Arche Nova - Regelfragen

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • So nach dem ich dann doch mal wieder in ein neues Spiel abgetaucht bin: ein paar Regelfragen, die ich zumindest nicht in Glossar/Anleitung gefunden habe.


    1. Platzieren Sonderplättchen Wasserspielplatz (u.U. Abenteuerspielplatz) - Beide haben ja ein Feld der jeweiligen Anforderung sprich Felsen/Wasser muss ich dieses Feld auch auf einem Felsen/auf Wasser platzieren bzw. kann ich das oder normal angrenzend? Bonusfrage zählt das Feld auch als Wasser bzw. Felsenfeld? Ist das beim Abenteuerspielplatz überhaupt ein Felsenfeld? You know what I mean.


    2. Generelle Frage zählen die Endwertungskarten eigentlich für alle Spieler, ich hatte das jetzt nicht so verstanden.


    3. Bei öhm der äh Elefantenkarte darf ich zwei weitere Endwertungskarten ziehen und eine abwerfen, bezieht sich das a) auch auf die Karten die Mann zu Beginn bekommen hat (sprich eine von denen schon abwerfen) und b) heißt das ich im Endeffekt am SPielende zwei Endwertungskarten werte (also wenn ich denn die Vorraussetzungen erfülle blabla)? (ich meine in der Anleitung was dazu gelesen zu haben, ich finde es nicht mehr)


    4. Bei der Karte die es einem ermöglicht auch auf Wasser und Felsen zu bauen, zählen die dann auch für die "alles muss bebaut werden Boni" bzw. Randfelder. Das steht 100% im Glossar, ich hab nur die Nummer der Karte vergessen.

  • ANZEIGE
  • Zu 1:

    Felsen- und Wasserfelder dürfen nicht bebaut werden, also immer angrenzend. Und natürlich sind Sonderbauten keine Felsen oder Wasser.

    Zu 2:

    Endwertungskarten zählen immer nur für den Spieler, der sie besitzt und nicht auch für die anderen Spielenden.

    Zu 3:

    Du hast dann effektiv eine weitere Endwertungskarte. Der Elefant ist deswegen tatsächlich eine sehr starke Karte, aber dafür ja auch entsprechend teuer.

    Zu 4:

    Es muss das bebaut werden, das regulär bebaut werden kann. Wenn ich also auf Felsen bauen darf, muss ich das für den Bonus nicht zusätzlich machen. Ich darf es halt.

    Ach ja? Definier mir "normal"!

  • Zu 3 habe ich im Glossar folgendes gefunden:

    Wenn ich mir den Kartentext von der Vorabversion auf BGG anschaue würde ich aber sagen, du darfst nur eine der beiden gezogenen abwerfen. (Komm gerade nicht an mein Spiel zum nachschauen)

  • Zu 1 und warum sind die dann blau wie das Wasser, na, um mich zu verwirren so siehts nun mal aus und dumme Fragen zu stellen

    Zu 2 ich glaube ich war wegen Feld 10 der Artenschutzleiste etwas verwirrt, einfach weil mir das Entscheiden und Aufdecken der Zielkarte doch etwas wenig kriegsentscheidend vorkam. Ich habe aber bisher hauptsächlich Solo gespielt und da ist das Feld einfach besonders irrelevant

    Der Elefant kam in den drei Mehrspielerpartien einfach nicht vor und Solo ist er nicht wirklich gut zu gebrauchen (zumindest wenn man mit niedriger Attraktivität startet).

    Aber danke für die Rückmeldung ich setze den Thread mal auf erledigt.

  • Zu 1 und warum sind die dann blau wie das Wasser, na, um mich zu verwirren so siehts nun mal aus und dumme Fragen zu stellen

    Ich würde jetzt behaupten, dass das mehr eine Farbcodierung ist, um die Sonderplättchen besser zu unterscheiden (und dich damit dann im Endeffekt doch mehr zu verwirren :lachwein:)

    Zu 2 ich glaube ich war wegen Feld 10 der Artenschutzleiste etwas verwirrt, einfach weil mir das Entscheiden und Aufdecken der Zielkarte doch etwas wenig kriegsentscheidend vorkam. Ich habe aber bisher hauptsächlich Solo gespielt und da ist das Feld einfach besonders irrelevant

    Ja die Entscheidung ist sicher im Mehrpersonenspiel deutlich wichtiger. Durch die Rundenbegrenzung im Solospiel und der offenen Informationen wird man sich da wohl eher schon ganz am Anfang für einen Weg entscheiden und nciht erst nach dem Überqueren dieses Feldes.

    Ach ja? Definier mir "normal"!

  • nciht erst nach dem Überqueren dieses Feldes.

    Macht man das wirklich erst dann, ich meine das sprengt etwas den Zweck dieses Threads, aber 10 kommt mir doch schon etwas weit im Spiel vor. Aber hey wie gesagt im Solo-Spiel ist es das bis auf echte Sonderfälle auch. (Liebster Sonderfall bisher auf dem Spielplan, auf dem man eine Universität durch überdecken bekommen kann, Projektkarte die es einem ermöglicht Boni zu nehmen, wenn man Randfelder überdeckt in Kombi mit Projektkarte Seiteneingang. Das war schon ziemlich cool)

  • Macht man das wirklich erst dann, ich meine das sprengt etwas den Zweck dieses Threads, aber 10 kommt mir doch schon etwas weit im Spiel vor.

    Es gilt ja dann, wenn der erste Spieler da drüber geht für alle. Das ist meistens schon im ersten Drittel des Spiels der Fall.

    Ach ja? Definier mir "normal"!

    Einmal editiert, zuletzt von Sepiroth ()

  • Wir haben heute unsere erste Partie gespielt und sind begeistert. Ich konnte jetzt aber auf die schnelle nicht finden:


    Darf man Gehege abreißen oder erweitern?


    Die Sondergebäude werden mit der farbigen Seite nach oben gebaut, richtig? Dort können keine Tiere einziehen, oder? Wir hatten heute das Eisbärengehege (hieß glaube ich etwas anders). Das platziert man dann einfach im Zoo und erhält den Bonus, man kann aber nichts weiter damit machen, oder?

  • ANZEIGE
  • Darf man Gehege abreißen oder erweitern?

    Nein.


    Die Sondergebäude werden mit der farbigen Seite nach oben gebaut, richtig?

    Richtig.


    Wir hatten heute das Eisbärengehege (hieß glaube ich etwas anders). Das platziert man dann einfach im Zoo und erhält den Bonus, man kann aber nichts weiter damit machen, oder?

    Korrekt.

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Im Regelheft steht, dass ich keine 0 Tiere ausspielen darf oder 0 Gebäude bauen.


    Heisst das im Klartext, dass meine allererste Aktion im Spiel nie "Tiere" sein kann, weil diese Tier-Aktions-Karte ja im Standard auf Slot 1 liegt und demnach mir nur erlauben würde, 0 Tiere auszuspielen, was ich ja nicht darf? Da ich zu Spielbeginn auch keine X-Marker habe, darf ich schlicht "Tiere" nicht als allererste Aktion wählen und auch später nicht, wenn die auf Slot 1 liegt und ich die noch nicht aufgewertet habe oder X-Marker einsetzen kann und mag.


    Ok, aber wie soll ich 0 Gebäude bauen mit der Bau-Aktions-Karte? Weil auf Slot 1 und unaufgewertet baue ich schlicht ein 1er-Gebäude. Oder gibt es Effekte, die den Wert einer Aktions-Karte verringern?

    "Wir verzichten gern auf Lichterketten - Auf Gerede was niemandem hilft - Denn ihr wisst ganz genau was hier passiert - Es hat euch trotzdem noch nie interessiert", ZSK, Joshi Roggentaler

  • Im Regelheft steht, dass ich keine 0 Tiere ausspielen darf oder 0 Gebäude bauen.


    Heisst das im Klartext, dass meine allererste Aktion im Spiel nie "Tiere" sein kann, weil diese Tier-Aktions-Karte ja im Standard auf Slot 1 liegt und demnach mir nur erlauben würde, 0 Tiere auszuspielen, was ich ja nicht darf? Da ich zu Spielbeginn auch keine X-Marker habe, darf ich schlicht "Tiere" nicht als allererste Aktion wählen und auch später nicht, wenn die auf Slot 1 liegt und ich die noch nicht aufgewertet habe oder X-Marker einsetzen kann und mag.


    Ok, aber wie soll ich 0 Gebäude bauen mit der Bau-Aktions-Karte? Weil auf Slot 1 und unaufgewertet baue ich schlicht ein 1er-Gebäude. Oder gibt es Effekte, die den Wert einer Aktions-Karte verringern?

    Zwei Wörter:

    Karteneffekte
    Grundsatzregeln


    Sollte es im Spiel irgendwann, irgendwo, irgendwie, aus irgendeinem Grund die Möglichkeit geben, 0 Gebäude zu bauen oder 0 Tiere zu spielen, dann darfst du das nicht.


    Außerdem sind die Werte der Baukarte MAXIMALwerte. Du darfst auch mit Stärke 5 ein 1er Gebäude bauen. Oder eben ein 0er. Und auch mit der Stärke 1 ein 0er Gebäude. Nur dass du das eben nicht darfst.

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • Hallo,


    Kurze Frage zu Zoo-Plan 7. Es geht um das Einkommenssymbol „Beutel 2“.

    Darf ich bei der Einkommensphase bis zu 2 Karten unter mein Tableau legen oder ist eine Tierkarte mit der Funktion „Beutel“ dafür Voraussetzung?

    Danke und LG

    Die solltest du einfach zur Seite legen können.

    (Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man hier eine Karte für braucht - es gibt keinen anderes Einkommenseffekt, der so eine willkürliche Vorbedingung hätte.)

  • Im Regelheft steht, dass ich keine 0 Tiere ausspielen darf oder 0 Gebäude bauen.


    Heisst das im Klartext, dass meine allererste Aktion im Spiel nie "Tiere" sein kann, weil diese Tier-Aktions-Karte ja im Standard auf Slot 1 liegt und demnach mir nur erlauben würde, 0 Tiere auszuspielen, was ich ja nicht darf? Da ich zu Spielbeginn auch keine X-Marker habe, darf ich schlicht "Tiere" nicht als allererste Aktion wählen und auch später nicht, wenn die auf Slot 1 liegt und ich die noch nicht aufgewertet habe oder X-Marker einsetzen kann und mag.


    Ok, aber wie soll ich 0 Gebäude bauen mit der Bau-Aktions-Karte? Weil auf Slot 1 und unaufgewertet baue ich schlicht ein 1er-Gebäude. Oder gibt es Effekte, die den Wert einer Aktions-Karte verringern?

    Naja, die Karten erlauben Dir ja immer "bis zu X" Sachen zu machen - ich glaube nicht,dass Du immer alle Sachen machen MUSST - sprich: 2 Tiere spielen bei einer 5er-Tiere Aktion. Folglich könntest Du auch 0 Tiere spielen mit der 5-er Tiere Aktion - oder 0 Gebäude bauen mit der 5er Bauen-Aktion.


    ALLERDINGS ergibt diese Regel wenig Sinn, denn man kann ja immer "aussetzen" und eine Karte auf die 1 legen um sich ein X zu nehmen - eine 4er-Tiere-Aktion mit 0 Tieren zu machen wäre daher schlechter. Außer - aber ich hab solche Karten noch nicht gesehen - es gäbe solche Karten, die sagen "immer, wenn Du eine Tiere/Bauen-Aktion machst, passiert..."

  • ALLERDINGS ergibt diese Regel wenig Sinn, denn man kann ja immer "aussetzen" und eine Karte auf die 1 legen um sich ein X zu nehmen - eine 4er-Tiere-Aktion mit 0 Tieren zu machen wäre daher schlechter. Außer - aber ich hab solche Karten noch nicht gesehen - es gäbe solche Karten, die sagen "immer, wenn Du eine Tiere/Bauen-Aktion machst, passiert..."

    Du darfst nur so lange „aussetzen“ und 1 X-Marker nehmen bis du 5 davon hast. Dann kannst du auch diese Aktion nicht mehr nehmen um auszusetzen.

    Sowohl die 0er Regel als auch die o.g. Einschränkung gibt es für den seltenen Fall am Ende, wo alle wollen, das jemand anders die letzte Pause auslöst. Damit das Spiel dann nicht „steckenbleiben“ kann.

    Einmal editiert, zuletzt von zlorfik ()

  • ANZEIGE
  • darfst nur so lange „aussetzen“ und 1 X-Marker nehmen bis du 5 davon hast.

    Steht das so in der Anleitung? Da steht nur, dass ich nicht mehr als 5 haben darf. Bekomme ich einen 6. durch einen Bonus oder Aktion, verfällt der nur.


    Gruß Dee

  • Gibt es schon ne deutschsprachige Kurzregel als Erinnerungsstütze und Erklärhilfe? Weil die Originalregel ist mit den vielen Beispielen sehr geschwätzig, um mal schnell ein Detail wiederzufinden.


    Im Grunde recht einfaches Regelwerk. Bei Auswilderung und Ausspielbonus für Tierschutzprojekte kommen Details rein, die man sich aber schlicht merken muss und nicht vom Material ableiten kann. Und die Symbole musste ich mir mühsam zusammensuchen. Da hätte ich mir eine Einteilung nach Funktionsort gewünscht - z.B. Boni auf dem Zoogelände.

    "Wir verzichten gern auf Lichterketten - Auf Gerede was niemandem hilft - Denn ihr wisst ganz genau was hier passiert - Es hat euch trotzdem noch nie interessiert", ZSK, Joshi Roggentaler

  • erfüllt er selber schon für sich die Voraussetzung ?

    Nein, denn damit wäre die Angabe auf vielen Tierkarten sinnlos. Die Reihenfolge ist auch: Erst die Bedingungen zum Ausspielen einer Karte anhand Auslage und Zootableau prüfen, dann erst Karte spielen.


    Gruß Dee

  • Zwei Fragen nach der Erstpartie


    1. Manche Tierkarten erfordern einen Partnerzoo, um dieses Tier auszuspielen. Der rote Steifen vor dem Icon sagt nur aus, dass das eine Vorbedingung ist. Welcher Partnerzoo wirklich erforderlich ist, wird dann durch das Habitat-Kontinent-Symbol der Tierkarte oben rechts klar. Soweit richtig? Ich meine, das irgendwo gelesen zu haben, konnte es in der Anleitung aber nicht mehr wiederfinden.


    2. Wenn man mehrfachen Bonus bekommt, in welcher Reihenfolge müssen diese dann abgehandelt werden? Zum Beispiel wenn ich eine Partner-Universität nehme, bei der ich 2 Schritte auf der Rufleiste vorrücken darf und durch das Abdecken des Universätsfeldes auf dem eigenen Playerboard eine Aktionskarte auf die rote Seite umdrehen darf. Das Vorrücken auf der Rufleiste aber erst möglich ist, wenn man die Aktionskarte dafür auf rot hat (Ruf von 9 auf 10). Kann ich dann erst den Bonus für das Abdecken mit der Universität nutzen und dann den Bonus, den mit die Universität selbst bietet? Oder ist das klarer geregelt wie Schritt 1 = Universität nehmen = Boni dafür erhalten. Und dann Schritt 2 = Universität auf dem Playerboard platzieren = eine Aktionskarte umdrehen (sofern es die zweite Uni auf dem Playerboard ist)?

    "Wir verzichten gern auf Lichterketten - Auf Gerede was niemandem hilft - Denn ihr wisst ganz genau was hier passiert - Es hat euch trotzdem noch nie interessiert", ZSK, Joshi Roggentaler

  • ANZEIGE
  • 1. Ja. Es muss der Partnerzoo des entsprechenden Tieres sein.


    2. Alle Aktionskarten werden bei Beginn einer Aktion quasi "gelockt" und zählen fpr die Dauer der Aktion in diesem Zustand.

    Solltest du durch einen Effekt eine FOLGEaktion durchführen dürfen, gelten für diese dann ggfs. die NEUEN Aktionskarten. Eine Aufwertung gilt also erst ab der folgenden Aktion. (Die evtl. im selben Zug stattfinden kann.)


    (Oder ich hab die Frage falsch verstanden, da bin ich mir gerade unsicher.

    Es gibt keine feste Reihenfolge für Boni.)

    Einmal editiert, zuletzt von Huutini ()

  • 2. Wenn man mehrfachen Bonus bekommt, in welcher Reihenfolge müssen diese dann abgehandelt werden? Zum Beispiel wenn ich eine Partner-Universität nehme, bei der ich 2 Schritte auf der Rufleiste vorrücken darf und durch das Abdecken des Universätsfeldes auf dem eigenen Playerboard eine Aktionskarte auf die rote Seite umdrehen darf. Das Vorrücken auf der Rufleiste aber erst möglich ist, wenn man die Aktionskarte dafür auf rot hat (Ruf von 9 auf 10). Kann ich dann erst den Bonus für das Abdecken mit der Universität nutzen und dann den Bonus, den mit die Universität selbst bietet? Oder ist das klarer geregelt wie Schritt 1 = Universität nehmen = Boni dafür erhalten. Und dann Schritt 2 = Universität auf dem Playerboard platzieren = eine Aktionskarte umdrehen (sofern es die zweite Uni auf dem Playerboard ist)?

    Ja, das geht. Du darfst dir Boni in beliebiger Reihenfolge nehmen und könntest dann zuerst die Aktionskarte umdrehen und dann auf Ruf 10 vorgehen.

    Was Huutini meint was nicht geht, ist z.B. mit der einfachen Verbandsaktion eine zweite Universität oder einen zweiten Partnerzoo nehmen, damit die Verbandsaktion umdrehen und dann diese Verbandsaktion quasi nachträglich verändern zu "Partnerzoo nehmen + 2 Ruf" oder sowas. Das ginge nicht.

  • Habe noch eine Frage

    Entdecker

    Die Erklärung der Karte ist 262 ,

    Man bekommt 2 Geld für je unterschiedliches Kontinent oder Tier- Klassen Symbol , soweit klar man sucht sich das aus wovon man mehr unterschiedliche hat .

    Aber warum wird in der Erklärung auch die forschungssymbole mit angegeben und man bekommt 4 Geld ?

  • Um vllt. genau das klar zu machen, aber ja das hätte man mit einem Satz noch erwähnen können. Ansonsten deine Formulierung klang oben so als gingst du von je zwei unterschiedlichen Symbolen aus. Es sind aber alle gemeint also öhm man kann ein paar viele bekommen 5 Kontinente plus je tierrassr wobei glaube ich bär und streicheltiere auch noch mal dazu gezählt wird.

    2 Mal editiert, zuletzt von Mangoldt ()

  • Du darfst dir Boni in beliebiger Reihenfolge nehmen und könntest dann zuerst die Aktionskarte umdrehen und dann auf Ruf 10 vorgehen.

    Darf ich dazu nachhaken? In den FAQ steht zu der Frage, ob man eine Aktionskarte mitten in der Aktion aufwerten darf: „Nein. Die aufgewertete Seite ist erst in der nächsten Aktion für dich verfügbar.“


    Das Beispiel in der Frage ist etwas anders gelagert, weil es da darum geht, ob die gerade durchgeführte Aktion aufgewertet werden darf. Aber wir hatten genau den Fall mit der Karten-Aktion und der Rufleiste in der letzten Partie und haben uns auch da an die FAQ gehalten und gesagt: Effekt der aufgewerteten Aktion gilt erst während der nächsten Aktion.


    Ist das irgendwo abschließend geklärt?

  • ANZEIGE
  • Du benutzt ja nicht die Aktion der Karte, aber durch die Aufwertung wird die Bedingung erfüllt, auf der Rufleiste voranziehen zu dürfen.

  • Also ich sehe das in den FAQ nicht eindeutig differenziert. Aber da ich gerade gemerkt habe, dass meine oben zitierte Aussage von zlorfik kommt, wird das so schon stimmen.


    Das darf ich nur dem betreffenden Freund nicht sagen, sonst zweifelt der meinen Sieg an. 😬

  • und“klarer gewesen , das „oder“ verbinde ich eigentlich eher mit aussuchen .

    Sorry habe nur zu Sicherheit nachgefragt und ich finde ehrlich gesagt die Anleitung/Glossar zumindest ausbaufähig, sprich sehe ich auch so.

    In dem Falle ist tatsächlich mal die Kartensymbolik klarer als das Glossar.