The Isofarian Guard - Solo-Abenteuer-Koop mit Hörspiel-Elementen

  • Moin,


    mir ist aufgefallen, dass dieses Spiel noch gar nicht besprochen wird:

    Kickstarter-Preview

    Startet am 10. September.


    Rolling Solo hat schon ein Video veröffentlicht:


    Mich spricht die Grafik total an (bisschen Videospiel-mäßig, ich mag das) und auch das Kampf- und Level-Up-System sieht gut aus. Ein Bagbuilding-Element ist auch drin, wobei ich noch nicht so einschätzen kann, wie viel Gewicht das wirklich spieltechnisch haben wird. Am meisten gefällt mir jedoch, dass die Story komplett vertont ist, also nicht nur vorgelesen wird, sondern mit Musik und Geräuschen untermalt wird. Als Hörspiel-Fan seit frühester Kindheit spricht mich das total an und die Story hat mich auf diese Weise schon in ihren Bann gezogen.


    Die Frage ist natürlich, wie viel Content letztendlich drin ist für den Preis. So sehr oft wird man ein narratives Spiel in dem Ausmaß nicht wiederspielen, nehme ich an. Kommt darauf, wie gut die Mechaniken auch ohne die Story tragen. Allerdings gibt es auch insgesamt 8 Charaktere, die unterschiedlich aufleveln, wenn ich das richtig verstanden habe, ein gewisser Wiederspielreiz ist also da.


    Ich frage mich außerdem, wie interessant das zu zweit sein wird. Wobei, 7th Continent hat uns zu zweit sehr viel Spaß gemacht, von daher kann ich mir vorstellen, dass das hier auch gut geht. Uns geht es auch viel mehr um das Erleben der Geschichte, als dass jeder einzeln so viel zweckmäßiges beizutragen hätte ;)


    Ich werd wohl dabei sein!


    Kennt jemand zufällig eines der anderen Spiele von Sky Kingdom Games und kann was darüber berichten?

    3 Mal editiert, zuletzt von Mandara ()

  • ANZEIGE
  • Die Beschreibung auf KS Seite finde ich leider etwas nichtssagend. Außer Genaueres zum Kampfsystem wüsste ich gerne, wie bei der Open World das Balancing funktioniert.


    Sieht jetzt trotz der mehr oder weniger innovativen App insgesamt nicht so spannend aus. Könnte mich täuschen, aber ich vermute dahinter maximal eine solide Brettspielumsetzung eines X-beliebigen Computer RPGs incl. erwartbarem Setting, Standard-Ereignissen und belangloser Heldenstory.


    Die Hörszenen scheinen professioniell produziert zu sein, wären mir auf Dauer aber wohl zu langatmig. Ich fürchte auch, dass die fast durchgänige Musikuntermalung schnell nervig werden könnte - also sinnvoll, dass sie das Buch haben. Die Minis sind mal wieder absolut unnötig, aber es geht ja bei KS gar nicht ohne. :D


    Vielleicht schau ich nochmal ins Video rein, auf den ersten Blick ist das aber nix für mich. Dabei richtet es sich explizit an Solospieler!

  • Die Frage ist natürlich, wie viel Content letztendlich drin ist für den Preis. So sehr oft wird man ein narratives Spiel in dem Ausmaß nicht wiederspielen, nehme ich an. Kommt darauf, wie gut die Mechaniken auch ohne die Story tragen. Allerdings gibt es auch insgesamt 8 Charaktere, die unterschiedlich aufleveln, wenn ich das richtig verstanden habe, ein gewisser Wiederspielreiz ist also da.

    Die Frage wird im Video vom Tantrum House zumindest beantwortet: im Spiel soll es 4 Kampagnen geben, mit über 30 Stunden Spielzeit - ob insgesamt oder pro Kampagne wurde leider nicht klar, ich nehme aber mal an, insgesamt. Für jede Kampagne wird dann anscheinend ein anderes Charakter-Paar verwendet. Also wird man eine Kampagne wohl nicht mit einem anderen Charakter wiederholen können.


    Beim Kampfsystem bin ich auch unsicher, im Startzustand hat man da ja nicht viel Entscheidungen zu treffen: Chips ziehen und der entsprechenden Fähigkeit Angriff/Verteidigung zuordnen, je nachdem, ob man ein oder zwei Schwerter/Schilde gezogen hat. Hoffe, das wird nach dem Aufleveln deutlich taktischer, bis jetzt haben wir ja nur den Einstieg mit einem Basis-Charakter gesehen.. Wobei ich die Gegner-KI ganz cool find!


    Dass die Musik mich irgendwann nervt, glaub ich nicht, ich bin da duldsam... hab schließlich schon über 100 Stunden 7th Continent gespielt - immer mit dem Soundtrack.

  • Dass die Musik mich irgendwann nervt, glaub ich nicht, ich bin da duldsam... hab schließlich schon über 100 Stunden 7th Continent gespielt - immer mit dem Soundtrack.

    Das wäre für mich schon ohne Musik der Beweis dafür, dass du leidensfähig bist! :lachwein: Ein großer Vorteil in Sachen Sound hat das Hörspiel jedenfalls darin, dass man es 100% für die akutelle Situation passend machen kann.

  • Ich kann’s mir zwar nicht vorstellen aber gibts Hinweise auf eine Übersetzung?

    Also zu Foreteller (dem Hörspiel-Macher) haben sie schon bekannt gegeben, dass die definitiv keine anderen Sprachen machen. Beim Spiel selbst wird wohl erst nach der Kampagne geschaut, was da an Übersetzungen geleistet werden kann. Du kannst es nämlich auch ohne das Hörspiel spielen (und backen).

  • ANZEIGE
  • Prinzipiell war ich an dem Spiel sehr interessiert. Mein erster Eindruck von den Regeln, besonders von dem Kampfsystem, hat allerdings meine Begeisterung doch stark gedämpft. Ich muss mir das Spiel erst noch einmal genauer ansehen. Aber ich vermute mir bietet das Spiel zu wenige Entscheidungen und taktische Möglichkeiten. Werde beim Kickstartet deshalb wohl nicht einsteigen.

  • Ich hab noch nicht so richtig begriffen, wie storylastig das Spiel sein wird und

    ob es wie in Tainted Grail ein Storybuch gibt, oder wird die Geschichte nur per Hörspiel erzählt?

    Meine derzeitigen Lieblingsspiele:

    1. Revive
    2. Die verlorenen Ruinen von Arnak
    3. Woodcraft

    geplant für 1. Quartal '23: Shogun no Katana, Final Girl, Pessoa, Golem, Oltree

    Top all-time Euro's:

    Top all-time Thematic :


  • Ich bin auch erstmal dabei. Der Soundtrack und die Erzählung via App gefallen mir. Jetzt muss ich mir nur bis Ende den Rest nochmal genauer ansehen und mich dann entscheiden.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

  • ANZEIGE
  • Ich bin ebenfalls , Achtung österreichischer Dialekt, "im Wiegel-Wagel" ... Muss mich noch näher damit beschäftigen, aber das Gesamtpaket sieht spitze aus.


    Gute Story, top Material (GameTrayz, dual layer boards) Und ein vertontes Storybook :love:

  • Mist, der dritte KS diesen Monat 🤒 funding fever?

    Bin dabei, gerade von der App verspreche ich mir gewaltige Immersion!

    Das Rolling Solo Tutorial schaut gut aus, auch wenn man am Anfang wenig Auswahl hat, und lässt für später einiges erhoffen.

    Wie sieht es denn mit der Zeit in dem Spiel aus, wie wird ewiges aufleveln unterbunden?

    Einmal editiert, zuletzt von django79 ()

  • Wäre genau mein Ding. Kampfsystem schaut aber im Video von Rolling Solo super langweilig aus. Quasi null taktische Entscheidungen oder ändert sich das wohl noch im Laufe des Spiels?

  • ANZEIGE
  • Wie sieht's denn inzwischen aus bei den Unentschiedenen, die den Verlauf des KS noch abwarten wollten? Sind ja "nur" noch 6 Tage, sind schon Entscheidungen gefallen - ja, nein, mit App, ohne App? Ich bin nach wie vor im "Wiegel-Wagel", wenn ich den Ausdruck mal bei StormsoN klauen darf, gefällt mir zu gut ;)

  • Ich bin ebenfalls dabei, die Chance besteht, dass es außerdem übersetzt werden könnte.

    :)

    Ich weiß gar nicht ob ich das brauche, für mich. Ich hab mich in die Geschichte kurz eingelesen, und ja auch in die Spielregel, und fand das alles sehr einfach verständlich, da hätte ich glaube nur Angst vor Übersetzungsfehlern... :/ Schauen wir mal wie das ausgeht.

  • ANZEIGE
  • Ich finde es, auch aufgrund der spitzen Vertonung, ebenfalls nicht notwendig. Speziell weil ich es plane Solo zu spielen. Aber in der App auf Deutsch umschalten zu können, das wäre schön etwas... ;)

  • Im neusten Update:


    Finally, and are also proud to announce that we will be offering a digital translation of the main rulebook in both French and German!

    Localization of the game is still being discussed (physical translated copy), and won't be decided until after the campaign is complete sometime later this year. As translating the campaign books is very costly - localization would be the only option for that, but for those looking for the main rulebook in French and German we are happy to say that will happen. Other languages are also being considered, but need to be confirmed at a later date.

  • Eine deutsche Ausgabe wäre für mich nur dann interessant, wenn es auch eine deutsche Sprachausgabe geben würde.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus.

  • Eine deutsche Ausgabe wäre für mich nur dann interessant, wenn es auch eine deutsche Sprachausgabe geben würde.

    Wenn überhaupt, dann nur so, genau. Alles andere macht doch keinen Sinn eigentlich, ich hör mir das dann englisch an und lese englisch mit, Mischmasch brauche ich nicht.

    Digitales Regelheft ist doch schon mal schick zum Gegenlesen der Regeln dann.

  • Ich belebe mal den Thread wieder, da es heute ein großes Update zu Sample Box und Shipping Costs gab.


    Das Spiel soll "30 Pounds" wiegen, was etwas mehr als 13 kg entspricht ... :frischeSpiele:

    Hier das Unboxing Video:


    Shipping Costs scheinen mit 50 USD auf den ersten Blick teuer, allerdings ist die Box wirklich riesig (und soll final ein ganzes Kallax Fach ausfüllen, da die Höhe noch etwas angepasst werden soll).

    Außerdem übernehmen sie die VAT für dieses Projekt, so die Information aus dem Kurzvideo am Beginn des Updates.


    EDIT:

    Der Pledge Manager bleibt bis 31.10.2021 offen, danach wird der Preis für das Spiel erhöht. (79 -> 119 USD)

    Die Auslieferung soll Q1/Q2 2022 sein!


    EDIT2:

    Ich habe unter dem Update nachgefragt betreffend Abmessungen und Spieldauer:

    Die Maße der im Video gezeigten Box sind 38,1 x 33,02 x 20,32 cm, sollen aber final 38,1 x 33,02 x 33,02 cm werden.

    Campaign 1: 30-45 Stunden.

    Gesamt: 100-120 Stunden (ohne Nebenmissionen), wenn man alles spielt eher 200+ Stunden.

    2 Mal editiert, zuletzt von StormsoN () aus folgendem Grund: Edit: PM Infos und Auslieferungstermin nachgetragen Edit 2: Box Abmessungen und Spieldauer