Quodd Heroes 2nd Edition

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Funding Start
    19. Juli 2022

    Wer seine Erstausgabe updaten möchte oder wer neu einsteigen will hart jetzt die Chance, den am 19.07.2022 startet die Kampagne zu



    Hier gibt's mehr Infos:


    https://www.kickstarter.com/projects/wondermentgames/quodd-heroes-0/posts/3559142?ref=ksr_email_backer_project_update_registered_users


    Ärgerlich ist, dass es momentan noch kein AddOn der bemalten Minis gibt... Das hätte ich mir mitgenommen.


    Ansonsten überlege ich noch, ob ich teilnehme, dafür muss ich mir dass nochmal genauer anschauen.

  • ANZEIGE
  • Ein Preview der Regeln kann man bereits einsehen. Wieso man bei einer Second Edition, deren Vorgänger katastrophale Regeln hatte, nicht Backer direkt mit fertig ausgearbeiteten Regeln ins Boot holt, erschließt sich mir nicht. Werde es auf jeden Fall mal beobachten.

  • Interessant wäre, ob die Spieleschmiede hier auch wieder mitgeht - das Upgrade Pack wäre für uns interessant.... Frank Noack gibt es da schon Infos?

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • Mit das gruseligste, was mir an Regel untergekommen ist, ungespielt verkauft, dadurch netten Unknownser kennengelernt vblade :)

    Und mit Champions of Midgard ein tolles Spiel von ihm erklärt bekommen, das ich sonst nie kennengelernt hätte.


    Dieses Spiel, egal welches Potential dahinter steckt, würde ich nie wieder spielen.

    :jester:


    Mein Verhalten ist vielleicht manchmal taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  • Ich habe damals nicht mitgemacht...aber lief die Kampagne nicht ziemlich schlecht (ewig lange Verzögerungen) und als es dann draußen war, habe ich auch eher nur Unzufriedenheit mitbekommen. In dem Update geht es nur um die Inhalte, aber nicht darum, warum und wie das bei einer 2nd Ed. besser werden sollte (vll haben sie das ja in Updates vorher schon gemacht, habe nur überflogen).

  • Die KS-Kampagne selbst lief - okay. Es waren Verzögerungen da, die aber dem geschuldet sind, dass da einer alleine alles zu stemmen versucht hat.

    Was aber letztlich ankam, war absolut klasse von der Qualität her.


    Die Regeln fande ich jetzt insgesamt nicht so katastrophal - eher das, was in den Regeln halt nicht steht und man sich mühsam in FAQ´s und BGG selbst erarbeiten musste war jetzt nicht jedermanns Sache (siehe auch im Thread zur ersten Kampagne).


    Soweit ich das verstanden habe, soll das jetzt in einer 2.0 Variante eingearbeitet und somit verbessert werden.

    Steht ja auch explizit nochmal in der Übersicht.


    Bei uns ist das Spiel, nachdem ich es erarbeitet und erklärt hatte, durchweg positiv angekommen. Die Downtime bei mehr als vier Spielenden ist entsprechend hoch - das muss man beachten.

    Ansonsten bin ich jedenfalls sicher mit dem Upgrade-Pack dabei und hoffe, es gibt noch ein (bezahlbares) Add-On für die bemalten Minis.

  • aber lief die Kampagne nicht ziemlich schlecht (ewig lange Verzögerungen)

    Ja, schon. Aber der Fairness halber sollte man dazu sagen, dass es ewig verspätete Kampagnen mit schlechter Kommunikation und falschen Versprechungen gibt und ewig verspätete Kampagnen mit ausreichender Kommunikation (hier sogar eher viel zu viel) eines bemühten, aber offensichtlich etwas überforderten Creators bei seinem allerersten Crowdfunding-Projekt. Das war letzteres. Das soll die Probleme nicht schön reden, aber für Anfängerfehler kann ich noch gewisses Verständnis aufbringen, wenn sie vernünftig erklärt werden.


    Mit das gruseligste, was mir an Regel untergekommen ist, ungespielt verkauft

    Yup. Hier auch. Das war auch das letzte Spiel eines Erstlings, bei dem ich den Fehler gemacht habe, deutsch statt englisch zu nehmen. Die englische Version war zwar auch nicht fehlerfrei, aber wenigstens keine solche Katastrophe wie diese deutsche Hobbyübersetzung. Ich hätte jetzt beinahe "unspielbare Katastrophe" geschrieben, aber das wäre falsch gewesen. Mit entsprechender Frickelei (neue Regelversionen ausdrucken, Errata einarbeiten, regelmäßige Abgleiche mit dem englischen Original, Regelthreads verfolgen, etc.) war's schon spielbar, aber ich persönlich bin nicht bereit, eine solche Arbeit zu leisten. Ich habe genug gute Spiele zuhause, die einer solchen Frickelei nicht bedürfen. Ich unterstütze grundsätzlich gerne Neulinge im Geschäft, wenn ich eine gute Idee sehe, aber irgendwo gilt dann auch: Wenn's zu viel wird, ist's zu viel. Ungespielt verkauft und tschüß.


    Nach der Erfahrung mit Version 1 ist auch meine Einstellung, dass ich (erstmal) keine zweite Kampagne brauche. Quodd Heroes bleibt auf meiner "Beobachtungsliste", denn das Potenzial sehe ich weiterhin (sonst hätte ich auch nicht damals den ersten Thread dazu gestartet), aber das ist für mich eher etwas für einen eventuellen Retail-Kauf, falls die Schwächen wirklich ausgemerzt worden sind (will ich vorher sehen!) und die Reviews dieses Mal positiver ausfallen.

  • ANZEIGE
  • Mit das gruseligste, was mir an Regel untergekommen ist, ungespielt verkauft, dadurch netten Unknownser kennengelernt vblade :)

    Und mit Champions of Midgard ein tolles Spiel von ihm erklärt bekommen, das ich sonst nie kennengelernt hätte.


    Dieses Spiel, egal welches Potential dahinter steckt, würde ich nie wieder spielen.

    So unterschiedlich sind Geschmäcker. Wenn mir spontan ein Titel der letzten Jahre einfällt, den ich nie, nie wieder spielen möchte, ist es Champions of Midgard.


    Ich habe Quodd Heroes seinerzeit mit dem Designer in Essen gespielt und war nachträglich auf den Zug aufgesprungen. Die Testpartie in Essen lief super, das Szenario Zuhause kam in der Runde nicht gut an, damit musste der Titel wieder weg. Vielleicht war es die Stimmung in Essen (und die toll bemalten Miniaturen), die mich geblendet haben. Theoretisch hat das Spiel viel Potential, aber im Grunde würde ich Robo Rally immer noch bevorzugen. Trotzdem werde ich mal ein Auge riskieren.

  • Theoretisch hat das Spiel viel Potential, aber im Grunde würde ich Robo Rally immer noch bevorzugen. Trotzdem werde ich mal ein äuge riskieren.

    Also ich hatte in meinen Runden zwei Mitspielende, die sich das Spiel dann direkt gekauft haben und die es heute immer noch fordern.

    Die anderen würden aber immer wieder mit spielen - also für mich lohnt sich das Upgrade Kit in jedem Fall und werde ich auch so mitnehmen.


    RoboRally ist aber nur "ähnlich", denn es gibt wesentlich weniger taktische Möglichkeiten und weniger klein-klein-Regeln die man beachten muss.

    Ich würde RoboRally als Familien-/Einsteiger-Programmierspiel bezeichnen und QuoddHeroes als Kenner- oder sogar Expertenspiel.

    Dabei haben bei mir beide eine Daseinsberechtigung.


    Aber ja.....Quodd Heroes hat (bisher) eine hohe Einstiegshürde um da erstmal auch als Regelerklärer rein zu kommen und das zu durch dringen....

    Wenn man diese Hürde genommen hat, hat man allerdings ein tolles und bisher einmaliges Spiel mit dem man viel Spaß haben kann!

  • Werde mir auch ganz sicher das Upgrade Kit gönnen. Das Spiel kam in meinen Runden auch immer sehr gut an. Sogar zu viert, als wir bei einer partie über 3 Stunden gespielt haben, hatte alle die ganze zeit Spaß dabei. Habe das Spiel aber auch erst 6 mal gespielt, war aber imme lustig.

    Es war zwar schon etwas Arbeit, die regeln für mich zu erarbeiten, bis ich mit allem einverstanden und alles geglaubt habe zu verstehen. (Wass ich bei den meisten Spielen gar nicht machen würde, sondern einfach direkt verkaufen, aber dieses wollte ich einfach mal richtig ausprobieren, hat sich auch gelohnt, für uns zumindest :)) Aber so wie ich es dann in den Runden erklärt habe wurde es dann als ziemlich logisch und intuitiv wahrgenommen. Bin jedenfalls sehr gespannt wie gut die Regelanpassungen sind.

  • Die neuen Regeln sind doch schon auf der Previewseite verfügbar.. mag nicht mal ein Besitzer reinschauen und ausführen, ob's besser geworden ist? :)

  • FischerZ

    Hat das Label von Preview auf Funding geändert.
  • Kampagne ist gestartet. All-In liegt mit Versand und Steuern bei ca. 350 Euro, eine Extra-Deluxe-Version mit "Super Premium Wooden Collector's Storage Crate" gibt's sogar für irgendwas um die 700 (!!!) Euros. Auf neudeutsch: easy pass. Das sind Preise, für die man wahlweise die Top-10 aus BGG oder von einem Jahrgang sämtliche von der Spiel-des-Jahres-Jury nominierten und ausgezeichneten Spiele auf einmal bekommt... Sowas backt doch nur, wer nicht mehr weiß, was er mit seinem vielen Geld machen soll...

  • Ich hab mal einen vorsichtigen Deluxe Pledge mit Elemental Heroes, 3D Walls und Koop gemacht 😜 Weiß aber noch nicht, ob ich drin bleibe. Muss mal die Freundin ausquetschen, die es auf der SPIEL 2019 gekauft und gespielt hat.

  • Ich werde das Upgrade Pack nehmen - überschaubares Investment und eine gute Aufwertung der ersten Edition.

    Yes, das mache ich auch.

    Habe kurz überlegt, die Deluxe-Version zu nehmen um dann die bemalten Minis zu haben...aber dann kam die Infomail vom Schwerkraft Verlag wegen Klong!Legacy und schon muss ich hier kleinere Semmeln (Brötchen) backen.... :saint:

  • ANZEIGE
  • Ich werde das Upgrade Pack nehmen - überschaubares Investment und eine gute Aufwertung der ersten Edition.

    Yes, das mache ich auch.

    Habe kurz überlegt, die Deluxe-Version zu nehmen um dann die bemalten Minis zu haben...aber dann kam die Infomail vom Schwerkraft Verlag wegen Klong!Legacy und schon muss ich hier kleinere Semmeln (Brötchen) backen.... :saint:

    Und dann noch das super günstige Moonrakers und Company of Heroes.... Mist, Urlaub muß wohl ausfallen, Frau kann alleine wegfahren... oh, moment.... ich glaube, dann muß ich "allein" wegfahren 🤔.

    Muss unbedingt Spiele verkaufen, sonst kann ich das nicht rechtfertigen 😅

    Um Quodd Heroes bin ich bis jetzt immer gut vorbei gekommen wegen der schlechten Regeln. Nun wirds schwierig... ich liebe Roborally und Mechs vs Minions und das hier schlägt genau in die gleiche Kerbe. Dann schaut es auch noch so gut aus!

    Edit: Achja, und Klong Legacy auch. Aber hey, durch die Vorbestellung ganze 25€ gespart! Zumindest ein kleines gutes Gefühl "weniger mehr ausgegeben" zu haben....... 🤔

    Einmal editiert, zuletzt von vampb ()

  • Ich hab mal einen vorsichtigen Deluxe Pledge mit Elemental Heroes, 3D Walls und Koop gemacht 😜 Weiß aber noch nicht, ob ich drin bleibe. Muss mal die Freundin ausquetschen, die es auf der SPIEL 2019 gekauft und gespielt hat.

    Ja cool, dafür gibt es jetzt ein separates Pledge-Level: New Journeyman (All-In) und ist gegenüber der eigenen Zusammenstellung nochmal 27€ bzw. 12% günstiger :) Perfekt für mich haha

  • Wer hat denn die erste Version und kann mal berichten was an dem Spiel besonders gut/gelungen ist ?


    Hab mir inzwischen mal einige Videos (How to Play und Playthrough) dazu angeschaut und so richtig hooked bin ich irgendwie nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von MiMeu ()

  • Wer hat denn die erste Version und kann mal berichten was an dem Spiel besonders gut/gelungen ist ?


    Hab mir inzwischen mal einige Videos (How to Play und Playthrough) dazu angeschaut und so richtig hooked bin ich irgendwie nicht.

    Das Spiel lebt viel von den Spielern am Tisch, habe ich die Erfahrung gemacht.
    Die eigenen Misgeschicke und zufälligen Totalausfälle erzählen tolle Geschichten. Wenn einer der Mitsreiter sich einfach ständig nur im Kreis dreht und langsam anfängt sich lautstark zu ärgern, dabei alle am Tisch mit ihm herzlich mitlachen... das mach das Spiel so besonders.

  • Hab mir inzwischen mal einige Videos (How to Play und Playthrough) dazu angeschaut und so richtig hooked bin ich irgendwie nicht.

    Kommt halt darauf an, wie auch Bianca_und_Alex vorher schon geschrieben hat, ob Du Mitspielende hast, die solch ein Spiel mögen und ob Du es selbst magst.

    Wenn da reine Euro-Optimierende am Tisch sitzen, ist das absolut nicht das Spiel, was ihr spielen solltet.


    Wenn man Spaß an Chaos, an Programmierspielen und an Take That hat, dann solltest Du das schon in die engere Wahl fassen.

    Such mal hier im Forum nach Spielberichten zu #QuoddHeroes - es gibt sie!


    Und vergleichbar bzw. ähnliche Spiele wären aus meiner Sicht: #ColtExpress und #RoboRally

  • Upgrade Pack it is .....

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • ANZEIGE
  • Bin noch etwas unschlüssig. Habe hier die 1. KS-Edition QH in deutsch liegen. Das Upgrade-Pack, wäre das, was ich super finden würde.
    Aber das wäre dann englisch, oder?

    laut Kommentaren kann man sich das im Pledge Manager auch in deutsch aussuchen, habe extra gefragt

  • Ich als Besitzer der ersten Edition hätte gerne die bemalten Figuren die man ja ggf bald dazupacken könnte. Aber die müsste man sich ja zweimal kaufen oder? Weil von jeder Figur ja zwei vorhanden sind im Spiel. Hier würde ich gerne falls möglich einfach noch diese reference cubes zusätzlich angeboten bekommen :/


    Irgendwie erscheint mit die Kampagne nicht richtig durchdacht, bzw besitzt bereits jetzt 10 Pledge Level. Für ein Brettspiel. Irgendwie zuviel wie ich finde.

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • rocky1988

    Die Frage danach gab´s in den Kommentaren schon.

    Die Antwort war, dass man darauf verzichtet hat, die bemalten Figuren extra anzubieten, weil sich das vom Preis her jenseits von Gut und Böse bewegt hätte.

    Die Empfehlung wäre, dass man den neuen Deluxe-Pledge nehmen und evtl. die zusätzlichen Nature-Quodds auch.


    Ich habe für mich entschieden, dass ich dann auf die bemalten verzichte und nehme somit nur das Upgrade-Pack- leider.

    Sonst hätte ich ´ne Menge mehr Kohle ausgeben müssen für ein paar (zugegebenermaßen super) optische Verbesserungen.

  • Die bemalten Figuren werden aber ggf extra angeboten, siehe letztes Update mit der Umfrage ;)

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • rocky1988

    Ah...ich habe noch nicht gepledged und somit das Update noch nicht gesehen, danke.


    Aber wenn ich es richtig verstehe, kann man dann 79$ nur für die bemalten Minis ausgeben und muss / kann / sollte zusätzlich 39$ für das Update-Pack zahlen.

    Summasummarum wären das aber dann 118$......also etwas teurer als das Deluxe-Spiel in der 2. Edition.

    Allerdings: Sind dort alle (!) Figuren der 1. Edition (also auch zusätzlich die extra zu ordernden Nature-Quodds) dabei? Da muss ich nochmal schauen.


    Ich muss mal in mich gehen und überlegen....bemalt sehen die Quodds schon geil aus - ich kann das selbst aber nicht und ein Freund der es könnte und die bereits seit 2 Jahren bei sich stehen hat, ist über´s Grundieren bisher kaum raus gekommen.....


    Argh.... ||

  • Ja genau, so wie du es besxhreibst.


    Problem ist aber: du brauchst sie ja eigentlich doppelt. Weil die Figuren jeweils zweimal vorhanden sind. In dem Pack ist aber nur jeweils eine bemalte Figur. Daher fände ich es klasse wenn es zusätzlich die Möglichkeit gäbe diese reference cubes ebenfalls zu kaufen. Also einmal minis und einmal cubes plus upgrade pack plus terrain 😅

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • ANZEIGE
  • Update: neben den bemalten Figuren besteht eine große Chance dass die reference cubes ebenfalls als addon im Pledge Manager erscheinen. Wäre für mich perfekt (und vermutlich günstiger als 2x bemalte Miniaturen zu nehmen)

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • Wenn es das Addon gibt, ja. Fest steht ja noch nicht ob es vorhanden sein wird.

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • Das war es dann auch schon wieder - zumindest bis 6. September:

    Update #14

    Offenbar war er sowohl mit der Entwicklung der Kampagne als auch mit der Explosion der verfügbaren Pledgelevels nicht einverstanden.

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • Find ich mal wieder blöd, weil das Finanzierungsziel mal wieder nicht stimmte, was er offen zugibt. Überleg, ob ich bei der Nachfolgekampagne überhaupt einsteige, solch verhalten unterstützte ich ungern.

  • FischerZ

    Hat das Label Funding entfernt.
  • Der erste Kickstarter lief nicht wie erwartet, jetzt geht der Ärger mit dem zweiten los.


    Vielleicht sollte er sich mal Nachhilfe bei David Sirlin holen (ich habe dazu etwas im Beitrag Aktuelle Auslieferungen geschrieben).