Beiträge von psykoman69 im Thema „Schaumkernplatten – Inlays aus Foam-Core“

    Anschlagwinkel? Wo finde ich da was dazu?

    Wow, bin richtig neidisch.

    Würde ich auch gerne mal probieren, wäre aber schon bei derGrößenberechnung gescheitert.

    Was nimmt bei dir eigentlich mehr Zeit ein? Basteln oder Spielen?

    Und wo sortierst du da deine Frau ein? Wie hast du sie zur Akzeptanz gebracht?

    Ich gucke meine an, und zucke innerlich mit den Schultern, während meine Frau die Scheibenwischer-Bewegung durchführen würde und sie mir Dinge vorhalten würde, die dringender zu erledigen wären.

    Haha wie treffend, da bin ich auch gespannt auf Antworten. Geht mir gleich wie dir, bei uns zusätzlich noch Kinder. Meine Bastel - und Bemalstunden beginnen stets nach 22.00 Uhr was der Müdigkeit wegen nicht immer förderlich ist.

    So auch ich präsentiere hier mal eines meiner kürzlich fertig erstellten Inlays. Es handelt sich um das Inlay von #GreatWesternTrail sowie deren Erweiterung #Railstothenorth welches ich von BGG Bauanleitung habe. Ich musste aber, aufgrund meiner Sleeves (Arcane Tinmen matt, Medium) einige Masse anpassen.

    Das Inlay besteht aus ca. 70% 3mm sowie den Rest mit 5mm Plattenstärke. Als Kleber habe ich erstmals UHU Por verwendet, von dem ich wirklich begeistert bin und jetzt dabei bleibe.


    Zusätzlich habe ich mit gütiger Unterstützung meiner Frau 3 kleine Beutel genäht/aufgedruckt um die Vorbereitungszeit mit Plättchen mischen und sortieren deutlich geringer zu halten.

    Aufwand total: rund 8h


    richy81 Gibst es deinen Bauplan zum Nachbauen? Oder hast du einen passenenden, welcher ausschliesslich mit 5mm Foamcore auskommt und die Erweiterung ebenfalls einschliesst? Tolle Arbeit btw!

    Ich habe auch einen gebaut. Und dann kamen die Holztokens und die Erweiterungen, Promos... oje

    Ja das kenn ich :)
    Gehe jetzt mal davon aus, dass da nicht noch eine Erw. kommt (wobei ich nicht dagegen hab) :)