Descent Legenden der Finsternis Regelfragen

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Nein:

    - Gegner betreten 3D-Terrain nicht

    - Er könnte zwar das Feld des 2. Gegners betreten, müsste es aber direkt wieder verlassen, aber:

    - Er wäre auf dem Feld angrenzend zum Helden und würde aufgehalten, könnte das Feld also nicht mehr verlassen.

  • ANZEIGE
  • Da bin ich mir spontan nicht sicher. War Brynn das Ziel oder alle Spieler?


    Obwohl, das könnte auch egal sein. Ist Vrynn nicht möglich, wird halt ein anderer das Ziel.

  • Wo bewegt sich das Feenwesen hin, welche Links neben dem Kessel steht? Laut App Fortunis aber es liegt nicht überall Gelände, ist dann doch Syrus das Ziel? Ist halt bei Partie 2 schon Ultranervig wie viele Situationen einfach vorkommen die halt nicht 100% klar sind, bzw. man immer das Gefühl hat das Bewegung xy nicht korrekt gewesen sein könnte und dadurch der komplette Ablauf hätte anders sein können / müssen.


    3 Mal editiert, zuletzt von Gelöscht_17072022 ()

  • Das Feenwesen, soll sich auf das Planteil mit den meisten Helden bewegen. Aussuchen bei Gleichstand?


  • Letztlich haben wir dann Szenario 2 nicht geschaft, Syrus drei mal Lebenpunkte auf 0 :lachwein:

  • Wo bewegt sich das Feenwesen hin, welche Links neben dem Kessel steht? Laut App Fortunis aber es liegt nicht überall Gelände, ist dann doch Syrus das Ziel? Ist halt bei Partie 2 schon Ultranervig wie viele Situationen einfach vorkommen die halt nicht 100% klar sind, bzw. man immer das Gefühl hat das Bewegung xy nicht korrekt gewesen sein könnte und dadurch der komplette Ablauf hätte anders sein können / müssen.


    Du denkst wieder zu kompliziert - es gibt so gut wie keine unklaren Fälle. :)


    1. Kann der Gegner das Ziel (Fortunis) sehen? (Hinweis: Spielplanränder unterbrechen die Sichtlinie. )

    2. Nein, kann er nicht. Fortunis ist also kein gültiges Ziel.

    3. Der Held, der am nächsten am Gegner dran ist, wird das neue Ziel.


    Edit: All das steht auch ohne Glossar auf Seiten 10 und 14.

  • ANZEIGE
  • Das Feenwesen, soll sich auf das Planteil mit den meisten Helden bewegen. Aussuchen bei Gleichstand?

    Zuerst zählt wenigste Gesundheit, dann beliebig.

    Okay, fand ich jetzt nicht so deutlich, da es ja keine Gegneraktivierung war, nachdem ein Angriff folgt, sondern lediglich die Aufforderung der App das Feenwesen dort zu platzieren mit den meisten Helden und dann ging es direkt in die Heldenphase über ohne Angriff :) Aber Okay wir habens dann letztlich einfach ausgesucht, was wohl falsch war :lachwein:

  • Aber Okay wir habens dann letztlich einfach ausgesucht, was wohl falsch war :lachwein:

    Wird letztlich auch nicht stören :)


    Edit: Ok, ich gebe dir Recht, gerade dieser Fall ist nicht genauer beschrieben. Aber entweder gehst du dann nach niedrigster Gesundheit oder wählst schlicht einen beliebigen Helden aus. Das ergibt aufgrund des Reglers nur Sinn.

  • Aber Okay wir habens dann letztlich einfach ausgesucht, was wohl falsch war :lachwein:

    Wird letztlich auch nicht stören :)


    Edit: Ok, ich gebe dir Recht, gerade dieser Fall ist nicht genauer beschrieben. Aber entweder gehst du dann nach niedrigster Gesundheit oder wählst schlicht einen beliebigen Helden aus. Das ergibt aufgrund des Reglers nur Sinn.

    Dachten wir uns dann auch, letztlich haben wir eh verloren :lachwein:

  • Frage zu Verbrauchsgegenständen. Landen nur Verbrauchsgegenstände dauerhaft im persönlichen Inventar die man anhand eines Rezepts in der Stadt hergestellt hat? Verbrauchsgegenstände die man während eines Abenteuers findet,sind dann einfach nicht mehr im nächsten Abenteuer verfügbar, auch wenn ungenutzt ? Zumindest sind Phoenixtrank und Hasenpfotentrank (gefunden im Abenteuer) nicht im Inventar verfügbar, während der Hergestellte Heiltrank im Inventar liegt.

    Hab mir schon dieselbe Frage gestellt und finde es immersiv total unsinnig, dass die „gefundenen“ Tränke verschwinden. Daher nehmen wir die so lange mit bis sie verbraucht sind. Wie z.B. der Phoenixtrank. Noch können wir den nicht herstellen, also haben wir jetzt Pech und den halt nur einmalig genutzt.

  • Frage zu Verbrauchsgegenständen. Landen nur Verbrauchsgegenstände dauerhaft im persönlichen Inventar die man anhand eines Rezepts in der Stadt hergestellt hat? Verbrauchsgegenstände die man während eines Abenteuers findet,sind dann einfach nicht mehr im nächsten Abenteuer verfügbar, auch wenn ungenutzt ? Zumindest sind Phoenixtrank und Hasenpfotentrank (gefunden im Abenteuer) nicht im Inventar verfügbar, während der Hergestellte Heiltrank im Inventar liegt.

    Hab mir schon dieselbe Frage gestellt und finde es immersiv total unsinnig, dass die „gefundenen“ Tränke verschwinden. Daher nehmen wir die so lange mit bis sie verbraucht sind. Wie z.B. der Phoenixtrank. Noch können wir den nicht herstellen, also haben wir jetzt Pech und den halt nur einmalig genutzt.

    Wenn man die nutzt, würde es ja Sinn machen das er logischweise weg ist, aber ungenutzt find ich es komisch. Die App gibt also indirekt vor, das gefundene Tränke noch im selben Abenteuer verbraucht werden oder so. Naja ich habe mir dann vorgestellt das auf dem weg in die Stadt der Trank dann verloren gegangen ist :lachwein:

  • Anders gesagt: Alle Tränke verlieren ihre Wirkung mit der Zeit, nur von nicht gefundenen kannst du immer mehr machen, weil du das Rezept hast ;)

    Oder wie beim Essen, ich finde unterwegs was zu Essen, kann es zu Hause aber ohne Rezept nicht nachkochen und auf dem weg nach Hause vergammelt es leider wenn ich es nicht vorher vertilge :lachwein:

  • Frage zur Gegnerbewegung. Würde ein Gegner sich auf ein Glut, Wasser etc. Feld Bewegen, wenn es dadurch die Reichweite (z.B.3) erreichen würde und dies das einzigste Feld wäre um die Reichweite 3 zu bekommen? Oder sind die Gegner nicht so dumm :lachwein: ?


    Habe zumindest auf die schnelle nichts gefunden dass diese Felder von den Gegner nicht freiwillig betreten werden. Also evtl doch dummer Gegner :lachwein:

    Einmal editiert, zuletzt von Gelöscht_17072022 ()

  • ANZEIGE
  • Ich muss an dieser Stelle auch eine Lanze brechen für die Anleitung - ich musste nicht einmal das Glossar bemühen.

    Die einzige explizite Regel, die nur im Glossar zu finden ist, ist das Gegenstandslimit von 3 Consumables auch während des Abenteuers...

    Das finde ich nicht wirklich im Glossar / Digitalem Referenzhandbuch. Heisst also wenn ich mit 3 Gegenständen ins Abenteuer starte und ein viertes finden sollte, kann ich das also nicht mit aufnehmen. Könnte ich denn vorher ein anderes evtl. vorher schnell verbrauchen oder generell ein anderes zur Not ungenutzt ablegen um das gefundene aufzunehmen?

    Einmal editiert, zuletzt von Gelöscht_17072022 ()

  • Noch eine Frage. Wo bewegt sich ein Gegner hin, wenn bei der Aktivierung zu keinem Helden Sichtlinie besteht und auch kein Angriff ausgeführt wird? Dann auch einfach zu dem der quasi näher dran ist? Trotz fehlender Sichtlinie und fehlendem Angriff?

  • Noch eine Frage. Wo bewegt sich ein Gegner hin, wenn bei der Aktivierung zu keinem Helden Sichtlinie besteht und auch kein Angriff ausgeführt wird? Dann auch einfach zu dem der quasi näher dran ist? Trotz fehlender Sichtlinie und fehlendem Angriff?

    "Kann ein Gegner in seiner Aktivieerung überhaupt keinen Helden angreifen, bewegt er sich auf den nächsten Helden mit den wenigsten Lebenspunkten zu." Ist keiner der Helden überhaupt erreichbar, z.B. weil sich keiner mehr auf seiner "Insel" befindet, dann würde er sich meiner Meinung nach gar nicht bewegen, weil es keinen klaren Weg zum nächsten Spieler gibt.

  • Im Moment der Aktivierung ist doch keine Sichtlinie nötig.


    Erst wenn der Gegner sich bewegt hat und dann eine Waffe mit Reichweite nutzt, ist die Sichtlinie interessant.

    Das ist richtig, das die Sichtlinie nicht relevant ist, aber von der Logik denk ich mir dann, wenn die Gegner keinen Sehen (haben kurz das Sichtlininen Tool benutzt) woher sollen die Gegner dann wissen welcher Held näher dran ist. Also entweder bewegen die sich dann wirklich nicht oder doch einfach in die Richtung zu dem Held der von der Entfernung näher ist. Wir haben die dann doch einfach bewegen lassen, aber es kam halt die Frage auf ob das richtig ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Gelöscht_17072022 ()

  • Frage zur Gegnerbewegung. Würde ein Gegner sich auf ein Glut, Wasser etc. Feld Bewegen, wenn es dadurch die Reichweite (z.B.3) erreichen würde und dies das einzigste Feld wäre um die Reichweite 3 zu bekommen? Oder sind die Gegner nicht so dumm :lachwein: ?


    Habe zumindest auf die schnelle nichts gefunden dass diese Felder von den Gegner nicht freiwillig betreten werden. Also evtl doch dummer Gegner :lachwein:

    Gibts dazu eine Antwort ? :)


    Im Moment der Aktivierung ist doch keine Sichtlinie nötig.


    Erst wenn der Gegner sich bewegt hat und dann eine Waffe mit Reichweite nutzt, ist die Sichtlinie interessant.

    Das ist richtig, das die Sichtlinie nicht relevant ist, aber von der Logik denk ich mir dann, wenn die Gegner keinen Sehen (haben kurz das Sichtlininen Tool benutzt) woher sollen die Gegner dann wissen welcher Held näher dran ist. Also entweder bewegen die sich dann wirklich nicht oder doch einfach in die Richtung zu dem Held der von der Entfernung näher ist. Wir haben die dann doch einfach bewegen lassen, aber es kam halt die Frage auf ob das richtig ist.

    Oder auch hierzu irgendwas wo es 100% klar ist. Laut Regeln würde ich ja denken die Bewegen sich trotzdem zum näheren, laut Logik macht es keinen Sinn das sich Gegner Bewegen da die ja gar nicht wissen wer näher dran ist, wenn die Helden nicht gesehen werden. Da aber Logik und Sichtlinie nicht relevant sind, wäre wahrscheinlich Bewegung korrekt.


    Ich denke bestimmt schon wieder zu kompliziert und es gibt wahrscheinlich niemanden der schon mal so positioniert war :lachwein:

  • Frage zur Gegnerbewegung. Würde ein Gegner sich auf ein Glut, Wasser etc. Feld Bewegen, wenn es dadurch die Reichweite (z.B.3) erreichen würde und dies das einzigste Feld wäre um die Reichweite 3 zu bekommen? Oder sind die Gegner nicht so dumm :lachwein: ?


    Habe zumindest auf die schnelle nichts gefunden dass diese Felder von den Gegner nicht freiwillig betreten werden. Also evtl doch dummer Gegner :lachwein:

    Kurze Recherche auf bgg ergibt, dass es eine legale Aktion ist, die Gegner auf solche Felder zu bewegen, wenn es der kürzeste Weg zum Helden ist. Also auch für Reichweite, würde ich sagen.

    Enemy movement into lava or adjacent to barricade | Descent: Legends of the Dark
    Can I move an enemy on to a lava space or to a barricade if those space would be a choice for their shortest path to his prey/or movement action or do I have…
    boardgamegeek.com

  • Wenn jemand noch was weiß zwecks der Gegnerbewegung wie oben Beschrieben und dem Gegenstandslimit während des Abenteuers, gern her mit der Info :)

  • ANZEIGE