Weimar - The Fight for Democracy (Skellig Games)

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Reiner 4 Spieler mit ausufernder Spielzeit und historisches Spiel, dementsprechend gleiche Spielgruppe wie die COINs, ergo: keine Chance auf dem Tisch zu landen. Ich passe, mit einem heulendem Gesicht.

  • Reiner 4 Spieler mit ausufernder Spielzeit und historisches Spiel, dementsprechend gleiche Spielgruppe wie die COINS, ergo: keine Chance auf dem Tisch zu landen. Ich passe, mit einem heulendem Gesicht.

    Leider, leider trifft es das ziemlich genau. :(

    „Ich lebe nach der Devise lieber fünf Mal nachgefragt als einmal nachgedacht.“ Marc-Uwe K.

  • Ich habe es auf der Berlin Con bestaunen können und erklärt bekommen. Grandioses Material, spannender Hintergrund (Babylon Berlin lässt grüßen) aber es ist halt extreme Nische und eine spezielle Spielerzahl. Wenn es wenigstens skalierbar wäre, aber so bin ich leider auch raus.

    Für alle Wankelmütigen. Materialtechnisch ist es den Preis allemal wert. Riesiger Spielplan, so dass ich erst mal fragen musste ob das jetzt ein besonderes Messe Promotion exemplar wäre...

  • Das historische Thema und die hochwertige Aufmachung sprechen mich sehr an.


    Der hohe Preis, die fixen vier Spieler und die sechs Stunden (!) Spielzeit schrecken mich stark ab.


    Sehr wahrscheinlich passe ich hier, auch wenn es weh tut. Mit John Company (2. Edition) habe ich erst ein historisches Sammlerstück einer ähnlichen Kategorie vorbestellt – auch Spielworxx, aber mit sehr flexibler Spielerzahl und Spielzeit. Für die Spielzeit von Weimar könnte ich mir auch endlich Twilight Imperium (4. Edition) ins Regal stellen – wahrscheinlich kriege ich dafür auch eher Spieler zusammen.


    Trotzdem bleibe ich mal am Ball und schaue mal, wohin die Reise geht.

    G’freid si’ narrisch auf… Endless Winter: Paleoamericans, Vampire: The Masquerade – Chapters, The Witcher: Old World, Black Rose Wars: Rebirth, Voidfall, Mind MGMT, Frosthaven, Schlafende Götter, The Dark Quarter, Unconscious Mind, Cthulhu Wars, Blitz Bowl: Ultimate, Arkeis, Too Many Bones, Oltrée, Obsession, Oath, John Company 2. Edition, Sniper Elite, HEAT – Pedal to the Metal, Undaunted Stalingrad & Battle for Britain

  • ANZEIGE
  • 124€ und keine Retail Version...

    Aber immerhin ist das inkl. VAT und Shipping, also so ungefähr das, was man bei anderen Kickstartern mit einem aufgerufenen Preis von 80€ auch zahlt.

    Das ist tatsächlich ein gutes Argument. Häufig hat man rund 20 Euro Versandkosten und dann noch einmal 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer – die 80 Euro kommen gut hin und sind ein guter Vergleich.


    Wichtig: Es gibt wohl keinen Pledge Manager, sondern lediglich eine Vorbestell-Aktion bei Skellig/Spielworxx und dann zu höheren Preisen:

    Zitat

    There will be no separate pledge manager later.


    The game can be preordered from our webshop later, but for the normal price without the Kickstarter discount and with additional shipping costs.

    G’freid si’ narrisch auf… Endless Winter: Paleoamericans, Vampire: The Masquerade – Chapters, The Witcher: Old World, Black Rose Wars: Rebirth, Voidfall, Mind MGMT, Frosthaven, Schlafende Götter, The Dark Quarter, Unconscious Mind, Cthulhu Wars, Blitz Bowl: Ultimate, Arkeis, Too Many Bones, Oltrée, Obsession, Oath, John Company 2. Edition, Sniper Elite, HEAT – Pedal to the Metal, Undaunted Stalingrad & Battle for Britain

  • Schließe mich an. Gehört zu den Spielen, die sehr interessant klingen und die ich in entsprechender Runde auch gerne ausprobieren würde, die ich aber mit meinen üblichen Spielerunden niemals auf den Tisch bekomme. Macht also keinen Sinn für mich, das zu unterstützen...

  • Thema trifft zu 100% und der Preis ist für das Material mit VAT und Versand wirklich fair. Aber trotz all dem, ich werde es auch nie auf den Tisch bekommen, denn 4 Spieler, die sich 5-6 Stunden an ein Spiel mit stark politischem Hintergrund setzen finde ich leider nicht :loudlycrying:

  • Hmmm... eigentlich ein Pflichtkauf bei diesem Thema. Denn sonst wird man das wohl nicht so schnell in einem Spiel wiederfinden können. Spielzeit und Viererrunde stören mich nicht, eher im Gegenteil. Eine Runde zu einem COIN bekommen wir auch immer wieder mal hin, da sollte das keine Hürde sein.


    Dumm nur, dass bei GMT auch gerade ein P500 zum gleichen Thema läuft und auch schon mehr als 1000 Vorbestellungen hat. Braucht man da beide?


    Mein Geldbeutel weint...

    The dice decide my fate. And that's a shame.

  • Matthias Cramer hat mit Watergate, Glenmore und Rococo schon mehrfach bewiesen, dass er ein gutes Händchen für interessante Spiele hat.


    Ich würd das schon echt gerne Mal spielen...

  • Ich habe es auch auf der BerlinCon gesehen und fan es extrem schick. Die dicken Kartenstapel zeigten auf den ersten Blick eine hohe Wiederspielbarkeit, dazu tolles Material.


    Ich war jetzt doch über den Preis erstaunt. Ich lasse mich noch einmal erinnern und schlafe so lange darüber.

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog


  • ANZEIGE
  • ich denke ich muss auch rein.


    wird vermutlich nie auf den Tisch kommen aber dann nehme ich das Spiel halt jede Woche einmal abends mit ins Bett und bilde mich mit den Karten und erfreue mich an der tollen Thematik und dem augenscheinlich super Material. :)


    Außerdem liebe ich Cramer seit Lancaster.

    Einmal editiert, zuletzt von catchy ()

  • TRH – Danke für den Tipp, noch ein Tipp für Dich: Medienelemente

    Puma – Danke für den #LinkService

    Weimar: The Fight for Democracy
    On the 9th of November, 1918, the cold autumn air in Berlin is full of tension. The workers are planning to strike and since the city is full of troops, they…
    boardgamegeek.com

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • ich denke ich muss auch rein.


    wird vermutlich nie auf den Tisch kommen aber dann nehme ich das Spiel halt jede Woche einmal abends mit ins Bett und bilde mich mit den Karten und erfreue mich an der tollen Thematik und dem augenscheinlich super Material. :)


    Außerdem liebe ich Cramer seit Lancaster.

    Schön gesagt,

    bei mir ist es auch so.

    Deswegen bin ich drin.

    Vielleicht findet man ja hier später jemanden

    zum spielen 😊

    Das Thema für ein Spiel finde ich wahnsinnig spannend.

  • Ich hab nur Monopoly. Was ist ein COIN?

    Coin ist eine Spielreihe von GMT, bei der es thematisch stets um die Bekämpfung eines Aufstand geht (COunter INsurgency). Die Spiele sind sehr asymmetrisch ausgelegt, jede Fraktion spielt nach eigenen Regeln. Und wenn man sich für eine Aktion entscheidet, legt man damit auch stets fest, wie stark die Aktion der Mitspieler ist. Dabei gibt es unterschiedliche Settings: Afghanistan (A distant plain), Vietnam (Fire in the Lake), Cäsars Feldzug gegen Gallien (Falling Skies), Frankreichs Algerienkrieg (Colonial Twilight), um nur ein paar zu nennen.

    Das Institut für unfertige Studien hat herausgefunden, dass 8 von 10 Menschen ein

    Einmal editiert, zuletzt von Lighthammel ()

  • Ich hab nur Monopoly. Was ist ein COIN?

    Eine bestimmte Serie von Spielen der Aufstand/Konfliktsimulation beim Verlag GMT Games


    https://www.gmtgames.com/c-36-coin-series.aspx#[PageNumber(0)|PageSize(50)|PageSort(Name)|DisplayType(Grid)]


    Mich faszinieren solche realhistorischen Konfliktspiele mit Karten zu echten Ereignissen ja auch sehr.

    Weimar ist für mich allerdings aufgrund der Spielzeit aus dem Fokus. Freue mich stattdessen auf den P500 Twilight struggle Horn of Africa und mal endlich mein Pax Pamir genauer anzuschauen.

  • Ich hab nur Monopoly. Was ist ein COIN?

    Siehe (oder höre) auch die jüngste Podcast-Folge von Solo Manolo.

    G’freid si’ narrisch auf… Endless Winter: Paleoamericans, Vampire: The Masquerade – Chapters, The Witcher: Old World, Black Rose Wars: Rebirth, Voidfall, Mind MGMT, Frosthaven, Schlafende Götter, The Dark Quarter, Unconscious Mind, Cthulhu Wars, Blitz Bowl: Ultimate, Arkeis, Too Many Bones, Oltrée, Obsession, Oath, John Company 2. Edition, Sniper Elite, HEAT – Pedal to the Metal, Undaunted Stalingrad & Battle for Britain

  • ANZEIGE
  • Reiner 4 Spieler mit ausufernder Spielzeit und historisches Spiel, dementsprechend gleiche Spielgruppe wie die COINs, ergo: keine Chance auf dem Tisch zu landen. Ich passe, mit einem heulendem Gesicht.

    Dem kann ich (leider) nur zustimmen. Thematisch total spannend und stark, aber es würde im Schrank verstauben. Direkt neben Oath und Root die ein ähnliches Schicksal haben...

    Brettspiel-Keksperte

  • Bei so einer geballten Ladung Geschichte kann ich einfach nicht widerstehen und bin auch dabei, wohl wissend, dass es genauso oft (nicht) gespielt wird wie andere COIN Monster im Regal. Wer im Frankfurter Umland etwas flexibler ist - ich kann das Teil gerne mal bei einem der 2023 hoffentlich wieder stattfindenden Spielesamstage im Petterweiler Spieletreff auf den Tisch bringen.


    Bei einer Auslieferung in Q2/2023 sollten wir dann auch den dunkel-kalten Winter überstanden haben und können uns endlich wieder (noch) düstereren Zeiten der deutschen Historie zuwenden... brrrr.

    “Truly I was born to be an example of misfortune, and a target at which the arrows of adversary are aimed.” ― Miguel de Cervantes Saavedra, Don Quixote

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Brettspielen am Freitagabend nördlich von Frankfurt/Main: Spieletreff Petterweil

  • Reiner 4 Spieler mit ausufernder Spielzeit und historisches Spiel, dementsprechend gleiche Spielgruppe wie die COINs, ergo: keine Chance auf dem Tisch zu landen. Ich passe, mit einem heulendem Gesicht.

    Ist mir mittlerweile total egal. Das Szenario interessiert genug Leute, irgendwie wird es Gelegenheiten geben. War mit Gandhi und den anderen Coins genauso. Ich spar mir lieber das nächste Kenner-08/15-Spiel, das nach zwei Runden keine Sau mehr interessiert. Das hier ist, warum ich Brettspiele liebe.

  • Fürchterlich…wieder so ein Fall von Kickstarter-Paralyse. Was tun?

    Wie schon von vielen hier genannt: Klingt super spannend, triggert mich total, aber wann und mit wem soll ich das denn auf den Tisch bringen???


    Trotzdem weiß ich noch nicht ob ich da widerstehen kann - und am Ende werden wir wahrscheinlich doch wieder 3-4 Exemplare irgendwie in Reichweite haben, von denen dann EINES alle 3 Jahre mal auf den Tisch kommt. ;)

  • Fürchterlich…wieder so ein Fall von Kickstarter-Paralyse. Was tun?

    Wie schon von vielen hier genannt: Klingt super spannend, triggert mich total, aber wann und mit wem soll ich das denn auf den Tisch bringen???


    Trotzdem weiß ich noch nicht ob ich da widerstehen kann - und am Ende werden wir wahrscheinlich doch wieder 3-4 Exemplare irgendwie in Reichweite haben, von denen dann EINES alle 3 Jahre mal auf den Tisch kommt. ;)

    Also ich wüsste da schon ein paar Leute ... ;)