Beiträge von Klangfarbe im Thema „Schaumkernplatten – Inlays aus Foam-Core“

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Sach mal - nehmt Ihr 3mm oder 5mm Platten? Und warum das eine oder das andere? Auf den ersten Blick erscheint 3mm besser, weil weniger Platzbedarf. Aber vllt. sind 5mm ja stabiler/besser verarbeitbar??

    Ich nehme 5mm, einfach weil 3mm im Verhältnis damals zu teuer war und auch nur in weiß erhältlich. Für die Böden einer Box nehme ich 1mm Kartonpapier. Wahrscheinlich wäre eine Kombination aus 3 und 5mm gut. Allerdings habe ich noch so viele Platten hier, da lohnt sich aktuell kein Neukauf :)

    auch auf die Gefahr hin, dass ich abgewatscht werde, da es schon erwähnt wurde, ABER der Link zu den Foamplatten (kreativ.de) führt lediglich zu weißen Platten...und meine Quelle ( Architekturbedarf ) schein -zumindest temporär- versiegt zu sein....kennt jnd also gute (=günstig und zuverlässig) Quellen für schwarze Inlays?!
    Habe zwar ein paar Quellen bereits gefunden, aber da lagen 10 Stück A3 Stärke 5mm bei 22-25 Euro..

    Hi,


    schau mal bei Zeichen Center Ebeling nach. Da habe ich meine 20 A2 Platten 5mm für 40 Euro bestellt. 10 Stück in A3 kosten dort 12 Euro. War so das günstigste was ich bisher gefunden habe.


    Grüße