Agricola Anniversary/Deluxe Edition: Essen 2022

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Du bist nicht der einzige, der wartet: Agricola deluxe edition | Agricola | BoardGameGeek

    Ich habe keine Zweifel daran, dass die Deluxe Version in 2018 oder 2019 erscheinen wird. Aber es gilt wohl nach wie vor das, was Alex Yeager schon im Oktober 2016 schrieb:

    When we have a product, we'll market it. There's tremendous interest in Agricola Deluxe, but Klemens is only one man and, as one challenge among many, he's drawing or re-drawing all of the card art (for the ongoing current edition as well as the Deluxe edition), as well as being the art director for all of the Mayfair/Lookout releases, and we like him and want his arms to not fall off. Agricola Deluxe is currently a plan, not a product.

  • Wer sich die Neuheitenliste in Essen2017 angeschaut hat, hat gesehen, dass Klemens Franz ein vielbeschäftigter Mann war ...

  • Ich habe vor 2 Wochen bei Lookout mal freundlich per Mail nachgefragt wie der stand der Dinge ist, habe aber keine Rückmail erhalten.


    Mich würde vor allem interessieren wie die es anbieten werden, auf welchen Kanälen, soll ja sehr Limitiert werden das ganze.

    Mit Pech haben nachher nur irgendwelche Brettspielgrößen oder Menschen mit Verlagskontakten das Ding und Otto normalo guckt in die Röhre.

  • Die Sorge halte ich auch für unbegründet, es soll eine deluxe Version werden, keine limitierte; wahrscheinlich wird die erste Auflage schneller ausverkauft sein, als man vermutet, aber dann folgen eben weitere.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • Ob es eine zweite Auflage geben wird, sehe ich eher skeptisch. Aber auch wenn es nur eine gibt: ein auf 3000 Exemplare weltweit limitiertes Mega Civilization für 200€ war über ein Jahr nach Release noch nicht ausverkauft (allerdings recht bald danach, jedenfalls in deutschen Online-Shops).

    In eine vergleichbare Kerbe dürfte die Agricola-Ausgabe schlagen. Es wird sicherlich über 200€ kosten und damit nicht in kürzester Zeit ausverkauft sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Matze ()

  • Ich habe vor 2 Wochen bei Lookout mal freundlich per Mail nachgefragt wie der stand der Dinge ist, habe aber keine Rückmail erhalten.


    Mich würde vor allem interessieren wie die es anbieten werden, auf welchen Kanälen, soll ja sehr Limitiert werden das ganze.

    Mit Pech haben nachher nur irgendwelche Brettspielgrößen oder Menschen mit Verlagskontakten das Ding und Otto normalo guckt in die Röhre.

    Keine Panik. Das wird für alle beziehbar.


  • Küstenzauberer  Klemens

    Lasst euch die Zeit, die es braucht. Es wird fertig, wenn’s fertig wird. Wichtig ist ja nur, dass es exzellent wird. Und genau das traue ich euch zu :)

  • Ich hatte letztes Jahr in Essen ein längeres Gespräch mit Klemens, bei dem es auch um seine Zeitplanung für 2018 ging, und da hatte er alleine 10 Wochen (!) eingeplant, um mal eben schnell rund 1.000 Karten für die Agricola-Mega-Monster-Ausgabe neu zu zeichnen. Ist also kein kleines Projekt, welches man nebenbei macht!


    (Und ich möchte ja auch noch ein wenig von seiner Zeit abhaben...)


    Ciao

    Stefan

  • [Tom]

    Wie immer: Such einen passenden und schick uns den Link.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    “Der Preis wird dreistellig sein und keine eins vorne stehen haben”

    Äh... what? Zum Glück zähle ich mich nicht zur Zielgruppe, das wäre mir für ein Agricola dann doch zu teuer.

    Ich bin Agricola Fan, aber bei dem was so an Informationen durchsickert kann ich nur den Kopf schütteln.

  • sneuhauss : Wenn statt Rindern und Schafen dann Flöhe und Läuse drin sind, sollte der Preis zweistellig bleiben können. ;)

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

    Einmal editiert, zuletzt von Thygra ()

  • Ich hätte gern einen Wolf im Schafspelz, welchen ich dann bei den an anderen Mitspielern auf die Weide schicken kann um den MähMäh-Bestand zu dezimieren.

    Darf auch gerne eine Promo werden.


    Einmal editiert, zuletzt von Nupsi ()

  • ANZEIGE
  • Zum Glück sehe ich da keinerlei Handlungsbedarf...Agricola steht schon seit mindestens 3 Jahren unangetastet im Regal. Irgendwann ging der Reiz verloren...

    Ein paar Jahre früher wäre so eine Edition garantiert ein Pflichtkauf gewesen. Bin gespannt, ob die Auflage sich zu einem solchen Preis überhaupt noch verkaufen wird...

  • Ich verstehe es nicht - bei irgendwelchen Kickstartern, die einfach nur viele Miniaturen haben, bei denen aber nicht mal die Regeln bekannt sind, gehen die Leute "All In" mit weit über 200€ - aber wenn eines der bekanntermaßen besten Brettspiele überhaupt eine Super Deluxe Version bekommt - man also schon WEISS, dass die Regeln gut sind, und noch tolles Deluxe Material on top kommt - da wird gejammert, dass es 200€ und mehr kosten wird?? ?


    Kommt das nur mir komisch vor?

  • Ich verstehe es nicht - bei irgendwelchen Kickstartern, die einfach nur viele Miniaturen haben, bei denen aber nicht mal die Regeln bekannt sind, gehen die Leute "All In" mit weit über 200€ - aber wenn eines der bekanntermaßen besten Brettspiele überhaupt eine Super Deluxe Version bekommt - man also schon WEISS, dass die Regeln gut sind, und noch tolles Deluxe Material on top kommt - da wird gejammert, dass es 200€ und mehr kosten wird?? ?


    Kommt das nur mir komisch vor?

    Wahrscheinlich fehlt der Speck zum Mäuse ködern...

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • Tja. Die entscheidende Frage der Positionierung: Luxusgegenstand für Sammler oder (etwas aufgemotzte) Big Box für Spieler?

    Ich wäre sicher nicht der einzige Interessent für eine Sonderausgabe, der gar nicht den Anspruch hätte, dass da hunderte von Karten drin sind, die es sonst nicht gibt. Mit einer Big Box aus den bisherigen und geplanten Neuauflagen (Grundspiel, 5-6 Spieler, Moorbauern, A/B(/C/(D))-Deck) plus vielleicht ein paar Komponenten-Upgrades wäre ich völlig zufrieden. Aber Asmodee/Lookout will hier wohl Richtung teures Sammlerstück gehen.


    Ich teile beide Befürchtungen: dass es auch bei noch so hohem Preis relativ flott ausverkauft sein wird und dass ein Großteil der Spiele von Ebay-Händlern & Co gekauft werden wird. Ist die Limitierung nur stirkt genug, gibt's solche komischen Sammlermarkt-Effekte. Als Spieler wende ich mich dann mit Grausen ab...

  • ANZEIGE
  • Ich verstehe es nicht - bei irgendwelchen Kickstartern, die einfach nur viele Miniaturen haben, bei denen aber nicht mal die Regeln bekannt sind, gehen die Leute "All In" mit weit über 200€ - aber wenn eines der bekanntermaßen besten Brettspiele überhaupt eine Super Deluxe Version bekommt - man also schon WEISS, dass die Regeln gut sind, und noch tolles Deluxe Material on top kommt - da wird gejammert, dass es 200€ und mehr kosten wird??

    Du vergleichst du Äpfel mit Birnen.


    Bei Dungeon Crawlern oder anderen typischen Vertretern der Miniaturenspiele sind Miniaturen wichtig (deutliche Steigerung der Immersion). Gleichzeitig sind Miniaturen teuer, also gibt es die Crowdfunding-finanzierten Spiele mit dreistelligem Preis (ob man dann all-in gehen muss, ist dann nochmal eine zweite Frage).


    Bei Agricola sind Miniaturen dagegen nicht wirklich notwendig, und wenn, dann braucht man maximal 5 pro Spieler. Gibt's schon von Mayfair. Die neu gezeichneten Karten gibt's auch schon für die Neuauflagen von Grundspiel (mit ausgegliederter 5-6 Spieler Erweiterung), Moorbauern, neue Decks. Wesentlich mehr müsste eine Deluxe Ausgabe für meinen Geschmack nicht enthalten und das müsste dann eigentlich für unter 100 Euros gehen.


    Mein Wunsch geht eher Richtung "Big Box nach der Aufräum- und Überarbeitungsaktion". Auf keinen Fall bräuchte ich sowas wie alle alten Quatsch- und Unsinnsdecks (L, X, Tannenbaum, Bielefeld...) in neu gezeichnet. Mehr als die Hälfte der alten Erweiterungsdecks habe ich genau einmal gespielt, und das schließt auch schon sowas wie Österreich oder Niederlande/Belgien ein. Da kann man sehr vieles problemlos in der Versenkung verschwinden lassen, und das sage ich als jemand, der Agricola bei 10/10 sieht.

  • Ich erinnere da mal an die Deluxe Ausgaben von Twilight Struggle, Small World oder Taluva! Mal ganz zu Schweigen von den verschiedenen Deluxe Ausgaben von (Siedler von) Catan!

    Und wenn bei Dungeon Crawlern Miniaturen unabdingbar sind, dann ist Gloomhaven wohl ein Flopp gewesen? ?


    Nein, ich denke, dass sehr beliebte Spiele auch Deluxe Ausgaben verdient haben. Wir sind hier ja nicht nur Spiele-Spieler, sondern auch Spiele-Liebhaber. Nur weil es die ebay-Händler gibt, ist es ja nicht per se nicht schlecht , eine solche Ausgabe zu produzieren...

  • Bei Dungeon Crawlern oder anderen typischen Vertretern der Miniaturenspiele sind Miniaturen wichtig (deutliche Steigerung der Immersion).

    Und wenn bei Dungeon Crawlern Miniaturen unabdingbar sind, dann ist Gloomhaven wohl ein Flopp gewesen?

    "wichtig" heißt nicht "unabdingbar"


    Im Übrigen gab es auch in der ersten Auflage dreimal so viele Backer der Miniaturenversion im Vergleich zur günstigeren Standee-Version. In der zweiten Auflage dann nur noch eine Miniaturenversion. Scheint also schon etwas dran zu sein, dass Dungeon Crawler Fans Richtung Minis tendieren. :)


    (Die Euro-Fans freuen sich dagegen am meisten über "custom wooden meeples", ggf. mit Bedruckung/Aufklebern, nicht zuletzt deshalb, weil viele von ihnen nicht malen können oder wollen und einfarbig-graue Miniaturen einfach schei** aussehen.)

  • Da ich Agricola ebenfalls sehr toll finde ist die Deluxe-Version für mich auch sehr interessant.


    Weiß eigentlich jemand ob die Deluxe-Version auch auf Deutsch erscheint? Gibt es dazu Infos? Bin bei einem Rosenberg-Spiel Anfangs irgendwie davon ausgegangen. Die Befürchtung, dass es eventuell nur auf Englisch erscheint ist mir erst kürzlich gekommen. Gefunden hab ich dazu nichts.