Ultimate Guard Battle Tiles

  • Im Zuge der Anschaffung von Star Trek: Alliance Dominion War wollte ich eine vernünftige Spielmatte mit generischem Weltraum Motiv haben. Dabei bin ich über die Battle Tiles von Ultimate Guard gestolpert. Produkte von Ultimate Guard hatte ich eigentlich als qualitativ höherwertig im Kopf abgespeichert weshalb ich mir auch keine weiteren Gedanken gemacht habe. Und die Idee neun 30x30cm zu einer großen 90X90cm Matte zusammenlegen zu können fand ich allein schon lagerungstechnisch gut, da so keine 90cm Matte gerollt irgendwo verstaut werden muss.

    Leider ist das Produkt ein absoluter Reinfall. Die Teile sind durchweg schief geschnitten. Es hat ca. 10 Minuten gedauert bis ich eine Anordnung gefunden habe, die einigermaßen bespielbar ist. Ansonsten hat man teils daumendicke Spalten zwischen den Teilen.

    Auch die Ränder sehen jetzt schon aus wie ein Billig-Mauspad nach mehreren Jahren Gebrauch, die Ränder fransen aus und der Stoff löst sich vom Trägermaterial.

    Was auf der Verpackung als "Perfect 90x90 Playmat" beworben wird ist in Wirklichkeit ein schlechter Witz... und leider scheine ich kein Montagsmodell erwischt zu haben, im Netz gibt es ähnliche Berichte. Aufgrund der guten Erfahrung mit UG habe ich vorher auch nicht recherchiert... zum Glück habe ich nur 15€ gezahlt, denn die UVP liegt deutlich drüber, da hätte ich mich schon geärgert. So ist es zumindest als Bastelmaterial vielleicht noch zu was gut.




  • Wo hast Du die denn bestellt? Wie sieht es aus mit Widerruf oder Gewährleistung?

    Bestellt habe ich bei Fantasy-Kontor. Bestellung/Lieferung liefen auch schnell und unproblematisch. Ich kann es natürlich zurückgeben aber ganz ehrlich, es waren ursprünglich 15€, das ist weder den Aufwand noch die Ressourcen wert, dafür dass es dann eh weggeschmissen wird oder schlimmer, auf einem anderen Tisch landet.

    Außerdem will ich meine Statistik nicht ruinieren... habe nämlich noch nie etwas retourniert ^^

  • So, die Geschichte nimmt vielleicht doch noch ein gutes Ende.

    Als ich im Keller war ist mir aufgefallen, dass da ja ein Lasercutter steht... kurz überlegt... und schon lag das erste Teil drin und auf 29,8cm im Quadrat geschnitten. Jetzt ist die Gesamtfläche also nur noch 89,4 x 89,4 Zentimeter lang aber ich glaube das ist zu verschmerzen.

    Erschreckend war tatsächlich der abgeschnittene Rand. Die Reste waren so krumm und schief, dass es kein wunder war, dass man keine vernünftige Fläche legen konnte. Ungelogen, per Hand hätte ich sie gerader ausschneiden können.


    Nachteil, es stinkt wie Hölle, darum liegen sie jetzt erstmal zum Auslüften vor der Haustür. Morgen lege ich sie dann mal zusammen, ich bin mir recht sicher, dass das 100 mal besser aussehen wird als vorher.


    Edit: Eindeutig besser!