Captain's Log

  • ANZEIGE
  • Ich finde die Idee und den Artstyle ganz cool, aber ich habe absolut gar kein Vertrauen in deren englische Sprachskills. Da rollen sich mir bei der KS-Seite die Fußnägel hoch.

    Deswegen bin ich auf jeden Fall raus ...

  • Das stimmt. Die Seite hätte wirklich ein bisschen besser gestaltet und korrekturgelesen werden können. Das Regelbuch soll wohl aber am Ende professionell aus dem Spanischen übersetzt werden. Sowohl ins Englische als auch ins Deutsche.

  • Hat jemand das Spiel schon angetestet und kann etwas dazu sagen? Soweit ich gesehen habe, war es auf der Spiel' 2022 in Essen verfügbar und ist bei einigen in die Tüte gewandert. Freue mich über die ersten Spielberichte.

  • kerwyn83

    Hat das Label von Funding auf Late Pledge geändert.
  • Immer noch keiner? 😩

    ⚛ 🎀 𝒦𝐸𝐼𝒩𝐸 𝒜𝐻𝒩𝒰𝒩𝒢 𝒜𝐵𝐸𝑅 𝒟𝒜𝒱🏵𝒩 𝒱𝐼𝐸𝐿 🎀 ⚛ - Bei 🎥 YouTube und 📸 Instagram

    KS Pending: Tanares Adventures, Nova Aetas: Renessaince, Classic Quest, Lasting Tales, Space Kraken, CoD: Apocalypse, Lobotomy 2, Earth under Siege, Malhya, Anastyr, DUN: New Challenges, Warcrow: Adventures

  • ANZEIGE
  • Auf das Spiel bin ich auch gespannt!

    Wir haben Korsaren und Dead Reckoning, Schrecken der Meere wurde wieder verkauft.

    Captains Log scheint mir das komplexeste der aufegzählten zu sein.

    Brettballett hat eine Exemplar von der Messe mitgebracht, mal schauen ob auf seinem Channel was dazu kommt.

  • Hi,

    es war schlimm... ;)

    Wir haben es mit den Expertenregeln versucht, aber das hat nicht so wirklich hingehauen. Mussten ziemlich viel nachschlagen. Am Ende lief es dann flüssiger, würde aber zeitlich abgebrochen.

    Aber:

    Wir spielen es am Wochenende gleich nochmal, dieses Mal mit dem festen Spielfeld, ansonsten krieg ich bei meinem Tisch Platzprobleme.

    Ich finde das Spiel, aktuell😉, trotz allem sehr gut.

    Anfangs versucht man sich mit Handel und Schiffswracks Geld für das Aufrüsten zu holen.

    Nach und nach geht man dann auf die NPCs los, während man diesen anfangs eher ausweicht.

    Die Kämpfe sind immer nur 1 Kampfrunde. Das heißt ich feuer meine Kanonen einmal ab und muss dann wieder warten. Der Markt ist ähnlich zu Xia mit Erweiterung. Man verkauft Ware A und bei den nachfolgenden ändert sich das Angebot.

    Im Spiel mit Expertenregeln gibt es dröllfzig Möglichkeiten sein Schiff aufzumotzen. Aber man kommt da gar nicht so leicht ran, da man sich erst mit einer Nation gut stellen muss, wodurch man bei ner anderen fällt und evtl. wieder gejagt wird.

    Also uns gefällt es gut, wahrscheinlich besser als Korsaren der Karibik.

    Aber erstmal die Partie am Wochenende abwarten, bei der der Spielfluss besser sein sollte.