Nintendo Switch Einsteiger

  • Wer grad auf der Suche nach einer großen Speicherkarte ist:


    Bei MediaMarkt/Saturn gibt es heute eine 1TB Karte für nur 99€.

    Rekrutiert für den Pile of Shame: Vindication, Frostpunk, The Witcher, ISS Vanguard, Primal - The Awakening, AracKhan Wars, Nemesis Lockdown, Chronicles of Drunagor, Flamecraft, Black Rose: Rebirth, Everdell Complete Collection, Too Many Bones, Keep the Heroes Out, Thunder Road Vendetta, Burncycle.

  • ANZEIGE
  • Kann man denn die Daten der alten Speicherkarte einfach auf die neue kopieren, z.B. mit PC?

    Oder muss man alles neu installieren und runterladen und die Speicherstände über die Cloud übertragen?

  • Du kannst die Daten der alten Speicherkarte einfach übern PC auf die neue kopieren.

    Die neue davor aber am besten auf der Switch formatieren.


    Die Speicherstände sind nie auf der SD Karte gespeichert, diese sind immer auf dem internen Speicher gespeichert. Wenn das Spiel Cloudsave unterstützt, dann kannst du dies nutzen. Einige Spiele auch von Nintendo selbst unterstützen kein Cloudsave. Bei einem Wechsel der Switch ist es aber möglich, die Speicherdaten von der alten auf die neue Switch zu übertragen.

  • Kann man die Spiele vollständig auf die Speicherkarte ubertragen, so dass man die Spiel-Speicherkarte nicht mehr benötigt?

    Zumindest nicht auf legalem Weg.

    Und von dem Illegalen ist abzuraten, da es eben illegal ist und viel kaputt gehen kann und das ist es nicht wert, nur um auf den Wechsel der Speicherkarten zu verzichten.

  • Ich finde das ist einer der großen Nachteile der Switch: das man sein Savegame nicht auf dem PC speichern kann, das war/ist sogar bei der PSP möglich, die PSP ist sowieso viel mehr Kundenfreundlicher und bietet mehr Features als die Switch, es ist schon traurig das ein 17 Jahre altes Handheld mehr Features und Komfort bietet als eine aktuelle Handheld-Konsole.


    So sehr ich meine Switch auch liebe, hoffe ich dennoch auf eine neue PSP (alleine schon wegen den Games).

  • Beitrag von magicm ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • So sehr ich meine Switch auch liebe, hoffe ich dennoch auf eine neue PSP (alleine schon wegen den Games).

    Mit einem neuen Handheld von Sony würde ich nicht mehr rechnen. Dafür war die Vita ein zu großer Misserfolg und Sony hat daraus glaube ich gelernt.

  • ANZEIGE
  • Mit einem neuen Handheld von Sony würde ich nicht mehr rechnen. Dafür war die Vita ein zu großer Misserfolg und Sony hat daraus glaube ich gelernt.

    Und dabei war die Vita schon echt ein saucooles Teil mit guten Spielen!
    Aber eben leider viel viel zu teuer und am Ende des Tages hatte der 3DS einfach die weitaus besseren Titel. Was Handhelds angeht macht Nintendo eben niemand etwas vor - ist einfach so ^^

  • Zu Weihnachten habe ich uns die Online-Mitgliedschaft gegönnt.

    Sonntag habe ich angefangen, das erste Zelda in der NES Version zu spielen und war nach zwei Tagen schon mit Level 7 von 9 durch. Ok, ich habe etwas geschummelt, wo die Dungeons auf der Karte sind, habe ich nachgesehen anstatt mühsam zu suchen.

    Jedenfalls ein nettes Retro-Feeling. Wie simpel Spiele damals waren und wieviel Spaß die gemacht haben.

  • Jemand einen guten Tipp für ein Spiel für 4 mit (kleineren) Kindern? Mario Kart 8 und Mario Party Superstars waren beide perfekt, wurden aber in den letzten Monaten auch wirklich viel gespielt und etwas Abwechslung täte aktuell ganz gut... :/

    Kirby Star Allies, wenn die Steuerung nicht überfordert. Boomerang Fu, wenn es minimal brutal zugehen darf. Super Mario 3D World war meinen zu schwer. New Super Mario Bros U Deluxe ist dann ok, wenn die kleinen eine der leichten Figuren nehmen. Ansonsten ist das Super Mario Party auch sehr gut.

  • Ach ja, zu zweit (falls es mal nur ein Kind ist, oder zwei Kinder miteinander spielen wollen): Super Mario Odyssey, Yoshis Crafted World, Kirby und das vergessene Land sowie Captain Toad und Snipperclips. Das waren bei uns die absoluten Highlights.

  • Rayman Legends ist ein ganz tolles und sehr unterhaltsames Jump&Run für 4 Spieler. Charaktere/Spieler scheiden in einem Level nicht aus, sondern fliegen nach dem "Ableben" in einer Blase umher, welche die anderen Spieler platzen lassen können, um so den Charakter wieder zu befreien. Erst wenn alle 4 Spieler zeitgleich in einer Blase sind, muss man den Level vom letzten Checkpoint wiederholen. So kann man also perfekt auch mit noch kleineren oder unerfahreneren Spielern zusammen spielen.

    Außerdem ist in dem Spiel noch das Mini-Game "Kung-Foot" enthalten, bei dem man in zwei Teams versucht, einen Ball ins gegnerische Tor zu schlagen/treten. Ist super kurzweilig und könnte auch als eigenständiges Spiel im Store durchgehen. Wir kugeln uns dabei immer ab und es folgt stets der Satz "Eine Runde noch".

  • ANZEIGE
  • Soll ich persona 5 royal kaufen (hab schon persona 5 strikers gerne durchgespielt) oder shin megami tensei 5 oder xenoblade 3 (kenne noch keinen teil)?

    Super frage, gell ^^ Am liebsten ja alle 3, aber das wäre wohl eine überdosis rpg.

    Am unverständlichsten reden die Leute daher, denen die Sprache zu nichts anderem dient, als sich verständlich zu machen.

    - Karl Kraus

  • Danke! :)

    Haaaalt! Jetzt hab ich Depp doch das Lieblingsspiel der Kinder vergessen. Geht nur zu dritt, aber "Shaun das Schaf - Farmaggeddon" sollte aufgrund des Partyspielmodus definitiv nicht unerwähnt bleiben, der ist klasse. Der Puzzle-Teil ist auch gut, aber da waren meine Kinder jetzt nicht ganz so scharf drauf - aber sich gegenseitig vom untergehenden Boot werfen oder unter den riesigen rollenden Heuballen, das geht immer ;).

  • Haaaalt! Jetzt hab ich Depp doch das Lieblingsspiel der Kinder vergessen. Geht nur zu dritt, aber "Shaun das Schaf - Farmaggeddon" sollte aufgrund des Partyspielmodus definitiv nicht unerwähnt bleiben, der ist klasse. Der Puzzle-Teil ist auch gut, aber da waren meine Kinder jetzt nicht ganz so scharf drauf - aber sich gegenseitig vom untergehenden Boot werfen oder unter den riesigen rollenden Heuballen, das geht immer ;).

    Und doch noch was zu viert: Astro Bears (heißt jetzt glaub ich Astro Bears Party). Eigentlich nur Tron Lightracer zu viert gleichzeitig, also wie früher der Tron-Automat in der Arcade, aber es ist eben auch genauso geil wie früher der Tron-Automat in der Arcade.

  • Mit einem neuen Handheld von Sony würde ich nicht mehr rechnen. Dafür war die Vita ein zu großer Misserfolg und Sony hat daraus glaube ich gelernt.

    Und dabei war die Vita schon echt ein saucooles Teil mit guten Spielen!
    Aber eben leider viel viel zu teuer und am Ende des Tages hatte der 3DS einfach die weitaus besseren Titel. Was Handhelds angeht macht Nintendo eben niemand etwas vor - ist einfach so ^^

    Das liegt mMn zu einem großen Teil daran, dass die Nintendo-Spiele und auch die Zielgruppe viel besser für mobile Gaming geeignet sind.
    Sony ist halt einstweilen vor allem für technisch aufwendige AAA Blockbuster bekannt, die die Leute gerne auf einem großen TV und mit gutem Sound spielen und die machen sich auf einem Mobilgerät halt weitaus schlechter, als z.B. ein 2D Jump'n'run oder ein Animal Crossing. Und dann ist die große Gruppe der Kinder bei Nintendo halt auch prädestiniert für ein Handheld-Gerät.


    Das meinte ich auch bezüglich daraus gelernt haben. Ich bin der Meinung, dass Mobile Gaming einfach nicht mehr wirklich gut zur Marke Playstation und deren Spielemarken passt.

  • ANZEIGE
  • Jetzt habe ich mal nachgeschaut: es gibt ja unzählige Sonic-Titel. welcher wäre denn ei typischer und empfehlenswerter Vertreter?

    Sonic Mania, Sonic Colours – die beiden Teile sind richtig gut und alles andere wo "Sonic" drauf steht kannst du getrost knicken. Aber bei den beiden Titeln hat man ja auch schon reichlich Inhalt ;)

  • Ich weiss jetzt nicht wie oft sich das Steam Deck bisher verkauft hat, aber das ist halt wieder eine komplett andere Zielgruppe und um für eine Firma wie Sony oder Nintendo als Erfolg zu gelten muss sich so ein Gerät ja schon deutlich über 50 mio. mal verkaufen.

    Das Steam Deck kaufen halt glaube ich hauptsächlich PC-Gamer, die eh schon in dem Ecosystem unterwegs sind und ob da wirklich so viele AAA-Titel unterwegs gespielt werden, bezweifle ich auch mal.
    Könnte mir vorstellen, dass da schon sehr oft Indies drauf laufen.

  • Unser Kleiner steht auf Sonic als Figur.


    Jetzt habe ich mal nachgeschaut: es gibt ja unzählige Sonic-Titel. welcher wäre denn ei typischer und empfehlenswerter Vertreter?

    Zusätzlich zu den genannten hat Sonic Origins zwar Probleme, wurde aber zumindest seit Erscheinen mehrfach gepatcht und läuft jetzt ziemlich rund, und Sonic Frontiers als 3D-Titel hat mir gut gefallen, sieht aber auf allen anderen Plattformen besser aus - das lohnt sich vorrangig wenn man es auf dem Handheld spielen will.

  • Jemand einen guten Tipp für ein Spiel für 4 mit (kleineren) Kindern? Mario Kart 8 und Mario Party Superstars waren beide perfekt, wurden aber in den letzten Monaten auch wirklich viel gespielt und etwas Abwechslung täte aktuell ganz gut... :/

    Diablo 3

    So sehr ich meine Switch auch liebe, hoffe ich dennoch auf eine neue PSP (alleine schon wegen den Games).

    Vielleicht wäre das Steam Deck eine Alternative für dich.

    Habe ich mir auch schon überlegt, aber da ich das Steam Deck wahrscheinlich zu 90% zuhause verwenden würde, kann ich auch gleich beim PC bleiben, ausserdem laufen auf dem Steam Deck die Spiele die ich darauf spielen würde nicht optimal oder werden teilweise sogar gar nicht unterstützt.



    Einmal editiert, zuletzt von Diablo ()

  • Beitrag von Zaffod ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Zuviel Steam-Deck-Gesabbel von mir, dabei ist das hier ja der Switch-Thread. ;) ().