Beiträge von Tantis im Thema „Schaumkernplatten – Inlays aus Foam-Core“

    Lange rede kurzer Sinn.


    Schaumpappe mit Laser schneiden geht, ABER ihr müsst viel rumprobieren, damit ihr eine saubere Schnittkante bekommt.

    Zuviel Watt lässt die Schaumpappe schmelzen und es entstehen Hohlräumen.


    Stinken tut's außerdem auch ;)


    Viel Spaß beim testen.

    Gehrungen, es sind Gehrungen :mauer::mauer:

    Ich hab es selbst in der Bigbox KS Version.

    Das mit den Cowboys finde ich nicht so praktisch, aber das mit dem Geld ist natürlich verständlich.

    Ich bin mir nicht bewusst das meine Version auch zuviel Teile hat, müsste ich Mal prüfen, hab's jetzt länger nicht gespielt ||.


    Das sollte aber alles auch nur kleine Kritik sein und kein "gemotze". Ich freu mich immer wenn jemand sowas macht und Spaß dran hat.


    Hast du trotzdem gut gemacht und für deine Bedürfnisse angepasst und eben nicht für meine :thumbsup:

    Im großen und ganzen find ich das Carson City Inlay nicht schlecht. Trotzdem nicht ganz durchdacht wie mir scheint.


    Irgendwie viele Cowboys gemischt liegend, Geld nicht gut sortiert (ein Fach für alles), ein Fach wo viele unterschiedliche Holzteile drin sind (Berg,Haus, Cowboys, Pferd, vll Ersatzteile?)


    Das wirkt für mich als wurde bei der Planung nicht ganz richtig zugeordnet/gedacht.

    Zum wegräumen okay, aber um es als Tray zum Aufbau und während des Spiels zu nutzen nicht gut geeignet.


    Ich Inlays die sowohl als auch funktionieren.