Squaring Circleville von Spielworxx

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Ich bin hier nicht direkt betroffen (nach TTS-Anspielen bin ich aus der Kampagne ausgestiegen), aber dem "das wird schon" würde ich mich anschließen wollen. Ich halte da Spielworxx für zuverlässig. Es ist letztendlich eine Einstellungssache, ob man bereit ist, für eigene Fehler einzustehen, und das war bei vergangenen Spielworxx-Veröffentlichungen nie ein Problem, z.B. bei der Nachlieferung von Spielerhilfen und Würfelchen richtiger Größe beim IMHO unterschätzten Tharos. Da habe ich bei diversen anderen Crowdfunding-Creatoren schon deutlich schlechtere Erfahrungen gemacht.

    Man fragt sich zwar angesichts regelmäßig wiederkehrender Produktionsprobleme, ob der Laden nicht mit Prozessänderungen (wie dem gründlichen Prüfen und Freigeben eines Vorab-Exemplars vor Beginn der Massenproduktion) auf Dauer Geld sparen könnte, aber solange bei Bedarf immer zuverlässig Korrekturmaterial nachgeliefert wird, kann's dem Kunden im Endeffekt auch egal sein. Als Außenstehender kennt man auch zu wenig Details und vielleicht ist die Rechnung bei Stückzahlen um die 1000 auch eine andere als bei größeren Auflagen mit mehr internationalem Versand. Also bleibt letztendlich nur ein schulterzuckendes: "Die werden schon wissen, was sie tun... (und bei Spielworxx muss man leider mit Materialfehlern und dann Nachlieferungen rechnen)"

  • Wobei es wohl oft so ist dass Fehler, je später Sie in der Wertschöpfungskette behoben werden, sich um einen Faktor von bis zu x10 in den Kosten niederschlagen. Das Interesse, den Fehler möglichst früh zu entdecken und zu beheben, sollte daher prinzipiell vorhanden sein (wenn man wirtschaftlich effektiv operieren möchte) ;)

    Status 12M12S 2022: 6M13S (Port Royal Big Box, Ruchlos, Welcome to the Moon, Cascadia, Jamaica, Furnace, Brügge, My Gold Mine, DD&D, Arche Nova, Space Dragons, Road Trip: Europa, Top Ten)


    2022: 13 | 2021: 27 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Wobei es wohl oft so ist dass Fehler, je später Sie in der Wertschöpfungskette behoben werden, sich um einen Faktor von bis zu x10 in den Kosten niederschlagen.

    Jo. Das ist das, was man normalerweise erwarten würde: solche Fehler passieren und dieses Risiko sollte von jedem Geschäftsmann auch immer eingepreist sein, aber sie passieren höchstens einmal; sonst ist der Verlag nicht lange im Geschäft. Das Nachproduzieren und Verschicken von Spielerhilfen und passenden Würfelchen an alle Tharos-Backer hat Spielworxx sicher ordentlich Geld gekostet. Aber auf der anderen Seite sieht man dann seit Jahren die gleichen oder zumindest recht ähnliche, allesamt vermeidbare Probleme bei Spielworxx... Erkläre mir das mal einer... Ich versteh's einfach nicht. Warum passieren sehr ähnliche Fehler mit bekannten Vermeidungsstrategien immer wieder?!