Teotihuacan Deluxe

  • Startet wohl bald auf KS/GF - #TeotihuacanDeluxe in einer riesigen Box inkl. aller 3 Erweiterungen und "Deluxe-Material". Was immer das bedeuten mag. Foto stammt von der Spiel 22.


  • ANZEIGE
  • Werde ziemlich sicher dabei sein. Wir haben alle T-Spiele bis auf Teo, weil das im Spielekreis verfügbar ist. Bei der Deluxe Variante mit allen Erweiterungen kann man dann mal zuschlagen.

  • Natürlich eine Woche angekündigt nachdem ich die Schwerkraft-Version gekauft habe :(

    Warum das " :( "? Englisch scheinst du nicht zu wollen, sonst hättest du nicht bei Schwerkraft gekauft. Ob und wann es diese Deluxe-Version auch bei Schwerkraft gibt, wirst du frühestens in einem Jahr wissen, eher später. Es wäre überraschend, wenn die beim Kickstarter mitmachen, und selbst wenn, dann dauert's, bis er ausgeliefert ist. Bis dahin kannst du ein sehr gutes Spiel spielen. Und wenn du wirklich das Ganze "deluxifizieren" willst, dann holst du dir noch das Holzinsert von Laserox und sparst dir damit eine übertrieben große Kiste im Regal, wenn's die normalgroße Schachtel auch tut.

    Wenn dir danach ist, gibt's auch passende Deluxe-Upgrades für das Spielmaterial bei MeepleSource oder auf Etsy. Alles verfügbar, und zwar sofort. Ob da der kommende Kickstarter mehr bietet? Ich wage es zu bezweifeln. Gerade in Bezug auf die Lagerung; da geht über gute Holzinserts (Laserox, Meeple Realty, andere) normalerweise nichts drüber.

    Teotihuacan hat auch genug Variabilität, um mit 0-1 Erweiterungen sehr lange glücklich sein zu können. Alle drei plus ggf. alle Promos braucht's ganz sicher nicht. Man muss sich immer mal wieder klarmachen, dass es so viele Erweiterungen in erster Linie deshalb gibt, weil sich auf diese Weise für Verlage mit eher wenig Material und eher wenig Werbeaufwand sehr gutes Geld verdienen lässt. Die setzen halt darauf, dass Sammler alles haben wollen und deshalb alles kaufen werden. Kann mit mitmachen, muss man aber nicht.

  • Ich kann mir auch kaum vorstellen, was man da deluxifiziert.

    Das ist doch nicht sooo schwer vorzustellen. Was es bei MeepleSource gibt, weißt du doch auch. Da gibt's bereits:

    • Kakaobohnen in zwei Wertigkeiten/Größen (als Ersatz für die Pappchips)
    • einen aufgemotzten Startspielerstein
    • Decoration Tiles aus Holz anstelle von Pappe. (<-- habe ich, mal im Sale mitgenommen)

    Weil's das eben schon gibt (und MeepleSource im wichtigen nordamerikanischen Markt eine bekannte Hausnummer ist), wird Board & Dice da nicht drunter bleiben können, ohne dass ihnen der Deluxe-Anspruch um die Ohren fliegt. Dazu dann irgendwas als "storage solution" (tendenziell Plastik von Game Trayz und Konsorten; das ist deutlich billiger in der Herstellung als Holz, besonders für Massenproduktion) und dazu hier und da irgendwelchen Schnick-Schnack wie Goldfolie oder Glanzlack. Vielleicht auch die eine oder andere grafische Überarbeitung; das Big Box Cover aus dem Foto ist ja schon mal eine spürbare Abkehr vom bisherigen Stil. Das alles packt man dann in eine doppelt so große Box wie bisher und fertig ist die Deluxe Edition. Und erfahrungsgemäß kommt dann noch eine neue (Mini-)Erweiterung obendrauf, um komplettierungswütige Besitzer der alten Version zum "Upgrade" auf die neue Deluxe-Version zu bringen.

    Eventuell ersetzen sie auch noch die bisherigen Holzspielsteine für Holz, Stein und Gold durch irgendwelche Plastikdinger, aber das wäre zumindest für mich ein Downgrade. Wenn sie anfangen, im großen Stil die discovery tiles oder ähnliches durch bedrucktes Plastik ersetzen zu wollen (Acryl Discovery Tiles als Add-On oder sowas in der Richtung), gilt das Gleiche. Plastik ist für mich persönlich selten "Deluxe". Ich bin einer von den klassischen Euro-Spielern, die Holz und Pappe deutlich lieber mögen.

  • Ich bevorzuge auch Holz vor Platik. Aber das wissen ja alle.

    Wieso man bei Teo eine Deluxe-Version braucht? Keine Ahnung, aber das ist eben der Trend. Ich mag die aktuelle Version sehr gern. Alles in einer normalen Box. Aber ich muss mir auch jeden cm3 im Schrank hart erkämpfen.

  • ANZEIGE
  • Ich bevorzuge auch Holz vor Plastik. Aber das wissen ja alle.

    Dito. Aber der Markt ließ sich auch durch mich nicht beeinflussen, als ich damals konsequent aufgehört hatte, weitere Catan-Spiele zu kaufen (mit Holz hab ich bis dahin alles gekauft).

    Barthi : alles gut, ich bin mit dem deutschen Teo-Grundspiel allein ebenfalls glücklich.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgehört?"

    "pimp my game" - 100 Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, KSR, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

  • Ich bevorzuge auch Holz vor Plastik. Aber das wissen ja alle.

    Dito. Aber der Markt ließ sich auch durch mich nicht beeinflussen, als ich damals konsequent aufgehört hatte, weitere Catan-Spiele zu kaufen (mit Holz hab ich bis dahin alles gekauft).

    Wobei es ja für jede neue Erweiterung auch Holzmaterial zu kaufen gibt.

    Ich habe so meine Catan-Sammlung (kommt bei der Familie halt immer wieder gernau auf den Tisch) über den Zweitmarkt recht günstig ergänzt und dann das Holzmaterial dazu gekauft. War im Durchschnitt auch nicht teurer als die normal UVP

    Entdecker und Piraten hat beispielsweise mit OriginalCatan nur noch wenig gemeinsam und gefällt uns gut.

  • bin sehr gespannt, wie die Deluxe Variante aussehen wird.

    Teo hat sich für mich von einem imho "soliden" Grundspiel (7/10) , durch die erste (alleine aufgrund der dort neu hinzugekommenen "unlock" Funktion auf den Action Boards 7 & 8) (8,5/10) und 3. Erweiterung (insb. aufgrund des echt cleveren Schamanenmoduls) zu einer 9/10 entwickelt (und kann ich der jetzigen "Vollversiion" imho auch (fast) mit Tzolkin mithalten)


    Ich würde es nicht mehr ohne die erste Erweiterung spielen wollen (ausdrücklich auch mit Newbies am Tisch, immer mit Action Boards 7+8 (Modul 5) und idR mit orangem Tempel (Modul 2) und - wenns nur nach mir ginge - auch immer die 3. mit dazunehmen. Letzteres würde aber vermutlich auch einen ansonsten spieleerfahrenen Newbie überfordern und damit höchstwahrscheinlich um den Spielspass bringen.


    Kaufen würde ich sie mir aber sicherlich nicht. So locker habe ich die Kohle leider nicht sitzen, dass ich den ca. 120€ für Grundspiel + Erw. 1-3 nochmal sicherlich 150€ für eine "Luxus"version" hinterher schmeißen müßte, insbesondere auch deshalb, weil ich an den aktuellen Komponenten absolut nix auszusetzen habe.

    ferion

    Einmal editiert, zuletzt von ferion ()

  • Bei mir ist alles im eRaptor Inlay.

    Und Deluxe Ressourcen haben wir uns schon lange zugelegt sowie alle Promos und die Treppenstufen.

    Vollkommen uninteressant und fühlt sich nach aufspringen auf den Deluxifizierungszug an.

    Meine Sammlung


    Meine 10er : High Frontier 4all - Labyrinth-War on Terror - Obsession - Space Empires 4x - Uprising

    Meine 9+er: 2 Minutes to Midnight - Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Dark Domains - Dinosaur World - Empire of the Sun - Empires of the Void II - Food Chain Magnate - Kingdom Rush - Navajo Wars - Nemos War - Pax Pamir - SpaceCorp - On Mars - Space Infantry:Resurgence - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Volters Lead the Way! - Yedo - Zero Leader

  • ANZEIGE
  • Hm... mir gefällt das alte Board besser. Nüchterner, weniger bunt dadurch habe ich bessere Übersicht. Vermutlich bin ich da eher in der Minderheit.

  • Danke für die Info, aber eeeeeeeeeeekkk.... für wen ist das denn eine Verbesserung? Diese Metallic-Säckchen finde ich nachgerade eklig, an der leichten Unübersichtlichkeit des Spiels wurde nichts geändert, stattdessen ist die rechte Version farblich ein ziemlicher Albtraum. Die Holzmeeple sehen zudem ziemlich unansehnlich aus, da hätte ich jetzt eher sowas wie die Holzressourcen von Robinson Crusoe oder die Stonemaier-Ressourcen erwartet. Na, ich bin in dem Fall mal froh, dass ich schon alles habe und gar nicht erst in Versuchung komme.

  • Und wer sich für den Teotihuacan-Newsletter anmeldet, kann noch ein Ressourcen-Tray bekommen:

    Wo kann man sich denn zum NL anmelden? Über KS finde ich die Kampagne nicht mal…

    Weil die Kampagne auch noch nicht live ist.


    500: We've Run Into An Issue | Mailchimp

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Peer ()

  • ANZEIGE
  • Und wieder mal fühlt man sich etwas veralbert das man sich quasi vorher schon alles geholt hat. Hoffe man kann sich die Playerboards sowie das Tempelboard einzeln ordern. Das ist nämlich das einzige was wir noch nicht haben wobei der Tempel da auch eher in Klammern wäre.

    Ich kann diesem „durchmelken“ echt nicht mehr viel abgewinnen bei gut laufenden Marken.

    Meine Sammlung


    Meine 10er : High Frontier 4all - Labyrinth-War on Terror - Obsession - Space Empires 4x - Uprising

    Meine 9+er: 2 Minutes to Midnight - Abomination - BIOS-Megafauna - BIOS-Origins - Dark Domains - Dinosaur World - Empire of the Sun - Empires of the Void II - Food Chain Magnate - Kingdom Rush - Navajo Wars - Nemos War - Pax Pamir - SpaceCorp - On Mars - Space Infantry:Resurgence - Star Trek-Ascendancy - Stellar Horizons - Teotihuacan - Volters Lead the Way! - Yedo - Zero Leader

  • Und wieder mal fühlt man sich etwas veralbert das man sich quasi vorher schon alles geholt hat.

    Warum gehst du nicht davon aus, dass B&D an solche Leute mitdenkt?

    Immerhin gibt es davon ja so einige ...


    Was der Grund für den Erfolg und diese Ausgabe ist ...

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Sieht so aus als sei das Spiel in dem Alea-Queen-Deluxify-Topf gefallen.

    Yep. Hat was von "Deluxe wollen, aber nicht Deluxe können".

    Aber bei Board & Dice bin ich da aus Erfahrung ein bisschen vorsichtig geworden. Da gab es schon einige Male das Erlebnis, dass ich aufgrund der Fotos im Netz nicht allzu viel erwartet hatte und nachher bei der Live-Erfahrung am Brett positiv überrascht war. Board & Dice sind da, anders als die meisten anderen Crowdfunding-aktiven Verlage, auch gut darin, sich etwas unter Wert zu verkaufen.

  • Also mich spricht bei der Deluxe-Version bislang eigentlich gar nichts an. Die Playerboards könnten sinnvoll/nett sein, aber dadurch und durch das Extra-Tempel-Brett wird der Platzbedarf enorm. Grafikdesignmäßig gefällt es mir gar nicht. Die Ressourcen sind auch eher Verschlimmbesserung. Selbst mit Upgradekit zu einem günstigen Preis würde ich da aktuell verzichten.

  • ANZEIGE
  • Unabhängig davon, wie genau die Deluxe-Version (am Ende/in Echt) ausschaut - Teotihuacan gehört für mich zu den Spielen, bei denen ich die Notwendigkeit einer Deluxe-Ausgabe überhaupt nicht nachvollziehen kann. Ja, klar, wenn einem die Papp-Marker nicht gefallen, kann man sich hier nach Alternativen umschauen, aber gleich eine Deluxe-Ausgabe??? Das Spielbrett ist mit soviel Liebe zum Detail gestaltet (da sind so viele Feinheiten bei genauem Hinschauen zu entdecken), ganz ehrlich: Mir ist egal, wie eine Deluxe-Ausgabe von Teotihuacan ausschaut - ich brauche (und will) sie nicht! (okay, bei Pyramidensteinen und Verzierungen aus Stein und ähnlichem Gedöns würde ich vielleicht tatsächlich ins Grübeln kommen, aber so...??? Nee, wirklich nicht, da gäbe es jede Menge anderer Kandidaten...

  • okay, bei Pyramidensteinen und Verzierungen aus Stein und ähnlichem Gedöns würde ich vielleicht tatsächlich ins Grübeln kommen, aber so...???

    Wobei die Pyramidensteine im Prinzip auch schon ziemlich Deluxe sind, hätte man ja auch einfach über Plättchen lösen können. Aber stimme Dir zu. Ich denke, der SKV wird sich anschauen, wie die KS-Kampagne läuft. Wenn sich doch genügend Kaufwillige finden, kommt es vielleicht auch auf Deutsch.

  • Wobei die Pyramidensteine im Prinzip auch schon ziemlich Deluxe sind,

    Absolut! Und die gefallen mir wirklich sehr gut - ich wollte mit meiner Aussage auch nur versucht zu verdeutlichen, dass hier wirklich etwas "außerordentlich deluxifiziert" werden muss, dass es für mich einen Grund gäbe, mein Exemplar einzutauschen...

  • Teotihuacan gehört für mich zu den Spielen, bei denen ich die Notwendigkeit einer Deluxe-Ausgabe überhaupt nicht nachvollziehen kann.

    Jein. Vielleicht weniger in Richtung Deluxifizierung, aber zumindest in Richtung "Big Box", d.h. einmal alles zusammen, ergibt das IMHO schon Sinn. Teotihuacan all-in, das ist ziemlich viel Zeugs mit gewissem Wildwuchs dabei: Grundspiel, drei vollwertigen Erweiterungen (die zweite davon zwar klein bei der reinen Materialmenge, nicht jedoch im Design- und Playtesting-Aufwand!) und dazu noch diverse Promos. Das war sicherlich nicht von Anfang an so geplant, sondern ist auch dem großen Erfolg des Spiels geschuldet. Da gibt es schon Potenzial zur Vereinheitlichung und effizienteren Ressourcennutzung.

    Einheitliche Rückseiten bei den diversen Plättchen wären z.B. schön. Das ist bei mir, der alles zu dem Spiel hat, nicht der Fall; da gibt's deutliche Farbabweichungen. Bei den diversen Boards mit überwiegend ungenutzten Rückseiten kann man sicher auch etwas "aufräumen", wenn alles zusammen neu rauskommt. Das zieht sich ja auch durch bis zur Symbolik, etwa wenn bei "Aufstieg in beliebigem Tempel" direkt orange mit berücksichtigt werden kann. Und wenn's eine vereinheitlichte Anleitung gibt, wo wirklich alle Technologien oder andere Plättchen zusammen an einer Stelle erklärt werden, ist das auch wieder ein Gewinn für den Nutzer. Im Moment ist da der Worst Case, dass man an drei verschiedenen Stellen sucht und es trotzdem nicht findet, weil's ein Promo-Plättchen ist.

    Ich kann nicht sagen, dass ich vom neuen Artwork begeistert wäre, und das ist noch freundlich ausgedrückt. Ich frage mich auch, was die Macher hier den Alt-Besitzern anbieten können bzw. ob das überhaupt preislich noch attraktiv sein kann (insbesondere wenn man das Spiel selbst schon weiter aufgemotzt hat, in meinem Falle z.B. mit einem LaserOx-Insert und den Decorations-Holzplättchen von MeepleSource). Aber anschauen werde ich mir die Kampagne auf jeden Fall.