The Bad Karmas and The Curse of the Zodiac

  • Es gibt auch schon einen Szenario Editor mit dem man sehr viel vorab einstellen und dann per QR codes teilen kann. Ist für mich neu, dachte sie veröffentlichen selbst solche challenges ( war ein stretch goal), aber das sie den editor allen zur verfügung stellen ist mega gut! Unknowns challenges anyone? 💪

    Das stand sogar auf der KS Seite und damit warben sie ja auch auf der Messe. Ich hoffe, dass sich die Bosse abwechslungsreich genug spielen. Ich fand Aries ziemlich memorabel nur könnte ich mir vorstellen, dass sich dessen zweiter Run sehr ähnlich anfühlt.


    Aber sie haben dann ja noch die Special Missions in petto, wo es nicht nur darum.geht, den Boss direkt zu legen.


    Mal sehen, was der Editor dann alles zulässt.

    KS Pending: Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Primal, USS Freedom, Arydia, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Malhya, Phantom: Epoch, Warcrow Adventures, TT Addons, DaDu Wave 2 :D

    Die Nische

  • Jep... so langsam kann man die Tage zählen... Digitale Brettspiel-Hybrid... genau was man für die heißen Sommertage braucht ;)

    Ausstehende Crowdfunding-Projekte:

    Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Nanolith, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Witchbound

  • Gerade noch ne Versandbestätigung von gamesquest erhalten, 14kg. Aber ist wahrscheinlich Tanares 🫤

    Warum kommen Kickstarter immer zeitgleich an? Seit einem halben Jahr nichts nichts und jetzt Primal, Tanares und Bad Karmas.

  • Yes! Ich das klappt bis Donnerstag zum Spieleabend 🤗

    Das war doch jetzt nur die Bestätigung der Shipping-Address. Ab dem Zeitpunkt dauert es üblicherweise schon noch 2-3 Wochen bis es dann wirklich losgeht.

    Ausstehende Crowdfunding-Projekte:

    Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Nanolith, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Witchbound

  • Die kommende Erweiterung steht damit auch schon mal fest 🤗 Hoffentlich wird Bad Karmas gut und der ganze Content spielt sich abwechslungsreich...

    Ausstehende Crowdfundings:

    Bad Karmas, Cthulhu: Death May Die 3+4, The Dark Quarter, HEL: The Last Sage, Horror on the Orient Express, Kelp, Nemesis Retaliation, S.T.A.L.K.E.R., Wroth, Vampire: The Masquerade - Milan Uprising

  • Die kommende Erweiterung steht damit auch schon mal fest 🤗 Hoffentlich wird Bad Karmas gut und der ganze Content spielt sich abwechslungsreich...

    Geht immer! Aber 13 Bosse und 25 Helden + all die Modis sollten doch auf ewig reichen. Denke es geht mehr um den reprint direkt parat zu haben, wenn bad karmas auf den tischen erfolgreich ist. Auf jeden Fall ein gutes Zeichen, dass sie an dem Spiel als zugpferd festhalten und weiterentwickeln.

    Einmal editiert, zuletzt von Aminos ()

  • Ich habe noch keine Benachrichtigung bekommen. Die Auslieferung für Europa steht aber unmittelbar bevor, laut dem Update von gestern. :)

  • Mal schauen wo sich mein Group pledge einreiht im fullfillment Prozess. Erfahrungsgemäß eher weiter hinten.

    Ausstehende Crowdfunding-Projekte:

    Arydia, Bad Karmas (Teburu), HEL - The Last Saga, Into The Godsgrave, Kingdoms Forlorn, Nanolith, Peacemakers: Horrors of War, RoboMon, Sword & Sorcery Abyssal Legends, Tainted Grail - Kings of Ruin, The Elder Scrolls (CTG), Unlikely Heroes, Vampire: Milan Uprising (Teburu), Witchbound

  • Oje, in den Kickstarter Kommentaren tönt es nicht so gut... viele beklagen technische Probleme. Hoffen wir mal, die lassen sich via Software-Updates beheben.

  • Ja, einige sehr gefrustete Kommentare dort, ebenso im Discord und BGG. Mehrere Technische, Software und "Anwender"probleme. Vielleicht bin ich zu sehr Fanboy und technikbegeistert, darum finde ich das alles bisher nicht so schlimm, da meine Erwartung kein perfekt funktionierendes System war und ist.

    Da sind einfach zu viele Variablen von der Technik/Elektronik, Software, unzählige Endgeräte mit der Software und unterschiedliche Benutzer. Das kann trotz aller Tests nicht auf Anhieb bei jedem klappen, egal welches Budget in einem Projekt ist (auch Smartphones und deren Betriebssysteme waren über Jahre verbuggt - mittlerweile hat man das vergessen. Besserer Vergleich sind VR Headsets, die hatten und haben immernoch zahlreiche Probleme.


    Ich bin aber auch etwas enttäuscht, weil diese erste Version wohl nicht den Mainstream bedienen kann und hoffentlich nicht zu viele abschreckt für eine ausgereiftere Version (Software, Hardware und Erstbenutzerführung). Ich kann verstehen, wenn man das neue heiße Teil stolz den Freunden vorstellt und sich dann blamiert, weil man einige Zeit damit zu bringt das Ding zum laufen zu kriegen und immer wieder Fehler auftauchen, die man selbst nicht so ohne beheben kann.


    Ich kann daraus nur schließen, dass man das Ding erstmal Solo in Betrieb nehmen sollte. In Ruhe ist das was ganz anderes als vor Leuten, die dann eventuell noch Witze über das neue, überteuerte Technikgadget reißen, welches man sich da hat andrehen lassen (überspitzt ausgedrückt). Da kippt die Begeisterung dann entsprechend und so kann ich mir manchen Rage in den Kommentaren gut erklären.


    Ich persönlich kann es kaum erwarten, da die positiven Berichte echt Bock machen. Das Spiel selbst liefert ab und nicht nur der erste Boss aus der Demo in Essen. Ich bin aber auch kein Erstbenutzer und hatte bei den Demos in Essen jemanden in Reichweite, der mir Fragen direkt beantworten konnte.

  • Bin nach den Berichten unentschlossen, ob ich meine Vorbestellung erstmal canceln sollte. Das wird wahrscheinlich günstiger auf dem Sekundärmarkt zu erhalten sein bei den Problemen, die es offenbar gibt. Oder ich möchte es gar nicht mehr kaufen, wenn auch hier die ersten berichte über Probleme und noch mehr Problemen auftauchen sollten.

  • Dramatische Hardware-Probleme halten sich ja bisher in Grenzen und lassen sich aktuell ja meistens auf die gleichen Ursachen zurückführen (unzureichende Stromquelle, Energiesparmodus,....) und Probleme mit der Software lassen sich ja fixen.

    "TheMaskedGaymer" hat auf YouTube zwei Gameplay-Videos veröffentlicht. Da läuft bis auf wenige Kleinigkeiten eigentlich alles rund.


    Ich bin da recht zuversichtlich, dass das alles laufen wird. Jetzt muss nur noch Gamequest endlich liefern 🙈

    Ausstehende Crowdfundings:

    Bad Karmas, Cthulhu: Death May Die 3+4, The Dark Quarter, HEL: The Last Sage, Horror on the Orient Express, Kelp, Nemesis Retaliation, S.T.A.L.K.E.R., Wroth, Vampire: The Masquerade - Milan Uprising

  • Ich bin jetzt bestimmt kein Überfan von Taburu/Bad Karmas, aber von wirklich extrem viel Problemen hört man nicht. Es sind ein paar Beiträge hier und da - bei jeder Massenlieferung sind ein paar Leute mit defekten Geräten (oder defekten Spielen!) dabei, das sollte man also nicht zu ernst nehmen, die Kinderkrankheiten der neuen Tech werden ja schon behoben. Man hört immer mehr von Leuten, die Probleme haben, gleich welcher Art.


    Spielen werd ich es selber aber bestimmt nicht. Die Gameplayvideos zeigen da, dass mir das zuviel Bildschirm ist, viel zu viel. Das möchte ich bei Brettspielen nicht, aber ich finde ja die Gloomhaven-App schon grenzwertig. Wenn man nicht so extrem eingestellt ist wie ich dürfte es schon Spaß machen, schlecht aussehen tut das Gameplay an sich nicht.

  • Ich mache mir keinen Kopf deswegen. Die meisten Bugs wird man mit Firmware Updates und App Updates einfach lösen können. Wichtig bei solch einem Release ist nur der Support seitens des Herstellers. Durch die Kooperation mit Hasbro sollte das kein Problem darstellen. Die verschiedenen Hardwarekonfigurationen kannst du vorher gar nicht alle testen.