Beiträge von Annabelle78 im Thema „Schaumkernplatten – Inlays aus Foam-Core“

    Also huyice benutzt im Grunde Zellgummi also eine dichtere Version von Mossgummi ohne Papier an den Seiten: Zellgummi Matte, schwarz, kaufen | Modulor


    Wer sich das nicht Vorstellen kann. In DE kennen wir das Zeug als Iso-Matte. :D

    Das hört sich für mich weich an!?!?! ein Inlay, selbst mit 5 mm, kann ich mir gerade schwer vorstellen.... 7 mm wirken mir gerade zu massiv.


    Und die Oberfläche der Karteneinsätze sieht (im Gegensatz zum verlinkten Produktbild) wahnwitzig glatt und unporig aus (eben wie die Papieroberfläche von Foamcore). Ich bin jetzt fast versucht mir so 5 mm-Zeugs mal testweise zu bestellen. Ich habe nicht viele Miniaturen - aber die würden durch etwas weichere "Betten" vermutlich wesentlich sicherer in der Schachtel wohnen...

    Ihr Foamcore Spezialisten könnt mir doch bestimmt eine Frage beantworten... Kann man Foamcore auch mit einem Laser schneiden bzw. gibt es PC gestützte Möglichkeiten? Was kann man kaufen um die Platten von einer Maschine schneiden zu lassen? Funktionieren Lösungen mit den z. B. Styropor geschnitten werden kann (der Trick mit Draht und Batterie :D).

    Gerade mal für den Lasercutter im Mr. Beam-Forum geschaut: scheint zu funktionieren, wüsste halt nicht, ob das üble Dämpfe beim Lasern entwickelt... scheint aber nich so. Ich hoffe, die Bauarbeiten bei uns sind bald mal vorbei, dann nehme ich meinen endlich in Betrieb 😀

    Und dann hast Du das Designpapier einfach auf das Foamcor geklebt? Doppelseitiges Klebeband? Oder auch Flüssigkleber?


    Klingt in jedem Fall super. Papier in allen Designs und Stärken habe ich en masse. Bei mir halten die Foamcore-Sachen manchmal nicht, wie ich das will oder die Schnittkanten werden unsauber. Das kann man ja super so verstärken / verstecken ;)


    Danke!

    sychobob wow! Gefällt mir fast noch besser als meine Foamcore-Einsätze. Womit verklebst Du die Einzelteile?


    Gut gefällt mir auch die Angabe, wie viele Figuren man jeweils benötigt. Finde ich gerade bei Orleans immer kompliziert. Hatte mir mal die Tabelle größer gedruckt und laminiert. Aber so ists noch einfacher... Mal schauen ;)


    So viele Projekte, die ich gerne angehen und umsetzen möchte... Falls ich irgendwann mal wieder Zeit für so etwas habe :(