Würfelwerfer [Podcast]

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Vielleicht kennt der ein oder andere unseren Podcast ja schon, immerhin sind wir bzw. die anderen schon seit über 5 Jahren dabei. Seit ein paar Folgen bin ich nun festes Mitglied und da dachte ich mir, mache ich doch mal hier ein bisschen Werbung für uns. Für alle die uns noch nicht kennen:

    Wir sind Jutta, Andreas, Tommy und ich, Dominik. Wenig überraschend handelt unser Podcast über Brettspiele, wobei die Folgen i.d.R. alle gleich aufgebaut sind: Zunächst erzählt jeder ein bisschen über zuletzt gespieltes und anschließend widmen wir uns dem jeweiligem Hauptthema, also einem Spiel. Dieses wird zunächst erklärt und anschließend von uns gespielt. Aber keine Angst, beim Spielen müsst ihr uns nicht zuhören, dafür besprechen wir anschließend gemeinsam das Spiel, tauschen uns aus und jeder gibt ein kleines Fazit ab. Dabei ist unsere Spielerfahrung immer bunt gemischt von mind. 1 Person, die es schon kennt, bis hin zu der Erstpartie. Neuerdings versuchen wir neben diesen 1x monatlich erscheinenden Folgen auch mal kleinere Folgen aufzunehmen. Wir haben einfach festgestellt, dass unser Redebedarf sich nicht mit einmal im Monat stillen lässt ^^ Hierbei sind die Themen wild durcheinander, was uns gerade so einfällt oder was ansteht.

    Feedback könnt ihr uns gerne via Twitter, Facebook, hier im Thread oder direkt an mich zukommen lassen.

    Unsere aktuelle Folge könnt ihr immer hier oder natürlich in eurem Podcatcher finden.

  • ANZEIGE
  • Dann schieb auch direkt noch den Hinweis auf unsere neue Folge hinterher:

    Auf Grund von ein paar doofen Umständen mussten wir unsere traditionelle Weihnachtwichtelsfolge etwas verschieben und haben dafür ein paar Geschenkempfehlungen für euch: Link

    Ja ich weiß, für euch hier im Forum vermutlich nicht so relevant ;) trotzdem viel Spaß beim hören.

  • Wir haben den Anbieter gewechselt. Leider kam das auch für uns sehr unerwartet, so dass eine Vorwarnung nicht möglich war. Dabei ist irgendwas schief gelaufen und war uns auch aufgefallen und wir hatten, zumindest für uns ersichtlich, das Problem behoben. Evtl. musst du uns einmal in deinem Catcher neu suchen und abonnieren. Solltest du danach immer noch Probleme haben melde dich bitte bei mir, am besten per PN.

  • ANZEIGE
  • Unser neue Folge ist online. Diesmal haben wir "Arche Nova" gespielt. Link

    Wir haben diesmal eine neue Variante ausprobiert, wie wir das Spiel erklären können. Wie hat euch das gefallen? Gebt uns bitte Feedback wie ihr das im Vergleich zu den vorherigen malen fandet bzw. was wir noch weiter verbessern können.

  • Gestern Abend hatten wir MathiasW im Interview. Noch einmal vielen lieben Dank :)

    Wir haben über die Entstehung, Artenschutz, die erste Erweiterung zu Arche Nova und das Beta-Spieler Problem in Koops gesprochen. Hört gerne rein.

    Link

  • In unserer neuen Folge mussten wir leider kurzfristig umplanen und konnten nur digital aufnehmen, daher reden wir über diverse Brettspielthemen und was wir in letzter Zeit so gespielt haben. Viel Spaß dabei.

    Link

  • In einer kleinen Erweiterung zu unserer letzten Folge haben wir Laura von Oink Games im Interview gehabt. Sie erzählt etwas über den Verlag aus Japan, in Deutschland und die Spieleszene in Japan. Viel Spaß beim hören.

    link

  • ANZEIGE
  • Wir saßen wieder zusammen und haben die britische Industrialisierung nachempfunden. Wie geht das besser als mit Brass: Birmingham? Viel Spaß beim hören: link

  • Tommy war neugierig, was Jutta und ich auf dem Tag der Brettspielkritik erlebt haben, also haben wir versucht, ihm all seine Fragen zu beantworten. Wenn es euch genauso geht hört gerne rein: link

  • Für unsere neue Folge habe ich mir Ben2 und Hamlet geschnappt um über Brettspielpreise, faire Bezahlung, Preisgestaltung und stationärem vs. online Handel zu sprechen. Viel Spaß beim reinhören: link

  • ANZEIGE
  • Für unsere neue Folge habe ich mir Ben2 und Hamlet geschnappt um über Brettspielpreise, faire Bezahlung, Preisgestaltung und stationärem vs. online Handel zu sprechen. Viel Spaß beim reinhören: link

    Bin gerade noch mitten drin, aber gefällt mir gut!


    Mir als fachkundigem Käufer, der keine Beratung braucht, gehen Fachhandelsaktionen tierisch auf die Nerven.


    Ich verstehe zwar, dass man darüber Leute in die Läden locken möchte, um diese am Leben zu halten, um mehr Und vor allem neue Käufer zu generieren.


    Aber sollten nicht die Käufer entscheiden, wie sie etwas haben wollen? Mich würde mal interessieren wie hoch der Anteil der Kunden im Fachgeschäft ist, die eine Beratung brauchen. Und darüber hinaus auch der Anteil in deinem Onlineshop, die dort fragen.


    Ich glaube z.B. Auch nicht, dass in stationären Filialhandel groß beraten wird, weil die eh nur das haben, was sie auch loswerden: Standard- und Exitkram.


    Ich bezweifle eben, dass es nennenswert viele Leute gibt, die „mal eben“ in ein Geschäft gehen, das Sie nicht kennen, um ein Produkt zu kaufen, das sie nicht wollen. Wer Monopoly oder Dominion kaufen möchte, weil er nichts anders kennt, der geht in den nächsten Mayersche/Thalia/Karstadt/Kaufhof/You Name it. Und Bekommt dort, was er sucht.


    Neue Spiele lernt man am Spieltisch kennen, nicht in einem Laden, den man nicht betritt.

  • Das kann ich vollkommen nachvollziehen. Wenn ich in einem FLGS bin lasse ich mich auch nicht beraten, da ich weiß, was ich möchte. Der Cousin meiner Frau ist da aber bspw. ganz anders. Der spielt im Grunde auch nur was abseits vom Mainstream ist und nicht im Müller etc. steht. Das kauft er sich in Essen bei seinem Händler. Er informiert sich aber genau 0 über Spiele. Vor 2 Monaten habe ich mich mit ihm unterhalten, ob er Arche Nova schon gespielt hätte. Er hatte noch nie davon gehört. Wenn er was neues möchte geht er ins Geschäft und lässt sich dort beraten. Er meinte, da er seinen Händler inzwischen gut kennt und umgekehrt, bekommt er immer sehr gute Empfehlungen. Es gibt also wohl nach wie vor eine Kundschaft dafür.

    Bezogen auf den Podcast: Hamlet arbeitet in Münster im MUKK. Das ist ein Geschäft für Babys bis Teenager und natürlich alle Jung gebliebenen. Sprich es gibt auch Märklin, Carrera, Modellbau etc. neben der Baby Kleidung und Rassel. Dort ist ein ganz andere Kundschaft und da wird der Anteil an denjenigen vermutlich sehr groß sein, die Beratung suchen. Hamlet hatte mir mal gesagt, dass die "richtigen" Spieler sowieso in die Spielkultur gehen und nicht ins MUKK kommen.

    Danke fürs Feedback und freut mich, dass es gefällt :)

  • Diesmal haben wir versucht mittels Zeitreise eine möglichst gute Fabrik aufzubauen. Oder einfach nur Anachrony gespielt. Je nachdem, wie thematisch man es mag ;) Viel Spaß beim hören: link

  • Ihr braucht doch bestimmt noch nen bisschen Messe-Content für eure Anreise, daher: Bitteschön wie immer mit einer Gespielt-Sektion. Daneben blicken wir auf die 21er Spiel zurück und was sich von da gehalten hat. Bei der Vorschau reden wir über eher unbekanntere Titel und worauf wir uns abseits der Spiele freuen. Gemeinsam gespielt wurde natürlich auch ;)

  • ANZEIGE