Beiträge von Constabler im Thema „Grundausstattung zum bemalen - Was empfiehlt sich?“

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

    Vorab: ich bin ein absoluter Amateur was Bemalen angeht, daher sind meine Ratschläge mit Vorsicht zu genießen ;)

    Grundsätzlich sind meine Ansprüche diesbezüglich nicht besonders hoch. Sorgfältiges Bemalen mit sehr vielen Details erfordert ruhige Hand, gutes Auge und einiges an Know How. Der Zeitfaktor kommt hinzu.

    Für mich ist die Spielbarkeit und Funktionalität wichtig - da liegt mein Fokus. Ich will kein lebloses Plastik, sondern eine Figur die ins Geschehen involviert ist und gleichzeitig im Sinne des Spiel klar zu erkennen ist.


    Meine Basisausstattung sind weiße und schwarze Grundierung + Mattlack. Dazu kleine Dose Glanzlack, die ich gerne über Waffen sprühe.

    Ein Set (ca. 10 Stk, GW + Vallejo)) an gängigen Grundfarben, die ich bei Bedarf vermische und ein GW Set mit Shades.

    Ein paar Pinsel vom Bastelladen + günstiger Make Up Set

    In letzter Zeit schaue ich verstärkt auf die Kontrastfarben, weil die Ergebnisse + Zeitaufwand für meine Zwecke wahrscheinlich sehr gut wären.

    Ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert.


    Die Frage, die du dir stellen solltest: wie viel Zeit möchtest du in das Hobby investieren (und ob du genug Zeit hast). Bei der Auswahl deiner aktuellen Brettspiele ist die Anzahl der zu bemalenden Figuren überschaubar, da kann man jede einzelne Figur. Solltest du auf die Idee kommen z.B.: #MechsVSMininons zu bemalen musst du überlegen in welche Richtung du gehen möchtest. 100 Minions dauern...

    Deswegen langsam anfangen, nicht zu viel am Anfang investieren. Mit der Zeit wirst du sehen was dir fehlt, was du brauchst.