10 Jahre Feuerland; T-Shirt Vorbestellung für SPIEL22

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Fein, wir haben uns auch welche gesichert...

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • Tatsächlich bin ich etwas verwirrt. Die Aussage an sich ist klar, aber mit erschließt sich der Grund nicht. Warum ist es für Dich eine gute Sache ist für eine Band "Werbung zu laufen", aber wenn es dann um einen Spieleverlag geht schließt Du es aus?

    Beide schaffen "Unterhaltungskunst". Beide verdienen damit Ihr Geld.

    Ich will Dir Deine Meinung in keiner Weise absprechen. Du hast nicht gesagt, dass Du es idiotisch findest oder gar rausgerufene Geld. Nur das Du es nicht machen würdest, da es, wenn ich Dich richtig verstehe, ja bloß Werbung für ein Unternehmen ist. Aber in wie fern ist ein Band-Shirt denn etwas anderes als Werbung?

  • Ptera

    Hat den Titel des Themas von „Feuerland“ zu „10 Jahre Feuerland; T-Shirt Vorbestellung für SPIEL22“ geändert.
  • ANZEIGE
  • Ich fände es total toll wenn das Bild von dem Produkt das ich kaufen soll etwas größer als eine Briefmarke ist - oder sich sogar vergrößern lassen würde um das Motiv vernünftig zu erkennen.

    Infos über das Shirt selbst, also die Beschaffenheit wären auch eine tolle Sache.

  • Tatsächlich bin ich etwas verwirrt. Die Aussage an sich ist klar, aber mit erschließt sich der Grund nicht. Warum ist es für Dich eine gute Sache ist für eine Band "Werbung zu laufen", aber wenn es dann um einen Spieleverlag geht schließt Du es aus?

    Ich besitze ein AC/DC-Shirt. Ich wuerde aber kein Shirt von deren Label (Sony Music) anziehen wollen.

    Feuerland ist ein Verlag auf dessen Spiele man sich verlassen kann. Einen Blindkauf wuerde ich bei keinem anderen Verlag so schnell machen wie da. Ich koennte mir vorstellen, Shirts mit Scythe-, Gaia-, Fluegelschlag- oder Arche Nova-Druck anzuziehen. Das Verlagslogo wuerde ich hoechstens tragen wenn ich fuer die arbeite und als Mitarbeiter erkennbar sein muesste, zum Beispiel an einem Messestand (und selbst das nur unfreiwillig -- ich lege unvernuenftig viel Wert auf das was auf meinen Shirts zu sehen ist :S )...

    Das waere meine Haltung dazu. Koennte mir vorstellen dass Matze das aehnlich sieht.

  • Tatsächlich bin ich etwas verwirrt. Die Aussage an sich ist klar, aber mit erschließt sich der Grund nicht. Warum ist es für Dich eine gute Sache ist für eine Band "Werbung zu laufen", aber wenn es dann um einen Spieleverlag geht schließt Du es aus?

    Von Bands oder vielleicht auch z.B. von Fußballvereinen kann man "Fan" sein und dann vielleicht auch passende Shirts tragen.

    Der Gedanke, Fan eines Spieleverlages zu sein, ist mir fremd.

  • Ich bin da grundsätzlich auch eher bei Matze und kahless, aber ich finde die Hinweise auf Feuerland recht dezent - "F", "22" und "12" in verschiedenen Ecken und dazu 22 Spielecover. In dem Fall erkenne ich in dem Motiv eher ein allgemeines "Spiel-Nerd" Shirt als eine Werbung für den Verlag. Deswegen werden wir es auch ohne Schmerzen tragen können :D

    Da sind so manche T-Shirts mit auf die Brust oder den Kragen gesticktem Firmennamen oder aufgenähtem Firmenlogo am Ärmel deutlich aggressiver.

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • Von Bands oder vielleicht auch z.B. von Fußballvereinen kann man "Fan" sein und dann vielleicht auch passende Shirts tragen.

    Der Gedanke, Fan eines Spieleverlages zu sein, ist mir fremd.

    Also ich würde mich selbst als bekennenden Fan von Chip Theory Games bezeichnen... Aber wie schon früher gesagt wurde: Jedem das seine.


    Danke für das Bild Sternenfahrer , ich hatte mir den Print vorher auch noch nicht genauer angesehen und muss sagen, das sieht schon ziemlich cool aus mit den Motiven der ganzen Spiele. Jetzt fällt es etwas schwerer, da einen Bogen drum zu machen.

  • Tatsächlich bin ich etwas verwirrt. Die Aussage an sich ist klar, aber mit erschließt sich der Grund nicht. Warum ist es für Dich eine gute Sache ist für eine Band "Werbung zu laufen", aber wenn es dann um einen Spieleverlag geht schließt Du es aus?

    Von Bands oder vielleicht auch z.B. von Fußballvereinen kann man "Fan" sein und dann vielleicht auch passende Shirts tragen.

    Der Gedanke, Fan eines Spieleverlages zu sein, ist mir fremd.

    Ich dagegen finde es höchst absurd Fan eines Sportvereins zu sein, bei dem ich nicht mal mitspielen kann. Die spielen für sich. Machen nichts für mich. Was geht mich das überhaupt an? Aber jedem das seine.

    Hübsch ist das Shirt hier allemal.

    Einmal editiert, zuletzt von jorl ()

  • Sternenfahrer wo hast du das Bild denn in einer Auflösung her in der man auch was erkennen kann? Auf der hier verlinkten Seite lassen sich die Bilder bei mir nicht vergrößern.

    Ich dagegen finde es höchst absurd Fan eines Sportvereins zu sein, bei dem ich nicht mal mitspielen kann

    Ich finde es grade zu abstrakt Fan eines Vereins zu sein - nicht nur das man nicht mitspielen kann sondern auch die Akteure ändern sich doch ständig. Im Grunde gibt es bei einem Sportverein kaum etwas konstantes von dem man Fan sein könnte, abgesehen von den Farben.

    Ich verstehe viel eher wenn man von eines bestimmten Sportlers ist, ein Verein ist etwas sehr sehr abstraktes für mich.

  • ANZEIGE
  • Ich dagegen finde es höchst absurd Fan eines Sportvereins zu sein, bei dem ich nicht mal mitspielen kann.

    In den meisten Vereinen kannst du doch mitspielen!?

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • In den meisten Vereinen kannst du doch mitspielen!?

    Ich neulich noch den Julian gefragt, aber irgendwie wollte der den Neuer nicht für mich vom Platz nehmen.... nächstes Mal vielleicht, aber ich hätte die Bude von Augsburg nicht zugelassen. :lachwein:


    Auf Amateurniveau etc. kann man selbstverständlich auch den Bundersliga-Vereinen mitspielen, wenn man zufällig gerade in der Nähe wohnt. Das stimmt natürlich...

    Einmal editiert, zuletzt von Kurbalin ()

  • Ich dagegen finde es höchst absurd Fan eines Sportvereins zu sein, bei dem ich nicht mal mitspielen kann.

    In den meisten Vereinen kannst du doch mitspielen!?

    Super ich werde der neue Bayern Star, das hätte ich mir mit meinen knapp 60 Lebensjahren nicht mehr erhofft das ich dort noch eine Chance bekomme😂

  • Ich dagegen finde es höchst absurd Fan eines Sportvereins zu sein, bei dem ich nicht mal mitspielen kann.

    In den meisten Vereinen kannst du doch mitspielen!?

    Daher auch meine Einschränkung auf Vereine, bei denen ich nicht mitspielen kann. :) und bei den anderen bezeichnet man sich doch dann eher als Mitglied und nicht als Fan.

    Ist auch wurscht. Das gleitet doch hier schon wieder ab. (Nur weil eine bestimmte Person wieder kundtun musste, dass sie etwas bestimmtes nicht will. Ich erkenne da auch langsam ein Muster.)


    Feuerland gibt es jetzt seit 10 Jahren und die machen immer noch tolle Spiele! Herzlichen Glückwunsch! :danke:

  • Ich finde es grade zu abstrakt Fan eines Vereins zu sein - nicht nur das man nicht mitspielen kann sondern auch die Akteure ändern sich doch ständig. Im Grunde gibt es bei einem Sportverein kaum etwas konstantes von dem man Fan sein könnte, abgesehen von den Farben.

    Ich verstehe viel eher wenn man von eines bestimmten Sportlers ist, ein Verein ist etwas sehr sehr abstraktes für mich.

    Vllt kann man das nur nachvollziehen, wenn man selbst von einem Verein ausgesucht wurde, Fan zu sein ;) nicht umsonst gilt: kein Spieler / Trainer / whatever ist größer als der Verein. Und es gibt auch Dinge, die bei den Vereinen selbst konstant sind, manchmal sogar zu lange, siehe abgerutschte Traditionsvereine (diese dürfte es schon gar nicht so ausgeprägt geben, wenn die Fans den Spielern „hinterherlaufen“ würden): das Stadion, gewisse Werte, ein gewisses irrationales Flair, gemeinsame Erinnerungen z.B. an die Wunder von der Weser.

  • Offensichtlich hast Du Dir / habt Ihr Euch das T-Shirt bzw. das Motiv nicht angeschaut.

    Schuldig im Sinne der Anklage. War schon spaet, gestern. Mein Fehler. Danke fuer den Hinweis.

    Das ist immer noch nichts was ich tragen wuerde, sieht aber auf jeden Fall besser aus als das was ich in meinem Kopf hatte (wie auch immer das dahin gekommen sein mag).

  • ANZEIGE
  • Wo hast du das Bild denn in einer Auflösung her in der man auch was erkennen kann? Auf der hier verlinkten Seite lassen sich die Bilder bei mir nicht vergrößern.

    Rechts klick und in nem neuen Tab öffnen. Das Bild selbst ist hochauflösend, wird in der Seite nur klein angezeigt.

    Exakt. Was bedeutet, das man die Seite auch einfach (zumindest auf einem Handy/Tablet) vergrößern kann und das Bild in guter Qualität bewundern.


    Das Shirt sieht gut aus und der Preis ist fair.

    Jetzt muss ich nur noch auf die Möglichkeit es im online Shop zu ordern warten. Extra deswegen fahre ich nicht zur Spiel. :)

  • Rechts klick und in nem neuen Tab öffnen. Das Bild selbst ist hochauflösend, wird in der Seite nur klein angezeigt.

    Exakt. Was bedeutet, das man die Seite auch einfach (zumindest auf einem Handy/Tablet) vergrößern kann und das Bild in guter Qualität bewundern.


    Das Shirt sieht gut aus und der Preis ist fair.

    Jetzt muss ich nur noch auf die Möglichkeit es im online Shop zu ordern warten. Extra deswegen fahre ich nicht zur Spiel. :)

    Ja sieht echt gut aus, ich fahre aber auch nicht hin und wüsste keinen der es mir mitbringt.

  • Mir gefällt es auch echt gut, aber wenn ich dran denke, wie lange die Schlangen am Feuerland-Stand als so waren, und dieses Jahr wegen der Arche Nova Pläne sicher wieder sind, weiß ich nicht, ob ich mich da für's Shirt anstellen mag ^^

  • Infos über das Shirt selbst, also die Beschaffenheit wären auch eine tolle Sache.

    dazu habe ich leider auch nichts gefunden. Normalerweise achte ich bei meiner Kleidung auf gewisse Qualitäten. Hier habe ich bloß "Feuerland" gelesen und sofort bestellt. Tja ja...Liebe macht blind.

    Weiß jemand von Euch etwas zur Qualität? Ist das Shirt eventuell fair produziert? Bio Baumwolle?

  • Feuerland wurde 2212 (also in der Zukunft) gegründet? Feuerland hat am 22.12. Geburtstag? Feuerland hat zwischen 2022 und 2012 genau diese Spiele herausgebracht? Warum dann aber nicht andersherum auflisten aka chronologisch (12->22)? Und warum hat man das "F" so random in die Mitte geklatscht anstelle von an den Rand bzw. gleich ausgeschrieben? Fragen über Fragen...

    Tl;dr: Mir erschließt sich irgendwie das Konzept nicht so richtig und ich möchte auch meine Mitmenschen nicht verwirren, in dem ich das Shirt dann trage und sie es genauso unverständlich sehen; von daher bin ich lieber mal raus, was einen Kauf angeht. Auf dem Schlauch stehen macht manchmal Spaß und spart Geld :D
    Lg

  • Nein, sie sind antichronologisch angeordnet.

    Gibt außerdem eine Studie, die belegt, dass das menschliche Auge bei einem Bild in der Mehrzahl Links oben anfängt zu lesen/schauen. Habe gerade kurz danach gegoogelt aber sie auf die Schnelle leider nicht wiedergefunden. Hatten wir im Studium bei Gehirnentwicklung des Kindes, u.a. um Arbeitsblätter didaktisch besser anordnen zu können. Daher hätte ich links oben die 2012 hingemacht, unten rechts die 2022 (Zahlen ausgeschrieben!) und dann halt chronologisch (genau andersherum) die Spiele. Das F ausgeschrieben als Feuerland und entweder obendrüber oder untendrunter. Aber ist ja auch persönlicher Geschmack :) Schön dass es in der aktuellen Form gut ankommt. Alles easy.

    Lg

  • Daher hätte ich links oben die 2012 hingemacht, unten rechts die 2022 (Zahlen ausgeschrieben!) und dann halt chronologisch (genau andersherum) die Spiele. Das F ausgeschrieben als Feuerland und entweder obendrüber oder untendrunter.

    Kann man so machen, das nennt man dann halt "old-school". ;)

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

    Einmal editiert, zuletzt von Thygra ()

  • ANZEIGE
  • Hatten wir im Studium bei Gehirnentwicklung des Kindes, u.a. um Arbeitsblätter didaktisch besser anordnen zu können. Daher hätte ich links oben die 2012 hingemacht, unten rechts die 2022 (Zahlen ausgeschrieben!) und dann halt chronologisch (genau andersherum) die Spiele. Das F ausgeschrieben als Feuerland und entweder obendrüber oder untendrunter.

    Man merkt das es in dem Studium nicht um Grafik Design ging :D

  • Nö, darum ging es da in der Tat nicht. Aber das braucht es auch gar nicht, um meinen Punkt zu verstehen :) Denn wenn man begutachtet, was ich hier als absoluter Volllaie mit 2 Minuten Paint schon schaffe, was glaubst du denn was passiert, wenn sich da ein ausgebildeter Grafikdesigner erst mit Photoshop heransetzt...!? 8|



    Denke, das wäre auch auf diese Art gegangen. Aber alles gut. Jeder hat seine Punkte vorgebracht :)
    Lg

  • Ihr habt Probleme .........

    LookAtTheBacon Deine letzte Einlassung empfinde ich als etwas anmaßend - Christof Tisch ist Grafikdesigner und Illustrator, soweit mir bekannt, und ich gehe davon aus dass er an dem Design beteiligt war. Dein Entwurf sieht leider genau danach aus, was er ist: Von einem Volllaien in 2 Minuten hingeklatscht. Da lässt die Formulierung

    ...wenn man begutachtet, was ich hier als absoluter Volllaie mit 2 Minuten Paint schon schaffe,...

    vermuten, dass Du Dein Talent etwas überschätzt.

    Ich hätte das Shirt, so wie Du es gestaltet hättest, eindeutig NICHT (vor)bestellt. Mag sein dass Dir das gefällt, aber die komplett ausgeschriebenen Jahreszahlen und der Feuerland-Schriftzug an der Position wären für mich der Grund es nicht zu kaufen.

    Dein Entwurf ist asymmetrisch, wenn der nicht zu breit quer über die Brust laufen soll, müsstest Du ihn schmaler, also insgesamt kleiner machen, dann werden die Bilder zu klein - die Idee mit 5x5 Kästchen im Original finde ich schon sinnvoll.

    Warum steht Feuerland unten links? Wenn schon dann gehört das Zentral oben drüber oder unten drunter, so wirkt es absolut unruhig und deplaziert. Die 2022 müsste, wenn Dein Entwurf ein Konzept haben soll, genau wie die 2012 in die Bildergalerie eingebettet sein, sprich die letzten beiden Bilder ersetzen. Aber wohin dann mit den letzten beiden Bilden? Dein Entwurf sieht leider eher gewollt und nicht gekonnt aus, sehr unrund, der Entwurf von Feuerland dagegen ist sowohl in sich stimmig als auch nicht zu aufdringlich.

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • LookAtTheBacon Die Frage ist halt, ob man einfach irgendetwas hinklatscht, was mit modernem Design nullkommanull zu tun hat, hässlich ist und ein Ladenhüter wird, oder ob man vielleicht doch besser einige Design-Regeln befolgt und einen moderneren Ansatz wählt, damit das Ding ansprechend aussieht und sich am Ende auch verkauft. Du hast dich für Ersteres entschieden, Feuerland für Letzteres.

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • War nur ein Beispiel. Ich kann es eben nicht, gar nicht(!) und habe das auch nicht behauptet. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es denke ich kein Problem gewesen wäre, es anders umzusetzen. Ob das dann grafisch so gut aufgeht oder easy on the eye ist, ist ja subjektiv und mag jeder für sich entscheiden. Keinesfalls wollte ich den Grafiker des Shirts diskreditieren. Falls das so rüberkam, möchte ich mich gern dafür entschuldigen.

    Lg

  • Infos über das Shirt selbst, also die Beschaffenheit wären auch eine tolle Sache.

    dazu habe ich leider auch nichts gefunden. Normalerweise achte ich bei meiner Kleidung auf gewisse Qualitäten. Hier habe ich bloß "Feuerland" gelesen und sofort bestellt. Tja ja...Liebe macht blind.

    Weiß jemand von Euch etwas zur Qualität? Ist das Shirt eventuell fair produziert? Bio Baumwolle?

    Ich habe Feuerland gefragt wie es mit der Qualität der T-Shirts aussieht.

    "Die T-Shirts kommen von Spreadshirt, werden in der Türkei hergestellt und bestehen aus 100% Baumwolle."

    Für die Vorbestellung ist es natürlich zu spät, aber ich gehe davon aus dass Feuerland auch noch ein paar Stück extra dabei hat. Für alle die sich erst auf der Messe für ein Shirt entscheiden.