Oathsworn - Into the Deepwood

  • Mir wäre das auch gut 100€ wert um eben auch nicht so englisch affine Spieler an den Tisch zu locken.

    bei den „rund 100€“ wird es laut derzeitigem Angebot nicht bleiben.

    Es ist nicht leicht eine Druckerei zu finden die - man muss es einfach genauso sagen - so eine pieselig kleine Anzahl an Sets drucken würde.

    Aktuell liegt ein Angebot von umgerechnet ca. 140€ inkl. Steuer vor wenn 75 Leute insgesamt mitmachen. Das Problem was zusätzlich hinzukommt: mit 75 Leuten kann man nicht rechnen, denn Druckereien schreiben im Kleingedruckten dass eine Über-/Unterproduktion von x% gängig ist.

    Den Preis könnte man mit 100 Leuten auf ca. 120€ drücken - dagegen kommt dann aber wiederrum der Mehraufwand der Person, die das ganze in Deutschland händeln muss, ich finde das sollte man immer in Relation sehen.

    Hinzu kommt der Versand, der ist im Preis oben nicht inkludiert, falls es richtig schlecht läuft zusätzlich auch noch Zoll. Plus zusätzlich innerdeutscher Versand. Plus zusätzlich der Karton für den Weiterversand innerhalb deutschlands, plus ggf. Füllmaterial.


    /EDIT: die o.g. Preise sind OHNE ein Vorabmuster zu erhalten um die Qualität zu prüfen. Sprich: die Katze im Sack kaufen.

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

    Einmal editiert, zuletzt von rocky1988 ()

  • Beim Spielautorentreffen hatte ich mich mit jemandem unterhalten der auch gedruckte Karten hatte.


    Der hat die laut seiner Aussage günstig bei einer lokalen Druckerei in Kassel machen lassen. Evtl. wäre das noch eine Option.

    Adresse oder ähnliches habe ich allerdings nicht.

  • Beim Spielautorentreffen hatte ich mich mit jemandem unterhalten der auch gedruckte Karten hatte.


    Der hat die laut seiner Aussage günstig bei einer lokalen Druckerei in Kassel machen lassen. Evtl. wäre das noch eine Option.

    Adresse oder ähnliches habe ich allerdings nicht.

    Hast du ggf Kontaktdaten der Person vom Spieletreff?

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • Mhm, wäre schon bereit für ein deutsches Oathsworn ziemlich viel zu zahlen. Aber weiß nicht, wie es bei dem Rest aussieht. Momentan sind wir ja "nur" bei gut 50 Personen, wobei sich da sicher über Facebook einige anschließen würden.

  • Sorry.

    Nee leider gar nichts. Mir fällt auch partout nicht mehr ein wie das Spiel hieß.


    Aber wie viele Druckereien mag es in Kassel denn geben?

    Es war also ein anderes Spiel als Oathsworn? Das hatte dann vermutlich auch keine 1.200+ Karten plus diverse Kartonsboards...


    Zu der anderen Frage: Laut google ziemlich viele. Ich hab mal bei 15 aufgehört, zu zählen. 8-))

  • Aktuell liegt ein Angebot von umgerechnet ca. 140€ inkl. Steuer vor wenn 75 Leute insgesamt mitmachen. Das Problem was zusätzlich hinzukommt: mit 75 Leuten kann man nicht rechnen, denn Druckereien schreiben im Kleingedruckten dass eine Über-/Unterproduktion von x% gängig ist.

    140€ wären für auch noch vertretbar... das mit der Unter- bzw. Überproduktion ist aber natürlich großer Mist! Wie hoch ist den der Unterschied zu einer europäischen bzw. deutschen Druckerei (um das Zoll u. Versandrisiko zu negieren)

    Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt! :lachwein:

    Ich bin nicht zu alt für den Scheiß... ich bin nur zu alt für den Tag danach! 8o

  • Grundsätzlich liegt aus Deutschland auch ein recht gutes Angebot für die Karten vor - zumindest auf den ersten Blick. Da sind allerdings die ganzen Playerboards zunächst nur in einfachem Papier angeboten. Nur die Spielkarten betrachtet lägen die in der Produktion wohl bei ner 75er Auflage bei unter 50€.

  • Grundsätzlich liegt aus Deutschland auch ein recht gutes Angebot für die Karten vor - zumindest auf den ersten Blick. Da sind allerdings die ganzen Playerboards zunächst nur in einfachem Papier angeboten. Nur die Spielkarten betrachtet lägen die in der Produktion wohl bei ner 75er Auflage bei unter 50€.

    Wobei man hier einfach fairerweise sagen muss dass das Gesamtpaket angefragt war und ggf bei „nur Karten“ ein anderer Preid vorhanden sein kann.

    Dazu gibts dann die Überlegung die Playerboards als Sticker zu drucken und auf die originalen zu kleben.

    ~ Du sagst, lass uns weitergehen - eine Stunde, höchstens zwei. Bald werden wir Häuser sehen - und dann ist er vorbei - der lange Weg zurück ~

    ~ Janus ~

  • Ich bin auf jeden Fall dabei. um die 140,- € wären okay. Möchte nicht um jeden Euro dabei streiten. Und für den ganzen Aufwand sollten die Organisatoren des ganzen auch einen kleinen Benefit haben, meine ich.

  • Ich habe Oathsworn seit eben durch und fand es echt cool!

    Ist schon klar, ob es einen 2. Teil geben wird, oder etwas in die Richtung? Als nächstes bringen die Autoren ja glaube ich erst mal ein Area Control Spiel raus?

  • Wir spielen das etwas zurückhalten gerade, da wir noch auf die deutschen Karten hoffen (bevor wir durch sind) und sind gerade bei Kapitel 6.

    Aber von dem was ich bisher erlebt habe ist es für mich (und die anderen in meiner Gruppe) einfach das beste Spiel dieser Art. Einfach weil uns die Geschichte abholt und super erzählt ist. Das wirkt nicht so hingeklatscht und generisch wie z.B. bei Drunagor.

    Und diese Mischung aus Erkundung- und Begegnungsphase ist auch sehr abwechslungsreich.

  • Ich habe Oathsworn seit eben durch und fand es echt cool!

    Ist schon klar, ob es einen 2. Teil geben wird, oder etwas in die Richtung? Als nächstes bringen die Autoren ja glaube ich erst mal ein Area Control Spiel raus?

    Ja, dieses Jahr kommt erstmal das Avalon: The Riven Veil auf Kickstarter. Aber es wird wohl auch schon an einem Oathsworn-Nachfolger gearbeitet. Realistisch ist das aber bestimmt nicht vor 2027 in unseren Händen.

  • Ich habe Oathsworn seit eben durch und fand es echt cool!

    Ist schon klar, ob es einen 2. Teil geben wird, oder etwas in die Richtung? Als nächstes bringen die Autoren ja glaube ich erst mal ein Area Control Spiel raus?

    Ja, dieses Jahr kommt erstmal das Avalon: The Riven Veil auf Kickstarter. Aber es wird wohl auch schon an einem Oathsworn-Nachfolger gearbeitet. Realistisch ist das aber bestimmt nicht vor 2027 in unseren Händen.

    Ich hoffe, dass der Nachfolger gleich eine deutsche Übersetzung anbietet oder zumindest ein Upgrade Pack mit originalen Drucken. (Karten, Spielanleitungen etc)
    Momentan habe ich noch nichts auf Deutsch, haben jemanden in der Gruppe der sich sehr schwer mit English tut und daher mussten wir den Start erstmal auf Eis legen.

  • Ich hoffe, dass der Nachfolger gleich eine deutsche Übersetzung anbietet oder zumindest ein Upgrade Pack mit originalen Drucken. (Karten, Spielanleitungen etc)
    Momentan habe ich noch nichts auf Deutsch, haben jemanden in der Gruppe der sich sehr schwer mit English tut und daher mussten wir den Start erstmal auf Eis legen.

    Ich würde da erstmal nicht zu viele Hoffnungen reinlegen, dass es unmittelbar eine deutsche Version gibt. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.


    Zur Sprachbarriere: Für die Storyteil eignet sich tatsächlich die App echt klasse. Oder du lässt dir halt bei wirmachendruck das Storyheft drucken. Was das Kartenmaterial angeht, hast du noch die Möglichkeit, dir gezielt nur die Karten auszudrucken, die du brauchst (also nur die Helden, die ihr spielen wollt, die Gegenstände der ersten Stufe und die Monsterkarten der ersten Stufe. Die kannst du ausschneiden und zusammen mit den echten Karten sleeven - dann hast du schonmal was spielbares. Nur so als Gedanke...