in Abi und Studium greife ich Abends nach nem stressigen Tag doch immer lieber zu nem deutschen Spiel
    -Ich lege kleine Klötzchen auf dieses Plättchen, um damit weitere Klötzchen auf das andere und auch noch auf das Plättchen da hinten zu legen...Das kann sich richtig gut anfühlen (Zb Terraforming Mars, Eclipse oder Terra Mystica) - In Videos bekomme ich dieses Gefühl aber nie transportiert und es sieht nach....Klötzchenschieben aus.
    - Das könnte einschlagen, ich hoffe nicht das die sich nachher mit Stretchgoals undundund übernommen haben
    - DAS Killerfeature habe ich bisher noch nicht entdecken können das mich so sehr reizt, dass ich doch zu nem englischen Spiel greifen könnte...

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Ich bin jetzt bei Epoch auch dabei. Bei Crusaders nicht, da glaube ich nicht, dass das über "jo, ganz nett" hinauskommt. Seth Jaffee ist ein sehr guter Developer und dass ich sehr viele TMG-Spiele mag, liegt sicher auch in ihm, aber als Spieleautor fehlt ihm meiner Meinung nach ein Stück Kreativität, um in der ersten Liga mitzuspielen. Gut möglich, dass ich mir Crusaders irgendwann als Retail-Version kaufe. Aber den Premium-Preis ist mir das definitiv nicht wert.

  • Sieht erstmal interessant genug aus, um es zu beobachten.
    Könnte allerdings eins der Spiele sein, bei dem meine Mitspieler laaange auf meinen Zug warten müssten :S:redface::sleeping:

  • ANZEIGE
  • Die letzten 50 Stunden laufen an und die Backerzahlen nehmen zu!
    Bisher wurden 20 Stretchgoals erreicht, die einige Erweiterungen zu dem schon vielversprechenden Grundspiel hinzufügen. Eine kurze Zusammenfassung findet man hier: Epoch is getting Epic - knocking down the Stretch goals! [Updated] | Epoch: The Awakening | BoardGameGeek
    Ferner gibt es eine FAQ, welche die häufigsten Fragen im Forum adressiert: Epoch the Awakening Kickstarter FAQ | Epoch: The Awakening | BoardGameGeek
    Zusätzlich wird ein Add-On angeboten, das noch ein paar Metalmarker und Minis hinzufügt.
    Ich für meinen Teil bin positiv überrascht, wie sich die Kampagne und der Inhalt der Schachtel entwickelt haben - und wenn das Spiel nur halbwegs meine Erwartungen erfüllt, könnte das tatsächlich mal wieder was besonderes in meiner Spielesammlung werden ;o)

  • rolmue

    Hat den Titel des Themas von „[Kickstarter] Epoch: The Awakening“ zu „[Kickstarter] Vindication (war: Epoch: The Awakening)“ geändert.
  • ANZEIGE
  • Mein Paket ist angekommen. Relativ unerwartet. Doof: Alle Adresszusätze sind abgeschnitten und werden dadurch natürlich ignoriert. Hatte Glück, dass es trotzdem angenommen wurde. Das zum Versand.


    Das Spiel ist RIESIG. Die Box hat Maße zwischen Dominant Species (größer) und Amerigo (kleiner). Muss sie jetzt irgendwie nach Hause schaffen und dann mal auspacken. Bin gespannt.

  • Ja, hier ist es auch gerade reingereicht worden. Info für alle, die es noch bekommen: Das Board befindet sich *unter* dem Insert, ich dachte erst, es würde fehlen. Außerdem checkt mal die Drachen-Miniatur, bei vielen ist wohl die "Kralle" oben auf dem Rücken abgebrochen, war bei mir leider auch. Nichts, was ein Tropfen Kleber nicht sofort lösen würde, bloß haltet nach dem kleinen Ding Ausschau beim Auspacken. Nicht, dass das wegkommt. ;)

  • Na da bin ich ja mal gespannt. War damals kurz davor einzusteigen (Glücklicherweise hats Staublunge gemacht :) ) - Sieht für mich nach nem klasse Thema-Euro aus.

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Scheint bei euch allen ja im Regal zu liegen und zu verstauben?


    Startet ja bald ein Kickstarter für ne Erweiterung - Stand jetzt bin ich dann dabei - da mir die ersten zwei Partien schon ganz gut gefallen haben. Werde aber versuchen bis zum Kampagnenende noch 2-3 Partien mehr zu spielen und den Eindruck zu verfestigen.

  • Ich bin bis dato auch erst zu zwei Partien gekommen und es gefällt uns sehr gut. Ob ich dazu aber noch ne Erweiterung brauche, im Moment würde ich sagen nein. Denn es ist ja eh schon so viel Zeug (Module) beim KS dabei, das man noch mit hinzunehmen kann, da wirds bestimmt so schnell nicht langweilig...

  • ANZEIGE
  • Ich steige auf jeden Fall in die Kampagne ein. Ben vom Brettspielblog war (trotz EURO Mechanik) extrem angetan davon.

    "Unter den Top 3 EUROs der letzten 12 Monate..." Da klingeln bei mir alle Alarmglocken *)

  • Ich steige auf jeden Fall in die Kampagne ein. Ben vom Brettspielblog war (trotz EURO Mechanik) extrem angetan davon.

    "Unter den Top 3 EUROs der letzten 12 Monate..." Da klingeln bei mir alle Alarmglocken *)

    das würde ich aber eher mit dem Hintergrund sehen das Ben nicht gerade ein Euro-Liebhaber ist.


    Eine Stärke des Spiels ist es eher nicht ganz so euromäßig trocken zu wirken wie manch anderer Eurobrummer. Aber auch nur falls man Gefallen an der thematischen Umsetzung hat.

  • Bei Tom Vassel war das Spiel auch ein Highlight des vergangenen Jahres.

    Das wird bestimmt was können. Leider konnte ich es noch nicht spielen.

  • Ich habe jetzt auch erst eine Partie gespielt, finde es aber sehr gelungen. Die Regeln sind schnell erklärt und eingängig. Im Prinzip ist es ein Euro wo man Steine sammelt und eintauscht... Aber halt in einem schönen Gewand und mit vielen Möglichkeiten und Fähigkeiten.

    Ich freue mich auf weitere Partien. :)

  • ANZEIGE
  • Habe mir jetzt einige Videos dazu angeschaut und brauche es erstmal nicht. Es sieht stark aus, aber nicht überragend. Mal schauen, ob ich das irgendwann mal live mitspielen kann. Dann kann ich mich immer noch entscheiden und im Notfall gebraucht erwerben, über einen dritten KS erwerben oder vielleicht sogar noch eine deutsche Lokalisierung miterleben... ;)

    Lg

  • Also für 48$ ist echt verdammt wenig Neues in der Erweiterung... Da muss ich wohl nochmal stark in mich gehen bzw. das Grundspiel noch 2-3 mal spielen ob ich das wirklich noch brauche...

    Sehe ich auch so. Für mich ist das eher der Versuch, den überraschenden Erfolg des Grundspiels noch schnell zu Geld zu machen.

  • Es ist doch mittlerweile fast Standard, dass kurz nach der KS-Auslieferung der Hype mitgenommen wird, um die Erweiterung bei Kickstarter zu bringen (und dabei natürlich nochmal haufenweise Bundles aus Grundspiel plus Erweiterung zu verkaufen, was den Second Print Run des Grundspiels größtenteils schon mitfinanziert).


    Das ist das gute Recht eines Verlages, aber ich werde auf die Erweiterung verzichten. Welches Spiel profitiert schon wirklich von Erweiterungen? Die allerwenigsten, und wenn, dann sind "habenswerte" Erweiterungen meist solche, die mit ausreichend Spielerfahrung des Grundspiels erschienen sind, um Schwächen davon zu korrigieren. Die Sachen, die direkt zusammen gekickstartet oder unmittelbar im Anschluss hinterher geworfen wurde, blähen zumindest im Standard-Euro-Bereich (so wie hier) in über 80% der Fälle ein Spiel doch nur unnötig auf. Auch Vindication hat, zumindest für Kickstarter-Backer, durch die Stretch Goals schon mehr als genug Variabilität drin. Ich werde auf die Erweiterung verzichten, und dafür braucht ich noch nicht mal den hohen Preis als Begründung.

  • Ich hab mich auch mal informiert und mir ein paar Videos angesehen... finde es sieht sehr spannend aus. Endlich mal ein etwas anderes (Setting) hochwertiges Euro Spiel. Werde wohl das Green Tier mitnehmen.

  • Auch ich bin nach einigem Überlegen und Schauen von Videos (das DT Video von Herrn Vasel ist ja fast schon ein Verkaufsvideo!) mit dem grünen Tier eingestiegen.

    :gafw:


    Ein interessantes Setting, interessante Optik und interessante Mechanik.


    Dafür habe ich mich bei den anderen laufenden KS-Projekten (Champions of Nexum sowie Valor&Villainy) raus....man kann halt nicht alles haben. :whistling:


    Torlok

    Ah....danke für den Hinweis!! Auf der Menüleiste bin ich bisher nur bis zu den Extra-Smileys gekommen!! :lachwein:

    Einmal editiert, zuletzt von FischerZ ()

  • Hab es gestern gespielt. Wunderschönes Artwork, nettes Cube-Management, generell aber nicht interessant genug für mich...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.