Terrorscape - Hidden Movement / One vs Many / Horror Brettspiel für 2-4 Spieler

  • Habe damals nicht das All-In genommen, weil man soooo viel Box bekommt für den ganzen Deluxe-Kram. War mir dann doch zu viel des Guten.

    Dat is, wat dat is. Weer dat anners, weer dat nich so, wie dat is. Wenn man nix ännert, blifft dat ook so.

  • Ich habe jetzt Mal die ersten Partien Terrorscape gespielt...

    ... Und öl mir einer die Kettensäge, das ist schon ein ein scharfes Teil.

    Thematisch top umgesetzt, Regeln super eingängig, Tischpräsenz über jeden Zweifel erhaben und genau das, was ich mir von einem exzellenten Hidden Movement Spiel erwartet habe.

    Zwei Spieler Katz und Maus ist klasse, drei Spieler war auch ok, wenn mit vier jeder seine eigene Verantwortlichkeit hat, aber vermutlich noch besser.

    Verfügbarkeit und Platzbedarf sind natürlich als Negativpunkte aufzuführen, aber ich glaube, dass hat wirklich das Potential langfristig zu bleiben.


    Fünf von Fünf abgeschnittenen Fingern gibt's dafür.

  • Öl mir einer die Kettensäge

    :lachwein:


    Wie ist denn die Qualität von dieser riesigen 3D-Papp-Mansion? Ich hasse so 3D-Pappzeug, aber als großer Hidden Movement Fan ist das Spiel heute morgen mit seiner für den 2.Juli angekündigten Reprint-Kampahne auf meinem Radar aufgetaucht...

  • Öl mir einer die Kettensäge

    :lachwein:


    Wie ist denn die Qualität von dieser riesigen 3D-Papp-Mansion? Ich hasse so 3D-Pappzeug, aber als großer Hidden Movement Fan ist das Spiel heute morgen mit seiner für den 2.Juli angekündigten Reprint-Kampahne auf meinem Radar aufgetaucht...

    Stabiler Karton, ordentliche Qualität. Trotzdem würde ich es aufgebaut lassen, denn solche Konstrukte sind nicht fürs ewige Auf- und Abmontieren geschafft, fürchte ich. Bei mir steht's oben auf einem Regal. Macht optisch ja auch was her.

  • Moin kurze Regelfrage,


    wenn ich als Killer meine gesperrte Karte freischalte, bekomme ich die direkt auf die Hand oder kommt die auf den Ablage / Zugstapel? Finde da irgendwie nichts in der Anleitung. 🤔

  • Moin kurze Regelfrage,


    wenn ich als Killer meine gesperrte Karte freischalte, bekomme ich die direkt auf die Hand oder kommt die auf den Ablage / Zugstapel? Finde da irgendwie nichts in der Anleitung. 🤔

    Direkt auf die Hand

    Ok, wenn ich nun schon 5 Karten auf der Hand habe? Normalerweise werfe ich ja Karten vom Zugstapel direkt ab auf dem Ablagestapel falls ich das Handkarten Limit von 5 erreiche. 🤔

  • Direkt auf die Hand

    Ok, wenn ich nun schon 5 Karten auf der Hand habe? Normalerweise werfe ich ja Karten vom Zugstapel direkt ab auf dem Ablagestapel falls ich das Handkarten Limit von 5 erreiche. 🤔

    Da gilt für die neue Karte die Sonderregel, dass du eine Handkarte für abschmeißen darfst.

  • Ich durfte das Spiel gestern bei einem Kumpel spielen. Jetzt bin ich ziemlich gehyped. Es hat einfach großen Spaß gemacht. :)


    Nun meine Frage: Gibt es noch irgendwo und irgendwie die Möglichkeit an eine deutsche Version zu kommen? Am liebsten All-In! :)

  • Ich durfte das Spiel gestern bei einem Kumpel spielen. Jetzt bin ich ziemlich gehyped. Es hat einfach großen Spaß gemacht. :)


    Nun meine Frage: Gibt es noch irgendwo und irgendwie die Möglichkeit an eine deutsche Version zu kommen? Am liebsten All-In! :)

    Das kannst du vergessen. Selbst gebraucht musst du extrem viel Glück haben :D

    Erstmal abwarten auf die Spieleschmiede...

  • Ich habe es letzte Woche bei meinem örtlichen Laden (brettspielheld in Ahrweiler) für einen Freund gekauft. Der hat es auch noch ein paar Mal da. So weit ich gesehen habe auch mit allen bisher verfügbaren Erweiterungen. Alles auf deutsch.

    Verkauft es aber wohl nur vor Ort.

    Was ich sagen will: Ruf Mal bei deinem örtlichen Laden an.

  • Oh Mann ey. Nicht gebacked und jetzt hab ich selbst auch richtig Lust darauf.


    Echt schwierig, wenn man halt auch keinen Brettspielladen in der Nähe hat, für einen vernünftigen Preis da ran zu kommen :loudlycrying:


    Ptera wieviel hast du im Laden bezahlt?

    Einmal editiert, zuletzt von Ebold87 ()

  • Bei dem Erfolg sollte doch eine weitere Auflage möglich sein? Habe leider nur das Grundspiel gekauft. War zu zögerlich bei den Erweiterungen, was mich jetzt echt ärgert.

    Das Spiel macht und wirklich sehr viel Spaß, gerade zu zweit.

  • Beitrag von Ebold87 ()

    Dieser Beitrag wurde von Sankt Peter aus folgendem Grund gelöscht: Marktplatz nutzen ().
  • Ich war gestern nochmal beim Dealer meiner Wahl. Alles Exemplare ausverkauft. Nur noch Erweiterungen. Die gingen gut weg.

    Auch auf meinem Brettspieltreff gestern war es der Renner. Da wurde von 18:00 bis 23:00 Uhr eine Runde nach der anderen gespielt.

    Also irgendetwas muss das Spiel schon an sich haben. Bzw. treffen sich dort wohl Thema, Einfachheit und Tischpräsenz ziemlich gut.

    Mir persönlich hat aber eine Runde mehr als gereicht. Ist aber auch nicht mein Thema und Mechanismus, daher bin ich nicht die Zielgruppe.


    Gestern kam aber noch eine Diskussion auf die auch bei bgg geführt wird:

    "Darf die selbe Zusatzaktion beliebig oft in einem Zug durchgeführt werden?"

    Konkret ging es um eine Playerpower die es erlaubt gemeinsam mit der Taschenlampe die Geheimgänge als Zusatzaktion zu nutzten. Der Spieler ist damit vom Garten ins Zimmer mit dem Funkgerät. Hat ein wenig daran geschraubt und ist wieder in den Garten. Seine Argumentation: "laut Regeln darf ich beliebig viele Zusatzaktion vor und nach meiner (normalen oder Sonder-)Aktion machen."

    Das war zugegen sehr stark, aber nach meiner Leseart der Regel so beabsichtigt.

    Erst Recht da ein Killer wohl nur bei einer einzigen Party darauf reinfällt und beim nächsten Mal wenn er sich dieser Charakterin gegenübersteht die Option mit bedenkt mit einem mächtigen Schlag in den Garten zu stürmen wenn sich etwas am Funkgerät zu schaffen macht.

    Was meint unknowns dazu?

  • Diese Frage wurde in den Kickstarterkommentaren beantwortet.

    Shopia darf somit mehrfach den Geheimtunnel nutzen, sofern sie die Taschenlampe besitzt.