[2024] Wondrous Creatures

  • Funding Ende
    15. November 2023

    Ich sehe noch keinen Thread zu diesem Kickstarter von Bad Comet, den Machern von Life of Amazonia and Wild:Serengeti (wobei beide genannten für mich nicht der Grund waren, hier näher hineinzuschauen)



    Die Kampagne läuft noch bis zum 15.11.2023.


    Was mich hier aufmerksam gemacht hat ist die Art und Weise des Worker Einsatzes und der daraus resultierenden Optionen. Unsere Worker sind Kreaturen auf dem Board, die jeweils zwei Plätze belegen und dann alle angrenzenden Felder aktivieren. Diese kann ich dann nutzen, um entweder Ressourcen zu erhalten oder mir entsprechende Karten zu nehmen - wollen will ich vermutlich meist beides. Anleitung im Draft ist in der Kampagne verlinkt und ich führe die mir vor Ende des KS mal noch zu Gemüte - bin aber vorerst in der Kampagne drin, da das sehr gut in das Beuteschema meiner Familie passt, speziell wenn wir in Richtung anspruchsvollere Spiele gehen. Solo-Mode ist auch vorhanden. Die Kartentexte sind zwar auf Englisch, doch immer mit eingängigen Symbolen, die die Wirkung auch grafisch darstellen.


    Es gibt zwei Pledge Level:


    Crew Tier: Grundspiel $55 + $18 shipping zzgl 19% MWSt = $87 ist nicht das günstigste, allerdings kommt das Spiel mit einer sehr schönen Aufmachung daher.

    Captain Tier: Grundspiel + Token Upgrades (Holz) + kleine Erweiterung $86 + $21 shipping zzgl. 19% MWST kommt dann schon auf knappe $130,-


    Mit Bundle-Bestellung spart man im KS einzig am Shipping, da ein zweites Exemplar im jeweiligen Tier zu $5 bzw. $7 shipping hinzukäme.

    Letting your mind play is the best way to solve problems. (Bill Watterson)

    Bin auch immer mal in der FAIRPLAY zu lesen.

  • Ich bin da all-in drinnen, Life of the Amazonia gefällt mir ganz gut und das jetzige Spiel scheint auch zu überzeugen, regeltechnisch bemerke ich da keine red flags. Außerdem bin ich angetan vom Material. Bei sowas ist das Risiko denke ich relativ gering, bei Nichtgefallen nach Auslieferung wird man es sicher auch noch gut los, so wie etwa das Flamecraft Deluxe.

  • Das Spiel habe ich auch näher betrachtet. Die Leute, die es gespielt haben, verglichen es immer relativ stark mit Everdell - ein Spiel, das mir persönlich sehr gut gefällt.


    Was macht es vergleichbar mit Everdell: Im Grunde genommen muss man sich das Spiel nur flüchtig ansehen und wird einen ähnlichen Vergleich ziehen. Man hat 3 Worker, die man auf Felder platziert. Mit der Platzierung triggert man spezielle Symbole - entweder man bekommt aus denen Ressourcen oder Karten. Eine weitere Option für einen Zug besteht darin, Karten zu spielen. Diese sind untergliedert in unterschiedliche Arten und die Triggermomente der Effekte sind somit unterschiedlich. Eine weitere Parallele besteht darin, dass das Spiel unterschiedlich schnell von den Leuten gespielt werden kann. In Everdell ist es so, dass der eine Spieler noch im Sommer sein kann, während der andere Spieler bereits zu Ende gespielt hat. In diesem Spiel kann man ebenso in unterschiedlichen Etappen sein. Gelangt einer jedoch ans Ende, so wird das Spielende hier dann doch getriggert.


    Was sind also die Unterschiede? Das Außergewöhnliche an diesem Spiel ist sicherlich, dass der eigene Worker 2 Felder groß ist. Wo auch immer er platziert wird, es triggern immer sehr unterschiedliche Sachen. Des Weiteren entwickelt sich die Welt immer weiter. Je Weiter Spieler kommen, desto mehr verstärken sie Aktionsfelder. Im Verlauf kann das Spiel also immer eine ganz andere Dynamik nehmen, je nachdem, wie die Welt sich entwickelt. Man hat auch eine Leader-Figur, die mit spieziellen Fähigkeiten einhergeht.


    Das Artwork und -design gefällt mir persönlich auch sehr gut.


    Mein riesen Problem mit dem Spiel ist aber der brutal hohe Preis. Ich denke, das Spiel würde mir gefallen, vor allem weil ich eben Everdell sehr mag, aber das ist mir dann letztendlich zu teuer, um beim KS mitzumachen.

  • Hatte auch schon damit geliebäugelt, bzw. meine bessere Hälfte.


    Die Schmiede hat ja Wild Serengeti auch auf deutsch lokalisiert und das hier würde eigentlich auch ins Portfolio passen.

    Vielleicht kommt dann ja sogar eine deutsche Version.

  • Ganz abgesehen vom Spielgeschehen: Mir gefallen die meeple gar nicht, besonders das Aufsitzen auf den Kreaturen kommt mir komisch vor. Das war schon bei Everdell merkwürdig, aber da waren die Größenverhältnisse etwas anders. Es ist von allem too much, imho.

    Verkaufen ist seliger denn kaufen? ;)

  • Die Schmiede hat ja Wild Serengeti auch auf deutsch lokalisiert und das hier würde eigentlich auch ins Portfolio passen.

    Vielleicht kommt dann ja sogar eine deutsche Version.

    Bei Life of the Amazonia war es wohl leider so, dass aufgrund der hohen Preisvorstellung von Bad Comet die Spieleschmiede einer deutschen Version eine Absage erteilt hat. Siehe hier.


    Da bei Wondrous Creatures nun erneut ein recht hoher Preis aufgerufen wird, befürchte ich, dass die Spieleschmiede zum gleichen Ergebnis kommen wird. Aber man weiß ja nie. Ich bin hier in der Kampagne bisher nur mit 1$ drin, da ich gerne die Mini Expansion zu Life of the Amazonia holen würde, hängt aber noch daran, wie viel Shipping dafür im Pledge Manager aufgerufen wird.

    Wondrous Creatures nehme ich aufgrund des Preises nicht mit. Falls es doch in der Spieleschmiede kommt, bin ich aber interessiert.

  • Ich bin hier All-in dabei. Aufgrund des Spielprinzips und des Materials weiß ich, dass das Spiel für sowohl für mich als auch für meine Spielegruppe zumindest interessant ist. Preislich ist das sicherlich nicht besonders günstig aber ich lebe den Moment :lachwein:


    Wenn jemand aus dem Raum Würzburg interessiert wäre sich dranzuhängen wäre ich bereit 1-2 zusätzliche Exemplare zu bestellen.

  • Wondrous Creatures nehme ich aufgrund des Preises nicht mit. Falls es doch in der Spieleschmiede kommt, bin ich aber interessiert.

    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass der Preisunterschied so erheblich sein wird, dass sich das plötzlich rentieren wird. Sollte es in die Schmiede kommen, dann kostet der All-In relativ sicher 100€+. Das ist ja eben der Grund, weswegen man Life of the Amazonia nicht ebenso brachte.

  • HRune

    Hat das Label von Funding auf Late Pledge geändert.
  • Ich wollte gerade den Pledge Manager abschließen.

    Bin mit 1$ rein, habe mich jetzt gegen das Spiel entschlossen, wollte aber die Mini-Erweiterung von Life of the Amazonia mitnehmen.

    Bekomme immer den Fehler, dass die Shipping-Kosten nicht berechnet werden können, ich solle meine Adresse überprüfen. Die ist aber korrekt.

    Hat noch jemand das Problem?

    Kann es daran liegen, dass ich keinen Pledge von Wondrous Creatures nehme?

    Mich würde vor Abschluss natürlich schon interessieren, was an Versand anfällt - ggf. rentiert sich die Erweiterung dann leider nicht.

  • Ich glaube in den Kommentaren hat Bad Comet mal geschrieben, dass man einen Grund-Pledge hinzufügen muss um weitere Add-Ons bestellen zu können.

    Okay, schade. Das hörte sich während der Kampagne anders an und verstehe die FAQ so eigentlich nicht, aber da könnte dann natürlich schon sein.