ELDEN RING™: The Board Game

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • hoffentlich kommts nicht auf deutsch, dann komme ich gar nicht in Versuchung :D

    Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

  • Steamforged Games :lachwein:

    From Software wollen auch Brettspielern unglaubliche Leiden zufügen 8o

    Das kann man sowohl positiv als auch negativ sehen - ich sehe es positiv: Bei SF-Games weiß ich, ich brauch KEIN Geld in diesem KS stecken.... ;)

  • Waaaaaaaruuuuuuum?

    Warum nuuuuuuur?


    Es gibt keinen Brettspielgott!


    Oder falsch.

    Es gibt einen..

    Aber er lacht über uns.


    Er lacht und wir..


    Aber wir alle..


    Wir befinden uns im siebten Kreis der Hölle.


    Das IST die Hölle.


    Wie hieß es noch in Platoon?


    Hölle ist die Abwesenheit von Vernunft.


    Grundgütiger warum tut From sowas?

    Werden wir geprüft Brüder, Schwestern und Diverse? Es MUSS eine Prüfung sein wie widerstandsfähig wir sind.


    Wieviel Crap und beschissene Spiele wir ertragen können bis wir freiwillig zu Monopoly greifen.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich komme darauf zurück wenn du all in gehst :P

    Incoming (21 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles, Robomon, Nanolyth

  • ANZEIGE
  • Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich komme darauf zurück wenn du all in gehst :P

    Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    Ich bin tatsächlich gespannt was sie da aus dem Boden stampfen und wie sie es umsetzen wollen. Stelle ich mir schon bei einer guten Firma schwierig vor. :/

    Incoming (21 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles, Robomon, Nanolyth

  • Das erinnert so ein wenig an die Uwe Boll Filme seinerzeit, mit denen er auch allerlei Computer Spiel IPs eine unterdurchschnittliche Transformation ins Medium Film beschert hat. Das gleiche macht Steamforged jetzt mit Brettspielen...

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Aber bei Uwe Boll könnte man dann für 10 EUR ins Kino, sich todlachen und es danach wieder vergessen.

    Hier gehen schnell Mal 150 Eur ins Land und wofür?


    Moment....vielleicht hängt Uwe ja in dem Laden mit drin 🤔

    Incoming (21 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles, Robomon, Nanolyth

  • 150 für den Base Pledge meinst du... ohne VAT und Versand.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Das erinnert so ein wenig an die Uwe Boll Filme seinerzeit, mit denen er auch allerlei Computer Spiel IPs eine unterdurchschnittliche Transformation ins Medium Film beschert hat.

    Hallooooo? Postal war ja wohl überragend 😆

    Pending KS: Aeon Trespass: Odyssey, Black Rose Wars Rebirth, Dawn of Madness, Edge of Darkness Exp., Eldfall Chronicles, Endless Winter, Heroes of Barcadia, KDM GC/CoD, Kingdoms Forlorn, Limbo 1.5, Lobotomy 2: Manhunt, Monster Hunter World, Mythic Battles Ragnarök, Nemesis Lockdown, Primal, Return to Planet Apocalypse, Too Many Bones: Unbreakable, Uprising: Titans Of The First Age,Voidfall

  • ANZEIGE
  • Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    Aber bei Uwe Boll könnte man dann für 10 EUR ins Kino, sich todlachen und es danach wieder vergessen.

    Hier gehen schnell Mal 150 Eur ins Land und wofür?

    Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...

    Außerdem hat Steamforged noch gar nicht soo~ viele Spiele released, als dass man hier von permanenter Grütze reden könnte. Klar waren Gurken dabei und wurden viele falsche Entscheidungen getroffen, aber irgendwann sollte man es doch auch mal gut sein lassen können und das Kriegsbeil begraben können, oder nicht? Haben sie so viel Hate wirklich verdient? Über zig Threads hinweg? Bei JEDEM neuen Spiel? Bei JEDER neuen Ankündigung? I doubt it. Daher gilt für mich: im Zweifel für den Angeklagten. Das Spiel ist noch bei keinem auf dem Tisch gewesen, geschweigedenn dass der KS überhaupt gestartet ist, aber es kriegt schon wieder nur ins Gesicht. Muss nicht sein. Erst recht nicht bei der tollen IP. Achtungserfolge sind immer möglich, Aufschwünge ebenfalls. Würde mich somit alles in allem freuen, wenn ihr wo anders trollen könntet und hier bei Elden Ring: TBG wenigstens erstmal den Release abwartet, es spielt, und dann urteilt. Aber wird wahrscheinlich zu viel verlangt sein. Sorry in dem Fall.
    Lg

  • Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    Aber bei Uwe Boll könnte man dann für 10 EUR ins Kino, sich todlachen und es danach wieder vergessen.

    Hier gehen schnell Mal 150 Eur ins Land und wofür?

    Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...

    Außerdem hat Steamforged noch gar nicht soo~ viele Spiele released, als dass man hier von permanenter Grütze reden könnte. Klar waren Gurken dabei und wurden viele falsche Entscheidungen getroffen, aber irgendwann sollte man es doch auch mal gut sein lassen können und das Kriegsbeil begraben können, oder nicht? Haben sie so viel Hate wirklich verdient? Über zig Threads hinweg? Bei JEDEM neuen Spiel? Bei JEDER neuen Ankündigung? I doubt it. Daher gilt für mich: im Zweifel für den Angeklagten. Das Spiel ist noch bei keinem auf dem Tisch gewesen, geschweigedenn dass der KS überhaupt gestartet ist, aber es kriegt schon wieder nur ins Gesicht. Muss nicht sein. Erst recht nicht bei der tollen IP. Achtungserfolge sind immer möglich, Aufschwünge ebenfalls. Würde mich somit alles in allem freuen, wenn ihr wo anders trollen könntet und hier bei Elden Ring: TBG wenigstens erstmal den Release abwartet, es spielt, und dann urteilt. Aber wird wahrscheinlich zu viel verlangt sein. Sorry in dem Fall.
    Lg

    Jetzt muss man aber auch wirklich sagen, dass zum Beispiel ein Bardsung nicht nur "nicht so gut ist", sondern handwerklich so mau designt ist, dass das auch kein Ausrutscher mehr ist, bzw. ein Titel mit kleinen Mängeln. Und wenn man das im Zusammenhang mit den Dark Souls Berichten sieht (das habe ich ausgelassen), muss man langsam wirklich die Frage stellen, ob die im Koop-Sektor - außer Repetition - irgendwas können.

    Und wenn die so wenig wert auf fundamentale Bestandteile von Spieldesign legen (Balance zum Beispiel oder Abwechslung), dann finde ich diese Reaktionen absolut gerechtfertigt.

    Wir reden hier ja stellenweise nicht von Spielen, die kleine Schönheitsfehler haben, sondern eklatante Schwächen haben, die man auch nicht wegreden kann.

    Und wenn ich zwei mal ein Windows ME installiere mit Bluescreen frisch aus der Hölle, darf man auch mal sagen, dass sie besser kein Betriebssystem mehr designen sollten.

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

    Einmal editiert, zuletzt von Beckikaze ()

  • Als ob eklatante Schwächen noch irgendwen interessieren...


    Man denke da nur an Dune Imperium, dessen viele Macken von den Fanboys einfach ignoriert werden.

  • Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    Aber bei Uwe Boll könnte man dann für 10 EUR ins Kino, sich todlachen und es danach wieder vergessen.

    Hier gehen schnell Mal 150 Eur ins Land und wofür?

    Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...

    Außerdem hat Steamforged noch gar nicht soo~ viele Spiele released, als dass man hier von permanenter Grütze reden könnte. Klar waren Gurken dabei und wurden viele falsche Entscheidungen getroffen, aber irgendwann sollte man es doch auch mal gut sein lassen können und das Kriegsbeil begraben können, oder nicht? Haben sie so viel Hate wirklich verdient? Über zig Threads hinweg? Bei JEDEM neuen Spiel? Bei JEDER neuen Ankündigung? I doubt it. Daher gilt für mich: im Zweifel für den Angeklagten. Das Spiel ist noch bei keinem auf dem Tisch gewesen, geschweigedenn dass der KS überhaupt gestartet ist, aber es kriegt schon wieder nur ins Gesicht. Muss nicht sein. Erst recht nicht bei der tollen IP. Achtungserfolge sind immer möglich, Aufschwünge ebenfalls. Würde mich somit alles in allem freuen, wenn ihr wo anders trollen könntet und hier bei Elden Ring: TBG wenigstens erstmal den Release abwartet, es spielt, und dann urteilt. Aber wird wahrscheinlich zu viel verlangt sein. Sorry in dem Fall.
    Lg

    Natürlich hast Du vollkommen Recht mit dem was Du sagst. Würde ich auch nie etwas gegen sagen.


    Vielleicht spricht aus mir häufig, was SFG angeht (im digitalen Sektor wären das beispielsweise EA oder Ubisoft) Dir damaligen Enttäuschungen was Dark Souls und Ähnliches angeht.


    Grade From-Titel sind meine Domäne und absolute Lieblinge. Dass man die gut umsetzen kann, hat CMON gezeigt. Dass man sie versemmeln kann, hat SFG gezeigt. Das Problem hierbei ist, dass es bei solchen Lizenzprodukten kaum zweite Chancen gibt, Gurken zu revidieren.


    Grade SFG hätte JAHRE Zeit gehabt Service zu betreiben und Revised Rules zur Verfügung zu stellen oder wenigstens einen Reprint mit denselben zu veröffentlichen. So wie es bei Darklight Memento Mori passiert ist. Kritik an viel Belangen des Spiels gibt es bereits sehr lange.


    Haben sie jetzt aber erst im Zuge einer neuen Cashcow getan. Und das finde ich etwas bedenklich. Natürlich kenne ich die Beweggründe nicht, halte allerdings wirklich nicht viel von solch einer Vorgehensweise.

    Natürlich bietet nicht jeder kostenlosen Fanservice an. Bei einem Verlag der Umsatzgröße wie SFG wäre das aber durchaus gängig. Vor allem da sie bereits länger wissen, was viele von ihnen halten.


    Wenn man dann betrachtet wie beispielsweise Bardsung rauskam (und sogar schneller als angekündigt oder?) und dazu ähnliche Schwächen offenbar wurden, könnte man meinen, dass die zügige Veröffentlichung über der veröffentlichten Qualität stünde.


    Ein damals während (!) der Kampagne gestreamtes Let’s Play mit den Entwicklern enthielt dann in etwa folgende Aussage des Desiners: „Ja es stimmt. Der Kampf ist noch etwas repetitiv und nicht sonderlich spannend. Aber..“


    Geändert wurde dann: Nix..


    Was offensichtlich werden lässt, dass man Schwächen durchaus sieht.. aber nicht beseitigt.


    Wohlgemerkt sind SFG damit nicht allein.

    Looking @ you Mythic Games. Allerdings hatte Mythic mit Solomon Kane mittlerweile gezeigt, dass sie es deutlich besser können.


    CMON ebenfalls mit Bloodborne und Cthulhu DMD.


    Und ich gebe es zu, dass mich diese Vorzeichen aus der Vergangenheit SFG gegenüber deutlich misstrauischer gegenüberstehen lässt, wie es beispielsweise einem Mythic Games gegenüber wäre.


    Verbessern können sich alle. Und ich wäre der letzte der das dann, grade in Hinblick auf meine Lieblingsreihe, nicht absolut feiern würde.


    Edith: (Kommata- und Korrekturenschüssel zum Drüberstreuen bereitstell)

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

    Einmal editiert, zuletzt von FalcoBaa ()

  • LookAtTheBacon Das was du schreibst ist alles grundsätzlich richtig, aber bei einem Crowdfunding Spiel wo man weit im voraus Geld investieren muss und oft nicht 100% weiß was einen dafür später erwartet, also wo ohnehin schon Spekulation notwendig ist nur schwer anwendbar. Da ist es eher so, dass man sich erstmal mit einem Projekt den Ruf aufbauen muss, dass die Leute das Vertrauen haben auch in ein Folgeprojekt (mit dem Wissen über das Spiel das man während dem Zeitpunkt der Kampagne hat) zu investieren. Das ist was ganz anderes als bei Retail spielen, wo man die Möglichkeit hat sich vom fertigen Produkt zu überzeugen, sich Reviews vom finalen Produkt anzusehen (was ganz anderes als Reviews von Youtubern zu Crowdfunding Prototypen).


    Und Steamforged Games sind da bisher eben nicht unbedingt dadurch aufgefallen, dass sie hochwertige Spiele (zumindest von der Spielmechanik) betrachtet abgeliefert haben. Daher ist eine gewisse Skepsis dort vorab Geld zu investieren durchaus berechtigt. Man würde ja vermutlich auch nicht in eine Firma investieren von der man bisher eher negatives gehört/gesehen hat.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

    Einmal editiert, zuletzt von snoggle1981 ()

  • Wenn man jetzt nur noch bgg Wertungen geht, schneiden die meisten SFG Spiele nicht schlecht ab, auch Bardsung steht immerhin noch auf einer 7,9.

    Ich denke, dass viele dieser Spiele halt eher gemacht werden, um auch Videospieler abzuholen und weniger die Vielspieler hier im Forum. Mit Dark Souls hatte ich aber auch Spaß (mit Hausregeln direkt von Anfang an) und bei Monster Hunter habe ich zumindest die Hoffnung, dass es nicht so schlecht wird.

    Wenn es so wird wie bei den letzten Projekten gibt es bestimmt auch wieder ein Designer Diary und da kann man dann schnell sehen, ob das Spiel überhaupt grob in die Richtung von dem geht, was man in einem Elden Ring Spiel sehen will, sonst liefert SFG in letzter Zeit ja auch immer einige Gameplay Streams (in welchen man dann sehen kann, dass Runescape bspw. definitv kein Spiel für Vielspieler ist :D)

  • Wenn man jetzt nur noch bgg Wertungen geht, schneiden die meisten SFG Spiele nicht schlecht ab, auch Bardsung steht immerhin noch auf einer 7,9.

    Ich denke, dass viele dieser Spiele halt eher gemacht werden, um auch Videospieler abzuholen und weniger die Vielspieler hier im Forum. Mit Dark Souls hatte ich aber auch Spaß (mit Hausregeln direkt von Anfang an) und bei Monster Hunter habe ich zumindest die Hoffnung, dass es nicht so schlecht wird.

    Wenn es so wird wie bei den letzten Projekten gibt es bestimmt auch wieder ein Designer Diary und da kann man dann schnell sehen, ob das Spiel überhaupt grob in die Richtung von dem geht, was man in einem Elden Ring Spiel sehen will, sonst liefert SFG in letzter Zeit ja auch immer einige Gameplay Streams (in welchen man dann sehen kann, dass Runescape bspw. definitv kein Spiel für Vielspieler ist :D)

    Aber mal ehrlich: Spiele wie Doom (2004), Doom (2016), Xcom (2015) oder auch Gears of war (2011) waren auch alles Spiele, die Videospieler ansprechen sollten, die aber spielmechanisch so viel besser sind.

    Nur, weil man Videospieler ansprechen will, muss man doch kein völlig unausbalanciertes Grindingfest der Hölle designen, was jeglichen Anspruch auf Abwechslung direkt in der ersten Spielminute aus dem Fenster wirft. Dazu sind auch die Regelwerk umfangreicher als Gears und Doom. Also da passt doch auch die Zielmarktausrichtung nicht. Und bei allem Respekt (und das gibt gleich sicher wieder Ärger - ich lasse jedem seinen Spaß und jeder soll bitte spielen was er/sie will) - wie ein Bardsung auf dieser Note stehen kann ohne, dass Leute sabbernd, kurz vor dem Delirium, eingepennt sind am Tisch, erschließt sich mir nicht. Bardsung ist ja nicht mal für Videospieler - ich packs nicht. Aber gut, Alien Uprising steht auf ner 6.1. Ich versteh eh nix. :)

    Und was Leute aus unserer Bubble so über Dark Souls erzählen, war das ja scheinbar um Welten besser. Hat das jemand ohne Hausregeln spielen können?

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

    Einmal editiert, zuletzt von Beckikaze ()

  • ANZEIGE
  • Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...
    (...)

    Und wie lange sollen wir sie noch üben lassen? 8 Spiele über Videospiel-Franchises und dazu regelmässig KS- und Support-Totalausfälle.. ist ja nicht so, dass hier völlig grundlos über einen jungen Namen hergezogen wird.

    ...ich gehöre allerdings auch nicht zu den Menschen, die eine Serie "gut" nennen würden, die erst ab der 3. Staffel anfängt, gut zu werden. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von chobe ()

  • Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...
    (...)

    Und wie lange sollen wir sie noch üben lassen? 8 Spiele über Videospiel-Franchises und dazu regelmässig KS- und Support-Totalausfälle.. ist ja nicht so, dass wir hier völlig grundlos über einen jungen Namen hergezogen wird.

    ...ich gehöre allerdings auch nicht zu den Menschen, die eine Serie "gut" nennen würden, die erst ab der 3. Staffel anfängt, gut zu werden. ;)

    Godtear ist sehr gut, ihre Reise ins Fantasy Football auch ... Devil May cry macht Spass .. ist nicht alles schlecht ... Aber bin vermutlich wegen Figuren wieder dabei 😕

  • Ein Auszug aus dem Announcement:


    "Steamforged Games have a well-established record of faithfully adapting video games into unforgettable tabletop experiences, and ELDEN RING™ will continue in this tradition"


    Ja, das haben sie, in der Tat.....und die letzten 5 Wörter klingen wie eine Drohung.....

  • Ich mag Brettspielumsetzungen von Videospielen, sofern natürlich mir das Videospiel gefällt. In dem Fall ist es nix für mich da ich Eldenring langweilig finde.

  • Nichts könnte mich so tief sinken lassen.

    Höchstens um zu verhindern dass es andere spielen müssen.

    Aber bei Uwe Boll könnte man dann für 10 EUR ins Kino, sich todlachen und es danach wieder vergessen.

    Hier gehen schnell Mal 150 Eur ins Land und wofür?

    Lustig wie ihr Kinder des Spams immer per se davon ausgeht, dass sich eine Firma nicht verbessern könnte. Aus Fehlern lernen könnte. Neue Mitarbeiter einstellen könnte, die alte Fehler ausmerzen, neue Ideen haben, bessere Qualitätskontrolle an den Tag legen, oder oder oder...

    Außerdem hat Steamforged noch gar nicht soo~ viele Spiele released, als dass man hier von permanenter Grütze reden könnte. Klar waren Gurken dabei und wurden viele falsche Entscheidungen getroffen, aber irgendwann sollte man es doch auch mal gut sein lassen können und das Kriegsbeil begraben können, oder nicht? Haben sie so viel Hate wirklich verdient? Über zig Threads hinweg? Bei JEDEM neuen Spiel? Bei JEDER neuen Ankündigung? I doubt it. Daher gilt für mich: im Zweifel für den Angeklagten. Das Spiel ist noch bei keinem auf dem Tisch gewesen, geschweigedenn dass der KS überhaupt gestartet ist, aber es kriegt schon wieder nur ins Gesicht. Muss nicht sein. Erst recht nicht bei der tollen IP. Achtungserfolge sind immer möglich, Aufschwünge ebenfalls. Würde mich somit alles in allem freuen, wenn ihr wo anders trollen könntet und hier bei Elden Ring: TBG wenigstens erstmal den Release abwartet, es spielt, und dann urteilt. Aber wird wahrscheinlich zu viel verlangt sein. Sorry in dem Fall.
    Lg

    Kinder des Spams

    Trollen

    :ernie:


    Wir reden hier aber schon immer noch von einer Firma, die von mir erwartet ihr mehrere 100 Eur zu geben, damit sie in ein paar Jahren ein Spiel zu einer geilen IP rausbringt. Diese Firma hat uns so spielerische Perlen wie Dark Souls, Resident Evil und Pacman the card game rausgebracht und damit nicht unbedingt geglänzt.

    Ich finde da zumindest angebracht, dass man da drüber spricht. Sonst laufen andere genauso blauäugig in die Falle wie ich oder wie du es vielleicht bald tust.

    Klar bin ich auch neugierig auf das was die Leute von SFG da machen. Ich werde das Projekt sicher verfolgen.


    Und jetzt tief durchatmen und nicht immer alles so bierernst nehmen. :*

    Incoming (21 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles, Robomon, Nanolyth

  • Da ich gerade erst Dark Souls gespielt habe, kann ich bestätigen, dass SFG sich bis zu Bardsung auf jeden Fall gesteigert hat. Wenn Sie in dem Tempo weitermachen, könnte schon das über-übernachste Spiel mit From-Lizenz ganz gut werden.

    Vergessen wir in ihrer Historie neben Resident Evil, DS und Bardsung aber bitte auch nicht Horizon Zero Dawn, das sich ebenfalls durch eine hervorragende Grinding-Mechanik auszeichnen soll. Da haben wir es wieder, SFG nimmt Traditionen ernst.

    ⚛ 🎀 𝒦𝐸𝐼𝒩𝐸 𝒜𝐻𝒩𝒰𝒩𝒢 𝒜𝐵𝐸𝑅 𝒟𝒜𝒱🏵𝒩 𝒱𝐼𝐸𝐿 🎀 ⚛ - Bei 🎥 YouTube und 📸 Instagram

    KS Pending: Tanares Adventures, Nova Aetas: Renessaince, Classic Quest, Lasting Tales, Space Kraken, CoD: Apocalypse, Lobotomy 2, Earth under Siege, Malhya, Anastyr

    Einmal editiert, zuletzt von RonSilver ()

  • Und wie lange sollen wir sie noch üben lassen? 8 Spiele über Videospiel-Franchises und dazu regelmässig KS- und Support-Totalausfälle.. ist ja nicht so, dass wir hier völlig grundlos über einen jungen Namen hergezogen wird.

    ...ich gehöre allerdings auch nicht zu den Menschen, die eine Serie "gut" nennen würden, die erst ab der 3. Staffel anfängt, gut zu werden. ;)

    Godtear ist sehr gut, ihre Reise ins Fantasy Football auch ... Devil May cry macht Spass .. ist nicht alles schlecht ... Aber bin vermutlich wegen Figuren wieder dabei 😕

    Devil May Cry ist auch nicht nur schlecht. Es ist imho deutlich zu lang für das gebotene und leider arbeiten sie hart daran, das Spiel auf anderen Ebenen madig zu machen, z.B. dem Verkauf von defekten Erweiterungen, wovon sie ganz genau wissen.

  • Da ich gerade erst Dark Souls gespielt habe, kann ich bestätigen, dass SFG sich bis zu Bardsung auf jeden Fall gesteigert hat. Wenn Sie in dem Tempo weitermachen, könnte schon das über-übernachste Spiel mit From-Lizenz ganz gut werden.

    Vergessen wir in ihrer Historie neben Resident Evil, DS und Bardsung aber bitte auch nicht Horizon Zero Dawn, dass sich ebenfalls durch einen hervorragende Grinding-Mechanik auszeichnen soll. Da haben wir es wieder, SFG nimmt Tradition ernst.

    Ich sage doch: Bester Mann😆😆😆


    Ich mag Brettspielumsetzungen von Videospielen, sofern natürlich mir das Videospiel gefällt. In dem Fall ist es nix für mich da ich Eldenring langweilig finde.

    Er hat jehovarisiert! Wo bleiben die Steine?🥸


    Ein Auszug aus dem Announcement:


    "Steamforged Games have a well-established record of faithfully adapting video games into unforgettable tabletop experiences, and ELDEN RING™ will continue in this tradition"


    Ja, das haben sie, in der Tat.....und die letzten 5 Wörter klingen wie eine Drohung.....

    Ja Mann.

    Alleine dieser Absatz lässt tief blicken, was die Selbstreflexion seitens SFG angeht.

    Wie ein Granitblock. Da reflektiert gar nichts.

    Wenn man jetzt nur noch bgg Wertungen geht, schneiden die meisten SFG Spiele nicht schlecht ab, auch Bardsung steht immerhin noch auf einer 7,9.

    Ich denke, dass viele dieser Spiele halt eher gemacht werden, um auch Videospieler abzuholen und weniger die Vielspieler hier im Forum. Mit Dark Souls hatte ich aber auch Spaß (mit Hausregeln direkt von Anfang an) und bei Monster Hunter habe ich zumindest die Hoffnung, dass es nicht so schlecht wird.

    GENAU hier liegt des Pudels Kern begraben.


    „Mit Hausregeln gleich von Anfang an.“


    WTF..


    Wenn ich spiele gleich von Anfang an hausregeln muss, damit sie nur annähernd Spaß machen, dann ist doch schon per Design etwas im Argen.


    Und das weitere Problem (in meinen Augen mittlerweile):


    Natürlich ist bei KS immer ein Risiko einer Gurke dabei.


    Aber die Preise verzeihen mittlerweile keine „Hoffnung dass es nicht SO schlecht wird“


    Dafür sind mir meine Penunzen mittlerweile zu schade.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • ANZEIGE
  • Ein Soulslike Boss Battler?


    Hat definitiv Vorteile gegenüber vielen story'schwangeren' Kampagnencrawler, die mehr oder weniger sinnig sind.

    Würde fast soweit gehen, dass ein dickes Storybuch für ein Brettspiel das falsche Medium ist.


    Dafür gibt es Videospiele/Hörbücher/GameBooks.

    Ausser Solo, dann ist es quasi ein Gamebook mit teurem Blingbling.


    Aber der Rest muss halt auch stimmen.


    Gute Kampf Mechanik. Die von Dark Souls war gar nicht mal so übel - etwas mehr Feinschliff vielleicht noch.

    Das Grinding-Volumen muss zu einem Brettspiel passen.

    Reload geht an der Konsole fix, jedoch mit mehreren Spielern am Tisch ein Abend-Stopper.


    Dann noch Story und Gegner modular per Karten erzählt.

    Die Story Karten müssen nicht mal chronologisch Sinn ergeben - ganz wie bei der Vorlage ergibt sich nach und nach das Gesamtbild.

    Eventuell mit Karten X Y Z etc in Umschlägen um nicht zu spoilern.


    Ich kann mir das theoretisch schon ganz gut vorstellen.

  • Das brauchst Du Dir gar nicht vorzustellen.

    Bloodborne von CMON (wenn auch Crawler) hat das exzellent umgesetzt.


    (Auch wenn ich Horst das verkauft habe. Mist)

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Beitrag von FalcoBaa ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Missverständnis ().
  • Oh?

    W6-Würfel-CMON?


    Muss ich mir mal anschauen.

    Es hat allerdings einen recht harten Timer. Der simuliert das Spiel aber sehr gut finde ich.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Bin dennoch gespannt, wie SFG Elden Ring versem... umsetzen wird. Immerhin haben sie scheinbar verstanden, dass man ein Soulslike nicht mit zuviel glücksbasierten Elementen (=Würfel) umsetzen sollte. Da hatte CMON mit Bloodborne bereits den richtigen Ton getroffen.


    Und ich bin ebenfalls neugierig, wie sie den Exploration-Aspekt darstellen wollen. Vielleicht eine große Landkarte, wo an bestimmten Punkten auf Arena Kampf bzw Dungeon Delving geswitcht wird?