Habt ihr ein Prime-Abo?

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hat dein Haushalt ein (amazon) Prime-Abo? 355

    1. Ja (260) 73%
    2. Nein (95) 27%

    Einer Studie zufolge gab es im Jahr 2019 rund 17 Millionen Haushalte hierzulande mit einem Prime-Abonnement. Damit dürfte mittlerweile fast jeder Zweite der rund 41 Millionen Haushalte in Deutschland über ein Prime-Abo verfügen, wenn man von den üblichen Wachstumraten bei Amazon ausgeht.

    … hat mich stutzen lassen, weil ich mit dieser (für mich überraschend hohen) Marktdurchdringung nicht gerechnet hätte.

  • ANZEIGE
  • Ab und an mal, ca. 1 Mal im Jahr für einen Monat. Hauptsächlich, wenn sich wieder genug Material angesammelt hat, dass ich schauen möchte. (Ich abonniere mal wieder einen Monat, wenn HdR draußen ist und schaue direkt danach The Boys Staffel 2+3 und noch ein paar mehr Sachen, damit es sich lohnt).

    Ansonsten kaufe ich bei Amazon höchstens noch einmal im Jahr, falls es dort Sachen gibt, die ich woanders nicht (mehr) bekomme und ich in den sauren Apfel beißen muß und Jeff Geld in den Rachen schmeiße.

    Deshalb habe ich weder ja noch nein angekreuzt und nicht abgestimmt.

    Einmal editiert, zuletzt von Krazuul ()

  • Hey irgendwo muss Bezos doch die 500 Millionen für HdR RdM Staffel1 wieder herbekommen ;)

    Ausstehende KS: Western Legends Bigbox, RtDT: Covenant, Euthia, Company of Heroes, Batman GCC S3, Malhya, EuS: Flashpoint, Bad Karmas (Teburu), CoD - Apocalpyse, Darkest Dungeon, HEL, 6: Siege , ISS Vanguard, Keep the Heroes Out, RC - CE, Sleeping Gods: Distant Skies, 7th Citadel, Everdell Bigbox, Primal, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Eleven, Purple Haze, Lobotomy2, Lords of Ragnarok, RtPA, SM Aftershock SG

  • In dem Artikel von 2021 werden rund 12,6 Mio AP Kunden in Deutschland genannt.

    Nutzerzahlen Amazon Prime


    Und „fairerweise“ darf man in dieser stark vereinfachten Rechnung auch nur die Erhöhung einrechnen. 😜

    Aber bleibt trotzdem ein hübsches Sümmchen


    12,6 mio x 20€/Jahr = 252 Mio €/ Jahr. Ergo wäre damit Staffel1 schon zu 50% finanziert. 😅

    Ausstehende KS: Western Legends Bigbox, RtDT: Covenant, Euthia, Company of Heroes, Batman GCC S3, Malhya, EuS: Flashpoint, Bad Karmas (Teburu), CoD - Apocalpyse, Darkest Dungeon, HEL, 6: Siege , ISS Vanguard, Keep the Heroes Out, RC - CE, Sleeping Gods: Distant Skies, 7th Citadel, Everdell Bigbox, Primal, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Eleven, Purple Haze, Lobotomy2, Lords of Ragnarok, RtPA, SM Aftershock SG

    2 Mal editiert, zuletzt von TripleB ()

  • ANZEIGE
  • Ich fürchte so ganz repräsentativ sind wir hier nicht.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • Der Benefit der Versandkostenfreiheit ist der primäre Grund, alles andere ist Bonus.

    Für mich klingt das so:


    Man zahlt aktuell pro Monat eine Versandkostenpauschale von 7,99 Euro, unabhängig davon ob und wieviel man bei amazon bestellt. Von Versandkostenfreiheit kann da nach meinem Verständnis keine Rede sein. Es sei denn man rechnet es noch mit dem Bonus "Streaming" gegen.

  • Da mir der Laden sehr unsympathisch ist, kaufe ich dort sehr selten, Prime bringt mir gar nix.


    CDs kaufe ich (mit Rolling Stone Rabatt) bei jpc, Music streame ich mit Apple Music, Bücher und Kleidung kaufe ich im stationären Handel.


    Ach ja, Spiele kaufe ich online oder vor Ort im Fachhandel :)

  • ANZEIGE
  • Gar nicht so sehr wegen dem Versand - eher wegen Streaming.

    Das isses bei mir auch :)

    Same here :winke:


    Auch die Option, Ebooks kostenlos leihen und lesen zu können, ist eine tolle Sache für eine Leseratte wie mich.


    Allerdings werden wir nach der stolzen Preiserhöhung unser Abo nicht mehr verlängern und bis zu dessen Ablauf im kommenden Frühjahr alle interessanten Serien sowie Filme geguckt haben. Sogar das halbe Jahr Audible zum günstigen Preis bekommen wir noch vollständig unter, sollte von Anfang an nicht in ein Vollpreisabo umgewandelt werden und ist ja erst in Kombination mit dem Gratiszeitraum von Kindle Unlimited wirklich sinnvoll, der auch nicht ewig läuft. Tatsächlich mit dem Zeitraum unseres Prime-Abos richtig Glück gehabt, wobei wir aber auch bei unserer ersten Verlängerung des Abos im Februar schon zum bisherigen Preis gründlich überlegt haben, ob sich das Ganze für uns noch lohnt. Gekauft wird, wenn möglich, woanders und innerhalb von zwei Jahren sind dann auch die Inhalte des Streaming-Dienstes letztendlich abgegrast.

    Wir spielen gerne: Sword & Sorcery, Side Quest, Village Attacks und Diverses von Games Workshop!

    Einmal editiert, zuletzt von Hexe ()

  • Ich fürchte so ganz repräsentativ sind wir hier nicht.

    Das sicher nicht. Die (aktuell) > 70 % legen aber durchaus nahe, dass die im Zitat genannten knapp 50 % gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt sein könnten.

  • Wir haben auch ein Amazon Prime Abo, aber hauptsächlich das meine Frau und die kurze sich irgend so nen Gedöns streamen können, zusätzlich zum Netflix Abo.

    Da wir kein normales Fernsehen empfangen können ( weil ich zu faul bin die Schüssel seit 6 Jahren auszurichten und mir auch kein Verdummungs TV anzusehen brauch) haben wir halt das als Alternative.


    Aber machen wir uns nichts vor, am teuersten ist immer noch dieses verdammte GEZ Abo ( 220€ pro Jahr ) welches ich nicht nutze und wo ich auch noch keinen Button zum abmelden gefunden habe. :loudlycrying: Das würde ich sofort kündigen, wenn ich es könnte, das braucht kein Schwein.

    2 Mal editiert, zuletzt von Sam77 ()

  • Streaming und die Bequemlichkeit, schnell mal Kleinigkeiten zu bestellen, wofür ich im stationären Handel zu viel Zeit und Aufwand aufbringen müsste hier in der Provinz. Unvernünftig, aber bequem. Leider.

    "Wir verzichten gern auf Lichterketten - Auf Gerede was niemandem hilft - Denn ihr wisst ganz genau was hier passiert - Es hat euch trotzdem noch nie interessiert", ZSK, Joshi Roggentaler

  • ANZEIGE
  • Streaming und die Bequemlichkeit, schnell mal Kleinigkeiten zu bestellen, wofür ich im stationären Handel zu viel Zeit und Aufwand aufbringen müsste hier in der Provinz. Unvernünftig, aber bequem. Leider.

    So.

    The dice decide my fate. And that's a shame.

  • Heute gekündigt . Nicht wegen den 20€ mehr im Jahr sondern weil ich sonst keinen Vorteil habe.


    Prime ist bei mir meist nie schneller und ich komme immer über die 29€ und ansonsten habe ich spotify und Netflix

  • Psst, der Trick lautet "mehrere Artikel bestellen". Aber nicht weitersagen.

    Aber wie viele Artikel müssen das sein, damit DU auf 29€ kommst? :S

    Dafür reicht's noch.

    Übrigens ist mir vor einigen Jahren aufgefallen, dass ich mir seit 25 Jahren immer die gleichen Jeans kaufe (nur die Größe hat sich mal verändert). Seit ich das bemerkt habe, bestelle ich mir die auch immer bei Amazon und fahre nicht mehr ins Einkaufszentrum. Anprobieren muss ich die nicht.

    Die kosten auch über 29€.

    Einmal editiert, zuletzt von Matze ()

  • ANZEIGE
  • Ich habe seit vielen Jahren ein Abo, schon lange vor Prime Video damit angefangen, wegen der Lieferkosten und Sonderangebote. Mittlerweile dank Prime Video, Prime Reading und Prime Music ein absoluter No Brainer. Eher würde ich langsam auf das 18€ Netflix Abo / Monat verzichten als auf Prime.

  • Amazon versendet übrigens auch Versandkostenfrei ohne Abo und unter 29€ solang man an eine Abholstation schickt und für diese sowieso registriert ist (z.Bsp. DHL Packstation)...geht schon seit Jahren so...wir bekommen alles Versandkostenfrei ohne Primemitgliedschaft

  • Wir haben auch eines, aber am ehesten wegen meiner Frau, die dort alles mögliche bestellt und Prime Music nutzt. Spiele bestelle ich da nicht, dafür nutze ich Shops wie Fantasywelt, Milan-Spiele, Magierspiele und ab und zu auch einen von den anderen.


    Muss allerdings sagen, dass ich mich gefreut habe, es zu haben, als Reacher rauskam ^^


    Da sich mein Abo kurz vor der Erhöhung verlängert, nehme ich das Jahr noch mit zum alten Preis. Dann werde ich auch kündigen, 90 Euro ist mir das dann nicht mehr wert. Wenn Staffel 2 von Reacher rauskommt, klinke ich mich halt einen Monat wieder ein :lachwein:

  • Prime brauche ich nicht. Bestelle da eher selten und meist komme ich dann aber auch über die 29€. Sonderdienste wie Streaming ect. brauche ich nicht.


    Falls ich mal nicht auf den Preis komme oder unbedingt ein Angebot, was nur für Prime-Kunden gilt, haben möchte, dann frage ich meinen Schwager. Der bestellt dann für mich und sendet es an meine Anschrift. Im Gegenzug runde ich dann Rechnungsbetrag großzügig auf, damit er etwas von seiner Prime-Gebühr wieder rein bekommt.

  • Ich habe es auch schon seit vor dem Streaming Angebot und nie eine weitere Rechnung erhalten, also wird der Ball weiter flach gehalten und mal geschaut was das wird.