10 Jahre danach: Deutscher Spielepreis 2013 – Was wird noch gespielt?

  • Ich wollte nur klären, ob nur mich mein "Gefühl" so sehr täuscht. :lachwein:

    Um zu beurteilen, ob sich ein Spiel gut verkauft, bewertet man die Verkaufszahlen, bevor das Spiel rausgeramscht wird.

    Ich weiß nicht, ob es nett ist, eine CC-Bigbox als Ramsch zu werten. Aldi und Lidl ist auch ein Verkaufskonzept. Bei dem ich immer noch nicht weiß, ob der Pegasus Vertrieb daran anteilig betroffen ist. Bleibt mir doch nur die Vermutung, dass die damit nichts zutun haben. Oder? :S

  • ANZEIGE
  • Hehe - nach dem André und ich uns über unsere Gefühle ausgetauscht haben, könnten wir eigentlich weiter ergründen, warum dem Titel #Augustus trotz Ambitionen und guter Veranlagung der richtige, dauerhafte Erfolg ausbliebt.

    Ich behaupte mal, dass nur Mahmut die Schuld trägt. :lachwein:

    Die ?unglückliche? Entscheidung der Themenwahl kann ich irgendwie gut nachvollziehen. Beim Römischen Reich denkt man doch erstmal an das Erbe ihrer Kultur - und nicht an die durch sie ersetzten Kulturen. X/
    Und - meine lieber Spielergemeinde - wer von euch befreit denn beim Risiko-Spielen die Nationen? Auch, wenn ihr es gemäß der Anleitung tun solltet. Wer?
    Wer ist vom Kriegspielen abgeschreckt? :/

    Ich kann gut nachvollziehen, dass man (Marketing) sich an Risiko anlehnen wollte. Diese Themenwahl war in meinem Umfeld kein Problem. Da machte mir ein #ColtExpress mit dem Mitspieler-Erschießen die größeren Probleme. Entsetzte Mütter- und Kinderaugen ...

    Der Titel hat auch über ?Lidl? eine große Reichweite erfahren, dass man meinen könnte, es wird irgendwann ein Selbstläufer. Der Käufer im Lidl Laden war doch eigentlich die richtige Zielgruppe dieses Titels. Die wollen doch keine komplexen Spiele. Klappte aber auch nicht.

    Ich meine, mich noch zu erinnern, dass die Spielregel ambitioniert war. Aber letztendlich standen die gesuchten Textpassagen an den verkehrten Stellen und eine gute Struktur für das leichte Regelhürde-Überwinden, war vergeblich zu suchen. Das wäre wirklich "Mahmuts" Stunde gewesen.

    Was macht er? Er schreit Bingo. Ich habe ein Spiel entdeckt, dass wie Bingo ist. Bingo, Bingo
    So etwas spielen natürlich nur Rentner. Hmmm
    Mein lieber "Mahmut", Set Collection ist fast jedem Spiel als Mechanismus beigefügt. Bingo ist nichts anderes. Das macht nicht nur die Rentner glücklich. Das gefällt auch dir. Da bin mir ziemlich sicher.

    "Mahmut" hat also lieber Bingo geschrien, als dem Interessierten über eine Regelhürde zu helfen. Totalversagen der Multiplikatoren, wenn 's bei der Regel schwierig wird? Vielleicht.

    Sorry Mahmut - ich hätte auch Mustermann schreiben können. Aber du hast dich hier vorgedrängelt und bist überhaupt an dieser ganzen Auseinandersetzung hier im Fred schuld. Danke für deinen Beitrag. ;)

    Was ich mich frage, ist, hat das Marketing sich wirklich reingekniet? Ich verstehe Mori. Ich sehe da auch vergeudetes Potential. Ich habe auch gesehen, dass das Volk den Titel mit Begeisterung spielte.

    Für mich ist Augustus der interessanteste Titel auf der Liste. Warum das nicht klappte. ;)

    Liebe Grüße
    Nils

  • widow_s_cruse Dieser Thread fragt nach der subjektiven Meinung der Spieler, indem es die Leute gezielt befragt, welche Spiele noch gespielt werden von den Top 10. Somit habe ich meine subjektive Meinung geschrieben, mehr nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Mahmut ()

  • Besitzen und lieben tue ich davon Terra Mystica, Tzolk'in, Brügge, Bora Bora, Yedo und Augustus. Alle sechs sind erst auf den Tisch gekommen, aber das war 2021, also knapp vor den 12 Monaten... ;) Daher habe ich "nein" angekreuzt.
    Keyflower würde ich gern irgendwann mal ausprobieren, Hanabi hat uns leider nicht gefallen.
    Lg

  • Bleib mal locker und flipp nicht gleich aus. ;)

    8o


    Ist halt immer der gleiche Witz, der über irgendwelche Familienspiele gemacht wird.

    Wie kommst du auf Witz? Es ist meine subjektive Meinung. Ich würde persönlich lieber Bingo spielen. Nicht mehr und nicht weniger ;)

  • Ich würde persönlich lieber Bingo spielen.

    Und ich persönlich glaube dir das nicht. ;)

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Genau das meine ich. Objektiv betrachtet ist das einfach Unsinn. Hatte ich aber auch schon geschrieben. Aber alles gut. Von mir aus dann eben lieber Bingo als Augustus.

  • Ich würde persönlich lieber Bingo spielen.

    Und ich persönlich glaube dir das nicht. ;)

    Es ist wirklich so. In meiner Kindheit kamen Tante, Onkel mit Cousins und Cousinen jedes Jahr entweder aus Holland zu uns oder wir fuhren zu ihnen. Und Silvester wurde immer Bingo gespielt - die ganze Nacht. Da ist viel Nostalgie bei mir.

  • ANZEIGE
  • Da ist viel Nostalgie bei mir.

    Das verstehe ich. Ich hatte früher jede Menge tolle Malefiz-Abende. Würde das heute einer auf den Tisch legen, käme sofort viel Nostalgie bei mir hoch. Trotzdem würde ich dann aber annähernd jedes andere Spiel lieber spielen als Malefiz.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • 10 Jahre danach: Deutscher Spielepreis 2013 – Was wird noch gespielt?


    Nun denn, wenn jemand mitspielt, dann die Sachen, die sich im heimischen Reich der Spiele befinden, also #Tzolk'in , #Keyflower , #Brügge , #TerraMystica oder sogar #BoraBora (wenngleich ich das gegenüber den vier davor genannten, doch sehr verkopft sehe und dafür dann m.E. auch zu lange dauert; ist aber meine höchstsubjektive persönliche Meinung)


    #Hanabi liegt auch noch im Regal, aber mit kooperativen Gedöns habe ich es nicht ganz so...


    #DieLegendenvonAndor und #Rialto hatten mich beide nie gereizt.


    #Yedo würde ich sicherlich Mal mitspielen, hatte ich bislang noch keine Gelegenheit, steht aber noch auf der sehr langen Liste....


    #Augustus habe ich sogar Mal mitgespielt, fand ich im Grunde ein schönes schnelles Familienspiel, so in der Erinnerung, vielleicht muss ich da Mal schauen, gibt's ja sehr günstig momentan....


    By the way, #Tzolk'in , #Keyflower , #Brügge wurden auch 2022 gespielt. Und bei denen bin ich auch immer zu überreden...

    2 Mal editiert, zuletzt von DiSta ()