An Age Contrived

  • Hier kommt ein interessante und wunderschön aussehendes Eurogame zu Kickstarter, in dem wir Gebäude errichten müssen, um Punkte zu erhalten.

    https://www.kickstarter.com/projects/bellowsintent/an-age-contrived?fbclid=IwAR2l-AAA-ytuyYbEvRhbl8oZjQCunHLX1asVc2mXPyLrFdaFjlyT5sPkjCs



    Hier mal noch ein Ersteindruck von Xebeche von der SPIEL 22

  • 3D Cardboard gehört verboten. Nach Great Wall, Marrakesh und Dead Reckoning habe ich eine regelrechte Abneigung entwickelt... Daher leider wohl kein Projekt für mich, egal wie gut das Spiel dahinter ist.

  • 3D Cardboard gehört verboten. Nach Great Wall, Marrakesh und Dead Reckoning habe ich eine regelrechte Abneigung entwickelt... Daher leider wohl kein Projekt für mich, egal wie gut das Spiel dahinter ist.

    Das Cardboard wird nicht in einander gesteckt, sondern mit Magneten befestigt. Muss auch so sein, da der Schrittweise Aufbau der ganzen 3D Monumente das zentrale Spielziel ist.

    Warte auf: Ahoy (DE) | Apex: Legends | Arcs | A Very Civil Whist | Coalitions: Realpolitik | Cross Bronx Expressway | Defenders of the Wild | Hunt for Blackbeard | Kingdoms Forlorn | Molly House | Queen´s Dilemma | Tah Wars

  • 3D Cardboard gehört verboten. Nach Great Wall, Marrakesh und Dead Reckoning habe ich eine regelrechte Abneigung entwickelt... Daher leider wohl kein Projekt für mich, egal wie gut das Spiel dahinter ist.

    Das Cardboard wird nicht in einander gesteckt, sondern mit Magneten befestigt. Muss auch so sein, da der Schrittweise Aufbau der ganzen 3D Monumente das zentrale Spielziel ist.

    Das klingt hingegen garnicht so unspannend.


    Vielleicht wage ich doch Mal einen genaueren Blivk..

  • War megainteressant zu spielen - mehr dazu im oben verlinkten Thread auch von mir unter:

    Bin gespannt, ob es noch andere Eindrücke gab, da ich am Überlegen bin, im KS einzusteigen… :)

    3 Mal editiert, zuletzt von LeGon ()

  • Netter twist schon vor dem Kickstarter-Launch:


    Unter https://www.anagecontrived.com/personalization kann man sich für die Innenseite des Deckels eines von elf Designs auswählen und mit einer eigenen kurze Nachricht/Widmung personalisieren.


    Kleines Schmanckerl, aber können sich gerade Kampangenspiele gerne ne Scheibe von abschneiden.

    Warte auf: Ahoy (DE) | Apex: Legends | Arcs | A Very Civil Whist | Coalitions: Realpolitik | Cross Bronx Expressway | Defenders of the Wild | Hunt for Blackbeard | Kingdoms Forlorn | Molly House | Queen´s Dilemma | Tah Wars

  • Netter twist schon vor dem Kickstarter-Launch:


    Unter https://www.anagecontrived.com/personalization kann man sich für die Innenseite des Deckels eines von elf Designs auswählen und mit einer eigenen kurze Nachricht/Widmung personalisieren.


    Kleines Schmanckerl, aber können sich gerade Kampangenspiele gerne ne Scheibe von abschneiden.

    Finde ich leider nur nett. Eine schöne Geste, wo ich mich frage, wie sie das umsetzen wollen.

    Zum einen sollen die so individualisierten Boxen einige Monate später ausgeliefert werden und zum anderen die Kosten.

    So ein von innen bedruckter Deckel ist schon teurer, aber wenn 200 Leute einen individuellen Deckel wollen, frage ich mich, wie das im Druck gemacht werden soll. Wenn ich eins gelernt hab nach gut 80 Kickstarterprojekten, dass solche Sonderdinger immer kostspielig sind und am Ende die Realisierung immer in Frage steht.

  • Ich lese das "a few months later" eher als Allgemeinplatz, nicht als "a few months later than other backers".


    Was die Kosten angeht bin ich auch gespannt, aber ich erwarte eigentlich dass die Kosten in die Collectors Edition eingepreist seien werden. Kann mir kaum vorstellen, dass das jemand als solo Upgrade seinem Pledge hinzufügen würde.

    Warte auf: Ahoy (DE) | Apex: Legends | Arcs | A Very Civil Whist | Coalitions: Realpolitik | Cross Bronx Expressway | Defenders of the Wild | Hunt for Blackbeard | Kingdoms Forlorn | Molly House | Queen´s Dilemma | Tah Wars

  • Kickstarter startet am 28. Februar


    65$+Vat+Shipping für den Core Pledge

    89$+Vat+Shopping für die Collectors Edition


    Ich sehe mich ja schon schwach werden, in Essen hat's mir, total übermüdet wohlgemerkt, ziemlich zugesagt.

    Warte auf: Ahoy (DE) | Apex: Legends | Arcs | A Very Civil Whist | Coalitions: Realpolitik | Cross Bronx Expressway | Defenders of the Wild | Hunt for Blackbeard | Kingdoms Forlorn | Molly House | Queen´s Dilemma | Tah Wars

  • 24h noch bis zum Launch der Kampagne.

    65$ für den Base Pledge klingt auf jeden Fall schonmal überraschend „normal“. Hatte da in Angesicht des Spielmaterials mit Chip-Theory-Preisen gerechnet :lachwein:

    Dann noch Skellig mit dabei .., glaub das muss ich morgen mal im Auge behalten.


  • Ich hoffe in diesem Fall nicht dass deine Videos einen (schicksalhaften) Bezug zueinander haben - es entbehrt jedenfalls nicht einer gewissen Komik, wenn zwei direkt aufeinanderfolgende Videos, die innerhalb von ca. 24h online gehen, einerseits "Gehypte Spiele die am Ende enttäuschen" und andereseits "Dezent gehypt - An Age Contrived Kickstarter Vorschau" heissen 8o

  • 24h noch bis zum Launch der Kampagne.

    65$ für den Base Pledge klingt auf jeden Fall schonmal überraschend „normal“. Hatte da in Angesicht des Spielmaterials mit Chip-Theory-Preisen gerechnet :lachwein:

    Dann noch Skellig mit dabei .., glaub das muss ich morgen mal im Auge behalten.



    Woher kommt das Bild? :)

  • Woher kommt das Bild? :)

    Aus dem Newsletter vom Spiel. Hab mich da irgendwann (aufgrund der coolen Optik) mal eingetragen. Bisher kamen immer nur interessante Einblicke hinter die Kulissen und jetzt eben dieses Preview Bild für die Kampagne morgen ;)

  • Newsletter habe ich auch bekommen, bei mir wurde aber nur über den exklusiven Baum gesprochen :/ :lachwein:

    Dito (habe mich auf der Messe eingetragen).

    Keine Ahnung, was es da für Unterschiede gibt ehrlich gesagt - hatte mich glaube ich direkt auf deren Seite angemeldet und seitdem brav jede Box im Newsletter aus Interesse angeklickt ;)

    Schön wär ja, wenn nicht nur die Grafik exklusiv für mich wäre, sondern auch der Preis … :lachwein:

  • Es gibt keinen Solomodus, gell? Sagt mir, dass es keinen (gescheiten) Solomodus gibt 🙏

    ;) Ehem… im mal einen der Designer von BGG zu zitieren:


    Thank you for asking about this! I'm flattered that you're interested in the game. It's a little early for me to cover the solo mode in depth, since it has only been in design for a few weeks and is about to enter playtesting. It was important to first refine the two-player experience as much as possible, as it serves as the basis for the solo mode. Here is what I can say about the solo mode at this point:

    - It is being designed by David Digby. A few of his solo designs include Undaunted, Distilled, and Racoon Tycoon, but I suggest checking out his full credits at that link.
    - It will replicate a two-player game, where the opponent bot plays as one of the five asymmetric characters.
    - You are playing the real multiplayer game, and so is the bot. In other words, you are both subject to the same rules and methods of scoring points as in the multiplayer game, as opposed to a beat-your-own-score approach or highly abstracted method of the bot taking their turn.
    - It will be publicly available as part of a Tabletop Simulator mod during the Kickstarter campaign, launching on February 28th. If you're so inclined, you'll be able to try it there and decide whether it's right for you.

  • Ich hoffe in diesem Fall nicht dass deine Videos einen (schicksalhaften) Bezug zueinander haben - es entbehrt jedenfalls nicht einer gewissen Komik, wenn zwei direkt aufeinanderfolgende Videos, die innerhalb von ca. 24h online gehen, einerseits "Gehypte Spiele die am Ende enttäuschen" und andereseits "Dezent gehypt - An Age Contrived Kickstarter Vorschau" heissen 8o

    Das ist ihm ja in seinem Brett zum Sonntag selber aufgefallen :D

  • Ich könnte mir vorstellen, dass es für mich die einfache Pledge wird… metal klingt cool, ist mir aber fast schon wieder zu fancy… aber von dem Spiel war ich in Essen schon angetan (die conveyor belts und die unterschiedlichen Bedeutungen der verschiedenen Azulsteine haben mich beeindruckt) und nachdem ich UM doch nicht gebacked habe, habe ich Kapazitäten frei… 😊

    Einmal editiert, zuletzt von LeGon ()

  • die conveyer belts und die unterschiedlichen Bedeutungen der verschiedenen Azulsteine haben mich beeindruckt

    Hatte ja irgendwie fest damit gerechnet, die Azul Steine nur im Super-Über-Mega Pledge für 200€ mit dazu zu bekommen :lachwein:

    Oder so Castles of Burgundy mäßig als „Acryl Update“ für 40€.

    Schau mir heute Abend noch in Ruhe die Videos und vor allem das How To Play an und dann bin ich wohl entgegen aller Kickstarter Abneigung auch mal mit dabei ^^

  • Ich versteh das nicht... im Core Edition gibt es Playerboards aus Karton, in der Collectors Edition diese Mechanischen-Boards und in der teuren Foundation Edition wieder nur Karton-Playerboards?

  • 3D Cardboard gehört verboten. Nach Great Wall, Marrakesh und Dead Reckoning habe ich eine regelrechte Abneigung entwickelt... Daher leider wohl kein Projekt für mich, egal wie gut das Spiel dahinter ist.

    Und drin :D Wird ja hier magnetisch zusammengebaut und nicht mühsam ineinander gesteckt.

  • Weiß jemand ob Skellig die Spiele, die sie im Kickstarter begleiten auch in den Retail bringen?


    Der Core-Pledge wäre ja bei ca. 86€ (inkl. VAT & Shipping) und man hat ja in letzter Zeit gelernt, dass sich häufiger das Warten auf die Retail-Version lohnt.

  • Weiß jemand ob Skellig die Spiele, die sie im Kickstarter begleiten auch in den Retail bringen?


    Der Core-Pledge wäre ja bei ca. 86€ (inkl. VAT & Shipping) und man hat ja in letzter Zeit gelernt, dass sich häufiger das Warten auf die Retail-Version lohnt.

    Bringen sie schon, wenn‘s dir nur um das Core-Game geht dann ist warten wahrscheinlich tatsächlich schlauer. Nur die Luxus Versionen sind dann ok Nachhinein schwierig zu bekommen. ;)

    Aktuell gut bei #powerplants zu sehen, wo ich vergeblich nach einer deutschen Deluxe Version im Retail gesucht habe :crying:

  • Sehe hier nix, was mich veranlassen würde, mehr als den Core-Pledge zu backen. Ich habe das Video vom Brettballett gesehen. Der Selling Point der mechanical boards ist, dass man die Spielsteine übers Spielbrett schießen kann? Ist da noch ein kriegerisches Minispiel verbaut, in dem man gegenerische Figuren umschießen kann?! ^^ :D

    Werde vermutlich auf die Retailversion warten und dann mal sehen, ob mich das noch interessiert.

    Einmal editiert, zuletzt von jaws ()

  • Die Metallboard-Spielerei bräuchte ich auch nicht, nach Ansehen der Videos von Brettballett und Rahdo. Habe mir danach auch mal die, recht gut verständlichen, Regeln durchgelesen. Bin aktuell erst einmal raus, da mir die Aktionswahl jetzt nicht gerade innovativ vorkommt - das kleine Fließbandelement kommt m.E. nicht groß zum Tragen, auch wenn es sehr auf die richtige Energie am richtigen Fleck ankommt. Reizt mich persönlich nicht, obwohl es alles handwerklich und grafisch gut gemacht ist.

    Letting your mind play is the best way to solve problems. (Bill Watterson)

    Bin auch immer mal in der FAIRPLAY zu lesen.

  • Ich denke auch, dass die Metalboards nur eine Spielerei sind.
    Durch den "Papprahmen", den man braucht damit die Spielsteine nicht wild rumfliegen, werden die Spieler-Boards nochmal größer (und das Spielbrett selbst ist auch zu groß für das was es macht).


    Die "Ad Infinitum"-Erweiterung empfinde ich preislich als absolut überteuert. Das ist nur ein Block, 12 (14 durch Strechgoals) Pappmarker und 4 große Pappfackeln für 16$.


    Die Strechgoals finde ich bisher auch eher lächerlich, aber man darf halt nicht vergessen, dass es bereits ein fertiges Spiel ist.


    Positiv sind auf jeden Fall die Shipping Preise von 12$ und das selbst in der Retailversion die Minis dabei sind und nicht etwa Standees.


    Allerdings wundert mich doch, dass viele den Preis so wahnsinnig gut finden.
    Wie oben geschrieben, ist man Backer aus Europa, werden es um die 85€ und ich würde darauf wetten, dass das Spiel später im Retail auch schon für um die 60€ zu bekommen sein wird.


    Allerdings gefallen mir die Metal Token schon und ob die im Retail erscheinen, weiß man ja nicht.

    Die Spielmechanik an sich sieht auch interessant aus.


    Ich bleibe noch unschlüssig... :/