Viticulture: ein weiteres Wein- und Workerplacement-Spiel (auf Kickstarter)

  • Hallo Zusammen,


    jetzt hat es mich also auch erwischt: ich habe grosses Gefallen an einem Kickstarter-Projekt gefunden, dem Worker-Placement Wein-Spiel "Viticulture":


    Kickstarter: http://www.kickstarter.com/pro…ategic-game-of-winemaking
    Boardgamegeek: http://boardgamegeek.com/boardgame/128621/viticulture


    [Blockierte Grafik: http://cf.geekdo-images.com/images/pic1424810.png]


    Die Beschreibung liest sich ganz interessant (eine schöne Mischung aus Fresco, Stone Age und Agricola), und da ich bisher noch kein Weinspiel habe (keines von der Wein-Welle aus Essen 2010 hat mich so richtig überzeugt), ich aber gerne eines hätte, denke ich ernsthaft darüber nach dieses Projekt zu unterstützen (auch wenn das Funding bereits geglückt ist, und es im Prinzip nur noch um die Stretch Goals geht).


    Was mich noch etwas stutzig macht: es wird erst im Mai 2013 verschickt, und von einer Chinesischen Firma namens Panda Games hergestellt. Kennt Ihr denn bereits andere Spiele die aus dieser Fabrik vom Band gefallen sind? Wenn ja, wie waren diese qualitativ vom Material her? Ich möchte nur ungern an die 50 Euro für verschimmelte minderwertige Holzteile und verbogene Spielpläne springen lassen.



    PS: es gibt innerhalb des ersten Monats nach Auslieferung sogar eine Geld-Zurück-Garantie falls einem das Spiel nicht gefallen sollte

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    4 Mal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Sieht ja rel. schlicht aus. Das ist ok.


    Panda-Games ist jetzt keine Unbekannte. Eclipse ist z.B. von denen geprinted worden.
    Ob die jetzt besonders doll ist oder nicht muss jeder selber entscheiden.


    Wenn das Spiel gerade noch in der Entwicklung ist bzw. in der Druck-Planung ist, dann ist Mai 2013 vollkommen ok.


    Wnen es viel früher kommen soll, dann müsste der Druck jetzt ja fast schon anfangen.


    Atti

  • Zitat

    Original von Elektro
    Was mich noch etwas stutzig macht: es wird erst im Mai 2013 verschickt, und von einer Chinesischen Firma namens Panda Games hergestellt. Kennt Ihr denn bereits andere Spiele die aus dieser Fabrik vom Band gefallen sind? Wenn ja, wie waren diese qualitativ vom Material her? Ich möchte nur ungern an die 50 Euro für verschimmelte minderwertige Holzteile und verbogene Spielpläne springen lassen.


    Panda ist für seine sehr gute Qualität bekannt, da musst du keine Angst haben.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Ich finde auch, daß es gut aussieht. Und ich interessiere mich für das Spiel.


    Du wirst es sicher nächstes Frühjahr auch ganz normal im Shop bekommen (wenn es gut ist). Wenn es nicht gut ist, warum dann Sorgen machen?


    Was ist konkret Deine Frage?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Meine Frage wurde bereits beantwortet - mir ging es hauptsächlich um den Chinesischen Hersteller des Spielmaterials, aber das scheint ja eine recht sichere Bank zu sein, also zumindest vom Material her gibt es jetzt keine grossen Bedenken mehr bei mir.


    Spielerisch könnte es auch genau meine Kragenweite sein, finde es, von dem was man bisher sehen kann, sehr nett umgesetzt (nett ist hier auch wirklich im positiven Sinne gemeint), und ich würde auch gerne mal eine Probepartie spielen (soweit ich weiss hat der Autor bereits PnP Ausgaben verteilt, und plant diese womöglich auch bald noch offiziell zugänglich zu machen).


    Ja, wenn es gut ist wird vermutlich der Christoph vom Cosimshop den Artikel in seinen Shop aufnehmen, daher bin ich momentan auch noch hin- und hergerissen ob ich jetzt schon backen oder einfach nur warten und es später hier kaufen soll. Das Backen hätte halt den Vorteil dass man die Erweiterung mitnehmen könnte und womöglich noch weitere Boni freigeschalten werden, aber dafür auch den Nachteil dass man 20 Dollar Versand bezahlt.


    Hrmmm... ?(

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Nachtrag: wenn Ihr euch per eMail an den Autor Jamey wendet (jamey.stegmaier@gmail.com), dann verschickt er gerne den Link zu den PnP-Files zum selber ausdrucken

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • So, habs jetzt auch gebacken. Mein allererstes Brettspiel-Kickstarter-Projekt das ich supporte, daher bin ziemlich gespannt wie es laufen wird :)

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Elektro
    Nachtrag: wenn Ihr euch per eMail an den Autor Jamey wendet (jamey.stegmaier@gmail.com), dann verschickt er gerne den Link zu den PnP-Files zum selber ausdrucken


    Hi,


    tatsache ... na dann werde ich mal was basteln ... :)


    Atti

  • Mein Viticulture-Exemplar ist heute eingetroffen... und was soll ich sagen? ich bin ziemlich beeindruckt.


    Die Box ist erstaunlich schwer und rappelvoll mit schönem, und vor allem qualitativ hochwertigen Spielmaterial (sogar ein paar stilvolle Weinglas-Untersetzter sind dabei).


    Da waren meine "made in China" bedenken tatsächlich für die Katz, Thygra ;)
    Wenn das die Zukunft der Spiele made in China ist, dann müssen sich Ludofact und Co aber wirklich warm anziehen und sich was einfallen lassen.


    Jetzt hoffe ich natürlich noch dass das Spiel gut ist, und dann kann ich eigentlich nur positives über meine erste Kickstarter-Erfahrung berichten!

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • Moin,


    Ich hab gerade auch mein Exemplar bekommen und ich hatte schon lange nicht mehr ein "Wow"-Gefühl beim auspacken.


    Keine Ahnung wie das Spiel ist und das Material ist auch "nur" gehobener Standard. Aber die Kiste ist echt cool gemacht.


    Wozu sind eigentlich die Aufkleber ? - Hab mal die Regeln überflogen (auch die von der Erweiterung) aber die Aufkleber sind nirgends genannt, oder?


    Atti


  • Ging mir genauso.
    Das Ding sieht schon richtig gut aus.


    Die Aufkleber waren ein Stretchgoal:
    1 Set of token stickers to customize the cards in each pre-ordered game


    Was da genau hintersteckt, weiss ich auch noch nicht. :)


    Viele Grüße
    freak

  • Hi,


    Hab inzwischen auch gefunden. :)
    Bin mal gespannt. Morgen, spätestens Sonntag wird 'ne Runde gemacht.


    Auf Anhieb ist es ein klassischen Workerplacement - gibt es ja schon ein oder zwei von. :)


    Atti

  • Hi,


    So. Nach 2 Partien bin ich sehr angetan von dem Spiel. Spielt sich zu 2 fast genauso wie zu 6. Die 6er Runde war was zäh, das lag aber nicht am Spiel, da gefühlte 90% der Zeit auf einen Mitspieler gingen, der immer dann angefangen hat zu überlegen wenn man ihn darauf aufmerksam gemacht hat das er dran ist.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Was hältst Du denn von dem Zufallsaspekt? Letztendlich zieht man ja die Wein(anbau)karten, die Auftragskarten, die Sommergäste und die Wintergäste alle verdeckt und zufällig.
    Hat da nicht der Spieler einen Vorteil, bei dem es (glücklicherweise) Alles passt?
    Oder relativiert sich das?

  • Hi,


    Die Karten sind alle gut und man muss auf sie spielen. Letztendlich wirft man im Spiel aber so viele Karten ab zudem gibt es keine Karten die "nicht passen" schon gar nicht am Anfang. Am Ende gibt es schonmal Karten die man wirklich nicht mehr brauchen kann. Aber gerade am Ende wirft man so viele Karten weg, weil man nur 7 halten darf.


    Ich sehe kein Problem der. Zufälligen Kartenauswahl. Ganz im Gegenteil, das Spiel würde imo verlieren wenn man sie geziel nehmen könnte. Zudm würde es das Cottag entwerten. Mag mag es glauben oder nicht, es ist absicht das die Karten verdeckt gezogen werden.


    Atti

  • so interaktiv wie ein Worker Placement eben sein kann... ;) (ja, es gibt Ausnahmen, Lancaster z.B.)

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • Hi,


    Es ist imo genau geworden wie der Autor es mal beschrieben hat. Es gibt keine direkte Interaktion. Was stärker ausgeprägt ist als die meisten WP Spiele ist das die Plätze pro Aktion ziemlich knapp sind. Es gibt pro Aktionen bei 6 Leuten 3 Aktionsfelder. d.h. 3 Leute können im Schnitt pro Runde eine Aktion nicht durchführen.
    Das habe ich so extrem noch nicht gespielt. Zumindest fällt mir gerade nix ein. Wenn man irgendeine Aktion super-dringend braucht und hinten in der Riehenfolge ist, dann kann es passieren das die Aktion weg ist. Das ist echt brutal böse. Alternativen schaffen heisst da die Devise.


    Atti

  • Plus der Tatsache, dass je eines der drei Felder die Aktion meistens verdoppelt, also doppelt so stark macht. Da wählt man dann wahrscheinlich lieber erst mal eine andere Aktion, bei der dieser Doppler noch vorhanden ist. Damit nehmen dann die Spieler bestimmt unterschiedliche Wege zum Gewinn... :)

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Irgendiw ist alles knapp ... :)


    Tom's Theorie kann ich aber nicht bestätigen. Oft ist man froh die Aktion überhaupt machen zu können - eine andere Doppelt machen ist nicht unbedingt immer lukrativ. Klar das hört sich toll an und man versucht es auch so hinzudeichseln, aber das gelingt weniger oft als einem lieb ist. Dazu kommt das man die "doppel Aktionen" nicht blockieren kann, d.h. wenn man die Aktion nicht doppelt machen kann (oder will), dann darf man sie auch nicht wählen wenn es sie noch als "normale" Aktion gibt.


    Lest einfach was der Autor als Ziele definiert hat. Er hat das gemessen daran super umgesetzt.


    Atti

  • ..hallo,


    bin erst durch diese Diskussion auf das Spiel gekommen - ging an mir vorbei, wobei ich mich auch nicht ständig auf irgendwelchen der vielen Crowdfundingseiten herumtreibe....


    ...nun denn, die Regeln lesen und hören sich interessant an, genau die Art von Spiel, welche mir im Grund gefallen - hat hier vielleicht wer die Ahung / Idee, wo man das Teil bekommen kann, wenn man nicht mit "gebacken" hat... wird es in Essen u.U zu erwerben sein?

  • Zitat

    Original von CosimShop
    Wir werden das Spiel vermutlich Anfang Juli bekommen, werde es diese Woche noch zur Vorbestellung im Shop anbieten...


    ...schön zu hören - dann werde ich wohl öfters mal vorbeischauen, um die Vorbestellung nicht zu verpassen....

  • Zitat

    Original von DiSta


    ...schön zu hören - dann werde ich wohl öfters mal vorbeischauen, um die Vorbestellung nicht zu verpassen....



    ..seit heute ist es zum vorbestellen bereit - und ich hab dies auch gleich genutzt - jetzt bin ich gespannt...


    ...achja hab mir dann auch gleich "Kings of Air and Steam" mitbestellt...

  • Zitat

    Original von DiSta
    (...) ...achja hab mir dann auch gleich "Kings of Air and Steam" mitbestellt...


    Warum?
    Um das Spiel schleiche ich noch herum. Ich kann mich nicht zum Kauf durchringen, und auch nicht dazu, es ad acta zu legen.
    Was reizt Dich genau daran?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer


    Warum?
    Um das Spiel schleiche ich noch herum. Ich kann mich nicht zum Kauf durchringen, und auch nicht dazu, es ad acta zu legen.
    Was reizt Dich genau daran?


    ...tja - hab mir die Regeln und die Berichte im Netz durchgelesen - vor allen die Bilder mit den Luftschiffen haben es mir angetan....


    Scheint ein einfaches (nicht simples) Spiel zu sein - relative einfache Regeln, gemeinsames Programmieren der Luftschiffe (Spielelement/-motorik erinnert ein wenig an Robo Rally oder Wallenstein - 2 Spiele die mir sehr gut gefallen), typisches Mangelspiel (man möchte so viel tun und kann es aufgrund vers. Gründe nicht) - heißt ich muss überlegen, wie ich am besten vorankomme - unterschiedlicher Spielplanaufbau bringt wohl jedes Mal ein etwas anderes Spiel(gefühl) (wie bei Spielen mit modularen Spielbrett eben so üblich - siehe Robo Rally, Siedler von Catan, etc.) - ich stelle mir somit ein Spiel vor, welches Runde für Runde von Spiel zu Spiel anders läuft, und eben eine tolle Optik hat...


    Sobald es da ist und ich auch die einoder andere Partie machen konnte, kann ich ja mal berichten - falls es nicht noch andere gibt, welche das Spiel sogar schon praktisch gespielt haben und hier was sagen wollen....

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Also bei mir ist bei KoAaS nicht der Funke übergesprungen. Zum einen sind die Plastikluftschiffe echt nervig. (Und sehen sehr Plastik-Mässig aus ... wie aus'm Kaugummi-Automat). Und zum anderen hat mir der Part mit dem Luftschiff rumfliegen und Waren einsammeln nicht wirklich gefallen. Viel Aufwand für wenig Spiel.


    Ich hatte mir mehr was in Richtung Age of Steam versprochen.


    Atti

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine erste Viticulture-Partie hinter mir und bin mit dem Kauf bisher sehr zufrieden. Allerdings ärgere ich mich über die VIEL ZU GROßEN Glassteine, die auf die Weine im Keller gelegt werden. Wenn man dort mehrere einlagert, passen die Steine einfach nicht mehr auf die Felder. Jetzt suche ich Ersatz.


    ich habe ca. 350 Spiele und bin mir ziemluch sicher, dass in einem der Spiele kleine transparente Plastikscheiben zum Einsatz kommen - aber WO??? Ich weiß es einfach nicht und will nicht alle umständlich verstauten Schachteln öffnen müssen.


    Kennt jemand ein Spiel, bei dem kleine durchsichtige Plastik- oder Glasscheiben verwendet werden?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Zitat

    Original von sneuhauss
    Kennt jemand ein Spiel, bei dem kleine durchsichtige Plastik- oder Glasscheiben verwendet werden?


    Vielen Dank für die Hilfe!


    Das alte VINO von Goldsieber... passt dann sogar thematisch. :tap2:


    Gruß FBI

  • Hi,


    "VIEL ZU GROSS" ist ein wenig übertrieben in Grossbuchstaben geschrieben. Ich habe Viticulture bisher 7 oder 8 mal gespielt und das war noch bei keinem Mitspieler ein echtes Problem. Man legt die Steine halt etwas versetzt, dann passt das. Ist ja nicht so das man den Keller voll mit Wein hat (wenn doch, dann sollte man nochmal in sich gehen und überlegen worum es in dem Spiel geht :) ).


    Atti