[2014] Orleans

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hätte ich nochmal die Chance, würde ich erst mal mit dem Grundspiel anfangen. Hab mir gebraucht ein "rundum sorglos" Paket gekauft und bin völlig überfordert ob der ganzen Module, Tokens und boards :D

    Tatsächlich einer meiner größten Kritikpunkte... im Grunde brauchte man aus allen Erweiterungen "ein bisschen was" um das Spieler einigermaßen zu "patchen". Da gab es unserer Meinung nach hier und da Baustellen. Deswegen hat es uns dann doch relativ schnell wieder verlassen...

  • ANZEIGE
  • Persönlich find ich die „Handel und Intrige“-Erweiterung für mehr oder weniger entbehrlich. Das Intrigenboard haben wohl nur die Sadisten der Szene vermisst und Stundenglasplättchen hält die erste Erweiterung „Invasion“ ebenfalls bereit, die man auch mit denen der Grundversion ersetzen kann, da zumindest die meisten davon nicht explizit auf das Coop-Spiel abgestimmt sind.


    Die drei neuen Gebäude werden das Spielgefühl sicher nicht derart revolutionieren, dass das ein Kaufgrund wäre. Einzig die Auftragskarten bieten wirklichen Mehrwert, da man hier Siegpunkte ganz unkonventionell ohne Rennen um die Personenplättchen erhält. ABER: Das kann man in ähnlicher Weise in der Erweiterung „Invasion“ auch mit der Aktion Zimmermann (das Szenario „Blütezeit“), nämlich auf den Plätzen der Waren zwischen den Städten Gebäude errichten. Das entspricht also unterm Strich fast einer Handelskarte, nur dass man hier noch Gefolgsleute und Waren platziert, statt nur Waren in einer Stadt abgibt. Und zwischen den Städten baut, statt in Städte zu liefern.


    Da die Plättchen ja durch die lieben Mitspieler aufgedeckt werden, und so potentielle Bauplätze flöten gehen, ist da Eile und Planung geboten, zumal die Figur auf dem Spielplan von jedem Spieler bewegt werden kann. Aufträge liefern kann ich immer. Daher verlor für mich die zweite Erweiterung „Handel- und Intrige“ deutlich an Reiz. Der Spielzug des Zimmermanns (abzulegende Händler bzw. Schiffer) erlaubt dazu bis zu drei Schritte. Man kommt also schon Gelegenheit dazu, so einen Auftrag Bau zu realisieren.


    Orléans-Invasion ist also nicht nur ein Coop, wie das landläufig angenommen wird, sondern enthält neben der Blütezeit als Erweiterungsmodul noch ganze drei Soloszenarien und eine Duellvariante.


    Stilp. Schachtelverwaltung.

    habe die Ehre *hutzieh*

    Einmal editiert, zuletzt von Stilp ()

  • Also ich habe mir meine Ausgabe nochmal angeschaut und ich denke, dass das Wichtigste über das Grundspiel hinaus der neue Plan Segensreiche Werke aus der Handelerweiterung ist (wenn man nicht gerade solo oder koop spielen will). Dieser Plan ersetzt den des Grundspiels (sollte imho standardmaessig dabei sein) und patched das Spiel (zb skaliert der Originalplan nicht, und das ganze Platzieren auf den Segensreichen Werken wird insgesamt aufgewertet). Genau diess (Hauptspiel + segensreiche Werke der Handelserweiterung ) würde ich jedem Neuling empfehlen. Vielleicht kommt man ja irgendwie an den Plan Segensreiche Werke der Handel-und Intrige-Erweiterung, dann braucht man nur das Grundspiel (ein Mitspieler hat sich diesen bei mir bspw. einfach gescannt/gedruckt/kopiert)….

  • ich empfinde eher die eneuen ereignisse (und zu geringerem Anteil eines der neue Gebäude) als Patch. Das neue deeds-board ist - bis auf die Bessserung mit der Skalierung für 2/3 Spieler - eher eine gleichwertige Variante als ein Patch.

  • Also, ich habe das von Laserox und bin damit sehr zufrieden. Da ich darin irgendwie Grundspiel + Handel und Intrige + Invasion unterbekommen wollte, inklusive der Meeples anstatt der Personenplättchen (was logischerweise nicht in eine Schachtel passt), mache ich's so, dass ich das, was von uns am Häufigsten genutzt wird, in das Grundspiel/Insert gepackt habe, und alles weitere in die Invasions-Box.

    Nachdem zumindest mit den Deluxe-Token die Schachtel auch ohne Erweiterung/Insert schon sehr voll war, kann ich mir auch nur schwer vorstellen, dass es ein Insert gibt, in das das Grundspiel inklusive einer Erweiterung und diesen Token passen würde. Auf die möchte ich aber keinesfalls verzichten, die machen das Ziehen so viel angenehmer...

  • Hallo zusammen,
    kennt jemand ein gutes Insert für Orleans + Invasion?
    Bei Folded Space gibt es eins, aber so wie ich das lese ist das maximal für Grundspiel + Handel und Intrige.

    Das hier habe ich und ein Kumpel auch.


    Orleans Inlay/Organizer by sbellon
    This is an inlay for the board game Orleans (DLP version, including the expansions Invasion and Trade & Intrigue). (Note: inside space of the box should be…
    www.thingiverse.com


    Habs mir ein bisschen modifiziert um Material zu sparen.

    Meine BGG Sammlung

    Meine aktuelle Top 10:

    1 Starcraft: Das Brettspiel | 2 Twilight Imperium: Fourth Edition | 3 Kemet: Blood and Sand

    4 Terraforming Mars | 5 Brass: Lancashire & Birmingham | 6 Mahjong |7 Gaia Project

    8 Viticulture Essential Edition |9 Food Chain Magnate | 10 Ascension: Deckbuilding Game

  • ANZEIGE