Great Western Trail 2. Edition für 37€ bei Saturn

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hier auch - ich habe es zwar (noch!!) nicht entsorgt, ärgere mich aber sehr über die angesprochenen Punkte.

    Das Inlay ist absolut unnötige Verschwendung.

    Mit etwas Bastelarbeit kann man einige der Schnitzer ausbügeln, z.B. indem man das Fach für die Gebäudetiles an einer Seite etwas einschneidet (so wie man das auch bei den Kartenfächern von Nemesis machen muss) damit alle Tiles passen, oder halt das persönliche Spielmaterial in 4 separate Zip-Beutel packt.

    Aber die drei Beutel bzw. deren Inhalt bekommt man so trotzdem nicht sinnvoll untergebracht.

    Liebe Grüße

    Cal


    "Herrgott, etwas Gescheiteres kann einer doch nicht treiben in dieser schönen Welt als spielen"

    - aus "Klein Eyolf" von Henrik Ibsen

  • ANZEIGE
  • Wer über ein Inlay für GWT nachdenkt sollte nicht das Inlay von Folded Space für die zweite Edition nehmen.

    Bin großer Fan der Inlay von FS da diese meist sehr durchdacht sind und schön leicht. Daher habe ich mir für mein GWT (2nd Edition) diese Inlay bestellt in der passenden v2 Version. Leider ist diesmal weder Platz für die Sam Solokarten vorgesehen und auch die beiliegenden Simmentaler-Rind Erweiterung hat keinen vorgesehenen Platz in diesem Inlay. Das Inlay ist nur für das Grundspiel (1te Version) + Rails to the North. Ich habe alles ein wenig umsortiert, sodaß es passt. Zudem steht der Deckel über. Dies ist auch dahingehend ärgerlich da eigentlich genug Platz wäre. Das Inlay ist das Schlechteste was ich bisher von FS habe. Schade.


    Edit: Mein Fehler. Ich bin davon ausgegangen das die v2 Edition von FS auch für die 2te Edition von GWT ist. Dem ist aber nicht so. Die FS-GWT v2 ist nicht mit GWT 2te Edition kompatibel laut FS. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Aeon‘s End, Robinson Crusoe, Pandemie, Sword & Sorcery, Legenden von Andor, Paleo, Spirit Island, Galaxy Defenders, Cthulhu - A Deck Building Game, Altar Quest, Arkham Horror LCG, Marvel Champions, Cantaloop, Planet Apocalypse, Mage Knight UE, Too Many Bones, Hexplore It, Mini Quest, Descent 3, The Ghost Betwixt, Robin Hood, Tiny Epic Dungeoin, Scythe, Arnak, Machina Arcana, Imperium C&L, Everdell, Cooper Island, TfM, Shadows of Brimstone

    Im Zulauf: Primal, AT:O, Deliverance, CoD, EuS

    Einmal editiert, zuletzt von FrogPGS ()

  • Es gibt noch kein Folded Space-Inlay für die zweite Edition. Die „V2“-Version ist die erweiterte Variante für die erste Edition, die auch die Erweiterung Rails to the North aufnimmt. Die erste Version war nur für das Grundspiel. Steht auch explizit auf der Produktseite von denen.

    Einmal editiert, zuletzt von Rapator ()

  • und bei amazon wieder für 36,99€

    Das Angebot reizt mich leider gerade sehr. Dabei wollte ich mir eigentlich Dune Imperium zulegen. Jetzt kann ich mich nicht entscheiden und bräuchte einen Stups in eine Richtung.

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Habe vor ein paar Tagen mal meine GWT-Version vom Saturn abgeholt und muss leider sagen: Hmm...


    Offenbar ist meine Version aus dem blödesten aller Print-Runs: Wie auch in einigen BGG-Threads diskutiert, verfügt meine Version über die neue, offenbar billiger produzierte glänzende Version des Boards (was die Lesbarkeit bei bestimmten Lichtverhältnissen leider negativ beeinträchtigt), aber trotzdem noch über das alte, dysfunktionale Insert. Bei BGG kursieren ja schon Fotos eines neueren Printruns mit verbessertem Insert, welches Platz für alle Karten (auch Simmentals, selbst gesleeved) sowie die befüllten Beutel lässt. Mein alte Version des Insert musste nun leider - wie bei so vielen - auch direkt in die Tonne wandern. Einziger Pluspunkt: Da offenbar die Erweiterung auch schon mit den glänzenden (statt matten) Komponenten produziert wird, passt sie dann wenigstens zu meinem Spiel. Bei BGG haben sich ja einige darüber aufgeregt, dass sie ein mattes Spielbrett des Grundspiels nun mit den glänzenden Teilen der Erweiterung kombinieren müssen.

  • Das Insert ist eine Vollkatastrophe. Die hat einer gebaut, der das nie gespielt, nie eingeräumt und nie wieder ausgeräumt hat.

    Totale Ressourcenverschwendung und Müllproduktion.

    Wenn ich das hier so alles lese und so sehr ich das Spiel auch mag: so toll werden die kleineren Anpassungen in der neuen Edition schon nicht sein - ich bleib lieber beim alten (erste Auflage, mit braunem Pegasus-Rahmen).

    Und das Insert-Problem hatte ich schon mit einem Eigenbau gelöst. Schade, dass das Serienprodukt nichts taugt, wenn man dafür schon mit bezahlt.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgehört?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

  • Wenn ich das hier so alles lese und so sehr ich das Spiel auch mag: so toll werden die kleineren Anpassungen in der neuen Edition schon nicht sein

    leider schon

    :lalala:

    Ich kauf mir dennoch lieber neue Spiele. Vielleicht bekomme ich das neue GWT ja irgendwo gespielt. Aber auch die vermeintlichen "Schwachstellen" des alten haben mich nie gestört, da ich das Spiel (wie alle anderen auch möglichst) nicht "seziert" habe, mit welchen Strategien man da wie vorzugehen hat. Ich optimiere gerne *während* eines Spiels, nicht notwendigerweise durch BGG-Studium *vor* dem Spiel - also Regelfragen schon, Strategie-Diskussionen besser nicht. Die Handvoll Spiele, die ich mir über Jahre mal so verdorben habe, werden nicht mehr gespielt.

    Ähnlich bewegt mich aktuell die Frage, ob ich ein neueres Agricola brauche, wo ich doch noch das Allererste alte habe. Die Ratio sagt auch da eher: nein.

    "So viele Spiele... wann hast Du denn damit angefangen?" - "Wann hast Du damit aufgehört?"

    "pimp my game" - Bauanleitungen zu Inserts aus Schaumkern, Bemalungen, ... siehe Linkliste auf meiner Pinnwand

    4 Mal editiert, zuletzt von Smuntz ()

  • Die Änderungen kannst Du, bis auf die Simmentaler, einfach mit einem Edding durchführen ;) Die 2 Karten Ziehen Plättchen von RttN sind hilfreich, aber die kann man auch proxien

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erwähne, immer meine persönliche Meinung wieder.

  • ANZEIGE
  • leider schon

    :lalala:

    Ich kauf mir dennoch lieber neue Spiele. Vielleicht bekomme ich das neue GWT ja irgendwo gespielt. Aber auch die vermeintlichen "Schwachstellen" des alten haben mich nie gestört, da ich das Spiel (wie alle anderen auch möglichst) nicht "seziert" habe, mit welchen Strategien man da wie vorzugehen hat. Ich optimiere gerne *während* eines Spiels, nicht notwendigerweise durch BGG-Studium *vor* dem Spiel - also Regelfragen schon, Strategie-Diskussionen besser nicht. Die Handvoll Spiele, die ich mir über Jahre mal so verdorben habe, werden nicht mehr gespielt.

    Ähnlich bewegt mich aktuell die Frage, ob ich ein neueres Agricola brauche, wo ich doch noch das Allererste alte habe. Die Ratio sagt auch da eher: nein.

    Das neue kaufen und in die alte Schachtel packen :)

  • Wie habt Ihr Euer GWT (von amazon) bekommen, das heißt, wie ist sind Schachtel und Karten ab Druckerei verpackt?

    Bei mir waren die Ecken minimal im Mitleidenschaft gezogen, der Karton war nicht eingeschweißt und die Karten ebenfalls nicht. Ich bin da relativ unempfindlich und amazon hat mich auch noch nie enttäuscht: Aber ob wirklich alles in der Box ist, weiß man so halt auch nicht, wenn man das Spiel nicht kennt…

  • Auflage sehe ich ad hoc keine. Das Spielbrett ist aber ohne glänzende Druckveredelung (wie beispielsweise bei Red Outpost). Das Inlay ist dunkelblau.

    Einmal editiert, zuletzt von Flughund ()

  • Wie sieht es denn um die Version / Druckauflage aus, bekommt man bei Amazon die neueste mit aktualisierem Inlay und Spielbrett mit matt finish?

    Weiss jemand ob man den Schachteln ansehen kann ob sie schon das neue Inlay haben?

    Und: wenn ich das richtig verstanden habe sind die neuen Sachen (Spiel und Erweiterung) eben nicht matt?

    Ich habe das auch auf dem Einkaufszettel, aber nachdem ich gelesen habe dass das Inlay ueberarbeitet worden ist suche ich natuerlich nach der ganz frischen Auflage...

  • offenbar billiger produzierte glänzende Version des Boards (was die Lesbarkeit bei bestimmten Lichtverhältnissen leider negativ beeinträchtig

    Das es ein Problem bei der Lesbarkeit ist eine Sache... das kann durchaus sein...


    aber warum "billiger produziert" ? Woran macht man das jetzt fest? Weil es glänzt?


    Wir haben das Spiel mittlerweile auch neu, nachdem wir die alte Version verkauft haben. Ersteindruck für uns bei der Schachtel (die ebenfalls glänzt) und beim Brett, dass das eher edel wirkt... Der Druck ist eigentlich auch sehr gut soweit wir das sehen konnten. Inwiefern ist glänzend in diesem Falle jetzt ein Hinweis auf schlechtere (billigere) Qualität?

  • ANZEIGE
  • Bei BGG war oft zu lesen, dass ein glänzendes Finish bei Boards - wir reden hier ja nicht über UV-Glanz-Brschichtungen oder so - meist billiger zu produzieren sei als ein mattes, nicht so stark reflektierendes Finish. Hatte das unhinterfragt so übernommen. Ob das wirklich so ist, können hier ja vllt die Leute aus der Industrie aufklären...?

  • Die Schachtel soll jetzt plötzlich ebenfalls glänzen?! Nein, das tut sie nicht.

    Kann es sein, daß hier völlig falsche Vorstellungen von Druckveredelungen herrschen oder über was sprechen wir?

    Gruß aus der Industrie!

  • Die Schachtel soll jetzt plötzlich ebenfalls glänzen?! Nein, das tut sie nicht.

    Kann es sein, daß hier völlig falsche Vorstellungen von Druckveredelungen herrschen oder über was sprechen wir?

    Gruß aus der Industrie!

    Ja tut sie bei uns...

    Und ich beschreibe unseren subjektiven Eindruck der Qualität.... Kann natürlich in der Tat sein, dass das Glänzen eher auf billige Produktion hindeutet. Da hätte ich halt gerne die Gründe dafür gewusst.


    Anhand der dicke des Materials usw kann ich darauf allerdings echt nicht schließen und der Druck wirkt sich Recht robust...


    Wenn ich mir da das Matte Brett von dune Imperium anschaue, wo ich das Ding nur schief angucken muss um nen Kratzer drauf zu haben....