Machina Arcana 3rd Ed. (To Eternity)

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,

    da Alexidro in dem anderen Thread bereits drauf hingewiesen hat, dass die Produktion des neuen Kickstarters begonnen hat, wollte ich dafür mal einen neuen Thread aufmachen.


    Ich bin zwar später dazu gekommen und habe die dt. Version über BoardGameCircus geordert, deshalb aber natürlich auch die Kickstarter News verfolgt.

    So und weil ich heiß wie Frittenfett auf das Spiel bin jetzt die Frage an die Spezialisten: wenn die Produktion jetzt gestartet ist, wann ist mit der Auslieferung zu rechnen? :S

  • ANZEIGE
  • Ich würde mit (2-)3 Monaten rechnen.

    Naja. Es werden zwar keine Minis gefertigt, aber die Produktion wird im die 40-50 Tage benötigen.

    Ein Containerschiff aus China benötigt in etwa genau 6 Wochen bis zum Versandzentrum. 3 Monate würde ich mitgehen, rechne aber eher mit Oktober/November.


    Alles andere würde mich positiv erfreuen🤓

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich rechne sogar eher mit 2022.

    Keinesfalls. Das ist wirklich eher unwahrscheinlich. Fie Muster stehen alle, die Inlaytrays sind jetzt fertig und können in Massenproduktion gehen. Es gibt keine Miniaturen. Ergo kein Grund mit 2022 zu rechnen. Es ist ein Reprint und kein neues Spiel.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ich rechne sogar eher mit 2022.

    Keinesfalls. Das ist wirklich eher unwahrscheinlich. Fie Muster stehen alle, die Inlaytrays sind jetzt fertig und können in Massenproduktion gehen. Es gibt keine Miniaturen. Ergo kein Grund mit 2022 zu rechnen. Es ist ein Reprint und kein neues Spiel.

    Angesichts der wohl katastrophalen Situation bzgl. Containershipping von China, die derzeit in vielen aktuellen Kickstartern moniert wird, finde ich Dvdscot Pessimismus durchaus angebracht.

    Einmal editiert, zuletzt von danom ()

  • Ich würde eh gerne wissen, wie die Kickstarter trotzdem "normale" Preise anbieten können. Die Frachtraten aus China sind 300% teurer als üblich :/

    Angesichts der wohl katastrophalen Situation bzgl. Containershipping von China, die derzeit in vielen aktuellen Kickstartern moniert wird, finde ich Dvdscot Pessimismus durchaus angebracht.

    The Tiger and the Lion may be more powerful ... but the Wolf doesn´t perform in the circus.

    Regelmäßig kann man mir beim Datteln zuschauen twitch.tv/imaginewolfi

  • Ich würde eh gerne wissen, wie die Kickstarter trotzdem "normale" Preise anbieten können. Die Frachtraten aus China sind 300% teurer als üblich :/

    Angesichts der wohl katastrophalen Situation bzgl. Containershipping von China, die derzeit in vielen aktuellen Kickstartern moniert wird, finde ich Dvdscot Pessimismus durchaus angebracht.

    Das kommt ja auch auf die jeweilige Reederei bzw. den Anbieter an. Zumal sich die Lage seit Februar/März (laut einem Freund, der bei Maersk beschäftigt ist) wieder verbessert so langsam.


    Wie gesagt. 40 Tage Produktion. Dann das Verschiffen. Lass das 9-10 oder 12 statt der üblichen 6 Wochen dauern. Dann sind wir immer noch nicht bei 2022 angelangt.


    Inwieweit eventuell Nachkosten auf uns zukommen, ist auf einem anderen Blatt geschrieben😆

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Darüberhinaus glaube ich, dass (Flying Frog P. ist so ein Beispiel - 157 Dollar Shipping für 197 Dollar Ware ist einfach Schwachsinn) die Lieferkosten häufig (wie immer nicht zu pauschalisieren) höher angesetzt werden als sie tatsächlich sind.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • ANZEIGE
  • Ich bin da eher skeptisch, wenn ich das Update 21 interpretiere.


    Jetzt folgt meine Auslegung des Updates:

    Bis gegen Ende Mai wollte die Fabrik die Eproofs prüfen, danach Eproofs retour senden. Adreama Games prüft dann 2 Tage und gibt "Go"

    Aber nur für ein paar Produktionsboxen, die dann erst verschickt werden und noch QA geprüft werden. Erst dann folgt das Go für die Massenproduktion. Dann gibt es auch noch Probleme mit den Kunststoffschalen.


    Hört sich meiner Meinung nach gefühlt nach Massenproduktionsbeginn August oder später an. 8o

    Aber das ist nur meine Einschätzung.

  • Dann schau mal in die Kommentarspalte😄



    QA kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Hinundhersenden wäre eher Blödsinn.

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

    Einmal editiert, zuletzt von FalcoBaa ()

  • Für die finale QA würde ich auch den Teufel tun, mich mit ein paar Videos oder unscharfen Fotos abspeisen zu lassen.


    Zum Thema Schiffe aus China, hier der Beitrag von Isaac Childres vom letzten Frosthaven Update (Frosthaven soll eigentlich auch Ende des Jahres geliefert werden):

    Zitat

    But this is where I now circle back around to freight shipping. Freight shipping around the world, no matter the industry, is in crisis right now. If you back other games or projects on Kickstarter, this might not be news to you, but we are witnessing historically low availability of containers and congestion at ports and rail that are causing massive delays. This is admittedly making us a bit nervous, because, at the end of the day, we'll need a minimum 150 containers to fulfill this project (this is A LOT of containers). If things keep moving at the current pace, it could significantly drag out our freight shipping timeline by an amount of time that we can't even estimate. Of course, we have some time before that process begins, so we're hoping that things improve, while at the same time exploring as many different freight options that we can to secure container space and have the best options moving forward if these problems persist. At this point, though, it would be irresponsible of me not to tell you that there is a chance that this global shipping crisis could delay fulfillment significantly.

    Ähnliches liest man in vielen anderen aktuellen Updates im Crowdfunding-Bereich. Da würde ich schon auch in den nächsten Wochen und Monaten noch mit signifikanten Delays rechnen. Wenns dann trotzdem irgendwie pünktlich kommt, umso besser. Aber lieber etwas realistisch mit leichtem Hang zum Pessimismus denken, als dann enttäuscht zu werden.

    2 Mal editiert, zuletzt von danom ()

  • Für die finale QA würde ich auch den Teufel tun, mich mit ein paar Videos oder unscharfen Fotos abspeisen zu lassen.


    Zum Thema Schiffe aus China, hier der Beitrag von Isaac Childres vom letzten Frosthaven Update (Frosthaven soll eigentlich auch Ende des Jahres geliefert werden):

    Zitat

    But this is where I now circle back around to freight shipping. Freight shipping around the world, no matter the industry, is in crisis right now. If you back other games or projects on Kickstarter, this might not be news to you, but we are witnessing historically low availability of containers and congestion at ports and rail that are causing massive delays. This is admittedly making us a bit nervous, because, at the end of the day, we'll need a minimum 150 containers to fulfill this project (this is A LOT of containers). If things keep moving at the current pace, it could significantly drag out our freight shipping timeline by an amount of time that we can't even estimate. Of course, we have some time before that process begins, so we're hoping that things improve, while at the same time exploring as many different freight options that we can to secure container space and have the best options moving forward if these problems persist. At this point, though, it would be irresponsible of me not to tell you that there is a chance that this global shipping crisis could delay fulfillment significantly.

    Ähnliches liest man in vielen anderen aktuellen Updates im Crowdfunding-Bereich. Da würde ich schon auch in den nächsten Wochen und Monaten noch mit signifikanten Delays rechnen. Wenns dann trotzdem irgendwie pünktlich kommt, umso besser. Aber lieber etwas realistisch mit leichtem Hang zum Pessimismus denken, als dann enttäuscht zu werden.

    Das ist wahrscheinlich Einstellungssache. 😆

    Ich bin lieber Optimist, der sich ab und zu enttäuschen lässt, als pessimistisch Magengeschwüre zu bekommen 🤓😆

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • ANZEIGE
  • ich hoffe auf Grund meines Pile of Shame, dass Machina erst Ende 2021 kommt. Ich hoffe das ganz optimistisch. :lachwein::D


    Habt ihr eigentlich nix anderes zu spielen, ihr undankbaren unersättlichen Fomoisten? ;)

    Nix da! Ich warte auf den Bums seit Oktober.

    Das darf ruhig nächste Woche hier aufschlagen 🤓

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ja. Ja.


    Machina schlägt auf und Solomon sitzt eifersüchtig beim Lesen der Drunagor Chronicles im Würstreich.


    Manche können wirklich mit ihren Kartons den nächsten Winter durchheizen.


    :D^^;)

  • Herrschaften, geht spielen! Ist ja nicht so, dass ihr keine anderen Brettspiele besitzt? 😀 Machina ist da, wenns da ist. Jede falsch prognostizierte Vorhersage enttäuscht letztendlich doch nur uns Kunden wieder... 🤷‍♂️

  • Vor lauter finsterer Eifersucht ist Solomon schon vor einem Monat missgelaunt ausgezogen 🤪

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Hey,

    ich hätte da mal Regelfragen zu den Items, die Notation 'Main-Item' verwirrt mich.

    In den neuen (englischen) Regeln ist auf S. 20 ein Beispiel, dort wird eine Kopfbedeckung gezogen. Wenn diese equipped werden soll, muss das bisherige main item unequipped werden. Frage 1: die Aktion 'upgrade item' würde es ermöglichen die Kopfbedeckung direkt oben anzulegen oder?

    So wenn nun nur die Kopfbedeckung liegt, weil alles andere unequipped wurde, ist sie mein main item? Und mit der 'upgrade item' Aktion könnte ich diese mit einem Torso 'nach unten' upgraden? Ist dann nach dem upgraden der Torso mein main item, weil in den Regeln steht, dass das unterste immer das main ist?

    Das alles mit den Items ist mir noch nicht ganz klar, oder es ist nur umständlich beschrieben:/ vielleicht klärt sich auch vieles, wenn man es mal spielt. Wenn ihr aber Beispiele habt, die das ganze Item-handling veranschaulichen, gerne her damit :)

  • Ich würde auf beide Fragen mit Ja antworten. Im Zweifel beantwortet Juraj auf BGG auch schon mal die komplizerteren Fragen, weil er seine Regeln am besten versteht ;)

  • Hey,

    ich hätte da mal Regelfragen zu den Items, die Notation 'Main-Item' verwirrt mich.

    In den neuen (englischen) Regeln ist auf S. 20 ein Beispiel, dort wird eine Kopfbedeckung gezogen. Wenn diese equipped werden soll, muss das bisherige main item unequipped werden. Frage 1: die Aktion 'upgrade item' würde es ermöglichen die Kopfbedeckung direkt oben anzulegen oder?

    So wenn nun nur die Kopfbedeckung liegt, weil alles andere unequipped wurde, ist sie mein main item? Und mit der 'upgrade item' Aktion könnte ich diese mit einem Torso 'nach unten' upgraden? Ist dann nach dem upgraden der Torso mein main item, weil in den Regeln steht, dass das unterste immer das main ist?

    Das alles mit den Items ist mir noch nicht ganz klar, oder es ist nur umständlich beschrieben:/ vielleicht klärt sich auch vieles, wenn man es mal spielt. Wenn ihr aber Beispiele habt, die das ganze Item-handling veranschaulichen, gerne her damit :)

    Ich versuche mal Jurajs nach wie vor kryptische Anleitung zu dechiffrieren (es ist echt eine Kunst, wie verkopft kompliziert der Junge immer noch Sachen aufschreibt).

    Ich darf jetzt nicht alte Sachen durcheinander werfen, daher nur zur Klarstellung.
    Damals (1.0) hieß es noch: "You cannot upgrade an item which is already an upgrade".
    Das war die "effektive" Niederschrift für: Zwei Upgrades pro Item gehen nicht. :P Damals konnte man also nicht Hut, Veste und Schuhe tragen. Das hat Juraj verändert. Jetzt ist das möglich.

    Du hast das also schon recht richtig erfasst. Das, was das komplette Inventar in deinem Beispiel da ablegen lässt, ist das "schnelle Anlegen" des Equipments durch die Charakterklasse. Normaleweise bekommst du Schätze ja nur unequipped.

    Man hätte also in dem Beispiel den Hut erstmal bekommen können und ihn (seitlich gedreht) in den Rücksack stopfen können. Mit den nächsten Staminapunkten hätte man ihn dann oben auf die Veste drauf schrauben können. Damit trägt der Charakter Hut, Veste und Stiefel. Die Stiefel sind das Main-Equipment in diesem neuen und auch alten Fall, denn sie liegen ganz unten.

    Kurzum: Das Beispiel soll nur verdeutlichen, dass man statt den bisher als MAIN ITEM schon ausgerüsteten Stiefeln (samt Upgrade Veste) auch ein neues MAIN ITEM, nämlich den Hut, hätte anlegen können DIREKT NACH ÖFFNEN DER TRUHE, weil die Charakterklasse (Gunman) ermöglicht, direkt APPARAL Items als MAIN ITEMS anzulegen.

    Ich hoffe, das macht das klarer. Ja, mit Jurajs Schreibweise ist es echt ein Kreuz. :/

    KS Pending: Oathsworn, AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

  • ANZEIGE
  • Ach du meine Güte. Beckikaze und ja ich habe deine Videos gesehen und deine Kommentare hier zu Machina auch gelesen.

    Ich glaube ich buche schon mal eine Erklärstunde bei dir für den Fall, dass es dann mal eintrudelt. :D

    Die Übersetzung kann bei so Texten ja fast nur scheitern.

  • Ach du meine Güte. Beckikaze und ja ich habe deine Videos gesehen und deine Kommentare hier zu Machina auch gelesen.

    Ich glaube ich buche schon mal eine Erklärstunde bei dir für den Fall, dass es dann mal eintrudelt. :D

    Die Übersetzung kann bei so Texten ja fast nur scheitern.

    Schliesse mich an. Roadtrip nach Bremen? ^^

    Incoming (22 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Gloomhaven - Crimson Scales, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles

  • Ich habe auch die deutsche Version genommen.

    Leider scheint sich das wirklich ziemlich zu verzögern alles :rolleyes:

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

  • Ach du meine Güte. Beckikaze und ja ich habe deine Videos gesehen und deine Kommentare hier zu Machina auch gelesen.

    Ich glaube ich buche schon mal eine Erklärstunde bei dir für den Fall, dass es dann mal eintrudelt. :D

    Die Übersetzung kann bei so Texten ja fast nur scheitern.

    Der Vorteil an einer Übersetzung könnte sein, dass BGC das verständlich übersetzt und sich von der einen oder anderen "technischen" Formulierung von Juraj löst.

    Aber das waren schon immer Diskussionspunkte mit Juraj. Für ihn ist das super verständlich und 1:1 klar. Nach V 1.0 habe ich mehrfach versucht ihm zu erklären, dass das nicht so ist. :) Und, dass man ruhig mehr schreiben kann, wenn auf der Karte noch Platz ist.

    Juraj ist da leider recht beratungsresistent. Aber ja, wir werden hier im Forum hoffentlich einige Fragen klären. :)

    KS Pending: Oathsworn, AT:O, Stormsunder, Dinosaur 1944, RtoPA, Darkest Dungeon, Primal, USS Freedom, Fallen Land, COD: Apocalypse, Arydia, Tanares, Borderlands, Harakiri, , EUS: Flashpoint, Zerywia Quest, Bad Karmas, Anastyr, Doomrock UE, Lobotomy II, Malhya

    Die Nische

  • Ist bestellt. Tut mir leid mein lieber psykoman69 aber du bist leider in der gleichen Blase wie ich gefangen. ^^8o

    Incoming (22 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Gloomhaven - Crimson Scales, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles

  • Ich habe auch die deutsche Version genommen.

    Leider scheint sich das wirklich ziemlich zu verzögern alles :rolleyes:

    Die Übersetzer haben sich wahrscheinlich alle erhängt, als sie die englische Anleitung erblickt haben. :/

    Incoming (22 Spiele):
    Keep the Heroes Out, Tanares Adventures, Gloomhaven - Crimson Scales, Street Masters, Stormsunder, The Isofarian Guard, Frosthaven, Frostpunk, Nemesis Lockdown, Trudvang Legends, Darkest Dungeon, USS Freedom, KD:M Gambler's Chest, Aeon Trespass, Deliverance, Chronicles of Drunagor, Green Hell, TMB: Unbreakable, Lobotomy 2, Tidal Blades 2, Assault on Doomrock SE, Batman Gotham City Chronicles

  • Ich finde das irgendwie sympathisch. Auch wenn sich sowas immer beschissen liest.


    Als ich das erste mal die MA Anleitung sah, dachte ich sofort, dass die sich genauso liest wie wenn Dir jemand ein Spiel erklärt, das er liebt. Ein bisschen überhastet, sprunghaft und unkoordiniert😆

    - In Progress -


    Lieblingsorte für den nächsten Urlaub:

    Arkham, Innsmouth, Newberryport und Dunwich

    Lieblingsessen: Calamares fritti (eigentlich Lasagne)


    Nichts ist tot, was ewig stinkt. Bis Seife den Geruch bezwingt.

    Einmal editiert, zuletzt von FalcoBaa ()

  • ANZEIGE
  • Ist ziemlich verschwurbelt geschrieben, andererseits ist es kein kompliziertes Spiel, und die Logik-Sirene wird auch nicht ausgelöst, also eigentlich kein Grund zur Panik.

    Und die Texte auf den Karten belohnen großzügig für den Kampf mit dem Regelbuch.

  • Moment mal. Ich hab gedacht #FakcoBaa hat all die Spieleboxen nur dazu um den Luftraum seiner Wohnung zu verstellen.


    Spielen und Falco?


    Bitte lasst jetzt mein Weltbild nicht zerbröseln.


    ;)

  • Bin heute auch noch sehr spät entschlossen eingestiegen.

    Um €100.- inkl. 2 Erweiterungen und Versandkosten ja ein echtes Schnäppchen, wenn man das mit anderen Dungeon Crawlern vergleicht.

  • Nein, hatte erst vor kurzem wieder eine Backerkit-Erinnerung bekommen.

    Habe dann heute nochmals per Email nachgefragt, ob es nicht schon zu spät sei und als Antwort erhalten, dass ich den Pledge noch abschließen kann, wenn ich mich beeile. Ist jetzt aber scheinbar wirklich die letzte Möglichkeit.

  • Bin heute auch noch sehr spät entschlossen eingestiegen.

    Um €100.- inkl. 2 Erweiterungen und Versandkosten ja ein echtes Schnäppchen, wenn man das mit anderen Dungeon Crawlern vergleicht.

    Hervorragende Entscheidung!

    Eine Krönung unter den Crawlern und ein Gesamtkunstwerk zugleich.