Das Elden Ring Reisetagebuch

  • Scadutree / Aschen war ich nach dem Endboss auf Stufe 14 /9. Habe also auch viele verpasst. Eigentlich wollte ich die im Nachgang alle per Youtubevideos einsammeln, aber da war die Luft dann doch so raus, dass ich lieber was Neues anfange.

    166h Elden Ring. Davon ca. 55h auf den DLC, das ist genug.

    --- Jeder siebte Post von mir enthält etwas Sinnvolles ---

  • Scadutree / Aschen war ich nach dem Endboss auf Stufe 14 /9. Habe also auch viele verpasst. Eigentlich wollte ich die im Nachgang alle per Youtubevideos einsammeln, aber da war die Luft dann doch so raus, dass ich lieber was Neues anfange.

    166h Elden Ring. Davon ca. 55h auf den DLC, das ist genug.

    Ich werde die auch nicht nachholen. Die Maps ist so verschachtelt und hat so viele Ebenen, dass man die nicht mal schnell arbeiten kann und das ist mir die Mühe nicht wert. Wozu auch?

  • Ich werde die auch nicht nachholen. Die Maps ist so verschachtelt und hat so viele Ebenen, dass man die nicht mal schnell arbeiten kann und das ist mir die Mühe nicht wert. Wozu auch?

    Mein größtes Problem dabei ist, dass ich gar nicht mehr so genau weiß, welche ich schon geholt habe... also müsste ich ALLE Standorte nochmal abklappern. Viel zu aufwendig für eigentlich nix. Es gibt ja nicht einmal Trophies im DLC.

    --- Jeder siebte Post von mir enthält etwas Sinnvolles ---

  • Ich werde die auch nicht nachholen. Die Maps ist so verschachtelt und hat so viele Ebenen, dass man die nicht mal schnell arbeiten kann und das ist mir die Mühe nicht wert. Wozu auch?

    Mein größtes Problem dabei ist, dass ich gar nicht mehr so genau weiß, welche ich schon geholt habe... also müsste ich ALLE Standorte nochmal abklappern. Viel zu aufwendig für eigentlich nix. Es gibt ja nicht einmal Trophies im DLC.

    Man muss sich das auch wirklich nicht antun. Wenn man das Spiel dann später beendet und ein neues NG+ startet, bleibt der Scadu-Level erhalten. Sprich: Man startet das DLC dann vielleicht schon mit Stufe 18 und kann dann nochmal die gleichen Scadubaumfragmente einsammeln um auf die Endstufe 20 zu kommen. Glaube weiter geht es dann nicht.

  • Man muss sich das auch wirklich nicht antun. Wenn man das Spiel dann später beendet und ein neues NG+ startet, bleibt der Scadu-Level erhalten. Sprich: Man startet das DLC dann vielleicht schon mit Stufe 18 und kann dann nochmal die gleichen Scadubaumfragmente einsammeln um auf die Endstufe 20 zu kommen. Glaube weiter geht es dann nicht.

    Ach gut, zu wissen. Wäre davon ausgegangen, dass die zurückgesetzt werden.

    Auf NG+ habe ich nämlich nach dem DLC Lust, würde gerne mal einen Martial Arts Build spielen.

  • Ich sehe gegen Radahn (natürlich) auch kein Land. Dabei waren die Bosse nach Rellana eigentlich ganz gut machbar. Habe aber auch Scadu-Level 18. (Gut, Bayle hab ich noch nicht gefunden, kann mir aber denken wo der hockt.) Aber diese blöde Blume und die Mutter der Finger haben mich doch eine Weile aufgehalten. Die Löwenkrieger gefallen mir gut. insgesamt fand ich die DLC Gebiete oft etwas leer, ein paar Gegner mehr an der ein oder anderen Stelle hätten nicht geschadet. An der ein oder anderen Stelle brauchte ich auch einen Guide (St.Trina, die Geste vor der Statue ...)

  • So, Radhan liegt im Staub. Mechanisch und spieletechisch für mich ein antiklimatisches Ende. Ich fand alle Bosse davor zu zu machen, mal vielleicht mit einer Asche, aber alles im Rahmen meiner Builds (erst Magie, dann Arcane). Aber gegen Radhan habe ich gar kein Land gesehen, zuviel Schaden, wenig Zeit zum Heilen, eine zweite Phase, in der wie wild alles gespammt wird. Also musst ein Shield-Poke-Build her, denn ich hatte keine Lust, den Boss über 20 Stunden auswendig zu lernen. Fühlt sich etwas wie Cheaten an, aber gut, das nehm ich hin. Jetzt lege ich Elden Ring erstmal beseite, rüste mich nach dem Urlaub eventuell fürs NG+ und dann gibt es einen gemütlichen Slow-Run mit einem neuen Build.

    Ich habe aber auch Lust auf Dark Souls 3 bekommen, vielleicht gehe ich das nochmal an.

  • So, Radhan liegt im Staub.

    =O So schnell?

    Vielleicht brauche ich auch so einen Build ...

    Bin jetzt bei ca. 150 Versuchen (und nur ca, 10% der Fälle reichen für Phase 2) und der Boss kombiniert sozusagen alles mit dem ich nicht so klar komme ...

    Ein Schluck aus Pulle ... tot. Ein nicht ganz so schneller Zauberspruch ... tot. Asche beschwören ... vielleicht auch tot. Von der 10 Schläge Kombo den ersten Dodge nicht erwischt ... stagger ... tot.

    Und in Phase 2 dann ... AoE über die ganze Karte ... wegrennen zwecklos ... halbes Leben weg ... Er telepotiert sich 3 mal in der Sekunde ... tot. Du weichst der Kombo einmal nach hinten aus ... Rollcatch mit seinem Heilig-Schaden ... tot ...

  • Es gibt zwei Möglichkeiten.


    1) Du lernst den stundenlang auswendig und nimmst dein dickes Schwert in beide Hände. Man kann quasi alles dodgen was der so treibt. Aber das ist heftig, weil der seine Kombis so schnell raushaut. Und leider muss man diesen Doppelhieb von ihm mit einem backstep dodgen und nicht mit einer Rolle. Die Rolle dauert nämlich zu lange und dann würde dich auf jeden Fall der zweite Hieb erwischen. Der Backstep hat aber nur iFrames mit einem bestimmten Talisman (Hab jetzt vergessen wie der hieß).

    Ab der zweiten Phase wird das dann mit dem AOE Zeug ja nicht einfacher. Kann man zwar auch alles wegrollen, erfordert aber punktgenaues Timing. Dieses 3 mal teleportieren in der Sekunde kann man übrigens sehr einfach ausweichen, indem man einfach wegläuft.

    Aber es ist mega frustrierend weil normalerweise ein einziger Fehler eine Kettenreaktion in Gang setzt und man danach mehrere Treffer kassiert und im Staub liegt


    2) Einfach ein fettes Schild nehmen und eine Waffe, die mit gehobenem Schild zustechen kann. Gleichzeitig möglichst viel Heiligschaden-Resi. Dann hast du diese ganzen Ausweichprobleme nicht mehr, sondern musst dich “nur“ um dein Ausdauermanagement kümmern. Das ist aber deutlich einfacher als Methode 1

  • Ich habe gestern mal diese Fingerruinenquest angefangen, muss aber nach der ersten Ruine den Schattenbergfried erledigen.


    Ich HASSE diese Feuerritter. Die gehen mir hart auf den Sack 😆

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich habe gestern mal diese Fingerruinenquest angefangen, muss aber nach der ersten Ruine den Schattenbergfried erledigen.


    Ich HASSE diese Feuerritter. Die gehen mir hart auf den Sack 😆

    die sind echt hart nervig. Insbesondere in der Passage, wo man auf diesen dünnen Kackbalken langlaufen muss :D

  • Ich habe gestern mal diese Fingerruinenquest angefangen, muss aber nach der ersten Ruine den Schattenbergfried erledigen.


    Ich HASSE diese Feuerritter. Die gehen mir hart auf den Sack 😆

    die sind echt hart nervig. Insbesondere in der Passage, wo man auf diesen dünnen Kackbalken langlaufen muss :D

    Ja das war wirklich nervig 🤪


    Ich irre nach dem Ablassen des Wassers auch etwas orientierungslos durch die Gänge.


    Zum einen suche ich den Ausgang nach Norden den ich wohl brauche um die Fingerquest weiterzuspielen.


    Zum anderen soll hier auch ein gewisser Gaius abhängen. Noch nicht gefunden.


    Bin jetzt beim Avatar des Baums. Was ist denn das für eine abartige Sonnenblume?🤪

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • .... weitläufig und kahl? :)

    Hoffentlich nicht, ganz so ohne reitbaren Untersatz..... ||

    Doch. Sind sie. Da war enttäuschend wenig Zeug zu finden.

    PS: Mach den Buckler bereit


    Zum einen suche ich den Ausgang nach Norden den ich wohl brauche um die Fingerquest weiterzuspielen.


    Zum anderen soll hier auch ein gewisser Gaius abhängen. Noch nicht gefunden

    Du musst von da in den Bergfried und durch das Gebälk.

  • Erst mal Gaius finden🤪


    Ich bin über die Dächer eingestiegen und an den beiden Feuerrittern vorbei erst mal das Wasser ablassen gegangen.


    Muss ich heute noch mal gucken.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Nach einer Nacht drüber schlafen, komme ich zum Fazit: Trotz ein paar kleinerer Kritikpunkte hat mir der DLC sehr gut gefallen. Ich habe knapp über 50 Stunden in der Schattenwelt vebracht, damit etwas mehr als die Hälfte der Zeit aus dem Grundspiel. Besonders das Leveldesign fand ich streckenweise richtig gut, die Erkundung hat wieder einmal viel Spaß, die Bosskämpfe mehrheitlich auch - der Endboss war zum Schluss ein leichter Dämpfer, der war etwas über dem Level, den ich ertragen kann. Das ganze Bossdesign geht ja jüngst in Richtung mehr HP, viel Schaden, viel Bewegung, Fenster zum Angreifen/Heilen müssen gut getimed werden. Bis Dark Souls 3 habe ich die Bosse i. d. R. auch meist solo frustfrei und gut geschafft. In Elden Ring gibt es aber zum Glück Spirit Ashes - ich glaube, From wussten schon, warum sie die einführen.

    Zum Schluss ein kleines Ranking:


    Top 3 Beste Bosse

    1. Renalla

    2. Midra

    3. Bayle/Mesmer


    Top 3 schlimmste Bosse

    1. Radhan

    2. Gaius

    3. Tanzlöwe


    Top 3 Gebiete:

    1. Ancient Ruins of Rauh

    2. Shadow Keep

    3. Abyssal Woods (ein wenig leer, aber Idee ist super und das Pfarrhaus am Ende entschädigt etwas).

    Bonus-Erwähnung: Schamanendorf im Hinterland. So schön dort (wenn auch ereignislos).


    Top 3 neue Gegenstände/Waffen/Zauber

    1. Knight‘s Lightning Spear Anrufung

    2. Dryleaf Arts

    3. Flowerstone Gavel

    Einmal editiert, zuletzt von jaws ()

  • Also ich bin nun auf dem Weg zum endboss .



    Die schlimmsten Gegner finde ich die gehörnten Assassinen und wenn du alleine gerne 3 von den Schlangen Typen kämpfst .


    Ich empfand bis jetzt nur das Schloss der tanzenden Bestien ansprechend und die Dungeons verteilt. Aber die Schlösser alle allgemein zu klein und zu leer bzw. zu einfach .


    Ich war wohl etwas wieder von DS3 verwöhnt und den turmklettererein aus dem Grund spiel .


    Mal sehen will noch NG++ als dry leaf faith oder arcane durchgehen

    Meine BGG Sammlung

    Meine aktuelle Top 10:

    1 Starcraft: Das Brettspiel | 2 Twilight Imperium: Fourth Edition | 3 Terraforming Mars

    4 Brass: Lancashire & Birmingham | 5 51st State | 6 Mahjong |7 Gaia Project

    8 Viticulture EE All-In | 9 Rallyman Dirt | 10 Ascension: Deckbuilding Game

  • Ich drehe durch hier..

    Ich finde im Schattenbergfried einfach den Ausgang in die nördlichen Gebiete nicht. Und Gaius auch nicht.


    Ich habe im Kichenbezirk das Wasser abgelassen und könnte die Sonnenblume bekämpfen. Die geht mir aber auf den Sack 🤓


    Dann bin ich im Kirchenbezirk oben rum an den zwei Feuerrittern vorbei ins Lager gefahren. Habe da zwei Orte der Gnade aktiviert (ich liebe es wenn man endlich abkürzen kann😆 habe aber die Tür nach den Deckenbalken noch nicht öffnen können.


    Nun stehe ich vor einem riesigen Saal voller lebender Gefäße. Ist das der richtige Weg?


    Dazu muss ich sagen dass ich den Bergfried bisher noch nie durch das Haupttor betreten habe. Da müsste das Flusspferd (?) kommen oder? Und Messmer?

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ja mit den Gefäßen ist der richtige Weg. Aber du hast noch Gaius und Messmer dazu.


    Gaius ist ganz oben beim Lager glaube und Messmer hab ich vergessen ( der war irgendwie nicht so weit oben der Weg dorthin )

    Plus ein weiterer Weg nach draußen

    Meine BGG Sammlung

    Meine aktuelle Top 10:

    1 Starcraft: Das Brettspiel | 2 Twilight Imperium: Fourth Edition | 3 Terraforming Mars

    4 Brass: Lancashire & Birmingham | 5 51st State | 6 Mahjong |7 Gaia Project

    8 Viticulture EE All-In | 9 Rallyman Dirt | 10 Ascension: Deckbuilding Game

  • Ich hab mir gestern Zeitlich nur 2 Videos angucken können für radahn jnd man soll wohl immer an ihm stehen und rein rollen oder leicht seitlich ab und zu .

    Crazy Wie einfach das bei Dehnen aussieht

    Meine BGG Sammlung

    Meine aktuelle Top 10:

    1 Starcraft: Das Brettspiel | 2 Twilight Imperium: Fourth Edition | 3 Terraforming Mars

    4 Brass: Lancashire & Birmingham | 5 51st State | 6 Mahjong |7 Gaia Project

    8 Viticulture EE All-In | 9 Rallyman Dirt | 10 Ascension: Deckbuilding Game

    Einmal editiert, zuletzt von Ressless ()

  • Ich hab mir gestern Zeitlich nur 2 Videos angucken können für radahn jnd man soll wohl immer an ihm stehen und rein rollen oder leicht seitlich ab und zu .

    Crazy Wie einfach das bei Dehnen aussieht

    Das sind nur Fake-Videos! Hat nix mit der Realität zu tun :whistling: (Verweigerung der Tatsache, dass man sch.....e spielt! :D )


    Habe gestern eine 3/4-Stunde im östlichen Mausoleum beim Rakshasa verbracht. 3 x hatte er nur mehr 1 Millimeter oder weniger auf der LP-Leiste,....mein X-Box-Controller (am PC) hatte ein paar mal Glück nicht auf den Tisch zu knallen....da sind doch manche Bosse leichter.....Löwe, Rennalla etc......aber vermutlich lag's nur daran, dass man da keine Asche beschwören darf - das geht gar nicht, da liegt doch die volle Aufmerksamkeit (Aggro) auf meinem Charakter..... =O


    Ich find das LVL-Design der Gegend krass so verschachtelt das ist - da komm ich nur schwer damit zu recht. Musste mir leider schon einige Male Tipps im Netz dazu besorgen, wie ich dort und da hinkomme..... X/

    Einmal editiert, zuletzt von Cordovan ()

  • Ich find es eher ernüchternd da man ein Gebiet selten 2 mal besucht im DLC . Schade hätte gerne mehr gesehen in den verwinkelten Schluchten als nur mal eine Truhe

    Meine BGG Sammlung

    Meine aktuelle Top 10:

    1 Starcraft: Das Brettspiel | 2 Twilight Imperium: Fourth Edition | 3 Terraforming Mars

    4 Brass: Lancashire & Birmingham | 5 51st State | 6 Mahjong |7 Gaia Project

    8 Viticulture EE All-In | 9 Rallyman Dirt | 10 Ascension: Deckbuilding Game

  • Ich hab jetzt doch noch paar Fragmente gesammelt, um meinen Schaden zu verbessern und zusätzlich umgeskillt auf einen guten Blut-build.

    Ich hatte radahn ein Mal auf 10%, aber manchmal sterbe ich auch instantly :D.


    Die zweite Phase ist eigentlich nur Glück, ich raff überhaupt nicht, wie ich da was dodgen soll. Es ist crazy