[2018] Concordia Venus - eigenständiges Spiel

  • Concordia ist ja mittlerweile auch schon 5 Jahre alt, aber ich spiele es noch sehr gerne. Klar habe ich alle Erweiterungen und diese alle auch schon gespielt.


    Nun kommt wieder was neues. Und klar, bin ich auch jetzt wieder dabei. Eigentlich dachte ich zuerst ich kann mal drauf verzichten, v. a. weil mich das Teamplay etwas abgeschreckt hat.


    Hier in diesem Video wird es aber gut erklärt. Jetzt bin ich schon sehr gespannt wie das Spielgefühl bei 2 gegen 2 oder sogar 2 gegen 2 gegen 2 (also zu sechst) sein wird. Das wird mal eine ganz neue Erfahrung zu sechst ein Kennerspiel zu spielen.

    Je länger ich darüber nachdenke desto mehr Vorfreude breitet sich aus. :):thumbsup:

    Ist gekauft das Ding.



  • ANZEIGE
  • Das Video habe ich gestern (teilweise) gesehen. Die Spielregel läse ich lieber. Immerhin aber hat es mein Interesse geweckt.

    Brettspiele im Team sind vielleicht ungewohnt, haben aber durchaus ihren Reiz. Concordia Venus setzt ja auf einem längst bekannten Spiel auf und ist für mich gerade deshalb interessant, weil es neue Perspektiven eröffnet.

    Das habe ich schon bei Zug um Zug Asia gesehen. Es ist gar nicht so einfach, ein an sich einfaches Spiel im Team zu spielen.

    Bei Concordia Venus hat das zugrundeliegende Concordia schon deutlich mehr Spieltiefe. Der Mechanismus, dass man sich von seinem Partner dessen Karten zeigen lassen und ihm signalisieren kann, welche Karte er spielen soll, damit man selbst für das Team einen guten Spielzug machen kann, ist zumindest interessant; wie sich das spielt, wird man sehen.

    Jedenfalls ist sehr wahrscheinlich, dass ich mir Concordia Venus zulegen werde.

    Spielerische Grüße Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. Räuber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Wenn das Upgradekit zu einem fairen Preis zu haben ist dann wird das vermutlich auch meins. :)

    Die bisherigen "kleinen" Erweiterungen (lies: Spielpläne in Folie wie man es auch von Funkenschlag kennt) lagen so bei 11-12€.

    Die große Erweiterung "Salsa" lag bei 20€.

    Wo sich Venus da einsortiert, wird man sehen. Ich würde aber vermuten, dass es eher nicht über 20€ geht.

  • ANZEIGE
  • Habe dazu eine Frage:

    Bin an Concordia schon länger interessiert, besitze es aber noch nicht.

    Verstehe ich das richtig. dass es Concordia Venus als Vollversion, also als eigenständiges Spiel gibt?

    Da stellt sich nun die Frage, ob man als Neueinsteiger das ursprüngliche Basisspiel kaufen sollte oder mit der Venus Vollversion einsteigen sollte?

    Wozu würden die Concordia-Kenner raten? Die Venus Vollversion ist natürlich einiges teurer als das alte Grundspiel, da könnte man doch auch zum alten Grundspiel greifen und bei Gefallen später evt nur die Venus Erweiterung dazukaufen. Oder wär das dämlich weil die Venus-Vollversion noch andere Vorteile bietet?

  • Die Spielpläne unterscheiden sich voneinander: Venus bietet Griechenland & einen auschnittsweisen Mittelmeer-Plan, während das Basisspiel den Imperiumsplan (Europa) und eine vollständige Italienkarte bietet. Du kommst in der Vollversionsvariante eben nicht an die Pläne des Basisspiel.

  • Boardgamegeek sagt:

    Concordia Venus is a standalone game.

    • Teams of two players each may play against each other.
    • New personality cards with the goddess Venus allow for new strategies.
    • New maps (Imperium, Cyprus, Hellas, Ioniu) on which to play.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass der Verkäufer am Stand von PD-Games auf der Spiel sagte, es gäbe eigentlich keinen Grund mehr, auf das ursprünglichliche Concordia zurück zu greifen.

    Und tatsächlich sind vier unterschiedliche Spielpläne in der Concordia-Venus Vollversion sowie das Spielmaterial für sechs Spieler.

  • Als Besitzer des Grundspieles habe ich nur die Venus Erweiterung genommen. In der beiligenden Regel des Originalspieles waren alle Komponenten durchgestrichen die gegenüber der Vollausgabe herausgenommen wurden. Und die haben das Grundspiel abgedeckt, inklusive Plan.


    Wer es also noch nicht hat kann mit Venus einsteigen und das Grundspiel auslassen. Dann fehlen ihm nur noch Salsa und die Plan-Erweiterungen.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • ANZEIGE
  • Kann man mit dem Venus-Grundspiel denn auch jeder für sich ohne Teams spielen?


    Weil die Venus-Teamversion würde ich für Erstspieler nicht wirklich empfehlen, wenn man noch so gar keinen Plan hat, was in dem Spiel überhaupt passiert. Denn als Team sollte man sich schon untereinander koordinieren und sozusagen für 1 1/2 Spieler planen, was die Spielzeit in die Länge ziehen kann, wenn man keine Erfahrungen mit dem Spiel hat.


    Allerdings beruhen meine Erfahrungen auf eine Testpartie in Herne 2018. Bis zur Veröffentlichung hat sich da eventuell noch etwas geändert, um die Spielzeit in Grenzen zu halten und auch die Kommunikation zu regeln, um einen führenden Alphaspieler pro Team zu verhindern. Hat sich was geändert? Wie wurde die Kommunikation im Team umgesetzt?

    90 % OFFLINE - wer mich sprechen möchte, erreicht mich bevorzugt in der echten Welt

  • Die Regel überlässt den Spielern, inwieweit kommuniziert werden kann. Das sollte man vor der Partie festlegen. Mit unerfahrenen Spielern wird sich dann eben mehr ausgetauscht. Concordia ist ja eigentlich ziemlich intuitiv, und nach ein paar Runden ist klar, was man machen muss. Dann wird die kommunikation automatisch weniger. Das funktioniert super und die Spielzeit hält sich nach meiner Erfahrung auch in Grenzen. Doof ist natürlich, wenn man seinem Mitspieler alles vorgibt, das macht dann keinen Spass.

    Favorites: Mage Knight-Tzolk'in-Viticulture-Spirit Island-Arche Nova-Terra Mystica

  • Kann man mit dem Venus-Grundspiel denn auch jeder für sich ohne Teams spielen?

    Ja - das "Originalspiel" ist komplett enthalten.


    Mit 3 oder 5 Spielern muss man es ohnehin auf die Art der Altvorderen spielen.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

    Einmal editiert, zuletzt von Herbert ()

  • Die Regel überlässt den Spielern, inwieweit kommuniziert werden kann. Das sollte man vor der Partie festlegen. [...]

    Schade. Hier hatte ich mir erprobte Vorgaben vom Verlag erhofft. Eben weil die in Herne 2018 und sicher auch davor und danach eben diverse Kommunikationsarten getestet hatten - zwischen "alles" und "keine Kommunikation erlaubt".

    90 % OFFLINE - wer mich sprechen möchte, erreicht mich bevorzugt in der echten Welt

  • Als Besitzer des Grundspieles habe ich nur die Venus Erweiterung genommen. In der beiligenden Regel des Originalspieles waren alle Komponenten durchgestrichen die gegenüber der Vollausgabe herausgenommen wurden. Und die haben das Grundspiel abgedeckt, inklusive Plan.


    Wer es also noch nicht hat kann mit Venus einsteigen und das Grundspiel auslassen. Dann fehlen ihm nur noch Salsa und die Plan-Erweiterungen.

    In der Concordia Venus Vollversion ist aus dem Grundspiel der Plan Imperium enthalten. Statt Italien aus dem Grundspiel enthält die Venus Vollversion Cyprus, das nächstes Jahr als Erweiterung erscheinen soll.

    Man kann also sagen, dass die Venus Vollversion das Grundspiel enthält, der Italien-Plan aber durch den Cyprus-Plan ersetzt wurde.

    Spielerische Grüße Ernst-Jürgen


    TOP 10: 1. Viticulture - Compl. Coll. Ed., 2. Martians - A Story of Civilization, 3. Scythe, 4. Anachrony, 5. Snowdonia: Deluxe Master Set, 6. Räuber aus Skythien, 7. Age of Industry, 8. Nieuw Amsterdam, 9. Siedler von Catan - Entdecker&Piraten, 10. Alubari - A nice cup of Tea

  • Als Besitzer des Grundspieles habe ich nur die Venus Erweiterung genommen. In der beiligenden Regel des Originalspieles waren alle Komponenten durchgestrichen die gegenüber der Vollausgabe herausgenommen wurden. Und die haben das Grundspiel abgedeckt, inklusive Plan.


    Wer es also noch nicht hat kann mit Venus einsteigen und das Grundspiel auslassen. Dann fehlen ihm nur noch Salsa und die Plan-Erweiterungen.

    In der Concordia Venus Vollversion ist aus dem Grundspiel der Plan Imperium enthalten. Statt Italien aus dem Grundspiel enthält die Venus Vollversion Cyprus, das nächstes Jahr als Erweiterung erscheinen soll.

    Man kann also sagen, dass die Venus Vollversion das Grundspiel enthält, der Italien-Plan aber durch den Cyprus-Plan ersetzt wurde.

    Danke nochmals für die Klarstellung bezüglich der Versionen. Bei mir steht selbst noch die Kaufentscheidung aus.

  • Ich sag ebenfalls Danke, das waren interessante Infos! Da fällt mir die Entscheidung dann relativ leicht. Werde dann mit der Venus Vollversion in die Concordia-Reihe einsteigen.

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    bin gerade eben mit dem Eintüten der Venus-Karten fertig. Erscheint mir dann doch erforderlich, weil die gestern auf dem Club Abend fast im Tee-Meer baden gegangen wären. Venus wurde eher spontan aufgetischt, gespielt ohne vorab die Regel ordentlich gelesen zu haben. Werde das heute mal nachholen, um zu sehen, ob da Details entgangen sind. Wir haben uns erlaubt, eine regelunkundigen, aber talentierte Spielerin gleich ins Meer zu stoßen. Sie hat es eben so überlebt; fühlte sich extrem gefordert. Ich habe ihr nicht verraten, dass es mir beim erstem Mal mit der Venus nicht anders erging. Die Venus kann mit unserer Spieldauer von über zwei Stunden schon anstrengend sein - insbesondere weil es in der Teamvariante keine Atempause gibt. Kaum hat man ein schnelles Resümee des letzten Zugs bedacht, schon spielt einem der Teampartner den Ball wieder zu. Und ehe man sich versieht und sich besonnen hat, was nun eigentlich gut ist, steht der Zug -Pöppel schon wieder vor einem und fordert Action. Wird das mit drei Teams etwas ruhiger? Aber wie reduziert man dann die Partiedauer? 10 Häuser, kleiner Plan, Karten vor dem Spiel ausdünnen. Ich befürchte mit drei Teams eine Spielzeit von fast drei Stunden und frage mich, ob das Spiel diese Zeit trägt. Aber kurzweilig war unsere Partie auf jeden Fall.

    Es gibt mit der Venus eine neue Endwertung. Belohnt werden nun auch zwei Häuser in einer Provinz - im Teamspiel wertet man eben nur die Provinzen, die von beiden Spielern besetzt sind. Es gibt mehr Karten im Deck. Die Rotation des Decks dauert nun (bei mir 1x in der Partie). Vielleicht sollte man mit Venus in Betracht ziehen, dass Deck nicht auszureizen - sondern erwägen, den Tribun eher zu ziehen.

    Insgesamt sind es nun zwei volle Spielekartons mit Material #Concordia . In den einen Karton würde noch ein Plan gehen. Zwei sind bei mir offen. Gallia und Aegyptus - Gibt es priorisierende Empfehlungen bei diesen beiden? Oder noch auf das Imperium warten?

    Liebe Grüße
    Nils

    PS Beim Nachlesen der Regeln entdeckt, dass wir die neuen Kartenstapel nach Einzel- und Teamspiel hätten sortieren und trennen sollen. Was den erfahrenen Karten-Überfluss erklärt. Das Spiel könnte mit der Trennung die erwünschte knackige Wirkung haben.

  • PS Beim Nachlesen der Regeln entdeckt, dass wir die neuen Kartenstapel nach Einzel- und Teamspiel hätten sortieren und trennen sollen. Was den erfahrenen Karten-Überfluss erklärt. Das Spiel könnte mit der Trennung die erwünschte knackige Wirkung haben.

    Außerdem müssen für Concordia-Venus noch die 4 Karten "ohne Säule" und "ohne Ring" aussortiert werden.

    Diese kommen nur bei den Concordia Orginalregeln zum Einsatz (dafür müssen dann wiederum die Venuskarten aussortiert werden)


    Ich finde sowohl den Ägyptenplan (mit modifizierten Regeln) als auch den Gallienplan gut.


    MfG

    Valadir

  • Hallo

    bin jetzt auch stolzer Besitzer dieser Gesamtbox. Leider ist kein „Storytext“ enthalten. Lediglich auf der Verlagsseite zum Runterladen. Finde ich schade als Concordia-Anfänger.


    Welche Pläne aus der Box sind denn für welche Spieleranzahl geeignet?


    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

    All time favorites: Brass: Birmingham, Dune: Imperium, Klong!

    Einmal editiert, zuletzt von R8tzi ()

  • Hallo,

    Welche Pläne aus der Box sind denn für welche Spieleranzahl geeignet?

    Ist das eine Hilfe?
    concordia player counts_v2.2.pdf

    Solche Übersichten sind auf BGG unter files zu finden.

    Liebe Grüße
    Nils

  • Da ich bei einer Bestellung nach einem kleinen Betrag suchte um Versandkostenfrei zu werden, bin ich zufällig auf die Minierweiterung für Concordia gestossen. Hatte davon bisher noch nie was gehört


    Frage an Concordia-Experten:

    Lohnt sich es die zu besitzen oder ist sie eher überflüssig oder hat sie sogar negative Aspekte ( Spiel unrunder macht etc. etc.).


    Ich besitze Concordia Venus Version und auch die größeren Erweiterungen.

    Einmal editiert, zuletzt von Atlantto ()

  • ANZEIGE
  • Eine Frage zum Verständnis: Es gibt ja Concordia, Concordia Venus Expansion und das hier angesprochene Concordia Venus als Stand Alone.


    Bekommt man mit der Concordia Venus-Box quasi Concordia + Venus Expansion und kann theoretisch beides getrennt spielen? Anders gesagt: Habe ich denselben Inhalt wie mit Grundspiel und Erweiterung und kann auch mit der Venus-Box nur das Concordia-Grundspiel spielen?


    Ich frage deshalb, weil das Folded Space Insert angibt, dass es in der Grundbox Platz für Venus- und Salsa-Expansion bietet - aber nur für 1 Spielbrett. D.h. Salsa oder das Grundspielbrett sind nicht mit eingeplant. Oder aber man nimmt die Venus-Grundbox, die soll laut Folded Space-Werbetext größer sein.

  • Bekommt man mit der Concordia Venus-Box quasi Concordia + Venus Expansion und kann theoretisch beides getrennt spielen? Anders gesagt: Habe ich denselben Inhalt wie mit Grundspiel und Erweiterung und kann auch mit der Venus-Box nur das Concordia-Grundspiel spielen?

    Ja

    Ich frage deshalb, weil das Folded Space Insert angibt, dass es in der Grundbox Platz für Venus- und Salsa-Expansion bietet - aber nur für 1 Spielbrett. D.h. Salsa oder das Grundspielbrett sind nicht mit eingeplant. Oder aber man nimmt die Venus-Grundbox, die soll laut Folded Space-Werbetext größer sein.

    Bei mir passen in die Venus-Stand-Alone-Box die 2 (doppelseitigen) Venus-Grundpläne + 2 Erweiterungspläne relative problemlos rein - allerdings ohne Insert

  • Danke für die Info!


    Wenn mir jetzt noch jemand verraten könnte, wie viele Münz-Tokens dabei sind, oder besser gesagt welchen Wert wie viele welcher Sorte, wäre das super :) Ich finde überall nur "Münzset bestehend aus 1er, 2er,...

  • Kleiner Hinweis noch: in der Venus standalone Box ist die Italia Karte aus dem alten Grundspiel nicht enthalten, sondern stattdessen eine neue Karte (müsste Zypern sein). Die Italia Karte gibt es als add-on zusammen mit der balearica Karte. Achtung, hier gibt es zwei Varianten, eine mit Italia als Zweitkarte, einmal mit Zypern, welches in der standalone Venus Box schon vorhanden ist. Alles ein wenig verwirrend.