Beiträge von [Tom] im Thema „Schaumkernplatten – Inlays aus Foam-Core“

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Ich hab bei thingiverse.com 2 verschiedene Inserts für Crystal Palace zum Selbstbau im Netz gefunden (eines mit Foamcore, eines als Hybrid mit 3d Druck/Foamcore). Beide finde ich nicht gerade ideal in der Aufteilung. Fertige Inserts von Crystal Palace scheint es sonst nicht zu geben.


    Hat sich jemand von euch schon dem Spiel angenommen und ein Insert geplant? Falls "Ja", könnte man die Baupläne bekommen?


    Ich frag mal ganz frech, ansonsten muss ich selbst planerisch tätig werden. 😉

    Warum keine Links? 🤔

    halbe Sechsecke!

    auch "gleichschenkliges Trapez" genannt ;)

    Sieht schön aus, aber wie nimmst du die heraus? Sieht etwas fuckelig aus.

    Die gleichschenkligen Trapeze haben ca. 1mm Spiel, was in der Realität sehr viel ist, auch wenn es sich nach wenig anhört. Da alle Aussparungen miteinander verbunden sind, entsteht so ein Spiel von maximal 2mm zwischen den gleichschenkligen Trapezen, was vollkommen ausreicht, um sie zu entnehmen.

    Mechanische Grobmotoriker haben leider Pech. ;)

    Bei mir ist das Projekt auch nicht direkt frisch, sondern auch ein paar Tage her. Ich wollte ein wenig Ordnung in die Counter bei meinem #GalaxyDefender Grundspiel bringen. Die meisten sind in einem GMT Tray untergebracht, aber insbesondere die viele sechseckigen Counter brauchten eine Aufbewahrung. Ich hatte mir lange das Hirn zermatert, wie ich eine perfekte 30° Schnittkante hin bekommen sollte, bis ich das Brett vor meinem Kopf entfernte:

    Ich habe einfach aus Pappe die Zwischenstücke so ausgeschnitten, dass sie exakt im 60°-Winkel abknicken in der Box! Das Ergebnis ist zufriedenstellend:

    Was nun noch fehlte, war eine Lösung für die Tactics - halbe Sechsecke! 😵

    Da man diese pro Held genau einmal auswählt in einer Partie, wollte ich etwas deutlich übersichtlicheres haben, als eine kleine Schachtel (die kompletten Sechsecke kann man noch relativ leicht "durchblättern").

    Also fiel meine Wahl auf ein Tableau aus Pappe. Man verbraucht zwar beim Schneiden sehr viele Klingen, das Ergebnis ist aber auch zu meiner Zufriedenheit:

    Was man SEHR sieht. Da bin ich sonst wirklich andere - BESSERE! - Inlays von Dir gewohnt! Wieso aus Zeitmangel? Ich hätte mir da Zeit gelassen und ein schönes Inlay konstruiert... :-/


    Apropos - ich habe nun die letzte "Schublade" der vier Inlays für #ShadowsOverNormandie gebastelt:


    Den kleinen Tray mit Suppressed/Activated-Marken, Schaden für Fahrzeuge und Schaden an Gebäuden kann man zum Spielen dann heraus nehmen:


    Damit passt jetzt Alles perfekt in die Box! Ich bin zufrieden! :)

    Ich musste mich nun auch mal mehr mit Foamcore beschäftigen! Zum Glück haben wir einen Boesner in München und damit schnellen Zugriff auf die guten KAPA-Platten. Also fix mal 4 große, schwarze Platten geholt, UHU ohne Lösungsmittel und Nadeln sowie Bastel-Skalpell mit 1.000 Ersatzklingen habe ich ja schon...


    Projekt: #ShadowsoverNormandie

    Das Spiel hat gefühlt 1.000 Counter (in Wahrheit sind es nur 976) und die wollen so sortiert werden, dass ich jedem Spieler einen Tray mit seinen Countern, seinen Karten, seinen Würfeln und so in die Hand drücken kann. Ausserdem ein vierter Tray für allgemeine Counter und Geländeabdeckungen und so. Aktueller Stand: Die drei Fraktionen haben ihre Trays: