Tempel des Schreckens

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK

"Ein mysteriöser Tempel im Dschungel ist das Ziel einer Gruppe Abenteurer. Ein legendärer Goldschatz soll sich dort befinden. Die Tempelwächterinnen wollen die Schätze ihrer Vorfahren jedoch bewahren. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht!

Nanu! War die Gruppe der Abentuerer nicht ursprünglich kleiner? In dieser Dunkelheit kann man kaum etwas erkennen. Sollten sich etwa Wächterinnen unter die Abenteuerer gemischt haben und versuchen, sie in eine Feuerfalle zu locken? Um solche Kleinigkeiten kümmern sich die Abenteurer lieber später, denn das Gold ist greifbar nahe. Hoffentlich wird ihnen das nicht zum Verhängnis!"

  • Glnpf -

    es hat nie was getaugt.

  • Marlonh23 -

    -

  • veruxan -

    Fehlzündung in drei unterschiedlichen Gruppen.

  • GamingLena - (Letzte Bearbeitung: )

    Kam überhaupt nicht an. Ich mag Social Deduction, aber das Ding geht gar nicht an mich ran.

  • David14 -

    Wenn man absolut kein Social Deduction mag, dann wird man auch mit TdS nicht warm. Nach einer Partie mit meiner Schwiegermutter hat sich diese These zumindest gefestigt.

    Ansonsten war es bisher in den verschiedensten Gruppen ein Erfolg. Auch konnte ich meine damals noch 5-jährige Tochter mit diesem kleinen Spiel in die Welt der Social Deduction Spiele einführen. Ok, sie weinte anschließend bitterlich, weil sie mir fälschlicherweise absolut vertraut hatte. Aber mittlerweile ist sie diejenige, die mich nur allzu gerne hinters Licht führt. ^^

    Neben der kompakten Größe punktet es zudem mit einer richtig kurzen Spielzeit von 15-20 Minuten, so dass es zumindest noch vor Corona regelmäßig mit Arbeitskollegen in der Mittagspause oder nach Feierabend für einen Absacker auf den Tisch kam.

  • annatar -

    ... egal in welcher Gruppe ;)


    Dürfte wirklich das Spiel sein was sich die meisten Freunde und Bekannten nach ner Partie selbst gekauft haben. Funktioniert mit jeder Runde und viele Partien sind bis heute unvergessen

  • Sankt Peter -

    …egal in welcher Gruppe…

  • Toadstool -

    Deduktionsspiele, bei denen man lügen muss, sind einfach nicht meines. In der richtigen Gruppe kann es vielleicht ganz witzig sein, aber ich muss mich da zu sehr verbiegen, als dass es mir gefallen könnte.

  • MrDirtymouth -

    Hach was für ein Kleinod oder Deduktion. Kaum ein Spiel kommt mit so wenig Content und Regeln daher und bringt dann durch die Gruppe solch eine spannende Atmosphäre mit!

    Natürlich kann man dieses Spiel einfach stumpf mechanisch runter spielen, aber lebe tut es einfach von dem Trash Talk rund um den Tisch und der Größen Frage wer denn nun auf welcher Seite spielt? Hat der Gegenüber sich nicht etwas zu offensichtlich darüber gefreut, dass wir Abenteurer schon so einige Schätze gefunden haben? Warum wartet er immer bis alle gesagt haben was sie so in ihren Kammern haben, bevor er seine Inhalte bekannt gibt?

    Bei mir ist es immer dabei, man weiß ja nie wann man in großer Runde mal 10 Minuten Zeit übrig hat! :D