The Boardgame Theory - Podcast

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Moin - ich bin der Olli aus Ratingen und einer von 10 Jungs die beim Podcast - The Boardgame Theory - mitmachen. Seit etwa einem Jahr veröffentlichten wir jeden Mittwoch ne neue Folge zu abwechselnden Themen rund um Brettspiele. Und keine Sorge - wir nehmen nicht zu zehnt auf - die Besetzung wechselt :).


    In unserer aktuellen Folge geht es um die anstehende Spiel und Sachen auf die wir uns freuen. Hört gerne mal rein und lasst Feedback da.


    The Boardgame Theory
    Der Brettspielpodcast nicht nur für Nerds
    link.chtbl.com

  • ANZEIGE
  • Magst du vielleicht noch etwas mehr über euch preisgeben? Ich meine, die "Konkurrenz" ist offen gestanden groß und zahlreich, und Zeit leider nur begrenzt - da muss man für sich schon irgendwie selektieren. Daher ein paar spontane Fragen meinerseits:

    - Wieso zehn Leute, also wie seid ihr auf diese Idee gekommen? Ist das zum Beispiel ein eingeschworener, längerer Freundeskreis oder ein öffentlicher Spieletreff gewesen? Oder zwei Gruppen, die sich zusammengeschlossen haben und warum?

    - Meine Patentante wohnt in Ratingen, dadurch bin ich dem Ort sehr verbunden und war vor allem als Kind sehr oft dort. Seid ihr alle von da, oder wo kommt ihr jeweils ansonsten noch so her, wenn ich fragen darf?

    - Wielange seid ihr jeweils schon im Hobby? Also richtig mit modernen Brettspielen, nicht Halma mit der Oma?

    - Was sind eure jeweiligen Vorlieben? Gibt es Sparten, die ihr gar nicht spielt? Was sind eure Favoriten? Und wie divers ist die Gruppe da aufgestellt? Also gibt es beispielsweise einen Ameritrash-Spezialisten? Alle, keinen?

    - Wieso ein englischer Name für einen deutschen Podcast?

    - Wieso speziell "The Boardgame Theory", sprecht ihr auch über die Hintergründe von Spielen aka nehmt gezielt einzelne Mechanismen auseinander? Oder seid ihr vielleicht alles Wissenschaftler? Wer kam auf die Idee und wieso?

    - Gibt es Besonderheiten bei euch? Also was wollt ihr anders machen als die zahlreichen anderen deutschen Brettspielpodcasts, die es schon gibt? Oder wollt ihr das Gleiche machen, nur qualitativ hochwertiger? In höherer Frequenz? Mit mehr Personendurchlauf? Gibt es eine "Stammbesetzung", die immer dabei sein wird, oder tauscht ihr komplett und es "moderiert" immer jemand anderes?

    ...

    Nur ein paar Denkanstöße. Danke fürs darüber-Nachdenken, das zu beantworten... ;)

    PS: Nein, in der Zeit des Schreibens der Fragen hätte ich die Folge nicht hören können, ich tippe sehr schnell ;) Und davon abgesehen wird darin mit Sicherheit nicht alles beantwortet von oben, daher dieser Weg.

    Lg

  • Oh wow - das sind mal ne Menge (und gute) Fragen :).

    Also wir sind zehn Jungs die komplett über Deutschland verteilt sind - von Bremen nach Schwerin über einige Locations in NRW (Ratingen, Bonn, Siegen, ...) nach Wiesbaden nach Stuttgart und einer kommt sogar aus Österreich :). Kennengelernt haben wir uns alle über Instagram wo wir alle zuvor hauptsächlich in Sachen Brettspiele unterwegs waren. Irgendwann kam dann die Idee mit dem Podcast auf und dann haben wir es einfach gemacht - ist mittlerweile ein Jahr her. Jetzt treffen wir uns auch im realen Leben des öfteren - machen gemeinsame Spielewochenenden und so. Jetzt zur Spiel haben wir uns zum Beispiel alle zusammen ne Bude in Ratingen gemietet um dann auch nach der Messe jeden Abend noh zusammen abzuhängen. Da wollen wir dann übrigens auch täglich ein etwa 30 Minuten Spiel Debriefing als Podcast Folgen aufnehmen.

    10 Leute ist von daher - für uns - auch ganz cool, da wir es so easy schaffen wöchentlich aufzunehmen. Die meisten von uns haben Familie und Kids - da wäre das nicht so einfach jede Woche ran zu müssen. Einer von uns - Dirk - ist aber so eine Art Anchor Man und leitet durch alle Folgen und passt auf, dass es nicht aus dem Rahmen läuft - was wichtig ist, wenn man mit so vielen Leuten aufnimmt. Wir sind meistens so 3-4 Leute die bei ner Folge mitmachen.

    Bzgl. Vorlieben und wie lange sind wir im Hobby, Favoriten ist das alles sehr unterschiedlich und wir decken dadurch ne sehr gute Range ab würde ich sagen - hier würde ich Dir tatsächlich unsere Folge 0 vorschlagen in der sich jeder von uns kurz vorstellt. So richtig tief im Hobby sind wir ungefähr in einer Range von +10 - 3 Jahre.

    Wir versuchen etwa einmal im Monat eine Gezockt Folge zu machen in der wir über Spiele Highlights (und Lowlights) des letzten Monats reden. Haben etwa einmal im Monat unterschiedliche Interview Gäste (bisher zum Beispiel: Dennis vom Wolpertinger, Felix Mertikat, Till vom Adellos Verlag, Max & Marc von Woodpecker Games, Simon von Brettman, ...), haben eine Folge im Monat in der wir uns einen BGG Top100 Titel genauer vorknüpfen und eine Folge in der es um ein spezielles Thema rund um Brettspiele geht (z.B. Eurogames, Gateway Spiele, Kartenspiele, Spiele mit App, Regelerklärung, Solospiele ...).

    Der Name hat gar keinen wissenschaftlichen Hintergrund - ganz im Gegenteil - das sagen wir auch direkt im Intro vor jeder Folge ;). Wir fanden den Namen und das dazugehörige Logo einfach cool.

    Hoffe das gibt Dir nen ganz guten Überblick - wenn es noch offene Fragen gibt, einfach fragen :). Und wie gesagt - ich empfehe Dir mal die Folge 0 - nach der kannst Du glaube ich ganz gut einschätzen ob Du Bock auf uns hast oder nicht.

    Liebe Grüße,

    Olli

  • Neue Folge online - A Hitchhiker's Guide to the SPIEL ...


    Wie angekündigt, wird dieser Kanal die nächsten Wochen übermäßig viel SPIEL-Inhalte über den Äther verteilen. Und wir euch die nächste Top-Liste auf die Ohren geben, haben wir heute ein paar handfeste Tipps für euren (ersten) Messebesuch.

    Da unser Lieblingswikinger tatsächlich auch das erste Mal zur SPIEL reist, hatten Dennis, Dirk und Lars einen geeigneten Gesprächspartner für unsere Weisheiten. Am Ende bleibt aber vor allem zu sagen: Keine Panik und genießt die SPIEL!

    Dirk führt uns durch die Folge.


    Viel Spaß und gut Brett!


    The Boardgame Theory
    Der Brettspielpodcast nicht nur für Nerds
    link.chtbl.com

  • Nur noch 8x schlafen und es öffnen sich die Tore der SPIEL ’22. Die Vorfreude ist ungebrochen und wächst mit jedem Tag. Daher gibt es heute die zweite Runde unserer Hype-Titel in Essen. Diesmal präsentieren euch Dennis, Lars und Olli eine Auswahl von Spielen die sie gerne sehen, spielen und vielleicht sogar kaufen wollen.

    Dirk führt uns durch die Folge.

    Viel Spaß und gut Brett!

    The Boardgame Theory
    Der Brettspielpodcast nicht nur für Nerds
    link.chtbl.com

  • Toller Podcast.Höre zwar nicht jede Folge, aber mag Podcasts die sich auch mal in ner langen Folge einem Spiel widmen (sofern mich das Spiel interessiert und es nicht schon in zig anderen Podcasts totgequatscht wurde, oft sind es ja immer die selben Spiele denen man solche Folgen widmet) oder die Einzelfolgen zu den Mechaniken.Bleibe auf jeden Fall weiter dran🤟

  • ANZEIGE
  • Toller Podcast.Höre zwar nicht jede Folge, aber mag Podcasts die sich auch mal in ner langen Folge einem Spiel widmen (sofern mich das Spiel interessiert und es nicht schon in zig anderen Podcasts totgequatscht wurde, oft sind es ja immer die selben Spiele denen man solche Folgen widmet) oder die Einzelfolgen zu den Mechaniken.Bleibe auf jeden Fall weiter dran🤟

    Vielen lieben Dank für das tolle Feedback - das freut uns sehr 👍