Carson City Big Box

  • ANZEIGE
  • Beeindruckende Box... da ist ein bißchen Material am Start.
    Kann mir jemand was zum Spiel sagen? Kenn ich leider gar nicht.

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • Zu teuer.


    Im letzten September habe ich das Reprint der ersten Erweiterung direkt bei Quined für 16 EUR bestellt zur Abholung in Essen. Bei den üblichen Verdächtigen unter den Online-Händlern war's ein paar Wochen nach der Messe ähnlich bepreist. Jetzt soll die zweite Erweiterung 25 EUR kosten (ohne Stretch Goals) bzw. 39 EUR (mit Stretch Goals). Nein danke. Die Big Box mit 75 EUR finde ich auch zu teuer. Bei Quined ist alles "made in China" und das nicht auf dem Niveau europäischer Produktionen (China kann auch gut, aber Billig-China idR nicht).


    @toasted: Zu Carson City hatte ich hier etwas geschrieben. Ich finde es überdurchschnittlich, thematisch sehr gut umgesetzt vor allem auch recht originell im dem sonst eigentlich ziemlich ausgelutschten Kontext "worker placement". Deshalb hat Carson City seinen Platz in meinem Spieleregal relativ sicher. Aber der absolute Überhammer ist's jetzt auch wieder nicht, dafür ist's dann doch zu fummelig, wenn man nach jeder Bauaktion potentiell alle Nachbarplättchen durch Verdrehen in ihrer Wertigkeit anpassen muss. Mit der ersten Erweiterung wird dieser negative Aspekt noch schlimmer, weil man dann ggf. auch die Plättchen mit den Wertigkeitsstufen 1-4 durch die mit den Stufen 5-8 ersetzen muss.

  • Zu teuer.


    Im letzten September habe ich das Reprint der ersten Erweiterung direkt bei Quined für 16 EUR bestellt zur Abholung in Essen. Bei den üblichen Verdächtigen unter den Online-Händlern war's ein paar Wochen nach der Messe ähnlich bepreist. Jetzt soll die zweite Erweiterung 25 EUR kosten (ohne Stretch Goals) bzw. 39 EUR (mit Stretch Goals). Nein danke. Die Big Box mit 75 EUR finde ich auch zu teuer. Bei Quined ist alles "made in China" und das nicht auf dem Niveau europäischer Produktionen (China kann auch gut, aber Billig-China idR nicht).


    @toasted: Zu Carson City hatte ich hier etwas geschrieben. Ich finde es überdurchschnittlich, thematisch sehr gut umgesetzt vor allem auch recht originell im dem sonst eigentlich ziemlich ausgelutschten Kontext "worker placement". Deshalb hat Carson City seinen Platz in meinem Spieleregal relativ sicher. Aber der absolute Überhammer ist's jetzt auch wieder nicht, dafür ist's dann doch zu fummelig, wenn man nach jeder Bauaktion potentiell alle Nachbarplättchen durch Verdrehen in ihrer Wertigkeit anpassen muss. Mit der ersten Erweiterung wird dieser negative Aspekt noch schlimmer, weil man dann ggf. auch die Plättchen mit den Wertigkeitsstufen 1-4 durch die mit den Stufen 5-8 ersetzen muss.

    Kann ich alles genauso bestätigen. Erweiterung + Strech Goald 39 € das ist ziemlich heftig.


    Und auch zum Spiel selbst habe ich eine sehr ähnliche Meinung. Mir gefältt das Spiel sehr gut, weil es eben Worker's Placement mal anders ist. Schön auch, das man auf der Rückseite den Fluss hat um den Spielplan zu "verkleinern" für weniger Spieler. Aber dennoch ist das Spiel erst so richtig gut bei 4-5 Spielern. 2-3 macht auch Spaß aber es fehlt was.
    Zu dem fummeligen auch das sehe ich ähnlich, mich stört es nicht, aber ich kann mir doch gut vorstellen, dass das nicht für jeden etwas ist, so viel zu "verwalten".

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • Also bisher das beste Spiel über und um Nevada. Für mich spielt die Revolverplättchen-Variante von Carson City in einer Liga mit Caylus, Puerto Rico und Funkenschlag. Genaugenommen ist es ja eine Mischung aus den drei Klassikern. Wobei ein Schwachpunkt hat das Spiel, die Rollen Charakter auf der roten Seite finde ich nicht gut balanciert. Die gelbe/goldene Seite ist da ausgewogener und den Promo-Indianer finde ich thematisch eher unpassend. Über einen Bestatter, Arzt oder Bürgermeister hätte ich mich mehr gefreut.

  • ANZEIGE
  • In den Kommentaren und beim Bild des Boards:



  • aber bis auf $3 pro Grundstück sehe ich nur Unterschiede in der obersten Zeile und diese sind doch anscheinend duch einen Überlegeplan in der dritten Erweiterung abgedeckt.

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • Wer nur wegen dieser Unterschiede die BigBox kickstarted, schießt auch mit Marschflugkörpern auf Flöhe ;)

  • Der Vorteil wäre aber auch, eine Box für alles zu haben und endlich mal einheitlich aussehendes Material. Ich bin noch am schwanken, ob ich nur die zweite Erweiterung mit Stretchgoals nehme oder die Big Box? Bei letztere könnte man die alten Sachen verkaufen.

  • Weniger toll: Stolze 39 EUR plus Versand für diejenigen, die alles schon haben, was es bisher gab.Für 56 Papp- und 12+X Holzteile unterschiedlicher Größe. (X: Stretch Goals)

    Kann ich mich nur anschließen... EUR 25,-- + EUR 8,-- Versand für die Pappteilchen hätte ich noch eingesehen. Für Stretchgoals dann noch mal extra bezahlen, halte ich wieder für eine der Unarten bei KS... aber an meinem fehlenden Pledge wird das Projekt augenscheinlich nicht scheitern ;)

  • Quined Games plant offenbar einen Reprint der Carson City Big Box - Erscheinungsdatum Dezember 2023, zu finden auf den Seiten von Pegasus

    Wer also noch Weihnachtsgeschenke für nächstes Jahr sucht... ^^

    Da Pegasus vermutlich nur Vertriebspartner ist, bleibt die Box hoffentlich so schmuck, wie sie dort gezeigt ist.

    Carson City: Big Box * 2. Auflage*
    Carson City: Big Box beinhaltet das Grundspiel Carson City , ursprünglich veröffentlicht in 2009, und die Erweiterung Gold & Guns . Ebenso ist…
    pegasusshop.de

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgehört?"

    "pimp my game" - 100 Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, KSR, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

    Einmal editiert, zuletzt von Smuntz ()

  • Achwas... jetzt doch mal. Das war schonmal für vor 2 Jahren oder so als Kickstarter geplant.

    Ich habe immer mal mit dem Spiel geliebäugelt. Ein Euro-Game mit etwas mehr Interaktion und eine Stadt, die man gemeinsam aufbaut und dann Western Setting klangen interessant. Jetzt muss ich mich mal tiefer damit auseinandersetzen, ob das spielerisch auch reizvoll ist und gut funktioniert.

    Einmal editiert, zuletzt von F@ke ()

  • ANZEIGE
  • Quined Games plant offenbar einen Reprint der Carson City Big Box - Erscheinungsdatum Dezember 2023, zu finden auf den Seiten von Pegasus

    Wer also noch Weihnachtsgeschenke für nächstes Jahr sucht... ^^

    Da Pegasus vermutlich nur Vertriebspartner ist, bleibt die Box hoffentlich so schmuck, wie sie dort gezeigt ist.

    https://pegasusshop.de/sortime…n-city-big-box-2.-auflage

    Habe ich auch schon lange auf meiner Beobachtungsliste. Fantasywelt führt das aktuell mit 80€, nehme allerdings an, dass der Preis da dann noch angepasst wird. Mal sehen, wann es dann letztendlich wirklich veröffentlicht wird.

  • Der Liefertermin von Pegasus wurde vor ca. 2 Monaten angepasst, vorher stand da Dez 2022, aber Quined Games kommt mit dem Kickstarter, wie von Fake auch bereits erwähnt, seit 2 Jahren nicht in die Gänge. Die letzte Mitteilung dazu gab's in einer News bzgl. Carnegie:

    Ich selbst hab seit 22.07.2021 ne Bestellung für die BigBox bei Pegasus offen und der Vertrieb hat mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass man für diese Bestellung voraussichtlich die neue Kickstarterversion ausliefern wird.

  • Mad_Fox : danke, das klingt sehr viel informierter - ich bin nur bei Pegasus drüber gestolpert.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgehört?"

    "pimp my game" - 100 Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, KSR, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

  • ANZEIGE