Konfrontatives Zweipersonenspiel

  • Morgen Leute,
    ich spiele mit meinem Bruder häufig zu zweit und suche für die Weihnachtszeit ein konfrontatives Spiel für zwei.
    Dabei schweben mir momentan insbesondere War Chest und Zorn der Engel vor. Bisher haben wir (an kompetitiven Spielen) viel Pagan und Dice Throne gespielt und zu Weihnachten kommt noch Radlands (so hoffe ich), aber ich würde gerne den 'nächsten Schritt' wagen.
    Kann jemand was zu den oben genannten sagen, oder hat andere Empfehlungen? Achja, mein Bruder heult immer rum, er würde durch Pech verlieren, aber GANZ ohne Glücksfaktor gefällt es uns auch nicht, sonst könnten wir ja auch Schach spielen ;)

    Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • ANZEIGE
  • Ich lehne mich mal aus dem Fenster und werfe Android Netrunner in den Ring.

    Ist zwar grundsätzlich out-of-print. Es gibt aber eine Fan-fortsetzung/Neuauflage/Ersatz, von dem ich sehr viel Gutes gehört hab.

    Einfach mal hier reinschauen: https://nullsignal.games/ und vielleicht ist es ja genau das, was ich die nächsten Jahre beschäftigen wird.


    €: +1 für Undaunted und +1 für Imperium, auch wenn letzteres vergleichsweise wenig Interaktion hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Fillias ()

  • ANZEIGE
  • Undaunted

    Ist mir auch direkt eingefallen bis ich das mit dem Glücksfaktor gelesen habe. Der ist bei Undaunted schon extrem, damit muss man klar kommen. Letztens hat ein Kumpel bei Szenario 2 in Normandie direkt mit ner 9 den MG Schützen weggesnipt und damit war das Szenario für mich schon verloren.

    Ich würde mal 7 Wonders Duel in den Ring werfen, konfrontativ in dem Sinne, dass man sich mit jedem Zug Karten wegnimmt. Glücksfaktor ist gegeben durch die Karten aber ist nicht all zu groß.


    Wenn du irgendwie ran kommst hab ich viel gutes über A Few Acres of Snow gehört. Ich würde es mir sehr gerne holen, aber es ist zu teuer um im Regal zu verstauben, was das Schicksal all meiner Zweipersonenspiele ist.

  • Morgen Leute,
    ich spiele mit meinem Bruder häufig zu zweit und suche für die Weihnachtszeit ein konfrontatives Spiel für zwei.
    Dabei schweben mir momentan insbesondere War Chest und Zorn der Engel vor. Bisher haben wir (an kompetitiven Spielen) viel Pagan und Dice Throne gespielt und zu Weihnachten kommt noch Radlands (so hoffe ich), aber ich würde gerne den 'nächsten Schritt' wagen.
    Kann jemand was zu den oben genannten sagen, oder hat andere Empfehlungen? Achja, mein Bruder heult immer rum, er würde durch Pech verlieren, aber GANZ ohne Glücksfaktor gefällt es uns auch nicht, sonst könnten wir ja auch Schach spielen ;)

    Konfrontativ könnte generell die Ecke Cosims etwas sein. Die verschiedenen Inkarnationen von Commands & Colors sind da ein guter Kandidat für den Einstieg.

  • Mit #Radlands hast du eigentlich schon genau das, was du suchst. Eine ganze Ecke komplexer ist #AndroidNetrunner , das du gebraucht immer wieder im Bundle für vernünftige Preise angeboten bekommst (wenn nicht gerade die Traum & Herrschaft Erweiterung dabei ist.


    Warum wiederhole ich eigentlich die obig erwähnten Spiele? Um zu sagen, dass die mE sehr gut passen könnten (außerdem +1 für #Mindbug und #Riftforce ). Ergänzen möchte ich außerdem #ResArcana , das spielt mit den Erweiterungen ganz weit oben mit!

  • Babel von Uwe Rosenberg einst bei Kosmos

    Auf dem Secondmarkt sicher noch gut zu bekommen


    Aber auch andere Kosmos Duel Spiele sollte man in Betracht ziehen wie Targi, Imhotep Duel usw....


    Ansonsten 7 Wonders Duel mit Pantheon und Agora erweiterung

    Riftforce (plus Erweiterung)

    Dice Throne (zig Charaktere)

    Splendor Duel

    Sobek Duel

  • Danke erst mal, für all die Antworten. Englisch wäre zwar möglich, schließe ich aber grundsätzlich aus (gibt eh schon zu viele Spiele und jedes Auswahlkriterium hilft mir :D ).

    Undaunted hat ein Kollege, werde ich mir mal ausleihen! Riftforce auch, deshalb habe ich das nicht in Betracht gezogen. Aber ob das eine Stufe über Pagan ist? Wohl eher nicht. Netrunner ist raus, weil ich persönlich da zu viel Ähnlichkeit zu Pagan sehe, als dass sich die etwas aufwändigere Beschaffung lohnt. 7 Wonders Duel ist natürlich der Klassiker, hab ich auch schon gespielt, aber irgendwie reizt mich da der grosse Bruder mehr (ich liebe 7 Wonders).

    Super Fantasy Brawl hab ich glatt vergessen, danke! Ich schaue mal, ob mir da ein gutes Angebot über die Nase läuft. Da wir früher zusammen Dota gespielt haben, könnte das gut passen!

    Was sagt ihr denn zu verbotene Welten zu zweit? Das könnte doch eigentlich auch funktionieren. Oder ist das dann ein fünfstündiges mexican stand off? :D

    Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • ANZEIGE
  • Ich habe so das Gefühl, wenn du das nicht ein bisschen mehr eingrenzst, dann wirst du mit Vorschlägen von #Targi über #ConflictofHeroes oder #TwilightStruggle bis #Warhammer zugespammt... :D


    So spontan wäre meine Empfehlung in Anbetracht "mag 7 Wonders" und sollte vermutlich auch nicht zu lang und nicht zuviel finanzielle Investition sein #AFewAcresOfSnow.

    Ist zwar nicht mehr offiziell erhältlich, aber eine kurze Suche bei Ebay Kleinanzeigen ergab, dass es zu vernünftigen Preisen verfügbar wäre.

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Also verbotene Welten habe ich vor einiger Zeit mal zu 2t gespielt, hat mir damals keinen Spaß gemacht (ist aber schon lange her, richtig begründen kann ichs daher nicht mehr)

    Was evtl. auch noch Blicke wert sind (alles auf Deutsch erhältlich und funktionieren exzellent zu 2t):

    Ankh

    Blitz Bowl

    Ozeane

    Jagd nach dem Ring

  • Neben den bereits erwähnten eher Euro-Mäßigen Riftforce, 7 Wonders Duel gäbe es da noch 13 Tage, Watergate, Caesar (gerade bei Schwerkraft im Angebot), Wir sind das Volk. Auf Englisch gäbe es noch bspw. Labyrinth - The War on Terror (hat aber auch noch Würfel), Paths of Glory oder vieles andere von GMT.

  • Zwei Dinge:

    Bevor ich zu #AFewAcresOfSnow greife, würde ich #HandsintheSea bevorzugen, das eine gebalancte Weiterentwicklung darstellt.


    #AndroidNetrunner ist für mich NULL mit Pagan vergleichbar - letzteres empfand ich als unmotiviertes Steinchenherumgeschubse mit einem leichten Layer von hidden information, AN ist im Gegensatz dazu ein ausgefeiltes asymmetrisches Spiel, das den Fokus auf Deckbuilding, sich im Laufe des Spiels verändernde Taktik und Psychospielchen legt. Pagan finde ich öde, AN superspannend (insofern wirkt dein Vergleich auf mich fast blasphemisch… ;) )!

    2 Mal editiert, zuletzt von LeGon ()

  • Ist zwar nicht mehr offiziell erhältlich, aber eine kurze Suche bei Ebay Kleinanzeigen ergab, dass es zu vernünftigen Preisen verfügbar wäre.

    Na ja, 2 Anzeigen vom selben Benutzer und einmal in Englisch 😉


    Wenn du dich auf die Suche nach #AFewAcresOfSnow machen solltest, dann auf jeden Fall die "Zweite Ausgabe" (Second Edition) kaufen. Ich mag es sehr nur kommt es praktisch nie auf den Tisch... Zum Glück kann man das online auf Yucata spielen wenn du es vorab mal kennenlernen willst.


    Ansonsten die Frage ob du grundsätzlich auch Mehrspielerspiele die gut zu zweit sind spielen würdest oder ob es ausschließlich für genau 2 Spieler sein soll?

  • ANZEIGE
  • Würde noch was kleines in den Ring werfen (sehr günstig) #Brew

    Haben wir letztens gespielt und gefiel uns nach der zweiten Partie noch besser, nachdem 2 kleine Regelfragen geklärt wurden. Ist sehr konfrontativ, Züge sollten wohl überlegt sein und durch die Karten spielt sich jedes Match anders ab.

    Wie Radlands ist es schnell gelernt, jedoch nicht einfach zu gewinnen. Trotz der hohen Abwechslung ist der Glücksfaktor, wie ich finde, sehr gering.

    Sowohl in Radlands als auch Brew habe ich bisher alle Matches gegen meine bessere Hälfte verloren :whistling: In TfM und Brass Birmingham sieht es ausgeglichener aus. Spricht denke ich für Brew.


    Viel Erfolg bei der Suche ✌️

  • Bevor ich zu #AFewAcresOfSnow greife, würde ich #HandsintheSea bevorzugen, das eine gebalancte Weiterentwicklung darstellt.

    Grundsätzlich ja, habe auch beide. Aber Hands in the Sea hat mehr Klimbim drumherum, A few acres of Snow ist imho zugänglicher. Die verbesserte Balance ist sicherlich so, aber ich bezweifle, dass es bei ein paar Spielen über die Weihnachtszeit soweit kommt, dass das ein relevantes Problem wird.

    Ich habe jetzt beide schon länger nicht mehr gespielt und würde spontan trotz A few acres of Snow eher auf den Tisch bringen wollen als Hands in the Sea.

    Imho kommt es auf den Anspruch an. Über Weihnachten, sonst gelegentlich: A few acres of Snow reicht völlig. Regelmässig spielen: Hands in the Sea. Denn irgendwann wird die Balance relevant.

    Wenn dir egal ist, wo du bist, kannst du dich auch nicht verlaufen.

  • Was sagt ihr denn zu verbotene Welten zu zweit?

    Tu es nicht, es macht zu zweit keinen Spaß. Du hast ne kleine Front und es verliert seinen Reiz. Würde es immer nur zu viert spielen.


    SW Rebellion

    Ringkrieg

    Through the Ages

    7 Wonders Duel

    Einmal editiert, zuletzt von Spike ()

  • Ich habe so das Gefühl, wenn du das nicht ein bisschen mehr eingrenzst, dann wirst du mit Vorschlägen von #Targi über #ConflictofHeroes oder #TwilightStruggle bis #Warhammer zugespammt... :D


    So spontan wäre meine Empfehlung in Anbetracht "mag 7 Wonders" und sollte vermutlich auch nicht zu lang und nicht zuviel finanzielle Investition sein #AFewAcresOfSnow.

    Ist zwar nicht mehr offiziell erhältlich, aber eine kurze Suche bei Ebay Kleinanzeigen ergab, dass es zu vernünftigen Preisen verfügbar wäre.

    targi und Konsorten (die üblichen verdächtigen) habe ich mit meiner Freundin schon hoch und runter gespielt. Ich dachte, meine Formulierung "den nächsten Schritt" im Zusammenhang mit Dice throne und Pagan sei ausreichen, sorry :D

    Aber ja, gebe zu, dass das viel Spielraum lässt. Kamen aber schon einige super Inspirationen..ich schau alles genauer durch sobald ich Zuhause bin. Hab vor Reiseantritt schnell die Frage rausgeballert

    Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Hannibal & Hamilcar von Feuerland, Light of Dragon (schachartig), Der König ist tot, Clash of Cultures, Cosmic Encounter Duel wären so meine Empfehlungen für konfrontative 2 Spieler Spiele aus meiner Sammlung

  • ANZEIGE
  • Wenn ich da Der König ist Tot lese, dann fällt mir auch ein, dass manche sagen Pax Pamir sei zu 2. auch wirklich gut und sehr konfrontativ. Hab's bisher nur mit 3-5 Leuten gespielt und kann nur bestätigen, dass das Spiel selbst extrem gut ist, kann aber nichts direkt über den Zweipersonenmodus sagen.

  • Neuroshima Hex!


    Das ist, meiner Meinung nach, eins der besten Zwei-Spieler-Duell-Spiele. Regeln sind schnell drauf, das Grundspiel liefert mit vier Armeen reichlich Abwechslung und es hat wenig Downtime obwohl es recht komplex ist (kommt aber auch auf die Armeen an). Warum es bislang nicht genannt wurde, weiß ich nicht. 🤔


    UNBEDINGT anschauen!