Kingdom Come: Deliverance - The Board Game by Boardcubator Boardcubator - Gamefound

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Habe mir gerade mal das durchgelesen, nachdem ich den Gamefound Newsletter gesehen habe.


    Soll wohl early 2022, also das Funding - das Spiel 2023 - kommen:


    Kingdom Come: Deliverance - The Board Game by Boardcubator - Gamefound


    App Driven - mit Vertonung und so.

    Erinnert mich mit der Vertonung irgendwie an Isofarian Guard Projekt.


    Mal gespannt, weil ich die "realistisch" Mittelalter Welt interessant finde. Mal verfolgen :)

  • ANZEIGE
  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Das Videospiel ist wirklich gut für das damals vorhandene Budget.

    War nur wichtig sich klarzumachen, dass das Ganze ein storydriven Game ist/war und keine RICHTIGE Open World bzw. Simulation.

    Mehr ein Adventure, als ein RPG.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Adventure klingt gut :) Hätte ich auch Bock drauf.


    Unserer Family hat das "kleine" Robin Hood Adventure auch gefallen, so stelle ich mir das in groß und ernster vor.

  • Die Beispielsgraphik gefällt mir überhaupt nicht. Und "App-Driven-World" lässt mich auch skeptisch werden. Thema ist natürlich schon cool. Mal abwarten.

    Naja..

    Ich bin absolut kein Freund appgestützter Spiele.

    Aber wenn ich mir die Vorlage hierzu ansehe, wäre es mir schleierhaft, wie man es anders umsetzen soll.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Das hört sich so richtig richtig gut an. Ich hoffe es kommt auf deutsch. Wäre dann sofort dabei!

    Hoffe auch — wenn da aber vertonung dabei ist schwant mir das es erst mal english only wird

    Das Original ist gut vertont. Bin hier eher optimistisch, dass das auch hier klappen wird.

    Allerdings brauche ich das Brettspiel nicht wirklich.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Das Videospiel fand ich seinerzeit ganz cool, damals hatte ich noch nix mit Brettspielen am Hut. Ich kann mir vorstellen, dass ich das Brettspiel besser finde, da ich heutzutage kaum noch was mit Videospielen zu tun habe :-).

  • ANZEIGE
  • Das Videospiel fand ich seinerzeit ganz cool, damals hatte ich noch nix mit Brettspielen am Hut. Ich kann mir vorstellen, dass ich das Brettspiel besser finde, da ich heutzutage kaum noch was mit Videospielen zu tun habe :-).

    Ich würde da ehrlicherweise nicht viele Hoffnungen drauf setzen. Was man bei der SPIEL gesehen hat, war wohl nicht The yellow from the Egg.


    DAS Spiel würde ich tatsächlich lieber digital mal weiterspielen. Bin irgendwann abgestorben als es an die Schwertkämpfe ging. Nicht ohne das Spiel 😆

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Also was ich im heutigen Update so gelesen hat das hat mir alles recht gut gefallen. Für mich eigentlich schon fast ein Instant-Back.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Kingdom Come: Deliverance - The Board Game by Boardcubator - Immersive Experience in a Board Game | Going Medieval with Boardcubator #3
    We're back with episode 3 of Going Medieval! Catch up on our efforts in making Kingdom Come: Deliverance – The Board Game a truly immersive, cinematic…
    gamefound.com


    im neuen Update gibt es auch Language Voting, da sie da aktiv werden wollen.


    Also wen es interessiert - German voten :)

  • Hab mal englisch gevotet

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Die Demo letztes Jahr war furchtbar. Man kann nur hoffen, dass da jetzt ein Spiel drin ist.

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

  • Ich bin auch mehr als skeptisch..

    Hier ergibt es für mich deutlich mehr Sinn den Bums digital zu spielen.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich hab mir einige der Developer Diary Videos angesehen und für mich wird das voraussichtlich ein Safe Back. Ich find die Integration mit der App cool und es ist komplett vertont, das holt mich schonmal voll ab. Mal davon abgesehen dass ich mittlerweile an Abenteuer/Storylastigen spielen fast mehr Spaß habe als an klassischen Crawlern.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • ANZEIGE
  • Ich hab mir einige der Developer Diary Videos angesehen und für mich wird das voraussichtlich ein Safe Back. Ich find die Integration mit der App cool und es ist komplett vertont, das holt mich schonmal voll ab. Mal davon abgesehen dass ich mittlerweile an Abenteuer/Storylastigen spielen fast mehr Spaß habe als an klassischen Crawlern.

    Na dann ist es vielleicht ja wirklich was für Dich 🙂

    Auch wenn ich nicht wüsste warum ich das analog spielen sollte, da ich das digitale Pendant zuhause auf der PlayStation habe.


    Was ich tatsächlich allen wünsche, dass der latent zu merkende Antifeminismus und Rassismus, der dem Original angekreidet wurde, hier weniger bis gar nicht zu spüren ist.


    Das Original ist ein bisschen ein Beispiel dafür, dass es manchmal besser ist das Werk vom Künstler getrennt zu beurteilen..

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich habe das original nicht gespielt und spiele inzwischen im allgemeinen sehr wenig rein digitale spiele. Vielleicht ist deswegen auch meine abneigung gegen hybride Ansätze bzw. Apps in Brettspielen nicht so hoch. Ich hab Spaß dran Figuren und Token auf der Map zu platzieren und die Auflösung der Interaktionen und Story Sachen dann in der App zu erleben. Das funktioniert für mich oder wenn ich mit meiner Frau zusammenspiele sehr gut. Beispielsweise bei Reise durch Mittelerde, Destinies, etc.


    Zu irgendwelchen politischen Strömungen die dem Spiel oder den Machern anhaften kann ich nichts sagen. Ist mir bisher nichts negativ aufgefallen im Zusammenhang mit dem Brettspiel. Aber ich sag mal so, ich würde eine raue historisch zumindest semi akkurate Welt gegenüber einer durch aktuelles Zeitgeschehen und aktuellen kulturellen Problemen gezeichneten Welt bevorzugen. Und wenn das bedeutet, dass es in dem Spiel, weil Frauen in der Welt/Zeit wo die Handlung angesiedelt ist nix zu melden haben, keine Spielbare Heldin gibt, dann hätte ich damit auch kein Problem (Ist aber nicht der Fall, es gibt mindestens einen spielbaren weiblichen Charakter und einen bei dem ich mich anhand der Miniatur noch nicht festlegen möchte). Hält mich trotzdem nicht davon ab in einem anderen Brettspiel eine weibliche Superheldin zu spielen. Ich muss nicht alles in jedem Spiel vertreten haben. Es muss einfach passen und nicht gezwungen bzw. platziert wirken.


    FalcoBaa ich habe den Beitrag nachträglich nochmal erweitert, da hattest du aber schon einen Daumen drangemacht. Der mag für das was ich danach geschrieben habe nicht mehr gelten, nur damit du es nochmal überprüfen kannst.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

    3 Mal editiert, zuletzt von snoggle1981 ()

  • Ich finde die Suspicion also Auffälligkeits-Mechanik spannend und das durch die App die ganze Umgebung in der Spielwelt ohne großen Verwaltungsaufwand in der Lage ist darauf zu reagieren. Das stelle ich mir so ein bisschen vor wie bei Divinity Original Sin II (was ich tatsächlich digital gespielt habe, aber auch noch immer auf das gebackte Brettspiel warte) wo man die Aufgaben auch geschickt lösen kann ohne viel Aufmerksamkeit zu erzeugen oder einfach mit dem Kopf durch die Wand aber dann auch die Konsequenzen tragen muss. So eine dynamische Spielwelt, die sich merkt was ich getan habe und es sich auch auf zukünftige Sachen auswirkt, das macht richtig Spaß. Fand ich zum Beispiel bei Rollplayer Adventures sehr gut umgesetzt. Beim bald aufschlagenden Lands of Galzyr soll es auch so sein.


    Vom Preis lasse ich mich mal überraschen, aber das ist bei mir üblicherweise nicht das prominenteste Ausschlusskriterium.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

    Einmal editiert, zuletzt von snoggle1981 ()

  • Ich habe das original nicht gespielt und spiele inzwischen im allgemeinen sehr wenig rein digitale spiele. Vielleicht ist deswegen auch meine abneigung gegen hybride Ansätze bzw. Apps in Brettspielen nicht so hoch. Ich hab Spaß dran Figuren und Token auf der Map zu platzieren und die Auflösung der Interaktionen und Story Sachen dann in der App zu erleben. Das funktioniert für mich oder wenn ich mit meiner Frau zusammenspiele sehr gut. Beispielsweise bei Reise durch Mittelerde, Destinies, etc.


    Zu irgendwelchen politischen Strömungen die dem Spiel oder den Machern anhaften kann ich nichts sagen. Ist mir bisher nichts aufgefallen. Aber ich sag mal so, ich würde eine raue historisch zumindest semi akkurate Welt gegenüber einer durch aktuelles Zeitgeschehen und aktuellen kulturellen Problemen gezeichneten Welt bevorzugen. Und wenn das bedeutet, dass es in dem Spiel, weil Frauen in der Welt/Zeit wo die Handlung angesiedelt ist nix zu melden haben nicht als spielbare Helden vorkommen, dann hätte ich damit auch kein Problem (Ist aber nicht der Fall, es gibt mindestens einen spielbaren weiblichen Charakter und einen bei dem ich mich anhand der Miniatur noch nicht festlegen kann). Hält mich trotzdem nicht davon in einem anderen Brettspiel eine weibliche Superheldin zu spielen. Ich muss nicht alles in jedem Spiel vertreten haben. Es muss einfach passen und nicht gezwungen bzw. platziert wirken.


    FalcoBaa ich habe den Beitrag nachträglich nochmal erweitert, da hattest du aber schon einen Daumen drangemacht. Der mag für das was ich danach geschrieben habe nicht mehr gelten, nur damit du es nochmal überprüfen kannst.

    Alles gut mein Lieber 🤗

    Wie gesagt, muss man das manchmal auch differenziert sehen.


    Möglichst RSP-frei:


    Ich für meinen Teil kenne persönlich niemanden der/die/das keine Lovecraft Stories liest, weil HPL ein ausgemachter Rassist war.


    Dem Chefentwickler war vorgeworfen worden auf PR-Auftritten T-Shirts von rechtsgerichteten Bands zu tragen. Daraufhin wurden Stimmen von Historikern laut, das 1. Nirgends Personen jüdischen Glaubens (oder generell anderer Glaubensgemeinschaften - Tschechien war damals aber tatsächlich ein ziemlicher Schmelztiegel) zu sehen seien. 2. Kaum Frauen überhaupt zu sehen sein. Und 3. Die Protagonisten alle einem gewissen Schwarz/weiß ethnischen Musters entsprechen würden.


    Für alle Argumente gibt es pro und contra.

    Wahrscheinlich war es eher der Versuch das Mittelalter möglichst realistisch darzustellen was das tägliche Leben angeht und weniger die Bevölkerung möglichst realistisch abzubilden. Was aber über den Zeitraum eh kaum realistisch möglich ist.


    Das kann man aber anderweitig diskutieren.


    Ich werde es mir trotzdem ansehen, aber wahrscheinlich trotz ähnlich gelagerter Präferenzen beim Spielen, behindert digitalen Version bleiben.


    Und mich tierisch auf Aeon Trespass Odyssey und Kingdoms Forlorn freuen😬😬😬

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • ANZEIGE
  • Bei dem Spiel nicht. Keine Sorge. Ich kann nur jedem raten, das in Essen nochmal anzutesten. :)

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

  • Bei dem Spiel nicht. Keine Sorge. Ich kann nur jedem raten, das in Essen nochmal anzutesten. :)

    Kann das mal bitte jemand notieren, anheften oder abfotografieren?🤓🤪

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Puh als Mission Fan bin ich bei dem Titel direkt angesprungen....aber auch ganz schnell wieder weg :hexe:

    “Once you've got a task to do, it's better to do it than live with the fear of it.”

  • Bei dem Spiel nicht. Keine Sorge. Ich kann nur jedem raten, das in Essen nochmal anzutesten. :)

    Kann das mal bitte jemand notieren, anheften oder abfotografieren?🤓🤪

    Wir hatten das ja zu dritt gespielt und unser Feedback auch da gelassen. Kurzform: Kein Brettspiel mehr, Spiel quasi kaum vorhanden, reine Lesestunde, warum nicht gleich am PC Dialoge lesen?

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

  • Okay schreckt mich bisher noch nicht ab...

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Kann das mal bitte jemand notieren, anheften oder abfotografieren?🤓🤪

    Wir hatten das ja zu dritt gespielt und unser Feedback auch da gelassen. Kurzform: Kein Brettspiel mehr, Spiel quasi kaum vorhanden, reine Lesestunde, warum nicht gleich am PC Dialoge lesen?

    Wä auch nicht ganz ernst gemeint 😆

    Ich bin da auch ultra skeptisch.


    Okay schreckt mich bisher noch nicht ab...

    Na es passt ja darauf was Du neulich beschrieben hast grade sehr gerne zu spielen oder?

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • FalcoBaa Eben. Aber ich werde mir vor Ort in Essen wenn sich die Möglichkeit ergibt trotzdem einen Live Einblick verschaffen.


    Man muss einfach genau schauen was da in der Kampagne geboten wird und nicht Blind backen und nicht jedes Spiel muss jedem gefallen.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Kann das mal bitte jemand notieren, anheften oder abfotografieren?🤓🤪

    Wir hatten das ja zu dritt gespielt und unser Feedback auch da gelassen. Kurzform: Kein Brettspiel mehr, Spiel quasi kaum vorhanden, reine Lesestunde, warum nicht gleich am PC Dialoge lesen?

    Schade, wenn es wirklich so krass ist, dann sinkt mein Interesse doch sehr stark.

  • ANZEIGE
  • Man sieht ja auch im Update, wie viel Aufeand in das Drumherum gesteckt wird. Echte Geräusche, Voice Actors etc.

    Aber am Ende bewegst du dich über große Quadrate und interagierst mit Tokens. Da passiert spielmechanisch so viel in VdW2 und es findet noch mehr in der App statt. Ein Schritt gehen - klick - lesen. Hat uns überhaupt nicht gefallen. Dafür braucht es auch die Brettkomponenten einfach nicht. Anders als bei einem Descent Lotd sind auch Feldpositionen völlig egal. Deswegen kann man das auch rein in der App spielen. Und dann kann man sich auch einfach auf die Couch hocken und Videospiele daddeln, ganz ehrlich.

    Aber gut - das ist ja jetzt auch deutlich geworden. ;) Insofern: Probe spielen!

    KS Pending: AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

    Einmal editiert, zuletzt von Beckikaze ()

  • Ist halt nen Video von Shea und nicht Rahdo selbst... ich hab von Rahdo noch kein Video erlebt wo er sich nicht vor Begeisterung beim Reden überschlägt. Ist zwar unterhaltsam, aber für Informationsgewinn schaue ich seine Videos nicht mehr. Ich hoffe es kommt noch was One Stop Coop Shop zu dem Spiel, das sind eigentlich meine liebsten Preview Videos.


    Ansonsten ich hatte gestern schon mal die Gelegenheit exklusiv einen Blick auf die Kampagnenseite (also nicht den Preview der jetzt bei Gamefound ist, sondern die richtige Seite) zu werfen und Feedback dazu zu geben. Darf zwar keine Details dazu nennen, aber es gibt schon 1-2 Aspekte die Personen hier im Forum erfreuen werden. Mir gefällt das was ich bisher zum Spiel gesehen habe nach wie vor sehr gut (das Video auf dem Rahdo Kanal habe ich noch nicht gesehen). Morgen um 18 Uhr startet die Kampagne, dann sehen wir weiter! Bin gespannt wieviel von meinen Vorschlägen sie noch bei der Kampagnenseite mit umgesetzt haben.

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

    Einmal editiert, zuletzt von snoggle1981 ()

  • Ist halt nen Video von Shea und nicht Rahdo selbst... ich hab von Rahdo noch kein Video erlebt wo er sich nicht vor Begeisterung beim Reden überschlägt. Ist zwar unterhaltsam, aber für Informationsgewinn schaue ich seine Videos nicht mehr. Ich hoffe es kommt noch was One Stop Coop Shop zu dem Spiel, das sind eigentlich meine liebsten Preview Videos.


    Ansonsten ich hatte gestern schon mal die Gelegenheit exklusiv einen Blick auf die Kampagnenseite (also nicht den Preview der jetzt bei Gamefound ist, sondern die richtige Seite) zu werfen und Feedback dazu zu geben. Darf zwar keine Details dazu nennen, aber es gibt schon 1-2 Aspekte die Personen hier im Forum erfreuen werden. Mir gefällt das was ich bisher zum Spiel gesehen habe nach wie vor sehr gut (das Video auf dem Rahdo Kanal habe ich noch nicht gesehen). Morgen um 18 Uhr startet die Kampagne, dann sehen wir weiter! Bin gespannt wieviel von meinen Vorschlägen sie noch bei der Kampagnenseite mit umgesetzt haben.

    Das Preview Video von Mike kommt am Montag.

  • Hoffentlich auch ein Gameplay Video!

    Ausstehende KS: Agemonia, Arkeis, Arydia, Bad Karmas (Teburu), Deck of Wonders, Divinity - Original Sin, CoD - Apocalpyse, Frosthaven, HEL - The Last Saga, Hunted: Wode Ridge, Keep the Heroes Out, Kingdom Come, Kingdoms Forlorn, Mythwind, Nanolith, Nova Aetas: Renaissance, Quest Kids - Big Bads, Robinson Crusoe - CE, RoboMon, S.H.E.O.L., Skyrim, Sleeping Gods: Distant Skies, Spark Riders 3000,Spire's End: Hildegard, 7th Citadel, Isofarian Guard, Thunderstone Quest Expansion, Unlikely Heroes

  • Ich habe mir mal das Playthrough Video von The Board Game Nexus etwas angeschaut. Mit der Sprachausgabe finde ich gut, aber vom Gefühl her denke ich es ist noch mehr Appgesteuert als Descent. Das wäre dann doch zu viel und ich muss sagen das was im Playthrough zu sehen ist wirkt auch irgendwie recht langweilig. Minutenlange Dialoge dann mal Würfeln dann wieder Dialoge. Hmm.

  • Kampagne läuft nun. Sieht da natürlich alles recht schick aus :) Lieferung Dezember 2024, ist ja schon noch was hin. Dauert es echt so lang von den aktuell spielbaren Versionen bis zum fertigen Produkt für den Endkunden. Echt wahnsinn.