Leviathans - The Great War (Catalyst Games)

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Der KS zu dem, glaub aus 2012, mal erschienenen "Leviathans - The Great War" von Catalyst Games soll wohl "bald" kommen.


    Es erscheinen bereits regelmäßige Blog-Beiträge - hier mal der Wesentliche:


    Catalyst Games - Blog - Leviathan


    Fand das damals schon recht interessant...das wurde aber wohl nie richtig auf den Markt gebracht. Hab irgendwo gelesen, dass eine "Taiwan-Fraktion" produziert war und das Produkt dann aber in China "aufgehalten" worden sein soll...was wohl mit zum Ende beigetragen hat.


    Gibt auch schob ein Anthology-Buch dazu (günstig als ebook oder als Taschenbuch/gebundene Ausgabe).


    Hab ich mal bestellt, mal sehen wie es ist.


    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Alfgard ()

  • ANZEIGE
  • Übermorgen geht es los.


    Eigentlich wollte ich von KS Abstand nehmen...aber das reizt mich doch schon sehr. Prepainted, hexfelder, von den battletech Machern, genialer fluff.


    Bin nur Mal insbesondere auf den Preis und das Auslieferungsdatum gespannt.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

    Einmal editiert, zuletzt von Alfgard ()

  • Weiss jemand, wann das zeitlich heute los geht? Hab dazu nichts gefunden.


    So wie ich das verstehe wird es wo keinen realen Bilder von den prepainted Schiffen geben, sondern nur Render. Find ich ein bisschen schade, zumal.ein Vergleich zu der vorherigen Version ganz nett wäre.


    Da war es doch eher so, dass nur goldene Turbinen bemalt waren...so wirkt es zumindest auf den Bildern.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Alfgard

    Hat das Label von Preview auf Funding geändert.
  • Das ist m. E. das einzige Bild, wie die prepainted dann aussehen:



    Könnte teuer werden.


    Wollen aber wohl eine EU-Hub machen wg. shipping costs. Zu VAT lese ich nichts, dürfte aber damit wohl hinfällig sein.


    Schön, dass viele (oder ggf.) alle SG schon sichtbar sind...müsste aber, wenn es gut läuft noch mehr kommen (die Fleet-Boxen für die Amerika, Austro-Hungaria und Japan fehlen ja noch).


    Die Start-Nationen sind Deutschland, Frankreich, Italien, Briten und Russland...letztere ggf. etwas unpassend (rein subjektiv).


    So ganz verstehe ich die Aufteilung noch nicht. In der Starter-Box sind je 2 Destroyer und 2 Cruiser...in den Fleetboxen aber 2 Destroyer, 1 Cruiser und ein Battleship....dann müsste man sich für Deutschland/Frankreich schonmal je ein Battleship extra holen.


    Hoffe, dass da jemand wieder so eine Übersicht macht wie bei BT...da war das ja teils auch recht komplex/undurchsichtig, was man wann bekommt und benötigt, um zumindest je eines von allem zu haben.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

    2 Mal editiert, zuletzt von Alfgard ()

  • So ganz verstehe ich die Aufteilung noch nicht. In der Starter-Box sind je 2 Destroyer und 2 Cruiser...in den Fleetboxen aber 2 Destroyer, 1 Cruiser und ein Battleship....dann müsste man sich für Deutschland/Frankreich schonmal je ein Battleship extra holen.


    Hoffe, dass da jemand wieder so eine Übersicht macht wie bei BT...da war das ja teils auch recht komplex/undurchsichtig, was man wann bekommt und benötigt, um zumindest je eines von allem zu haben.

    Da stehe ich bei meinen Überlegungen auch. Bin schon kurz davor wegen der Schlachtschiffe in die 300,00 € - Tier zu investieren. Aber das ist nunmal wirklich eine ganz schöne Stange Geld.

  • Mein Problem, das schlägt für mich in dieselbe Kerbe wie #SailsOfGlory und /oder #StarWarsArmada , bei diesen beiden Spielen besitze ich schon einiges, und ich spiele nur sehr selten zu zweit.

    Und beide sind wahrscheinlich deutlich anspruchsvoller… Da bin ich wahrscheinlich hier leider raus.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • Weiss nicht, ob man das mit SoG oder Armada begleichen kann.


    SoG hat ja ein ganz anderes setting und keinen hexfelder. Wenn das, was ich denke, ähnlich wie battletech ist, hat das auch wenig mit Armada zu tun.


    Zudem dürfte das von ganz einfach bis hochkopmlex skalierbar sein. Ist ja auch nicht 2 Player only.


    Die sind ja auch mächtig dabei den fluff aufzubauen. Wenn man sich da battletech anguckt und das annähernd in die Richtung geht kann man da einiges erwarten. Alleine, dass die das parallel mit Romanen/short Stories befüllen finde ich Recht genial.


    Wenn man sich alleine die "Gazette" anschaut, die es auf der hp zum runterladen gibt...


    In der momentanen Lage ist der Preis natürlich nicht ohne.


    Die haben einen neuen plegde "konter-admiral" eigefügt....600 dollar

    Und das wäre wohl das Minimum, wenn dann noch die playmats, weitere Fraktionen etc dazukommen...rechne da mit 1000.


    Bin am überlegen, ob ich nicht das erste Mal mit 1 Dollar reingehe (wäre mein erster KS in der Art) und dann Guck, was man so über die.monate bis der PM kommt beiseitelegen kann.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

  • Den "Konter-Admiral" plegde verstehe ich aber irgendwie nicht..in der Beschreibung steht "16 Ship Packs", aufgelistet sind aber nur 12 (Battleship und Destroyer je 3, Cruiser 6)...12 würden preislich im Vergleich zum. Commander auch keinen Sinn ergeben.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.

    Einmal editiert, zuletzt von Alfgard ()

  • Weiss nicht, ob man das mit SoG oder Armada begleichen kann. (...)

    Ja, das ist sehr individuell, das hatte ich mit Formulierungen wie "mein Problem" und "für mich" versucht herauszustellen. :) Für mich fällt das in die Kategorie "Großkampfschiffe ballern aufeinander". Man könnte die Kategorie auch so nennen: "viel Geld dafür, daß ich es dann doch selten spiele, aber alles komplett bis mehrfach haben will".
    Tatsächlich wäre ja in der Kategorie "schöne Minis beschießen sich" sonst noch mehr zu nennen, wie z.B. X-Wing oder Wings of Glory... ;)

    Ob die Bewegung über Hexfelder oder Schablonen/Karten geregelt wird, finde ich da nicht so interessant, wie die Frage, ob man sich Flotten aus mehr als den Schiffen zusammenstellen kann (z.B. über unterschiedliche Bewaffnungen oder andere Charakteristika, die aber dasselbe Modell benutzen). Bei Armada liebe ich da den Mechanismus, daß mein Gegner sich die Missionskarten aussucht, aber ich dann daraus wähle. Das ist ein einfacher Trick, der enorm Pfiff in die Sache bringt.

    Lange Rede kurzer Sinn, wer noch kein solches Spiel besitzt, bekommt hier bestimmt cooles Kopfkino. Ob die Spielwelt so exzessiv aufgebaut werden wird, wie das BattleTech for 30 (40?) Jahren gelang, wird man sehen. Es dürfte ihnen schwerer fallen, weil die Spielwelt heute viel zersplitterter ist.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Das Regelsystem war damals etwas arg umständlich... und bisher haben sie nur bestätigt, dass daran nicht viel geänert wurde...

    L'Art Noir
    Game Design, Translation and Media Studio

  • Ich bin jetzt erstmal nur mit dem Grundspiel drin. Ist ja sonst nichts KS-exklusives dabei und dann kann man ja endweder auf den PM oder retail warten.



    Primär geht es mir auch erstmal um den "Fluff". Die Shortstories/Novellen sind an mit drin.


    Kann da nur schonmal die Gazette zum dl und das bereits erschienen Buch empfehlen.

    Die glücklichen Zeiten der Menschheit sind die leeren Blätter im Buch der Geschichte.