Herr der Ringe - Reise durch Mittelerde

  • hallo in die Runde,


    kurze Frage:

    Vorbereitete Fähigkeitskarten werden nach einer Runde nicht "zurückgesetzt", sondern bleiben liegen, oder?


    Also nur weg, wenn verbraucht oder über 4?

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Genau entweder durch ausspielen oder wenn du wegen einem anderen Effekt dazu gezwungen wirst.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Super danke.


    Hab noch zwei Unklarheiten:


    1. Geht Fernkampf nur auf anderes Feld oder auch in eigenen?


    2. Zählt eine offene Schadenskarte auch als Schadenspunkt oder bewirkt die nur die "Aktion/Malus". Also Schadenspunkte nur durch "verdeckte" Schadenskarten?


    3. Ist "ein" Held auch der eigene Held?

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Vielen Dank.


    Wir hatten auch überlesen, dass man jede Attacke nur einmal pro Angriff nutzen kann. Also nicht für 4 Erfolg 2 x die 2 Erfolgt-Attacke mit je 5 Schaden.


    Da wir des doch schon schwieriger mit den Abenteuern.


    Hab noch eine:


    Nach den Regeln können "erschöpfte Feinde" keinen Gegenangriff machen.


    Die App registriert ja, ob Feinde erschöpft sind. Es kommt aber dennoch die Frage "Angriff möglich".


    Daher dachten wir schon, ob Gegenangriff trotz Erschöpfung möglich ist, da die App sonst ja nicht fragen bräuchte.


    Ist aber nicht so, oder?

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Erneut Danke.


    Hab wieder eine:


    Wenn ein Held während eines Abenteuers eine zusätzliche Schwäche bekommt, bleibt die während der ganzen Kampagne oder wird die nach dem einen Abenteuer wieder entfernt?

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Regeln lesen tust du aber schon?

    Seite 3 Referenzhandbuch:

    Zitat

    NACH JEDEM ABENTEUER

    Nach jedem Abenteuer legt jeder Held alle seine Marker sowie seine

    Schaden-, Furcht- und Gunstkarten ab. Anschließend legt jeder Held

    seine Schwächen-Karten zurück in den Vorrat und all seine anderen

    Fertigkeitskarten zurück in seinen Fertigkeitenstapel.

    Ich spiele alles. Mindestens einmal!

  • Vielen Dank. Regeln ja...Referenzhandbüche reher weniger ;)

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Vielen Dank. Regeln ja...Referenzhandbüche reher weniger ;)

    Dann wird's wohl Zeit, auch diese zu lesen ;)


    Ich spiele alles. Mindestens einmal!

    Einmal editiert, zuletzt von freakball ()

  • Gerade bei FFG-Spielen ist das Referenzhandbuch die Regel. Das Regelheft dient nur dazu, das Spiel zu starten. Bei jeder Frage einfach ins Referenzbuch schauen, genau dazu ist es da - nicht als Wiederholung der Regeln, sondern als deren Vervollständigung. Dort steht bewusst sehr viel, was im Regelheft gar nicht erwähnt wird.

  • Oh, ich hab die schön über die ganze Kampagne gesammelt…


    Aber ich muss sagen, mit den Referenzhandbüchern insbesondere mit Blick auf die App war ich hier auch nicht ganz glücklich. Bis nach der Kampagne ist mir nicht aufgefallen, dass man Wissen (sowas wie Erfahrungspunkte) sammelt und wie man die ausgeben kann…

  • Erneut Danke.


    Hab wieder eine:


    Wenn ein Held während eines Abenteuers eine zusätzliche Schwäche bekommt, bleibt die während der ganzen Kampagne oder wird die nach dem einen Abenteuer wieder entfernt?

    Am Ende des einen Abenteuers darfst Du sie wieder entfernen. Du startest jedes Abenteuer mit einer Schwäche und rüstest immer zu Beginn des Abenteuers die 1. Karte Deiner Rolle aus!

  • und rüstest immer zu Beginn des Abenteuers die 1. Karte Deiner Rolle aus!

    Ooh man... 3 Kampagnen lang falsch gespielt :D Hat aber keinen signifikanten unterschied gemacht würde ich im nachhinein mal behaupten.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • und rüstest immer zu Beginn des Abenteuers die 1. Karte Deiner Rolle aus!

    Ooh man... 3 Kampagnen lang falsch gespielt :D Hat aber keinen signifikanten unterschied gemacht würde ich im nachhinein mal behaupten.

    Deshalb habe ich dies extra noch erwähnt. Wir haben die erste Kampagne auch ohne vorbereitete Karte angefangen.


    Da die erste Karte der Rolle meist eine Schlüsselkarte dieser Rolle ist, macht das sicher schon ein Unterschied diese Karte gleich parat zuhaben.

  • Ja je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr fällt das vermutlich ins Gewicht. Aber es ist jetzt nicht so ein Game-Changer wo ich gesagt hätte... okay, wir müssen die Kampagne nochmal spielen, das ändert ja alles :D

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Hallo, ich klinke mich einmal ein, um keinen neuen Thread zu starten.


    Nach einem missglückten Abenteuer wird man ja gleich automatisch in das nächste Level geleitet (zumindest bisher). Konkret habe ich in der Einführung den Wald geschafft und im Orklager die falsche Taktik angewendet, so dass deren Boss entkommen ist.

    Ich hatte auch nicht bemerkt, dass die App es nicht registriert, dass der Feind erschöpft ist, so dass ich einige Zusatzkämpfe absolvieren musste.

    Dass mir sämtliche Inspirationsmarker und vorbereitete Karten beim Wechsel des Abenteuers genommen werden, macht das Abenteuer auch nicht gerade leichter.


    Aber: Ist es möglich das Abenteuer ab einem bestimmten Level erneut zu starten, um Fehler zu verbessern und die Strategie zu optimieren? Ich hatte bemerkt, dass man das Abenteuer lediglich zurücksetzen kann.

  • Moin cruxeno,

    im Abenteuer zurück setzen ist mir nicht bekannt, nur das Abenteuer nochmal von vorne spielen.

    Hab im ersten Ansatz auf leicht gespielt um das Spiel kennen zu lernen. Selbst da war es manchmal eng.

  • Also man kann mittlerweile das aktuelle Abenteuer zurücksetzen - davon habe ich aber noch kein Gebrauch gemacht. Ich gehe davon aus, dass man dann das letzte bzw. laufende Abenteuer neu startet.




    .




    Die App registriert aber sehr wohl, ob ein Monster erschöpft ist - lediglich Elite-Monster mit roten Rahmen sind nie erschöpft. Wenn man die Möglichkeit hat, kann man sie aber betäuben, falls es nicht dagegen immun ist :sleeping:


    Ich hoffe ihr kommt nun weiter und weiterhin viel Spaß!

  • Nein, gezielt zu einem bestimmten Abenteuer innerhalb der Kampagne springen kann man nicht. Wie du schon sagtest solange man noch in einem Abenteuer ist gibt es noch die Möglichkeit dieses Abenteuer zurückzusetzen und es erneut zu starten, hat man es abgeschlossen, dann ist es auch abgeschlossen.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Aber: Ist es möglich das Abenteuer ab einem bestimmten Level erneut zu starten, um Fehler zu verbessern und die Strategie zu optimieren? Ich hatte bemerkt, dass man das Abenteuer lediglich zurücksetzen kann.


    Also ich finde es gut, dass die Kampagne weitergeht, auch wenn man so richtig verhauen hat. Dann erlebt man Handlungsstränge, die man im so im Erfolgsfall nicht erlebt hätte. Und wenn ein Scheitern das Ende der Kampagne bedeutet, wird man gleich zu Beginn des Abenteuers darauf hingewiesen. Das bringt noch mehr Spannung ins Spiel :wizard:

  • Danke für die Hinweise. Natürlich hat es seinen Reiz, wenn man neue Handlungsstränge durch Misserfolg kennenlernen kann. Daran hatte ich nicht gedacht. Ich ging davon aus, dass dann das Spiel noch etwas knackiger wird.


    Ist ein Monster erschöpft durch einen vorherigen Kampf und Rückschlag in der Runde, schlägt es dann dennoch zurück, wenn mein Mitspieler nach mir angreift? Die Anleitung ist recht eindeutig:

    Ein erschöpfter Feind kann keine Gegenangriffe durchführen,
    es sei denn, er ist Elite

    Mir war so, als hätte die App zwar mitbekommen, dass der Feind erschöpft ist, aber dennoch fragt, ob angegriffen werden kann. Jedoch erschöpft ist der Feind erst nach einem Gegenangriff und er mich auch treffen kann? Also Fernkämpfer greift in einem sicheren Abstand an, so dass der Gegenangriff nicht möglich ist. Ist der Feind dann erschöpft oder bereit?

  • cruxeno das mit den Gegenangriffen und dass die app da auch bei feinden wo ich gedacht hätte die müssten eigentlich erschöpft sein trotzdem nachfragt hat mich auch immer verwirrt. Bin mal auf die Antwort der experten gespannt.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Also Ich habe es nochmal ausprobiert. Der „normale“ Gegner ist erschöpft, wenn er selber einmal angegriffen hat.


    Held greift mit Nahkampf an - Gegner führt Gegenangriff durch -> erschöpft

    Held grift mit Fernkampf an - kein Gegenangriff -> keine Erschöpfung


    Elite-Gegner mit dem roten Rahmen sind so nie erschöpft.

  • so ist es auch korrekt. Elite haut immer zurück.Hat aber keine Aktion in der Gegner Phase wenn erschöpft

  • Moin,


    ich habe mal eine Frage zu den Fertigkeitskarten.


    Unter den Karten steht ja oft noch ein Schlagwort. Darf ich dieses zusätzlich zum Kartentext durchführen oder stattdessen?


    Bei der linken Karte würde zusätzlich gar keinen Sinn ergeben, weil man die Fähigkeiten in unterschiedlichen Situationen verwendet. Bei der rechten Fähigkeit würde es halt schon Sinn machen.

  • Die Schlagworte gelten alternativ - also entweder oben oder unten. In der zweiten Karte ist das Schlagwort „Kundschaften 1“ allerdings als Teil des oberen Effektes beschrieben - das wird also mit ausgeführt.


    Oft hast Du oben auch einen andauernden Effekt - nutzt Du die Karte für das Schlagwort, gibst Du den andauernden Effekt erstmal auf.

  • Steht das eigentlich irgendwo in der Anleitung/Referenzheft? Persönlich finde ich es nämlich auf der Karte nicht eindeutig. Da hätte man ruhig ein Oder oder einen Strich setzen können, um die Optionen voneinander zu trennen.

  • Steht das eigentlich irgendwo in der Anleitung/Referenzheft? Persönlich finde ich es nämlich auf der Karte nicht eindeutig. Da hätte man ruhig ein Oder oder einen Strich setzen können, um die Optionen voneinander zu trennen.

    Ja, im Referenzhandbuch Seite 12 unter „Kosten“:

    Beispiel: Eine Fertigkeitskarte hat zwei Fähigkeiten, deren Kosten das Ablegen der Karte beinhalten – eine Textfähigkeit und ein Schlüsselwort. Es ist nicht möglich, die Karte abzulegen und beide Fähigkeiten abzuhandeln.

  • Und ich hab noch nicht mal Dunkle Pfade durchgespielt ||

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Ich schleppe seit Beginn des Spieles rum... (alle Erweiterungen zu Hause, mit Schatten des Krieges geht es am WE los)

    Schlüsselwort:

    Bei einigen Karten steht es Kursiv und manchmal hat es den Zusatz "Ablegen" und manchmal ist es fett gedruckt und nix steht dabei.


    Wird die Karte, wenn man das Schlüsselwort nutzt (z. B. Verstecken) IMMER abgelegt? Oder nur, wenn es dabei steht... ? Es gibt regelmäßig Diskussionen um diese Thema bei uns :(


    Hoffe auf Eure einhellige Antwort ;)

  • Nutzt du einfach ein Schlüsselwort wie Schlag oder Kundschaften, wird die Karte abgelegt.


    Einige Karten haben aber mehrere Fähigkeiten. Dann steht dort über dem Schlüsselwort ein Text wie z.B. „Sobald ein naher Held,… darfst du diese Fähigkeit ablegen, um…“


    Du kannst dann entweder das Schlüsselwort nutzen und die Karte ablegen, oder die Fähigkeit nutzen und die Karte ablegen.

  • Und dann gibts noch Karten die einen dauerhaften passiven Effekt haben solange sie ausgerüstet sind, aber für die Nutzung eines einmaligen Effektes abgelegt werden können. Ich fand das auch immer etwas unschön dass das nicht irgendwie klarer abgegrenzt ist auf der Karte zum Beispiel mit entsprechender Iconografie...

    Ausstehende KS: Agemonia, Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, The 7th Citadel, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Warcrow Adventures, Witchbound

  • Was so irritierend ist: Mal steht es beim Schlüsselwort in Kursiv dabei, dass die Karte abgelegt werden muss --- und mal steht das Schlüsselwort in Fett ohne weiteren Text ... ich sag mal so: Ich finde das bescheuert!

  • yzemaze

    Hat das Label erledigt hinzugefügt.
  • Ich möchte mein Spiel und die Erweiterungen verkaufen, da es im Grunde ausgespielt ist. Nun dachte ich, trenne ich mal die Erweiterungen vom Hauptspiel, da ich es dann vermutlich schneller loswerde. Das stellt sich aber nun als gar nicht mal so einfach raus :/ .

    Kann ich irgendwo sehen, welche Mini zu welcher Box gehört? In der Anleitung steht nur "es gibt X Figuren".


    Zum Beispiel der Elefant hier ?(