Heizungs-Ventil-Name gesucht für Smarte Heizungssteuerung

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Moin zusammen!


    Ich habe mir, um etwas Gas zu sparen, indem ich mit Zeitschaltung etc. arbeiten will, einige Smarte Thermostate gekauft...leider will nur eins im Bad funktionieren, die anderen gehen leider nicht. Ich vermute, dass es am verbauten Ventil liegt. Adapter liegen für sogenannte Danfoss Ventile (RA / RAV / RAVL / RAV Pin) dabei, die scheinen bei mir aber nicht zu passen.


    Kennt sich jemand damit aus und könnte mir sagen, was das für Ventile sind und ggf. auch, was man für einen Adapter braucht?


    Vielen Dank schon mal!

  • ANZEIGE
  • Beitrag von snoggle1981 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • snoggle1981 : Hast deinen Beitrag gelöscht, unsicher ob es Oventrop ist?


    Das war nämlich auch meine beste Vermutung, dafür dann ggf. diesen Adapter? https://www.amazon.de/dp/B00A9…sc=1&tag=wwwunknownsde-21


    Auch nicht, wenn du die Maße des Gewindes ausmisst? Die sind ja eigentlich genormt.

    Müsste ich morgen mal messen, die Breite hatte ich schon gemessen, waren 30mm. Länge ist ggf. nur 1cm und damit dann 0,5 zu kurz, wenn ich das richtig verstehe...glaube Eve Thermo braucht M30x1,5....

  • Ja ich war mir dann nach weiterer Recherche doch wieder unsicher und wollte nicht dass hier am Ende was falsches steht. Ich zeig das Bild mal einem Kollegen vom Fach, ich arbeite nämlich zufällig bei einer Firma die Smarte Heizkörperthermostate entwickelt und produziert, das Adapter Thema ist bei uns also durchaus nicht unbekannt.


    M30x1,0 würde aber zu Oventrop passen.


    Und M30x1,5 ist das was Smarte Heizkörperthermostate üblicherweise als Ventilanschluss verwenden. Darum braucht man wenn man zum Beispiel vorher Heimeier dran hatte keinen Adapter weil das schon M30x1,5 ist.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

    2 Mal editiert, zuletzt von snoggle1981 ()

  • ANZEIGE
  • ...

    Hätte ich das passende Druckmaterial könnte ich mir so eine Verlängerung wohl einfach drucken: https://www.printables.com/mod…ter-m28-m30-pin-extension

    Soll das heißen, du hast keinen 3D-Drucker oder du hast kein PETG um die Teile drucken zu können?

    Wenn eins von beiden zutrifft kann ich dir gern jeweils ein Teil davon ausdrucken und per Warensendung zusenden, damit du das mal damit ausprobieren kannst.

  • ...

    Hätte ich das passende Druckmaterial könnte ich mir so eine Verlängerung wohl einfach drucken: https://www.printables.com/mod…ter-m28-m30-pin-extension

    Soll das heißen, du hast keinen 3D-Drucker oder du hast kein PETG um die Teile drucken zu können?

    Wenn eins von beiden zutrifft kann ich dir gern jeweils ein Teil davon ausdrucken und per Warensendung zusenden, damit du das mal damit ausprobieren kannst.

    3D-Drucker ist vorhanden, aber kein PETG. Danke auf jeden Fall schon mal für das Angebot!


    Möglicherweise habe ich aber eine Lösung gefunden: Wenn man eine 2-Cent-Münze in das Eve legt, dann wird der Abstand zum Stift zumindest bei der Heizung im Wohnzimmer so verringert, dass die Heizung geschlossen wird.

    Muss gleich mal in den Supermarkt, um weitere 2-Cent-Stücke zu besorgen und dann die andere Heizung zu testen :D

  • Möglicherweise habe ich aber eine Lösung gefunden: Wenn man eine 2-Cent-Münze in das Eve legt, dann wird der Abstand zum Stift zumindest bei der Heizung im Wohnzimmer so verringert, dass die Heizung geschlossen wird.

    Muss gleich mal in den Supermarkt, um weitere 2-Cent-Stücke zu besorgen und dann die andere Heizung zu testen :D

    Du wirst lachen, aber aus genau diesem Grund habe ich bei der Arbeit einige 5 Cent Stücke in meiner Schublade, damit wir wenn wir Heizungssteller testen die mit so einem Fake Ventilanschluss in Betrieb nehmen können und die auch ihre Adaptierfahrt für den Ventilstift machen können.


    Die Nachfrage bei Kollegen zu deinem Bild hat leider auch keine weiteren Erkenntnisse geliefert.


    Aber sehr komisch dass es bei dir bei gleichen Ventilen in einigen Räumen geht und in anderen nicht...

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Aha, jetzt, wo ich es selbst anspreche, kommt ihr hier mit diesen Tips um die Ecke ?( ^^

    Eben im Kaufland wild eingekauft, um Wechselgeld zu bekommen...Endsumme: Glatte 10€ || Die Kassiererin war aber so nett und hat mir ein paar 2-Cent-Stücke gewechselt. Das letzte Modul ist soeben verbaut, jetzt schaue ich mal in 2-3h, ob sich am Gasverbrauch etwas geändert hat.

    Wenn nicht, dann scheint es dicht zu machen :thumbsup:

  • Hallo,

    hab' gerade meinen herbstlichen Heizkörper-Rundgang im Haus beendet und wie jedes Jahr bei min. vier von neun Heizkörpern die Ventile lösen/lockern müssen. Wenn man hier schon mal die unabhängige Kompetenz vorfindet, kann man mal um Tipps fragen. ;)

    Die Ventile sind vermutlich 60 Jahre alt. (Die Thermostate werden nie ganz zugedreht.) Lohnt sich die Erneuerung der Ventile, weil die Technik sich wesentlich verbessert hat und das jährliche Richten/Lösen sich damit erübrigt?

    Oder gibt es Pflegetipps für sich regelmäßig festsetzende Ventile? Der Tropfen Öl hat es nicht gebracht. :/

    Liebe Grüße
    Nils

  • Das du es lösen musst liegt in der Regel daran dass das Ventil verkalkt und dann klemmt wenn es lange in der selben Position verbleibt.


    Die Smarten Heizkörperthermostate von der Firma wo ich arbeite begegnen diesem Phänomen indem sie einmal wöchentlich eine sogenannte Entkalkungsfahrt durchführen wobei das Ventil einmal vollständig geöffnet und wieder geschlossen wird.


    Die Technik Von Heizungsventilen selbst ist noch genau so simpel wie vor zig Jahren. Das Problem was bei dir auftritt ist ja systematisch bedingt. Ein neues Ventil würde natürlich erstmal wieder besser bewegen aber die Probleme treten dann irgendwann trotzdem wieder auf. Das was das smarte Heizkörperthermostat macht kannst du natürlich auch von Hand machen, also regelmäßig einmal das Ventil voll auf und zudrehen damit der Ventilstift regelmäßig Bewegung bekommt.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • ANZEIGE
  • Danke

    das Ventil verkalkt

    Jupp - ließe sich denn ein ausgebautes Ventil entkalken?
    (Wäre ja auch Ressourcen schonender als der Austausch :/ )
    Der eine oder andere Heizkörper könnte auch mal neu lackiert werden (und hier und da ist auch noch der allererste Wandanstrich hinter dem Heizkörper auszuführen - der blanke Putz lässt grüßen 8-)) ) Wenn das Wasser eh abgelassen ist, dann ist so eine Ventil-Problemkind ja schnell ausgedreht. 8o

  • Danke

    das Ventil verkalkt

    Jupp - ließe sich denn ein ausgebautes Ventil entkalken?
    (Wäre ja auch Ressourcen schonender als der Austausch :/ )
    Der eine oder andere Heizkörper könnte auch mal neu lackiert werden (und hier und da ist auch noch der allererste Wandanstrich hinter dem Heizkörper auszuführen - der blanke Putz lässt grüßen 8-)) ) Wenn das Wasser eh abgelassen ist, dann ist so eine Ventil-Problemkind ja schnell ausgedreht. 8o

    Ventile verkalken nicht sie verschmutzen, hauptsächlich von Rost der von den Heizkörpern kommt. Rost könnte man zwar verhindern wenn man das Heizungswasser aufbereitet nur wurde das in der Vergangenheit seltenst beachtet. Andere Verschmutzungen sind z.B Lötmaterial bei Kupferleitungen.
    Reiningen bei Heizkörperventilen bringt nur seltenst etwas. Wenn sie zu oft steckenbleiben kannst du sie nur tauschen

  • @s3chaos wie kommst du darauf dass das Ventil nicht verkalkt? Der im Heizungswasser befindliche Teil des Ventils verkalkt sehr wohl was zum blockieren des Ventilstifts oder zu Schwergängigkeit führt. Beim nicht im Wasser liegenden Teil des Ventils dagegen ist eher Verschmutzung ein Problem, da kann beispielsweise auch Kriechöl helfen den Ventilstift wieder gangbarer zu machen.


    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Weil Wasser nur einmal Kalk abgeben kann und das ist in der Menge sehr gering. Eine Heizung wird ja nur einmal mit Wasser gefüllt. Rost hingegen kommt praktisch unendlich nach.
    Natürlich könnte es möglich sein bei extrem Kalkhaltigen Wasser das da auch einmal was verkalkt. Nur würde ich den Heizungsbauer dann verklagen wenn er mir soetwas einfüllt in die Heizung.
    Ich persönlich habe noch nie Kalk in einer Heizung gefunden in meiner 41 jährigen Berufslaufbahn es war immer nur Rost, Löt oder Schweißmaterialien.

  • Kinners - hauts euch nicht. 8o

    Wir haben schon sehr kalkhaltiges Wasser hier und ich denken, die Heizanlage wurde in den sechzig Jahren nicht nur einmal befüllt. Jetzt erst im Feb. wieder, weil ich dummer Hund das EG-Bad komplett sanierte. Zwei Mal im Jahr muss ich auch nachbefüllen. 8-))

    Eigentlich sind es immer die gleichen Ventile, die mich ärgern. Wenn die mal raus sind, werde ich mir die mal genauer anschauen und einen Säuretest machen. Wenn es weiß schäumt, kennen wir die Ursache. :/
    Also - wischt auch ihr euch den Schaum vom Mund und gut is. ;)  

    Lieben Dank für die Hinweise.